Portforwarding richtig gemacht

Klizzix

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

Ich bin leidenschaftlicher Fifa Spieler und habe dort leider mit massiven Input Lags zu kämpfen trotz mehr als ausreichender Hardware und einer ordentlichen Internetverbindung (Vodafon Kabel 1000mbits)

Nur würde ich gerne die entsprechenden Ports öffnen bzw den NAT Typ auf offen stellen, leider kommt man hier als unwissender schnell an seine Grenzen, da ich keinen guten Weg gefunden habe um zu überprüfen ob das klappt.

Bei meinen Anwendungen ist mir nur COD:Warzone bekannt, dass den NAT Typ anzeigt. Dieser ist bei mir auf moderate. Ich habe versucht UPnP einzuschalten und/oder die Firewall zu deaktivierren (bringt die überhaupt was?), jedoch bleibt der NAT Typ hier auf moderate.

Deshalb meine Frage wie ich den Nat Typ auf offen kriege.

Mir ist zudem beim Portforwarding aufgefallen, dass dort teilweise komische Zahlen angegeben werden. Im Fall von Fifa zb für UDP 3 Zahlen mit 9xxx und danach das Intervall 9000-9999 in dem die Zahlen ja inbegriffen sind. Zumal mein Router nur einen Bereich bis 100 Ports zulässt. Für den TCP Bereich 10000-20000 (Opening Ports for FIFA 20 using Your Router) müsste ich dann ja 100 Einträge mit jeweils 100 Länge einstellen, das kommt mir nicht sinnvoll vor
 
Zuletzt bearbeitet:

kaepteniglo

Freizeitschrauber(in)
Die Range 10000-20000 ist exakt ein Eintrag bei Port-Forwarding.
Man unterscheidet nur zwischen TCP und UDP. Das wären dann zwei Einträge.

Was für einen Router hast du überhaupt?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
 
TE
TE
Klizzix

Klizzix

Freizeitschrauber(in)
Die Range 10000-20000 ist exakt ein Eintrag bei Port-Forwarding.
Man unterscheidet nur zwischen TCP und UDP. Das wären dann zwei Einträge.

Was für einen Router hast du überhaupt?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Ich habe die ganz normale Vodafone Station

Die Erlaubt leider nur eine Range von 100 pro Eintrag, deshalb kann ich 10000-20000 nicht auf einmal eintragen
 

Laudian

Moderator
Teammitglied
Mir ist jetzt noch nicht ganz klar, was du damit bewirken möchtest. Die Ports sind entweder erreichbar oder nicht. Da gibt es keine "langsame" Zwischenstufe, die Inputlag verursacht.
 
TE
TE
Klizzix

Klizzix

Freizeitschrauber(in)
Ich habe scheinbar eine sehr schlechte Verbindung zu den Servern, da ich extremen Inputlag habe. Ich habe da alles mögliche versucht und als letztes wird dann entsprechend das Öffnen der Ports empfohlen.

Bei COD hat das zB dazu gefüht, dass der NAT Typ von eingeschränkt auf offen gewechselt hat
 
TE
TE
Klizzix

Klizzix

Freizeitschrauber(in)
Mhh, okay. Ich bin bei den Netzwerkgeschichten leider sehr schnell mit meinem Latein am Ende.

Problem ist, dass ich trotz 1000mbits Vodafone Kabel Verbindung mit ich in keinem anderen Spiel Probleme habe eine richtig grottige Verbindung zu den Fifa Servern habe und da schon lange mit meinem Latein am Ende bin
 
Oben Unten