• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Phenom 2 X3 Temperaturprobleme

PrinzValium

Kabelverknoter(in)
Hi,
und zwar habe ich einen Phenom 2 X3 720 BE (nicht übertaktet) auf dem ASUS M4A78 Pro verbaut. Anfangs nutze ich den Boxedkühler, welcher laut dem beim Mb mitgelieferten Tool ASUS Pc Probe2 unter Windows im Idle den Prozessor auf 46 Grad kühlte bzw. nach ca. einer Stunde Crysis auf 55 Grad. Andere Tools wie z.B. Coretemp, Speedfan und AMD Overdrive gaben nur wenig realistische Werte die meißt unter Zimmertemperatur bzw. bei -127 Grad lagen.:ugly:
Das lief eine Woche gut so, bis sich dann mit fast jedem Neustart die Temperatur um 1-2 Grad erhöhte unter Windows.
Als er dann 55 Grad im Idle erreicht hatte, entschied ich mich nen anderen Kühler zu kaufen, und zwar den Arctic Freezer Extreme. Mit dem trat genau das gleiche Phänomen auf. Zuerst betrug die Temperatur unter Windows 43 Grad und nach einer Viertelstunde CoretomaxPerf 54 Grad. Jedoch kam es in den folgenden Tagen wieder zu diesem Temperaturanstieg.
So hab ich mir neue Wlp, gekauft, den Arctic Freezer noch mal neu montiert mit dem Ergebnis das die Temps im Bios sofort 68 Grad betragen.
Der Kühler sitzt fest und wenn man die Heatpipes nahe des Prozessors berührt sind diese etwas warm, aber nicht sonderlich heiß.
Mittlerweile wird im Bios sofort nach dem starten ein Wert von 75 Grad angezeigt.
Deswegen wollte ich fragen, ob mir denn jemand hier erklären kann wie das zustande kommt bzw. mir auch gleich noch einen Lösungsvorschlag geben kann.
 

Majin-Vegeta

Kabelverknoter(in)
Also das hört sich nich so pralle an was bei dir da so am brodeln is.
Spontan würd ich ma sagen, dass du vlt ma das neueste BIOS drauf machst, falls das nich schon der Fall ist.

Wie sieht es denn mit der Lüftersteuerung aus? 100% Power oder Silent?
Ansonsten wenns das Geld hergibt vlt nen Temperatur Messgerät besorgen (keine Ahnung was sowas kostet).
Wenn der CPU nix macht sollten auch die Kühlrippen vom Freezer noch anfassbar sein.
Wenn das alles nich so wirklich Besserung bringt einfach AMD kontaktieren da ist vlt der Sensor im CPU einfach gesagt "flöten gegangen".
Hoffe ich konnt dir erstma helfen.
 
TE
P

PrinzValium

Kabelverknoter(in)
Hm der CPU-Lüfter läuft auf seinen maximalen 1500 rpm, ich hab mal probeweiße nen 120er Sharkoon Silent Eagle mit 2000 Umdrehungen genau davorgesetzt, die Temps haben sich jedoch nicht verändert.
Die Kühlrippen sind alle anfassbar, trotz den ausgelesenen 75 Grad.

Das Bios Update is natürlich ne gute Idee, wenn das keine Änderungen bringt werd ich mich mal an AMD wenden.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Celsius? ^^

Hmm echt merkwürdig dein Prolbem. Hast du mal BIOS resetet? Hast du die Wärmeleit paste richtig aufgetragen? (will dir da nichts unterstellen)

Ich hätte ja statt zum AC Freezer gleich zum EKL Groß Clockner gegriffen, kostet auch nur 10€ mehr.

P.S. Ich hatte auch schonmal einen Wert von 0° bei Coretemps. Das lag am ACC. Ohne gings wieder.

Besten Gruß
 
TE
P

PrinzValium

Kabelverknoter(in)
Jo, Cesius^^
Hab grad mal die Standard-Settings geladen, ändert nix außer das jetzt 80 Grad Celsius angezeigt werden.
Denke schon das ich die Wlp sehr gleichmäßig aufgetragen habe, in die Mitte nen kleinen Kleks und dann breitgezogen mit einer EC-Karte.
Zum Glockner hät ich eigentlich auch liebend gern gegriffen, jedoch passt der nicht in mein jetziges Gehäuse.

Hm dieses ACC Feature gibt es doch nur auf Boards mit Chipsätzen ab SB750 ,oder? Denn finden konnte ich im Bios bis jetzt keine Einstellung die so heißt.

Edit: Argh Doppelpost, kann man den irgendwie löschen?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
P

PrinzValium

Kabelverknoter(in)
Jo, Cesius^^
Hab grad mal die Standard-Settings geladen, ändert nix außer das jetzt 80 Grad Celsius angezeigt werden.
Denke schon das ich die Wlp sehr gleichmäßig aufgetragen habe, in die Mitte nen kleinen Kleks und dann breitgezogen mit einer EC-Karte.
Zum Glockner hät ich eigentlich auch liebend gern gegriffen, jedoch passt der nicht in mein jetziges Gehäuse.

Hm dieses ACC Feature gibt es doch nur auf Boards mit Chipsätzen ab SB750 ,oder? Denn finden konnte ich im Bios bis jetzt keine Einstellung die so heißt.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Edit: Argh Doppelpost, kann man den irgendwie löschen?
du selbst nicht.. wenn's einmal passiert wird dir keiner den Kopf abreißen..^^

Hm dieses ACC Feature gibt es doch nur auf Boards mit Chipsätzen ab SB750 ,oder? Denn finden konnte ich im Bios bis jetzt keine Einstellung die so heißt.
Und SB710.
"Advanced Clock Calibration" sollte unter (Advanced) CPU Settings stehen..


Welches Case hast du denn? Ich weiß, dass er ins Xigamtek Asgard passt und das ist nur 18,5cm breit. Da aber auch nur mit 1-2mm Luft..
 
TE
P

PrinzValium

Kabelverknoter(in)
Das Case ist ein sehr alter Midi-Tower, das hat mein Vater schon vor 10 Jahren genutzt.:ugly:
Die genaue Bezeichnung weiß ich nicht. Die Belüftungsoptionen musste ich erst reinbasteln da diese Anfangs so gut wie nicht vorhanden waren.:)

Hab aber leider nur SB700.
Um das CMOS zu resetten muss es doch einen Jumper geben.
Wenn ja reicht es diesen mal umzustecken, abzuziehen oder wie verfährt man damit?
Die Bios-Batterie is grad schlecht zu erreichen da diese von der Graka verdeckt wird.
 
TE
P

PrinzValium

Kabelverknoter(in)
Hab jetz doch einfach die Grafikkarte rausgenommen und die Batterie ebenfalls rausgemacht.

Hab so ziemlich genau 14 cm bis zur Seitenwand, da geht leider nix größeres rein.:(

Mal schauen, jetz heißts erstmal bisschen warten und dann die Batterie wieder rein.
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
nur 14cm?? wie wäre es mit nem neuen Case? Xigmatek Asgard kostet nur 27€ :D

naja, aber halte uns mal auf dem laufenden.. ich würde dein Problem nochmal im Unterforum CPU posten, da wäre es besser aufgehoben, da es ja scheinbar nicht an deiner Lukü liegt

Grüße
 
TE
P

PrinzValium

Kabelverknoter(in)
Ja wenn wieder Geld da ist kommt ein neues Case, aber erstmal mussten neue Innereien her. So Cmos ist resettet, geholfen hats nix, morgen wird dann geflasht. Da mach ich dann auch nochmal nen neuen Thread im Unterforum CPU auf.
 
Oben Unten