• Hallo Gast,

    du hast Fragen zum PCGH-Abo oder zur Bestellung eines (Sonder)hefts von PC Games Hardware? Dann wirf einen Blick auf unser PCGH Abo-FAQ mit Antworten zu den wichtigsten Fragen. Hilfreich bei der Suche nach dem nächstgelegenen Händler, bei dem die aktuelle PC Games Hardware ausliegt, ist die Website Mykiosk. Gib dort deine Postleitzahl und PC Games Hardware (Magazin/DVD/Spezial/Sonderheft) in die Suchfelder ein und dir werden die Verkaufsstellen in deiner Nähe aufgezeigt. Wenn du PCGH digital (über App, Tablet, Smartphone oder im Webbrowser) lesen willst, haben wir eine entsprechende Anleitung für dich zusammengestellt.

  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pimp my PC 2020: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Pimp my PC 2020: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben

Wenn neue Spiele nur noch ruckeln und der PC trotzdem lautstark gekühlt werden muss, dann ist es höchste Zeit zum Aufrüsten. Bei Pimp my PC 2020 geschieht das kostenlos für sechs PCGH-Leser! Zusammen mit den Aktionspartnern Adata, Be Quiet und MSI bringt PC Games Hardware die Spiele-PCs von sechs Teilnehmern auf Vordermann.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Pimp my PC 2020: PCGH rüstet sechs PCs nach Wunsch auf - jetzt bewerben
 

rogmm

Schraubenverwechsler(in)
Mein Pc
Gehäuse: Enermax StarryFort SF30
Mainboard: Asus strix gaming b450
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
Wasserkühlung: Enermax Aquafusion 240 mm
Grafikkarte: Asus Rog Strix RX590 8GB
Ram: trident z 2400mhz
SSD: Samsung 860 QVO 1 TB
SSD: Samsung 850 EVO 250 GB
SSD: Samsung 850 EVO 500 GB
Netzteil: CP 750W CombatPower (2012)

Mein Wunsch
Netzteil: Be Quiet Dark Power PPro 11 850 Watt (10 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3070 Ventus 3X OC (32 Punkte)

Gesamt: 42 Punkte von 45 (3 Punkte übrig)
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2020-10-07 at 17.47.36.jpeg
    WhatsApp Image 2020-10-07 at 17.47.36.jpeg
    130,6 KB · Aufrufe: 336

Kenny2105

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag PCGH Team und vielen Dank für solch eine tolle Aktion!

Das Aktuelle System wird gerade komplett neu gestaltet und zum Einsatz kommt:
1 x570 Gaming Edge Wifi
1 Dark Power 850W Platinum
1 WD_Black SN570 500GB NVMe
1 MX500 von Crucial 2TB
1 MATREXX 70 ADD-RGB 3F
1 G.Skill Trident Z Neo DIMM Kit 32GB, DDR4-3600

Neu erworben werden sollen:
Prozessor: Neuste AMD Serie oder 9 3900x
CPU Kühler: Dark Rock Pro 4
Grafikkarte: GTX 3080

-----------------------------------------------------------------------------------------------
Folgendes ist beim Punkterechner entstanden:

Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Sollte ich das Glück haben und gewinnen, würde ich mir nur noch den Prozessor und den CPU Kühler holen müssen und könnte dies auch umgehend. Gerne erkläre ich mich bereit Bilder, Benchmarks und einen Bericht zur Verfügung zu stellen.

Mit freundlichen Grüßen :-)
 

Anhänge

  • 20201007_174538.jpg
    20201007_174538.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 354
Zuletzt bearbeitet:

MXS12D2

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
Ich finde diese Aktion super und versuche es dieses Jahr erneut. Natürlich würde ich mich sehr über ein upgrate freuen und Wünsche allen viel Glück. Mfg Danny

Mein aktuelles Systhem:

Cpu: i7-3770K @4.6Ghz
Gpu: GTX 1070 Strix (auf den Bild noch eine GTX 970 G1)
Cpu-Kühler: Thermalright HR-02 Macho Rev.A
Arbeitsspeicher: 16 Gb DDR3
Mainboard: Z77A-GD65
Festplatte: 500gb ssd 850 evo
Netzteil: Seasonic 500Watt Bronze
Gehäuse: Thermaltake F31
Lüfter: 3x Be Quiet Pure Wings 120
Monitor: Asus PB278QR

Meine Wunsch Komponenten:
Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 700 Watt (5 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Shadow Wings 2 (120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet 500DX Black (5 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3070 Ventus 3X OC (32 Punkte)

Gesamt: 44 Punkte von 45 (1 Punkte übrig)
 

Anhänge

  • IMG_20170422_154114.jpg
    IMG_20170422_154114.jpg
    3 MB · Aufrufe: 392

TranceMaster84

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Pc Games HardwareRedaktion , erstmal Danke für die Aktion :) und finds echt stark dass ihr das macht , vieleicht weht ja ein Fentchen Glück :)

meine aktuelle Pc Konfiguartion :

Cpu : AMD Ryzen 7 2700 @ 3.2 Ghz
GrafikKarte : Zotac Gforce 1050 ti Oc mit 4 Gb Ram
Uraltes Unmodulares Siemens Pc Gehäuse / Micro Atx von 2008
Cpu Kühler ist der Boxed Kühler vom Ryzen 2700
Arbeitsspeicher 32 Gb Corsair Vengeance LPX 3000 Mhz
Netzteil : Coolermaster B700 V2
Mainboard : Asus Tuf B450- Pro Gaming
3x SATA SSD ( Samsung 860 Evo 500 Gb , Samsung 860 Evo 250 Gb und eine ScanDisk SSD mit 1Tb
Pc Gehäuse : Siemens Scaleo P von 2008 ( Micro Atx )

Ich würde sehr gern mein Pc aufrüsten,mit dem ich hauptsächlich Musik mache und ab und an auch mal Zocke ,nur leider ist er leistunsmäßig absolut aus der Zeit ,auch das eigentliche Pc Gehäuse habe ich schon über 10 Jahre ,und dazu ist es auch noch ein total veraltetes Unmodulares Micro Atx Gehäuse :( , somit ist aufrüstmäßig nicht viel möglich .

Ein Amd Ryzen 9 9300 X wollte ich auch ursprünglich mal gegen mein alten Ryzen 7 2700 tauschen ,

Meine Wunsch Komponenten :

SSD: Adata XPG Spectrix S40G 1 TB (6 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Straight Power 11 Platinum 850 Watt (8 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet Dark Base 700 (8 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI B550 Tomahawk (7 Punkte)

Gesamt: 33 Punkte von 45 (12 Punkte übrig)
 

Anhänge

  • IMG_3915.JPG
    IMG_3915.JPG
    1,6 MB · Aufrufe: 277
  • IMG_3916.JPG
    IMG_3916.JPG
    1,5 MB · Aufrufe: 274
Zuletzt bearbeitet:

stockfish109

Schraubenverwechsler(in)
Hallo PCGH-Redaktion,
schön, dass es diese Aktion auch dieses Jahr wieder gibt.
Mein PC sieht aktuell so aus:
1602085700258.png

Verbaut sind als
Mainboard: MSI B450 Gaming Pro Carbon AC
CPU: Ryzen 5 3600
CPU-Kühler: BeQuiet! Pure Rock
RAM: G.Skill 2x8GB DDR4-3000
Gehäuse: BeQuiet! Silent Base 600
Netzteil: Corsair RM 850x
Grafikkarte: ASUS GTX 970 Strix
Laufwerke: 1 TB WD Blue; 240GB Samsung 850 Evo

Für das Pimpen meines PCs würde ich folgende Komponenten auswählen:

SSD: Adata XPG Spectrix S40G 1 TB (6 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Pure Loop 280 mm (5 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI MEG X570 Unify (13 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X (21 Punkte)

Viele Grüße

stockfish
 

Braineater

Software-Overclocker(in)
Mich hat es die ganzen Jahre schon immer mal gereizt bei der Aktion mitzumachen, aber eigentlich hatte ich nie wirklich Bedarf. Mit dem anstehenden Release von Cyberpunkt 2077 steht bei mir nun aber eine bestimmte Komponente im Fokus, die ich gerne pimpen würde, und zwar die Grafikkarte. Da man ja hier vorraussichtlich bis zum Release der RTX 4000er Serie erstmal kein Exemplar der Ampere Generation bekommt würde meine Auswahl wie folgt aussehen:

Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Shadow Wings 2 (120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 44 Punkte von 45 (1 Punkte übrig)



pcgh.jpg

Das zu pimpende System besteht aus:
  • ASUS Maximus Hero XII Z490
  • Intel i7 10700k
  • 32GB Corsair Dominator RGB 3600MHz (liegt bereit, aktuell noch HyperX Fury RGB verbaut)
  • KFA2 RTX 2080 Super EX
  • 2x 1TB WD Black Sn750
  • BeQuiet SilentLoop 360 mit Fractal Lüftern (wird eventuell gegen eine Corsair H150i Pro getauscht)
  • Fractal Define 7 (steht aktuell schon hier bereit, aktuell noch ein Corsair 570X)
  • BeQuiet Dark Power Pro 11 550 Watt (Sollte der Saft nicht ausreichen habe ich noch ein Corsair HX850 auf Reserve :D )
Die Karte sollte gut zum Rest passen und die zusätzlichen Lüfter sollten die Abwärme gut wegsaugen. Die zusätzlichen Aufrüstteile habe ich schon ein Paar Wochen hier liegen. Sollte ich unwahrscheinlicherweise wirklich gepimpt werden, dann werde ich einen umfangreichen Buildlog mit vielen Bildern und benchmarks anfertigen.

Für das Define 7 besorge ich mir dann noch einen vertikalen GPU Halter, um die Karte fein in Szene zu setzen. Außerdem wird die Beleuchtung beim Umbau noch entsprechend auf Cyberpunk getrimmt :)
 
Zuletzt bearbeitet:

SmashD

Schraubenverwechsler(in)
Na, dann mache ich mal den Anfang mit meinem alten, aber doch recht treuen PC :schief:
Obwohl ich ihn, was Pflege etc. angeht, in letzter Zeit doch sehr vernachlässigt habe.

Don't judge! Wenn du dich 12 Jahre nicht wäscht siehst du auch nicht taufrisch aus.
Aber ernsthaft, der sieht ja aus... Uff. :wow: Und ja, irgendwann hab ich es aufgegeben, die Kabel zu verlegen, weil nicht genug Länge oder Möglichkeiten. Die SSD hängt da schon ein paar Jahre mittendrin, aber stört ja nicht.

Eigentlich schon länger ein Austausch/Upgrade der meisten Komponenten geplant, aber kommt ja immer was dazwischen, was die monetären Reserven auffrisst. Das hat nur dazu beigetragen, beim aktuellen Rechner nicht mehr die nötige Sorgfalt walten zu lassen. Umso größer der Abstand, wenn tatsächlich endlich aufgerüstet wird :-)

Und noch besser, beim wieder zurück schieben hab ich den Powerbutton gedrückt, sodass der Shutdown eingeleitet wurde und mein mühsam recherchierter Post hier futsch war. TOLL. :D

Momentan:
CPU: Intel Core i7 2700K von 2012
GPU: Zotac Geforce GTX 1070
RAM: 2x G.Skill DDR3 PC3-10700 (667 MHz) 6GB
SSD: Samsung SSD 840 EVO 250GB, 850 Evo 250GB, 860 QVO 1TB
HDD: Samsung HD103UJ 1TB, Samsung HD103SJ 1TB, Western Digital WD20EARS 2TB
Netzteil: Corsair VX550W
CPU-Kühler: müsste ein Scythe Mugen 3 Rev. B sein
Lüfter-Set: kein Set, wilder Mix aus manuell und automatisch geregelten, zB noch immer SilverStone FM121B aus 2008(!)
Gehäuse: Sharkoon Rebel 12 Eco von 2008(!)
Mainboard: MSI PH61A-P35 (B3) von 2012

Aufrüst-Aktion:
RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 (8 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 1 TB (6 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Straight Power 11 Platinum 850 Watt (8 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Shadow Wings 2 (120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet Dark Base 700 (8 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI MPG B550I Gaming Edge Wifi (9 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Zusätzlich geplant:
Ryzen 7 3700X
Geforce RTX 3070 oder 3080
 

Anhänge

  • 20201007_173059.jpg
    20201007_173059.jpg
    1,1 MB · Aufrufe: 321
Zuletzt bearbeitet:

ProtestTheHero04

Schraubenverwechsler(in)
Liebes PCGH-Team,

vorerst vielen Dank für die Möglichkeit, bei dem Gewinnspiel teilzunehmen.

Hier sind meine ausgewählten Komponenten:
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Mein bisheriges System besteht aus:
Gehäuse - Corsair Carbide Series 400C
Prozessor - AMD 3700x
Kühler - be quiet! Dark Rock Pro 4
Mainboard - Gigabyte Aorus X570 Aorus Elite
Arbeitsspeicher - G.Skill Trident Z Neo 32 GB 3600 CL 16
Netzteil - be quiet! Straight Power 11 650W
Grafikkarte - Asus Nvidia 1070 (mit Blower Design...nie wieder)
Festplatte - Samsung 970 Pro NVME 1TB
RGB - zwei diffuse LED Streifen vorne und hinten im System leuchten zusammen mit dem Arbeitsspeicher sanft orange

Wie man sehen kann, werde ich (sollte ich gewinnen) noch mein Netzteil aufrüsten auf entweder das Straight Power 850W oder das Dark Power 850W. Eventuell kommt zu einem späteren Zeitpunkt dann noch ein luftigeres Gehäuse. Da weiß ich aber noch nicht, welches es sein wird.

Was mich an meinem System stört: Zu wenig Luftfluss im Gehäuse und eine zu laute und schwache Grafikkarte. Auch wenn ich mit meiner Konfiguration wahrscheinlich zu der Mehrheit gehören werde, probiere ich es Mal.

Viele Grüße
Der Protester
 

Anhänge

  • IMG_20201007_174738.jpg
    IMG_20201007_174738.jpg
    2 MB · Aufrufe: 281
  • IMG_20201007_174654.jpg
    IMG_20201007_174654.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 213
  • IMG_20201007_181944.jpg
    IMG_20201007_181944.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 202
Zuletzt bearbeitet:

thecautious

Schraubenverwechsler(in)
Ich würde mich so freuen zu gewinnen. Ich habe damals meinen PC aus den Computerteilen von Freunden zusammen gebaut. Die habe ich denen abgekauft als sie ein Upgrade gemacht haben. Aktuell besitze ich in meinem Sharkoon DG7000:
  • Gigabyte Gaming-K3
  • Intel i5-6600 (als Kühler: Coolermaster Hyper 212)
  • GTX 1080 von Palit
  • 2x Kingston 8Gb RAM 2133MHz
  • 1TB Western Digital HDD
  • 250GB Kingston SSD
Meine aktuelle Konfiguration
Ich würde mich sehr freuen, meinen PC mit diesen Teilen aufzurüsten:

RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 (8 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 2 TB (12 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Dark Power PPro 11 850 Watt (10 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet Silent Base 801 Black (6 Punkte)

Gesamt: 43 Punkte von 45 (2 Punkte übrig)

Mfg Malte
 

Shiptheshipment

Kabelverknoter(in)
Ich möchte ebenfalls mein Glück versuchen. Da ich leider mit meiner 5700XT kein Glück hatte und diese letzten Endes nach mehrmaligem Einschicken zurückgeben konnte, bin ich momentan lediglich mit einer alten 970 ausgestattet. Um eine neue GPU passend zu kühlen, tendiere ich zu den drei Silent Wings Lüftern in 120mm um mein Meshify C sowohl beim Luftein- als auch auslass leise zu bekommen. Aktuell sind die Gehäuselüfter >25% zu laut.

Mein aktuelles System:

Cpu: 3900x @ stock
Gpu: GTX 970 Gigabyte G1
Cpu-Kühler: Kraken AIO
Arbeitsspeicher: 32 GB DDR4@3733 mHz Micron-E
Mainboard: Strix x570 f-gaming
Festplatte: 2x Samsung 1 TB NVME
Netzteil: Corsair RM850x
Gehäuse: Fractal Design Meshify C
Lüfter: 2x Arctic Bionix 140, 1x Gehäuse-Standard Lüfter
Monitor: Samsung 4k + Alienware 2521hf

Wunschsetup:
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)
 

Anhänge

  • IMG-0655.jpg
    IMG-0655.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 230

feichti991

Schraubenverwechsler(in)
Liebes PCGH-Team,

in meiner aktuellen Konfiguration stecken:

CPU: Ryzen 5 3600
CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Slim
MB: ASUS Prime B350-Plus
RAM: 16 GB Gskill Aegis @ 3000 MHz
GPU: AMD Vega 56
Case: Empire Gaming WarFare Red
SSDs: 1x 1TB Western Digital WD Blue, 1x Kingston A400 960GB
HDD: 4TB Seagate Expansion Desk
PSU: Corsair TX550M
Monitor: AOC G2460PF

Aufrüstkomponenten:

Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Pure Wings 2 (120 oder 140 mm) (1 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet 500DX Black (5 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI B550 Tomahawk (7 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3070 Ventus 3X OC (32 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Ich habe mich bei meiner Konfiguration für ein MSI B550 Tomahawk entschieden, da ich in naher Zukunft gerne auf eine PCIe-Gen4 SSD upgraden möchte, um so mit Nvidia RTX IO Spiele so wie bei XBOX Series X und PS5 schneller starten zu können und Ingame-Bereiche schneller zu laden. Außerdem habe ich bei den Aufrüstkomponenten auch ein Gehäuse gewählt, dass Be Quiet 500DX Black, welches mein derzeitiges Gehäuse ablösen würde und auch besseres Kabelmanagement ermöglicht. Sehr wichtig für mich war natürlich auch die Wahl für eine neue Grafikkarte, da meine Vega 56 in einigen Spielen in Full-HD und höchsten Einstellungen schon teils Probleme hat, flüssige Bildraten jenseits der 60 FPS darzustellen, zumal ich einen 144hz Monitor von AOC besitze. Natürlich möchte ich auch die Features Raytracing und Nvidia DLSS nutzen können, um dadurch ein besseres Bild und mehr FPS zu erhalten. In naher Zukunft plane ich auch einen WQHD-Monitor mit 144hz anzuschaffen, um die volle Horsepower der RTX 3070 ausschöpfen zu können.

Ich, als eingefleischter PC-Enthusiast und PC-Bauer, würde die Komponenten natürlich selbst in meinen PC einbauen und anschließend ausgiebig testen.
 

Anhänge

  • PC Bild.jpg
    PC Bild.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 226
Zuletzt bearbeitet:

Minerva02

Schraubenverwechsler(in)
Hallo PCGH-Team :banane:
Auch ich würde gerne mein Glück versuchen und bedanke mich jetzt schon einmal für diese tolle Aktion! ;-)

Folgende Teile sind in meinem aktuellen System enthalten:

  • CPU: i7-4790 @ 3.60GHz
  • MB: Aspire TC 705
  • RAM: 12 GB
  • GPU: GTX 1050 Ti
  • Case: Acer
  • HDD: 1TB
  • Netzteil: 500W


Folgende Teile würde ich mir für mein Upgrade wünschen:

  • RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 8 GiB DDR4-3200 (4 Punkte)
  • SSD: Adata XPG Spectrix S40G 1 TB (6 Punkte)
  • Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 700 Watt (5 Punkte)
  • CPU-Kühler: Be Quiet Shadow Rock 3 (2 Punkte)
  • AMD-Mainboard: MSI B550 Tomahawk (7 Punkte)
  • AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X (21 Punkte)
Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Sollte ich gewinnen, würde ich mir noch ein neues Gehäuse kaufen (vorgesehen ist das
be quiet! Pure Base 500DX in weiß), und würde alle Teile dort hinein basteln! Ebenfalls dazu kommen würde, passend zum Mainboard, noch ein Ryzen 7 3700x, oder einer der neusten Generation. :D


Ich wünsche allen Teilnehmern ganz viel Glück und anbei findet ihr noch ein Foto meines aktuellen Setups! :bier:
 

Anhänge

  • blubb.png
    blubb.png
    1,2 MB · Aufrufe: 197
Zuletzt bearbeitet:

Papa

Freizeitschrauber(in)
Das ist was ich rausgesucht und für gut befunden habe,
RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 (8 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 512 GB (4 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3070 Ventus 3X OC (32 Punkte)

Gesamt: 44 Punkte von 45 (1 Punkte übrig)

nun zu meinem Rechner,
Gigabyte Z390 M GAMING-CF Intel Z390
Core i5 9600K @ 6 x 4300 MHz
GeForce RTX 2060 SUPER GIGABYTE 8 GB GDDR6
G.Skill DDR4 - 3000 4x8 GB
SPCC M.2 PCIe SSD SPCC M.2 PCIe SSD 1024 GB
Western Digital WDC WD10EZEX-08WN4A0 HDD 1000 GB
Samsung 860 QVO SSD 1000 GB
Patriot Burst SSD 960 GB


zur zeit spiele ich CoD in WQHD und es geht gerade so mi vielen abstrichen. Ist leider so.
Tschüß und Glück auf.IMG_20190720_154916.jpg
 

SilentHill87

Schraubenverwechsler(in)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Shadow Wings 2 (120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI GeForce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 44 Punkte von 45 (1 Punkte übrig)

Mein System
Hauptkomponenten
be quiet! Dark Base 700
AMD Ryzen 7 3800X
Enermax Liqmax III RGB 240
MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon
32GB (2x16GB) DDR4 GSkill 3000MHz
1000GB SAMSUNG 970-EVO Plus M.2
1000W be quiet!
Elgato 4k 60Pro

Hallo ich Habe bei YouTube & Bittube als Lets Player angefangen und mache Gaming Videos, ich möchte gerne in 4k aufnehmen aber meine 2080ti packt das nicht und sie hat diverse Macken. sie fiept spiele ruckeln teils extrem (auch alte) oder hängen sich auf. egal auf welchen Settings , und sie würd extrem Heiß. jetzt weiss ich auch warum ich sie so günstig bei Ebay angeboten wurde :-( jedenfalls wünsche ich mir eine neue Grafikkarte mit der 4k oder WQHD flüssig machbar wäre um die nächsten Jahre weiter Videos ohne ruckeln & Abstürze zu produzieren.
LG an das PCHG Team & Vielen dank für diese Chance
 

Anhänge

  • IMG_20200723_162549.jpg
    IMG_20200723_162549.jpg
    2,6 MB · Aufrufe: 181
Zuletzt bearbeitet:

WindowsXP

Komplett-PC-Käufer(in)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 42 Punkte von 45 (3 Punkte übrig)

Ja nur eine Grafikkarte, aber warum?
In diesem Jahr ist es wohl eine der größten Herausforderungen an eine der neuen Grafikkarten zu kommen (wenn man einen vernünftigen Preis bezahlen möchte). Daher wäre es bei mir nur die Grafikkarte. ich habe bereits einen 4K-Monitor und hoffe dann mit dieser Grafikkarte diesen auch mal abseits von Office und IDE's verwenden zu können.

Bei der Grafikkarte wird es bei mir aber nicht bleiben. Auch mein Prozessor (sowie eigentlich fast mein ganzes aktuelles System siehe unten) wird ersetzt. Hier plane ich einen der neuen Zen3 CPU's (vermutlich ein 5700x?) von AMD einzusetzen. Endlich wieder... nach meinem Athlon 64x2 3800+, welcher mich bis heute zuverlässig begleitet, bin ich erst über ein Notebook mit Sandy-Bridge CPU (ich weiß nicht mehr welcher es genau war) zu meinem jetzigen PC mit einem Intel Xeon e3-1231v3 gekommen. Und mit dem Release der Zen1 CPU's habe ich mich enorm gefreut, dass AMD nun Intel endlich wieder Paroli bieten kann.
Hierfür habe ich bereits 16GB 3200MHz RAM gekauft als er günstig war, und dieser wird wie der Ryzen auf einem X570-Board Platz finden (noch keine Auswahl getroffen), außerdem wird es ein neues Netzteil und eine M2 SSD geben, aber auch hier habe ich mich noch nicht entschieden.

Aber erstmal zu meinem aktuellen PC.
CPU: Intel Xeon e3-1231v3
Mobo: MSI H97 Gaming 3
GPU: Zotac AMP! GTX 780 3GB :(
RAM: Corsair Vengeance Pro 8GB 160MHz
PSU: Antec TP-550C
SSD: 120GB Samsung 840Evo + Kingston A400 480GB
Case: NZXT S340
CPU-Kühler: Scythe Fuma 2 -> Top Gerät vor ein paar Wochen erst eingebaut, CPU unter Last bei <54°C und sehr leise
Case-Lüfter: 4x Arctic P12 PWM -> Preis-/Leistung einfach top
Nachfolgend nun ein Bild (das war ein Vorher Bild vor dem Saubermachen, und ich habe keine Ahnung wie ich das Bild drehen kann)
PC.jpg














Der PC wurde 2014 gekauft und leistet mir bis heute gute Dienste, ich bin auch immer wieder von seiner Leistung überrascht.
Dazu: Zur Zeit zocke ich in FHD auf einem LG 24MP55 (wird auch demnächst durch einen FHD, oder wenn es die RTX3080 werden sollte, einem WQHD 144Hz Adaptive Sync Monitor ersetzt). Und Anfang der Woche erst noch Battlefield 1 in Hoch bis Ultra gezockt und es lief sehr gut (in Ultra <60FPS, daher meistens in Hoch) auch AC Origins lief in mittleren bis hohen Einstellungen sauber bei 50-60FPS. Aber gerade die 3GB VRAM sind einfach ein Bottleneck und da die GTX780 nun in den Cyberpunk Systemanforderungen in den minimalen Systemanforderungen angegeben ist, wird es einfach Zeit für etwas neues.
 

Abonnen

Schraubenverwechsler(in)
Ich werde mir einen neuen Rechner bauen und erstmal meine alte GPU die nächsten Monate weiternutzen, da ich vor allem Starcraft 2 spiele und Starcraft 2 sehr CPU-lastig ist. Aber spaeter im Jahr moechte ich mir dann auch noch eine neue GPU aus der 30er Serie dazuholen, daher habe ich hier die 3070 neben einem neuen Netzteil und Lüftern ausgewählt.
Meine Auswahl hat folgendes ergeben:

Netzteil: Be Quiet Dark Power PPro 11 850 Watt (10 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3070 Ventus 3X OC (32 Punkte)


Da mein PC schon recht alt ist werde ich selber noch einige Komponenten zusätzlich eigenständig erwerben und einbauen:

CPU: i7 10700KF
CPU Kühler: Bequiet Dark Rock Pro 4
Case: Fractal Design Meshify C White
RAM: G Skill Ripjaws 32GB 3600
Motherboard: MSI MPG Z490 Gaming Edge Wifi
Mein aktueller Rechner ist ein HP aus 2011. Im Anhang ist ein Bild des Innenlebens.
Verbaut sind ein i7 2600 und eine GT 530. Ich habe selber spaeter noch eine SATA-SSD eingebaut. Die restlichen Teile sind recht alt und uninteressant, daher führe ich sie hier nicht auf. Alles bis auf die SSD etwa 10 Jahre alt und daher reif fuer ein Upgrade. Ich würde mich sehr freuen hier zu gewinnen und mitzumachen. Viel Glück an alle und hoffentlich bin ich bei den 6 Glücklichen dabei.

Alles Liebe

Daniel/Abonnen

Edit 20.10.2020:

Ich habe diese Woche einen neuen PC gebaut. Es fehlt nur noch eine Grafikkarte und noch ein paar Luefter. Ich habe die oben genannten Komponennten verbaut. Als GPU habe ich weiterhin meine alte GT 530, welche nun im letzten Schritt auch endlich durch eine RTX 3070 erneuert werden soll. Das muss aber wohl noch bis mind. November warten. Es ist meine erster selbstgebauter PC und mit den Kabeln vorne komme ich noch nciht ganz zurecht. Wenn ich die neue GPU einbaue, werde ich versuchen die Kabel besser zu legen.
9B094701-AF8A-4FC9-B114-51CD6DDFD85D-2AA54F7B-77C4-4E7F-8523-C255D688BC26.JPG
DC40956C-6D7B-4399-9968-9062E0ADDD62.JPG
 

Anhänge

  • 5C6923F9-00DE-4A66-8DBD-DD3205386877.JPG
    5C6923F9-00DE-4A66-8DBD-DD3205386877.JPG
    3 MB · Aufrufe: 190
Zuletzt bearbeitet:

ChrisFReh

Schraubenverwechsler(in)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 2 TB (12 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Straight Power 11 Platinum 850 Watt (8 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X (21 Punkte)

Gesamt: 41 Punkte von 45 (4 Punkte übrig)

Momentan verbaut:
CPU: Intel i5 6600K
Mainboard: Gigabyte Z170MX-Gaming 5
Kühler: be quiet! Dark Rock 3
RAM: Corsair Vengeance 3000 MHz 16 GB CL 15
GPU: Sapphire RX 580 8GB Nitro+
PSU: Corsair RM 550x
Gehäuse: Fractal Design Meshify C Mini
SSDs: 1 TB Silicon Power NVMe (MacOS), 1 TB Crucial MX 500 und 500 GB Samsung Evo 860 (Windows)
Gehäuselüfte: 2x Arctic F14 PWM, 1x F12 PWM, 1x P12 PWM


Sollte ich gewinne freue ich mich auf mehr Grafikleistung, um endlich meinen neuen 1440p 144Hz Monitor besser auslasten zu können; mehr Speicherplatz für Spiele und ausreichend Spielraum durch das Netzteil mit dem auch spätere CPU upgrades sorglos möglich sein sollten. Falls ich ausgewählt werden sollte benötige ich noch eine PCIe Erweiterungskarte für die M.2 SSD und ein weißen 8-Pin PCIe Kabel für die Grafikkarte.

Viele Grüße

Chris
 

Anhänge

  • DSCF3403.jpg
    DSCF3403.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 187
Zuletzt bearbeitet:

maganzi

Schraubenverwechsler(in)
Moin Moin,

Meine Auswahl lautet wie folgt:

RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 (8 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 2 TB (12 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Dark Power PPro 11 850 Watt (10 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Pure Loop 280 mm (5 Punkte)


Ich würde dann wohl nochmal das Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 selbst dazu kaufen, einfach damit ich eine voll Bestückung erhalte.

Mein Setup aktuell habe ich einmal bei Geizhals zusammengestellt.

Grob hier aufgelistet:
MSI MPG X570 Gaming Edge mit einem AMD Ryzen 9 3900X
4x 8GB Kingston Fury 3200
Im Zulauf: Inno3d RTX 3080 X3
Alles eingebaut in einem leicht modifizierten Pure Base 500 DX
Befeuert wird alles von einem leicht unterdimensionierten Pure Power 11 mit nur 700W

Dem Fachmann wird aufgefallen sein, dass ein elementares Bauteil in diesem PC fehlt. Ja die Grafikkarte... Ich habe eine 3080 im Zulauf leider wurde diese mit Hermes versendet und schafft es nicht zu mir daheim. Aber es sollte in den nächsten Tagen hoffentlich klappen.

Die Komponenten, die ich nach der Aufrüstung über hätte würde ich an einen von den Moderatoren zufällig ausgewählten Beitrag zuschicken um der Person damit auch eine Freude zu machen.

Allen anderen viel Glück

Grüße
René
 

Anhänge

  • IMG_7588.jpeg
    IMG_7588.jpeg
    3,5 MB · Aufrufe: 211

DragonFighter1337

Schraubenverwechsler(in)
Prozessor : I7 8700K
Grafikkarte : MSI Geforce GTX 970
Mainbord : MSI Z370 Gaming Carbon Pro
netzteil: 600W be quiet! system Power 9
Gehäuse: Dark Base pro 900
Arbeitsspeicher: 16Gb g skill ripjaws 3200
HDD: 2T (kein plan)
SSD: 1 T samsung evo 860

Bild vom Pc: https://ibb.co/LnGmFFB
Die Bild Datei ist irgendwie immer zu groß um sie hoch zu laden, hoffe das dies auch recht ist

Das einzige was ich sonst noch tausche ist das Netzteil weil 600 W würden nicht reichen

Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Wenn man die Möglichkeit schon mal hat seine alten silent wings zu wechseln xD
 

kloanabua

PC-Selbstbauer(in)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 42 Punkte von 45 (3 Punkte übrig)

Meine Hauptkomponenten sind in der Signatur, alles in der Custom Wakü.
Ich hätte dieses Jahr eh noch ein Grafikkartenupgrade geplant gehabt, bin mit meinem PC aber sehr zufrieden zurzeit.
Ob RTX 3080 oder Big Navi würde der Preis dann entscheiden.
 

Anhänge

  • 20201003_183929.jpg
    20201003_183929.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 169

MrMega2004

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebes PCGH-Team,
Ich weiß zwar nicht inwieweit in qualifiziert für das Gewinnspiel bin, möchte es aber dennoch probieren.
Zurzeit besitze ich einen Acer Aspire 5, den ich in eine Workstation umfunktioniert habe :D
Als CPU kommt ein i5-7300HQ zum Einsatz mit 8GB 2400 Ram und einer GTX 1050 Mobile. Wie man sich vielleicht denken kann ist das nicht gerade das beste Gaming Rig. Deshalb wollte ich mir pünktlich zu Ampere meinen ersten "richtigen" PC selbst bauen. Meine 45 Punkte habe ich wie folgt eingelöst:

RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 (8 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 2 TB (12 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 700 Watt (5 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Shadow Rock 3 (2 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet 500DX Black (5 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI MEG X570 Unify (13 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Zusätzlich würde ich mir einen Ryzen 3700X und eine RTX 3070 holen.
Ich finde es toll, dass ihr so viele Gewinnspiele veranstaltet und möchte euch auch noch zu eurem 20jährigen Jubiläum gratulieren.
 

Anhänge

  • IMG_20201007_180849.jpg
    IMG_20201007_180849.jpg
    3 MB · Aufrufe: 160
  • IMG_20201007_180907.jpg
    IMG_20201007_180907.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 133

skylow23

Schraubenverwechsler(in)
Wieder einmal eine tolle Möglichkeit. Finde ich super von euch :daumen:Dann versuch ich mal wieder mein Glück, evtl. klappt es ja dieses mal :).

-----------------------------
Folgendes habe ich mir ausgesucht:

RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 8 GiB DDR4-3200 (4 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Shadow Wings 2 (120 oder 140 mm) (2 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI B550 Tomahawk (7 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3070 Ventus 3X OC (32 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)
-----------------------------

-----------------------------
Aktuell sind bei mir verbaut:
Gehäuse: Cooler Maser HAF
Wasserkühlung für CPU
CPU: Core i5 4670K
Mainboard: Gigabyte Z97x-Gaming 5
RAM: 16 Gbytes DDR3 Crucial Ballistix
Grafikkarte: Radeon RX 580 8GB
Festplatte: 1 TB SSD Crucial
Festplatte 250 GB Samsung 860
Festplatte: 1 TB Seagate
Netzteil Bequite Pure Power 10 600W
------------------------------

Würde mich mega über die Upgrades freuen, müsste dann nur einen neuen CPU kaufen und einbauen. Dann wäre ich mal wieder UptoDate :P, wie man so schön sagt. Endlich mal auch die Möglichkeit die neuen Spiele in besserer Qualität zu genießen.

IMG_5781.JPG
Ich sehe gerade, ich muss mal wieder staubwischen... ^^
 

eXtr3me6

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Forum,
Hallo Redaktion,

bis zum Schreiben dieser Zeilen habe ich mit der Bewerbung jetzt schon ein paar Stunden, verteilt auf die letzten Tage, zugebracht. Wie so oft ist die erste Idee nicht immer die beste. Eure aktuelle Ausgabe, Preis-/Leistungssieger, Aufrüstmatrizen sowie das Sonderheft "Gaming PC im Eigenbau" von 02/2020 haben mir aber sehr dabei geholfen den 9 Jahre alten Rechner sinnvoll upzugraden...

PC innen.png


Meine aktuelle Konfiguration (waren fast alles P/L-Sieger Ende 2011)

Mainboard: ASUS P8P67 Rev3.1
CPU: Intel Core i5-2500K
Kühler: Thermalright HR-02 Macho
RAM: Corsair, 2x4GB DDR3-1600 + 1x8GB DDR3-1600 (nachgerüstet)
GPU: Asus GeForce GTX 970 STRIX OC Edition (hat 2016 die GTX570 von 2011 ersetzt)
PU: Corsair TX650
SSD: Corsair ForceGT 120GB
HDD: Seagate Desktop St2000 2TB

Das Cooltek Gehäuse ist noch nicht sehr alt, besitzt 3 steuerbare Gehäuselüfter und jede Menge Öffnungen mit Staubfiltern.

Alle fett gedruckten Komponenten sollen ersetzt werden, und zwar durch diese:

RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3200 (7 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 512 GB (4 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI B550 Tomahawk (7 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2070 Super Gaming X Trio (23 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Als neue CPU soll ein AMD Ryzen 5 3600/3600X zum Einsatz kommen, welcher von mir selbst gekauft würde.

Warum die gewählten Komponenten?

Da das Mainboard nun 9 Jahre alt ist und lediglich über die alten PCIe 2.0 Steckplätze verfügt, wird es ausgetauscht. Wie schon erwähnt bin ich kein Vertreter der High-End Fraktion, sondern eher Preis-Leistungs-Fanatiker. Daher ist das MSI B550 Tomahawk ideal und ermöglicht auch den Einbau der 512GB XPG Spectrix S40G SSD von Adata. Die alte SSD ist mit ihren 120GB einfach zu klein, sodass ich zukünftig mit der 4-fachen Menge arbeiten kann. Ähnlich sieht es beim Arbeitsspeicher aus, die aktuellen 16 GB sind für die meisten Anwendungen und Spiele ausreichend. Allerdings merke ich bei längerer Nutzung von Adobe Lightroom und Photoshop (oft ist beides geöffnet) schon irgendwann die Grenzen. Mit zwei 16GB DDR4-3200 Riegeln sollte das erstmal kein Problem mehr darstellen.
Bleiben wir noch einmal bei dem Mainboard, das mit dem B550 Chipsatz für AMDs neue Ryzen Zen3 Prozessoren gerüstet ist. Da ich keinen alten Prozessor oder aber einen mit integrierter Grafikeinheit verbauen möchte, stört mich die Inkompatibilität dahingehend überhaupt nicht.
Als Prozessor plane ich aktuell den AMD Ryzen 3600/ 3600X anzuschaffen, da er natürlich ein Preis-/Leistungstipp in eurem Einkaufsführer ist und ich nicht sonderlich viel Geld aktuell dafür ausgeben möchte. Außerdem wird er (nach einiger Recherche) auch nicht die geplante Grafikkarte ausbremsen. Dazu sei gesagt, dass meine Spiele in WQHD-Auslösung laufen.

Gekühlt werden soll der Prozessor von dem Be Quiet Dark Rock Pro 4. Ich glaube das schwarze Design wird perfekt zum matt-schwarzen Gehäuse passen. Außerdem sind Mainboard und Grafikkarte ebenfalls in schwarz/ grau gehalten, was ideal zusammen passt.
Wo wir grade bei den Farben sind: Alle Komponenten lassen sich nachher über die MSI Mystic Light Software steuern, auch die Adata Komponenten, aber dazu dann mehr, falls ich mich da austoben kann.

Das Beste habe ich für den Schluss aufgehoben, und zwar die Grafikkarte:
Die MSI Geforce RTX 2070 Super Gaming X Trio soll die alte GTX970 ersetzen. Laut eurer Aufrüstmatrix für Grafikkarten aus dem Sonderheft "Gaming PC im Eigenbau" von 02/2020 kann ich mit einer Verbesserung der Leistung in Höhe von 173% rechnen (Natürlich nicht ganz, da ich ja nicht das Testsystem nachbaue). Die Matrix findet man in kleinerer Form auch in der aktuellen Ausgabe.

Aufrüstmatrix PCGH022020.png

(falls das Bild zwecks Urheberrechts eurerseits nicht erlaubt ist, nehme ich es wieder raus)

Der Vollständigkeit halber:
Das Netzteil ist mit 650W noch vollkommen ausreichend für die gewählte Konfiguration und besitzt auch alle nötigen Anschlüsse für Mainboard und Grafikkarte. Sicherheitshalber habe ich den maximalen Stromverbrauch auf der beQuiet-Homepage mit dem PSU Kalkulator überprüft und liege mit 470W im grünen Bereich.
Ebenfalls habe ich die Kompatibilität der Komponenten untereinander auch gecheckt und nichts widersprüchliches gefunden.

Bei einem schnellen Vergleich auf userbenchmark.com sieht man schon ganz gut, dass sich ein Aufrüsten in diesem Maße definitiv lohnt. RAM und SSD konnte ich leider nicht exakt auswählen, aber CPU, Board und GPU sprechen auch schon für sich:

UserBenchmark.png


Sollte ich einer der glücklichen 6 Gewinner sein, würde ich vorher und nachher natürlich einige Benchmarks laufen lassen um die reale Leistungssteigerung darzustellen. Ein ausführlichen Einbaubericht könnt ihr natürlich auch erwarten.


Danke fürs Lesen :)
 

StefanBla

Schraubenverwechsler(in)
Sehr geehrtes PCGH Team,
mein aktueller pc:
CPU: Ryzen 5 1500x (übertaktet)
CPUKühler: Artic Freezer 34 eSports
MB: MSi B350 PRo vdh
Ram: 2x G.skill NT series 2400 C15 8Gb (normal 24gb leider 1 riegel kaputt)
GPU: RX560 2gb von Powercolor
3 Platten: 1. Micron Sata SSD 250gb (win)
2. Gigabyte Sata SSD 500gb
3. Seagate Sata HDD 1Tb
Netzteil: Bequiet Pure power 10 400Watt
Case: Aerocool 500 black.
aktuelles bild vom pc ist auch da DSC_0276[296].JPG
Ich warte aktuell auf die nächste gen ryzen Zum aufrüsten von CPU und MB


Das würde mir sehr gefallen:

RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3200 (7 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 1 TB (6 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Straight Power 11 Platinum 850 Watt (8 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Shadow Wings 2 (120 oder 140 mm) (2 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X (21 Punkte)

Gesamt: 44 Punkte von 45 (1 Punkte übrig)
 

Hoerli1337

Schraubenverwechsler(in)
Meine Wahl fällt auf folgendes:
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)
Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)


Warum?
Mein Ryzen 9 3900X mit 32GB RAM läuft schon super.
Meine 5700XT kann durch die 3080 dann ersetzt werden und ein paar neue Lüfter kann man immer brauchen.
Die GPU wird aber einen Wasserblock erhalten, denn bei mir steht alles unter Wasser.
Mein Ziel am PC: Leise + Flott

Im Falle der Auserwählung, wird dann auch noch ein 1440p oder 2160p Monitor mit 120Hz (oder mehr) besorgt, damit die GPU auch gut genutzt werden kann.
Bisher werden die Pixel nur auf 1080p Monitore herum geschubst.

Gehäuse: Fractal Design Define R6 Gunmetal
CPU: AMD Ryzen R9 3900X – Aqua Computer Cuplex Kryos NEXT mit VISION AM4
RAM: 32GB DDR4 @3600MHz
GPU: AMD Radeon RX 5700XT – EK Water Blocks Quantum Line EK-Vector Radeon RX 5700 +XT RGB inkl. Backplate
M.2 SSD: Samsung SSD 970 EVO Plus (512GB) -> Für Windows
M.2 SSD: Toshiba OCZ RD400 (512GB) -> Für Linux
SSD: Samsung 850 Evo Series (500GB)
SSD: 4x Micron (1TB)
LAN: Edimax EN-9320TX-E
Power: Corsair RMx Series RM750x
SYS: Windows 10 Pro + Linux Manjaro Cinnamon
AMD-Ryzen-3900X-Radeon-RX-5700XT-Fractal-Design-Define-R6-Watercool-Alphacool-EK-Waterblocks-A...jpg





Benchmark-Tools für die GPU und Mess-Tools für die Hitze sind vorhanden, sowie das Wissen, diese korrekt zu Bedienen :)

PS: Die RGBs sind im Normalbetrieb AUS! Nix Tannenbaum-Optik!
 
Zuletzt bearbeitet:

ender91

Kabelverknoter(in)
Mein PC:
MB: Asus Strix X470-i
CPU: Ryzen 5 2600@4ghz
RAM: G.Skill RipJaws DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit @ 3266mhz
GPU: Sapphire Radeon RX 590 Nitro+ Special Edition
Gehäuse: Cougar QBX Kaze
Festplatten: 2x 320gb HDD, 2x64gb SSD, 1x 128gb nvme(OS)
PSU: Cougar GX-S 550W Gold
CPU Kühler: Wraith Prism
Lüfter: 2x Silverstone FN123 120x120x15mm, 1x be quiet! Silent Wings 2 92x92x25mm, 1x be quiet! Shadow Wings Mid-Speed 80x80x25mm , 2x be quiet! Pure Wings 2 120x120x25mm

Aufrüstkomponenten:
RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 (8 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 512 GB (4 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI MPG B550I Gaming Edge Wifi (9 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X (21 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Ichwürde gerne auf eine Zen 3 CPU ausrüsten weswegen ich das schnellste arbeitsspeicher kit gewählt habe. Die 512gb SSD weil ich zurzeit 2 alte 64gb ssd's in Raid 0 für meine spiele verwende. Die 120mm lüfter habe ich gewählt weil mir die Silverstone Lüfter zu laut sind(Kein PWM). Bei meinem aktuellen Mainboard dem X470-i schaltet das Mainboard in den pci-e 8x Modus für die GPU wen ich eine zweite nvme einbauen würde, weswegen ich gerne das B550 board von Msi hätte, ausserdem ist es zukunftssicherer. Die RX 5700 XT habe ich gewählt weil ich auf ein 1440p Display wechseln will :)


Die Fotos habe ich 2018 beim einbau gemacht
 

Anhänge

  • IMG_20190422_220632.jpg
    IMG_20190422_220632.jpg
    1 MB · Aufrufe: 148
  • 20181105_004146.jpg
    20181105_004146.jpg
    2,3 MB · Aufrufe: 127
  • 20181208_140622.jpg
    20181208_140622.jpg
    2 MB · Aufrufe: 131
  • 20181212_151938.jpg
    20181212_151938.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 145

nilsmothes

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

mein Name ist Nils und ich studiere momentan Maschinenbau im 5ten Semester. Für diese Aktion habe ich mich entschieden, da mein momentaner PC zum Teil schon sehr in die Jahre gekommen ist, mir aber das nötige Kleingeld zum Aufrüsten fehlt. Zum Mainboard werde ich einen Ryzen 3700x kaufen.

Specs meines PC‘s:

Gehäuse: Sharkoon T28
Netzteil: Cooler Master RS-600-ACAB-B1 (600W)
SSD: Samsung 970 EVO (500GB)
HDD: Seagate Desktop ST1000DM003 (1TB)
Mainboard: MSI Z370-A PRO
CPU: Intel Core i5 8400
CPU-Kühler: EKL Ben Nevis Advanced
RAM: Corsair Vengeance LPX 3000 MHz 2x8 GB
GPU: INNO3D GeForce GTX 1070 Ti iChill X3

Pimp my PC Teile:

SSD: Adata XPG Spectrix S40G 2 TB (12 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Straight Power 11 Platinum 850 Watt (8 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet Dark Base 700 (8 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI MEG X570 Unify (13 Punkte)

Gesamt: 44 Punkte von 45 (1 Punkte übrig)
 

Anhänge

  • PXL_20201007_154145139.jpg
    PXL_20201007_154145139.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 141
  • PXL_20201007_154212033.jpg
    PXL_20201007_154212033.jpg
    3,7 MB · Aufrufe: 123
  • PXL_20201007_164310483.jpg
    PXL_20201007_164310483.jpg
    4 MB · Aufrufe: 118

Infernalracing

Freizeitschrauber(in)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Mein Pc
Gehäuse: Phanteks Eclipse P600S
Mainboard: MSI - MPG X570 GAMING EDGE WIFI
CPU: AMD Ryzen 7 3700X
CPU-Kühlung: Noctua NH-D15 chromax.black
Grafikkarte: MSI - GTX 970 Gaming
RAM: Crucial Ballistix Sport LT rot 32GB DDR4-3000 [@3600CL16]
SSD-System: Crucial M500 (240GB)
SSD-Games: LiteOn MU X1 (1TB)
SSD-Projekte: Gigabyte GP-GSM2NE3100TNTD (1TB)
Netzteil: Super Flower Golden Green HX 750W ATX 2.3 (2016)





Hey,
wie man sehen kann ist der Rechner nicht schlecht und was die meisten Komponenten angeht, kann ich nun wirklich nicht klagen. Leider gehört meine alte GTX 970 nicht dazu. Die Leistung der GPU ist selbst im Moment eigentlich noch okay aber die 3,5GB GDDR5 Speicher werden leider immer mehr zu einem Problem. In meinem Gehäuse ist genug Platz, das Netzteil hat auch noch genügend Reserven & da würde eine neue RTX 3080 von MSI wirklich gut rein passen, aber das ist nur meine Meinung :schief:

Sollte ich Wiedererwarten doch hier Gewinnen, bekommt Ihr von mir einen schönen Vergleichstest mit meiner GTX 970 inkl. Benchmarks usw..:devil:



IMG_20200515_111717.jpg

IMG_20201007_190245~2.jpg

IMG_20201007_190159~2.jpg

MfG IR
 
Zuletzt bearbeitet:

JerseyPlayez

Kabelverknoter(in)
Hallo PCGH-Team,
vielen Dank für ein erneutes Pimp my PC im Jahre 2020!
Da bei mir vor allem der Speicherplatz, bei immens größer werdenden Spielen, immer knapper wird und ich dauernd Spiele deinstalliere, um die Platte nicht komplett zugemüllt zu haben, sähe meine Konfiguration folgendermaßen aus:

RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 (8 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 2 TB (12 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2070 Super Gaming X Trio (23 Punkte)

Gesamt: 43 Punkte von 45 (2 Punkte übrig)

Mein System:

Mainboard: Asus Prime X370-Pro

CPU: AMD Ryzen 7 1700x

Kühlung: Fractal Design Celsius S36

RAM: Kingston HyperX khx2666c15d4/8g - 2x

Grafikkarte: MSI Nvidia GTX 1080 Gaming X+

Festplatte: Toshiba DT01ACA200 2TB

SSD: Samsung EVOBasic 500GB

Netzteil: be qiet! Dark Power Pro P11 550W

Da ich noch in Full-HD spiele (neuer Bildschirm ist erst bei ableben des Alten geplant), bringt mir eine RTX-Karte vor allem Raytracing und die Soundfeatures (RTX-Voice) von NVIDA etwas.
Der schnelle Arbeitsspeicher sollte meinem 1700x auch nochmal etwas helfen ;)

Viele Grüße und an alle viel Erfolg!
 

Anhänge

  • DSC_0533.jpg
    DSC_0533.jpg
    2,4 MB · Aufrufe: 140

Kaykay91

Schraubenverwechsler(in)
Halle liebe Pcgh

Momentan habe ich folgendes System:

Mainboard: Asrock B450m Pro4
Cpu: Ryzen 5 2600
Arbeitsspeicher: Gskill Aegis 2400 mhz
Speichermedien: 512gb m.2 Ssd von samsung und 1 Tb Seagate Hdd
Gpu: Rx580 8gb von Asus
Gehäuse: Nanoxia Deep Silence 3
Psu: Seasonic 520 watt bronze

Ich würde ganz gerne falls ich gewinne folgende Komponenten Aufrüsten:

RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 8 GiB DDR4-3200 (4 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Straight Power 11 Platinum 850 Watt (8 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet Dark Base 700 (8 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT (21 Punkte)

44 von 45 möglichen Punkten

Ich würde natürlich ein paar vorher/nachher Benchmarks machen liebend gerne das ganze auch selber zusammenbauen und dabei dokumentieren und natürlich am Ende das ganze vorstellen mit Bildern und Text und mich tierisch darüber freuen wenn ich gewinnen sollte:-)

Mfg Kevin
 

IngenieursLP

PC-Selbstbauer(in)
Hallo Liebe PCGH Redaktion,

meine derzeitigen Komponenten:

AMD Ryzen 5 2600
Sapphire Radeon Vega 64 Nitro+
Palit GeForce GT 630 (für Legacy VGA Monitor)
16GB HyperX FURY schwarz DDR4-2666
Gigabyte AX370 Gaming K5
CoolerMaster Masterliquid 240
Samsung 500GB 860 Evo SSD
Seagate Desktop 1000GB SSHD
weitere Festplatten
Corsair CX750M Builder Series 80+ Bronze
Fractal Design Define R5
zusätzlich 1x BeQuiet Silent Wings 2 120mm
WhatsApp Image 2018-11-14 at 19.10.51.jpeg


Gerne würde ich meinen PC mit folgenden Komponenten aufrüsten:

SSD: Adata XPG Spectrix S40G 1 TB (6 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 700 Watt (5 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI MEG X570 Unify (13 Punkte)
AMD-Grafikkarte: MSI Radeon RX 5700 XT Gaming X (21 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)



Ich zocke in WQHD mit FreeSync daher habe ich mich für die 5700 XT entschieden die die doch spürbar älter werdene Vega 64 ablösen soll. Da ich vor habe in Zukunft auch die CPU aufzurüsten, möchte ich die Basis schon einmal mit einem neuen Mainboard legen. Ebenfalls habe ich mir ein neues Netzteil ausgesucht, da mein aktuelles Gigabyte Netzteil nur als Übergang gekauft wurde und seinem günstigen Preis leider gerecht wird. Es ist sehr laut und das auch im Idle. Zu guter letzt, man kann SSD Speicher nie genug haben :D

Mit freundlichen Grüßen :-)
 

djtcl

Schraubenverwechsler(in)
Willkommen zu meiner Bewerbung und Danke für die dieses Projekt PCGH!

Mein aktueller Rechner ist aus dem Baujahr 2015 und er hat mir bisher immer gute Dienste geleistet.

Daten meines aktueller Rechners:
► Mainboard: Asus Maximus VII Hero
► CPU: Intel Core i7-4790K @4,7 GHz OC
► RAM: 24GB Corsair Vengeance Pro DDR3-2400 DIMM CL11
► GPU: Nvidia GeForce GTX 980 Strix (Asus)
► CPU-Kühler: Corsair H100i (2xNoctua NF F-12 industrialPPC 2000)
►Soundkarte: Creative Sound BlasterX AE-5
► Netzwerkkarte: Asus 10G XG-C100C
► Netzteil: Be-Quiet Dark Power Pro 10 850W
► SSD: Samsung 850 EVO 250GB
► Festplatte: 2 TB Seagate 7200 RPM
► Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
► Extras: 2x Alte Corsair Lüfter, 3x Be-Quiet Pure Wings 2 Lüfter 140mm, ROG Frontbase, NZXT LED Sleeve Kit Weiß

Nebenbei: Acer 144Hz Monitor

IMG_20201007_180742.jpg
IMG_20201007_180921.jpg
IMG_20201007_180942.jpg


Meine Wunschkomponenten:
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 1 TB (6 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Pure Loop 280 mm (5 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Shadow Wings 2 (120 oder 140 mm) (2 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3070 Ventus 3X OC (32 Punkte)

Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)


Wieso gerade diese Komponenten?
Die 1TB SSD ist schon ganz nice, denn Spiele und Programme starten schneller.
Die Pumpe der H100i ist das lauteste am ganzen Rechner und da würde die Be Quiet Pure Loop mir entgegen kommen.
Die Restlichen Lüfter gegen die Be Quiet Shadow Wings 2 wechseln.
Meine GTX 980 geht teilweise in die Knie und erreicht leider nicht immer die 144 FPS, welches meinen 144Hz Monitor leider nicht ausreizt.

Danke für das lesen und viel Glück an alle anderen in der Community :)
 

Fabian100000

Schraubenverwechsler(in)
Sehr geehrtes PCGH(X) Team,

Mein PC ist bis auf einige Teile eigentlich gar nicht mal so schlecht, das geb ich zu, doch die Teile, die es leider doch eben sind, würde ich dann doch gerne austauschen. Mainboard und Kühler waren Gebrauchtware, aber der Kühler nervt mich tatsächlich brachial und etwas cleaneres müsste her, weiterhin hat das Mainboard keinen ARGB Header, der echt wichtig wäre(Naja, für mich jedenfalls). Die Grafikkarte hat auch bessere Zeiten gesehen, im Klartext VIEL bessere Zeiten, das Mittelalter oder so, fühlt sich jedenfalls so an. Falls dann in naher Zukunft mal ein WQHD Monitor seine Arbeit antreten sollte, wären die vorher genannten Upgrades echt nötig.

Danke fürs Lesen und schon einmal Danke im Vorraus für dieses Gewinnspiel und viel Glück an alle anderen Teilnehmer/innen.

Verbaut ist momentan:
Ryzen 5 3600x
B450 Tomahawk Msi
Be quiet Pure rock(Das Am4 Kit war nicht dabei, der Kühler wäre also echt nötig^^)
2x8Gb G-Skill Ripjaw
Gigabyte Gtx970 (Hilfe!)
Ein Be-Quiet SP 850 Watt
Alles verbaut in einem Phanteks P500A

20201007_183843.jpg



Wünschen würde ich mir:

CPU-Kühler: Be Quiet Pure Loop 280 mm (5 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI B550 Tomahawk (7 Punkte)
Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3070 Ventus 3X OC (32 Punkte)

Gesamt: 44 Punkte von 45 (1 Punkte übrig)
 

Skully_88

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebes PCGH-Team,

ersteinmal wieder ein großes Lob für diese tolle Aktion.

Vorab meine momentanen Komponenten:
  • Mainboard: Asus Z97-K
  • CPU: Intel I7-4790K (OC@4,5Ghz)
  • CPU-Kühler: Thermalright Macho Rev.B
  • RAM: Ballistics 2x8Gb 1600Mhz
  • Gehäuse: Fractal Design Meshify C
  • Netzteil: XFX 550 Watt
  • Grafikkarte: Gainward GTX 1080 GS
  • Laufwerke: 2TB Crucial MX500 SSD
  • Soundkarte: Soundblaster Z
Als Upgrade habe ich mir folgendes ausgesucht:
  • Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
  • Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

    Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)
Nun zu mir :-P
Da ich einen WQHD Monitor mit 144hz besitze und bei dieser Auflösung eher die Grafikkarte als die CPU gefragt ist, habe ich mich für die RTX 3080 entschieden. Natürlich ist die GTX 1080 keine schlechte Grafikkarte, aber gerade bei neueren Titeln erreiche ich die 144 Fps doch nur mit reduzierten Details. Da ich aber gerne die ganze Grafikbracht bestaune, dürfte ruhig eine etwas potentere Grafikkarte her :D.

Daher würde ich mich natürlich rießig freuen, wenn ich bald ein stolzer Besitzer einer RTX 3080 werden würde.

P.S: Zusätzlich zur RTX 3080 käme natürlich noch ein neues Netzteil in meinen Rechner. Bei dem Stromverbrauch würde mein jetziges wohl den Dienst quittieren. ;D
 

Anhänge

  • IMG_20201007_183410.jpg
    IMG_20201007_183410.jpg
    2,7 MB · Aufrufe: 132

Henathus

Kabelverknoter(in)
Hallo PCGames-Harware Team,

Ich will schon seit einiger Zeit mein System aufzurüsten.
Gerade die CPU hat mittlerweile einfach ausgedient und kann die verbaute GPU nicht mehr aureichend befeuern.
Diese ist zwar dank einer Wasserkühlung stark übertaktet, das Alter hinterlässt aber dennoch seine Spuren.

Ein neues X570 Board würde dann gut zu einem Ryzen 3900X passen. Vor allem die sehr veraltete Ausstattung ist mir mittlerweile ein Dorn im Auge und hätte gerne moderne Schnittstellen. Dann muss natürlich auch noch der DDR3 Ram rausgeschnissen werden.
Die Lüfter kann ich gut für meine Wasserkühlung verwenden und den ein oder anderen Lüfter mit "Lagerschaden" ersetzten.
Durch die zusätzliche SSD kann ich dann hoffentlich auch alle HHD´s aus dem System schmeißen.
Außerdem würde ich mich tierisch über das neue Gehäuse freuen. Das LianLi habe ich zu einer Zeit gekauft, zu der Wasserkühlungen bei den Gehäuseherstellern nur
bedingt eingeplant wurden. Im Dark Base erhoffe ich mir da doch mehr Möglichkeiten die Komponenten zu verbauen.
Die Grafikkarte ist mit ihren 8Gb Speicher noch lange für mein HD-Monitor ausreichend.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein System

Mainboard: MSI P55-GD65

CPU: Intel Core i7-860 @ 3,8GHz
Ram: Corsair 16Gb
GPU: AMD Red Devil RX480 (RX580 Bios)
SSD: Samsung Evo 250Gb (SATA)
HDD: 1x3Tb / 1x500Gb
Netzteil: Seasonic 650W Gold
Gehäuse: LianLi (stark modifiziert)
CPU-Kühler: self-made Wasserkühler
Pumpe: Aquacomputer Aquastream XT Ultra
Radiator: 1x280er / 1x120er

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mein Wunsch

RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 (8 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 1 TB (6 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet Dark Base 700 (8 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI MEG X570 Unify (13 Punkte)

Gesamt: 38 Punkte von 45 (7 Punkte übrig)

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eigene Einkaufsliste

CPU: AMD Ryzen 3900X oder 3800X (je nach aktuellem Preis)


Den Zusammenbau übernehme ich selber. Gerade durch die selbstgebauten Teile kann ich da niemand anderes werkeln lassen.
Außerdem macht das ganze einfach zu viel Spaß :cool:

Viel Glück an alle Teilnehmer!

Grüße Patrick

IMG_20191010_190827.jpg
 

20Bastian00

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,

die Teile die ich wählen würde wären:
RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 16 GiB DDR4-3600 (8 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 2 TB (12 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Dark Power PPro 11 850 Watt (10 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Shadow Rock 3 (2 Punkte)
AMD-Mainboard: MSI MEG X570 Unify (13 Punkte)
Gesamt: 45 Punkte von 45 (0 Punkte übrig)

Dazu würde ich mir noch eine neue CPU wie auch GPU kaufen.
CPU wahrscheinlich Ryzen 7 5000er Serie
GPU 3070, 3080 oder AMD Big Navi

Mein aktuelles System:
4x4 GB DDR3 Crucial Ballistix Sport Ram
Intel® Core™ i5-4460 CPU @ 3.20GHz × 4
R9 290 Powercolor GPU
256 GB Crucial SSD (für Windows)
240 GB Crucial BX500 SSD (für Manjaro)
1TB HDD (für Datenmüll und Games)
be quiet! Straight Power 10 500W
Nanoxia Gehäuse
ASRock H97 Anniversary Mainboard

IMG_20200909_174509_338.jpg

Ich würde mich freuen, wenn ich einen Bericht über die neuen Teile schreiben darf.

Mit freundlichen Grüßen
Bastian ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Preacher82

Schraubenverwechsler(in)
Hallo!

Na dann versuch ich auch mal mein Glück.

Zunächst mein derzeitiger Rechner:

ASUS TUF X570 Gaming
AMD Ryzen 3600x
16 GB G.Skill Ripjaws V (3000Mhz, CL15)
Palit GameRock Premium RTX 2080
ADATA XPG 1Tb Nvme SSD
WD Blue m.2 512 Gb SSD
Seagate FireCuda 1 Tb SSHD
Crucial MX300 512 Gb SSD
Aorus 240 Liquid Cooler
Corsair RMX 650W Netzteil
Cooler Master H500p (mit Mesh Front) Gehäuse

Als Upgrade wäre bei mir nur die RTX 3080 interessant.

Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 3080 Gaming X Trio 10G (42 Punkte)

Gesamt: 42 Punkte von 45 (3 Punkte übrig)

Folgende Komponenten würde ich mir im Falle eines Gewinnes noch gönnen:

neues Netzteil (mind. 750 W, modular)
Ryzen der neuesten Generation (min. 8 Kerne)

Die aktuelle Grafikkarte, CPU und das Netzteil würde dann in den Rechner vom Sohnemann wandern. Dort werkelt zur Zeit noch ein Ryzen 2400g auf einem MSI b450 Gaming Plus mit einer MSI RX570 Armour 8Gb. Somit würde ich also mit dem Gewinn direkt 2 PCs pimpen. Das wäre echt super!

Liebe Grüße

Roy

20200424_193522.jpg20200424_194043.jpg
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
Hallo alle zusammen,
(eins vorne weg, es tut mir leid wegen meiner Rechtschreibung ich bin leider Legastheniker)

Ich finde das wieder mal eine schöne Sache. Hoffe das ich villt dieses mal eine villt gewinne :)

Hier erstmal mein PC:
  • CPU: i7 3770K @ 4.4GHz
  • RAM: 4x4 DDR 3 1333er 9-9-9-24-1T
  • Mainbord: Asus P8P67 EVO
  • GPU: GTX1070Ti @ OC
  • HDD/SSD: 1x128GB SSD + 1TB SSD + 1xTB HDD + 1.5TB HDD
  • Case: Fractal Design Define R6
  • NT: Enermax MODU82+ 425W

Und diese Teile würde gern gewinnen:
  • RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 8 GiB DDR4-3200 (4 Punkte)
  • Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 700 Watt (5 Punkte)
  • CPU-Kühler: Be Quiet Dark Rock Pro 4 (4 Punkte)
  • AMD-Mainboard: MSI B550 Tomahawk (7 Punkte)
  • Nvidia-Grafikkarte: MSI Geforce RTX 2070 Super Gaming X Trio (23 Punkte)
  • Gesamt: 43 Punkte von 45 (2 Punkte übrig)

Das ganze würde ich natürlich selber zusammen Bauen weil es einfach am meisten Spaß macht !

Diese Teile wären eine super Basis für einen neuen PC auf dem ich Endlich in WQHD spielen könnte ohne Einschränkung oder sogar auf 4K wenn ich meinen PC an meinen TV anschliese. Da ich hier noch einen CPU kaufen würde könnte ich endlich mal richtig Streamen !

IMG_20201007_185910.jpg
 

Drache230385

Schraubenverwechsler(in)
RAM: Adata XPG Spectrix D50 2× 8 GiB DDR4-3200 (4 Punkte)
SSD: Adata XPG Spectrix S40G 512 GB (4 Punkte)
Netzteil: Be Quiet Pure Power 11 CM 700 Watt (5 Punkte)
CPU-Kühler: Be Quiet Pure Loop 280 mm (5 Punkte)
Lüfter-Set: 3 × Be Quiet Silent Wings 3 (120 oder 140 mm) (3 Punkte)
Gehäuse: Be Quiet 500DX Black (5 Punkte)
Intel-Mainboard: MSI MEG Z490 Ace (19 Punkte)

Mein system
I5 3570
Intel hd 2500
8gb 1600mhz ram
250gb micron ssd
Dell optiplex 7010 Gehäuse
Dell Mainboard

Ja ich hab mir bei ebay nen optiplex 7010 für 90 euro gekauft was für office okay ist aber beim zocken muss ich mich dann mit geforce now zufrieden geben trotz des imputlags.
Falls ich gewinne würde ich mir nen 10700k und ne 3070 holen.
Geiles gewinnspiel btw.
 

Anhänge

  • IMG_20201007_190023.jpg
    IMG_20201007_190023.jpg
    3 MB · Aufrufe: 183
Oben Unten