• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Platte nicht konfiguriert??

Daniel Sun

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

ich habe zum ersten mal ein Problem mit meinem PC wo ich nicht weiter weiß. Hier erst einmal meine Daten zum PC:

- Windows 7 (64bit) Betriebssystem
- Asustek P9X79 Pro Mainboard (Sockel S2011)
- Intel Core i7-3930K Prozessor
- Geforce NVIDIA GTX 680
- Kingston HyperX Arbeitsspeicher (16GB)
- 2x Western Digital VelociRaptor 1TB

- Samsung SSD 830er Serie (256GB) - mit 3 Partitionen, inkl. installierten Windows 7 BS

Es geht um meine SSD Platte. Sporadisch startet mein PC mit einer Fehlermeldung die jeder kennt, wenn ein PC kein Betriebssystem installiert hat oder wenn die Bootreihenfolge geändert wurde. Der Bildschirm bleibt schwarz (nur diese Fehlermeldung!!). Diese Fehlermeldung tritt - sporadisch auf. Ich komme in diesem Moment auch nicht ins Bios.

Zu sehen ist danach nur Bild 1 - SSD Start.jpg

Nach mehrmaligen Hoch-/ Runterfahren funktioniert es wieder. Erst einmal habe ich mir alle Steckverbindungen im PC angeschaut, die alle FEST sitzen. Keine lockeren Kabel!!

Dann fiel mir das hier auf, es folgen jetzt mehrere Screenshots:

SSD_Start.jpg Allgemeiner_Start.jpg Asus_1.jpg Asus_S-ATA_Modus.jpg

Bild 1: Diese Meldung ist mir nicht bekannt!
Bild 2: hier taucht meine SSD nicht auf!
Bild 3: hier taucht meine Boot SSD an 4. Stelle auf. Warum?
Bild 4: hier ist meine SSD nicht zu sehen

Was mich beunruhigt ist das erste Bild - das meine SSD nicht konfiguriert ist. Diese Meldung kommt immer wenn ich den PC einschalte bzw. neu starte.

Kann mir hier jemand bitte helfen? Ich sage schon einmal danke im voraus!!
Gruß - Daniel
 

Anhänge

  • Asus_Boot.jpg
    Asus_Boot.jpg
    1 MB · Aufrufe: 90

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich vermute wegen der Übersicht, denn eine SSD zu partitionieren hat von der Leistung her eher keinen bzw sehr wenig Sinn, da es keine Mechanischen Teile gibt.
 

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
Zu 1 und 4: die SSD hängt am Marvell PCIE SATA Controller, das ist schlecht. Stecke die SSD an den 1. SATA 6 GB/s Port des Intel Chipsatz, die WDs können genausogut an den SATA 3 GB/s Ports hängen da HDDs die 6 GB/s Schnittstelle sowiso nicht benötigen.
 
TE
D

Daniel Sun

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,

danke für eure Antworten. Die Partitionen sind nur wegen einer besseren Übersicht sortiert. Nach BS, MP3, Bilder. Ich glaube eventuell das ich einen Fehler beim Einrichten des PCs gemacht habe. Da ich annehmen kann, das ihr nur anhand meiner Bilder sehen könnt das meine SSD nicht richtig an einen Port steckt, bin ich erstaunt über meinem Fehler, wo ich aber glaubte das sie da hinkommt:

ASUS_1.jpg

Eine aktuelle Firmware ist drauf. Mein SSD Magician sagt das es im Moment keine aktuelle Firmware gibt.
Ich melde mich noch einmal und schaue nach dem 6GB/s Steckplatz. Bestimmt muss ich dann die Bootreihenfolge ändern.
Danke noch einmal.
 
TE
D

Daniel Sun

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich noch einmal. Nach Anleitung hängt die SSD an einem 6GB/s Port:

Unbenannt-1.jpg

_MG_0614.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Inzersdorfer

Software-Overclocker(in)
Das schrieb ich doch, du sollst sie an die Intel SATA 6 GB/s hängen, der Marvell Controller ist via PCI eingebunden und kann deshalb Verzögerungen verursachen.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Hänge die SSD an einen Sata3 (6GB/s) Port vom Intel Chipsatz, also einen der beiden Weißen Ports OBEN.
Die unteren beiden Weißen Ports sind von Marvell, die keinen guten Ruf haben, darum habe ich sie bei meinem Board abgeschaltet.
 
Oben Unten