• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Der Gehäuse- und Kühlerhersteller Phanteks hat sein Produktportfolio in Richtung Wasserkühlungen erweitert. Mit der Phanteks Glacier bietet die Firma nun auch GPU- und CPU-Kühlblöcke sowie Anschlüsse für Hard- und Soft-Tubing an. Das Besondere an der Glacier-Kühlung ist die RGB-Beleuchtung, welche sich mittels MSIs Mystic Light Sync und Asus Aura Sync mit anderen Komponenten synchronisieren lässt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

das hat die welt gebraucht. noch mehr bling bling hardware. anstatt dasman an was ordentlichen bastelt wie neue strukturen für besser kühlung unter wasser werfen im moment alle irgenwelche led beleuchteten kphler aufm markt. ich bin kein sonderlicher freund davon, und selbst wenn ichs wäre, es gibt genug davon.
hoffe der rgb mist wird wie der 3d trend bei monitoren. ne pleite und wird eingestellt. ist ja echt schlimm dasde bald nix mehr ohne geleuchte bekommst.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

das hat die welt gebraucht. noch mehr bling bling hardware. anstatt dasman an was ordentlichen bastelt wie neue strukturen für besser kühlung unter wasser werfen im moment alle irgenwelche led beleuchteten kphler aufm markt.
Evtl weil der Markt danach verlangt? Du bist nicht repräsentativ für den ganzen Markt. :schief:

ich bin kein sonderlicher freund davon, und selbst wenn ichs wäre, es gibt genug davon.
Und das entscheidest du? Ich kenne bisher keinen CPU block mit RGB Beleuchtung. Wenn es einen stört: Ausschalten oder noch besser nicht kaufen!
Es gibt mehr als genug alternativen ohne Beleuchtung.

Zeige mit bitte mal die GPU und CPU Blöcke mit RGB Beleuchtung. Soll ja deiner Meinung nach mehr als genug davon geben. :hail:

hoffe der rgb mist wird wie der 3d trend bei monitoren. ne pleite und wird eingestellt. ist ja echt schlimm dasde bald nix mehr ohne geleuchte bekommst.
Und die Leute die sich genau so etwas wünschen haben dann Pech, weil du es ihnen nicht gönnst und blöd findest? Sehr engstirnige Sichtweise.

Bei einem Kühler mit verbauten LEDs kannst du diese normaler weise abschalten. -> Tada dein "Problem" ist gelöst. :rollen:
 

Noxxphox

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Evtl weil der Markt danach verlangt? Du bist nicht repräsentativ für den ganzen Markt. :schief:



Und das entscheidest du? Ich kenne bisher keinen CPU block mit RGB Beleuchtung. Wenn es einen stört: Ausschalten oder noch besser nicht kaufen!
Es gibt mehr als genug alternativen ohne Beleuchtung.

Zeige mit bitte mal die GPU und CPU Blöcke mit RGB Beleuchtung. Soll ja deiner Meinung nach mehr als genug davon geben. :hail:



Und die Leute die sich genau so etwas wünschen haben dann Pech, weil du es ihnen nicht gönnst und blöd findest? Sehr engstirnige Sichtweise.

Bei einem Kühler mit verbauten LEDs kannst du diese normaler weise abschalten. -> Tada dein "Problem" ist gelöst. :rollen:
ganz ehrlich wenn du nicht verstehen willst um wasses mir geht dann lasses doch bitte ribfach. ja ich bin kein bling bling freund, aber ich sagte nie dasses ned machen sollen noch das ich es nicht abschalten könnte. um was MIR es geht und du andcheinend nicht erkannt hast ist das es:
1. nurnoch neue hardware mit bling bling aktuel gibt
2. diese hardware hargenau das gleiche wie seine vorgänger ist nur mit ner led dran und wegen der led nen netten aufschlag gibt wobei natürlich die produktion des vorgängers eingestellt wird sodas zum neuen teureren bling bling produkt gezwungen wird
3. das es gibt cpu kphler mit beleuchtung schon weit länger. ich weis den namen nicht auswendig aber die gibts schon jahre.

und nochmal so das du es verstehst das ich niemanden das zeug verbieten will, ich bin nur dagegen das heutzutage AUSSCHLIESLICH bling bling zeug kommt. es gibt auser billig board keine neuen boards ohne led kram mehr. genau so bei grafikkarten. und das problem ist nurnam das du es NICHT IMMER abschalten abschalten kannst.
 

Venom89

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

ganz ehrlich wenn du nicht verstehen willst um wasses mir geht dann lasses doch bitte ribfach. ja ich bin kein bling bling freund, aber ich sagte nie dasses ned machen sollen noch das ich es nicht abschalten könnte. um was MIR es geht und du andcheinend nicht erkannt hast ist das es:
1. nurnoch neue hardware mit bling bling aktuel gibt
Es gibt noch immer wesentlich mehr mainboards, Grafikkarten ohne Beleuchtung.

1151: 430 mainboards -> CA 100 mit Beleuchtung.



2. diese hardware hargenau das gleiche wie seine vorgänger ist nur mit ner led dran und wegen der led nen netten aufschlag gibt wobei natürlich die produktion des vorgängers eingestellt wird sodas zum neuen teureren bling bling produkt gezwungen wird
Beispiel?


3. das es gibt cpu kphler mit beleuchtung schon weit länger. ich weis den namen nicht auswendig aber die gibts schon jahre.
Dann such doch mal. Bin sehr gespannt.

und nochmal so das du es verstehst das ich niemanden das zeug verbieten will, ich bin nur dagegen das heutzutage AUSSCHLIESLICH bling bling zeug kommt. es gibt auser billig board keine neuen boards ohne led kram mehr. genau so bei grafikkarten. und das problem ist nurnam das du es NICHT IMMER abschalten abschalten kannst.
Dann such dir eine wo du es kannst. Bei msi, evga und asus ist dies ohne weiteres möglich zB.

PS
Deine feststelltaste hängt sporadisch.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
 

Wortakrobat

Freizeitschrauber(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

150 € sind aber leider kein Kleingeld, aber ich finde es dennoch optisch ansprechend. Mal schauen wenn in nem halben Jahr bis Jahr ne neue Grafikkarte Einzug hält könnte es eine Option sein.... So erspart man sich das übliche Gebastel mit LEDs wenn man es denn haben will... Aber in einem Jahr werden sicherlich andere Hersteller nachgezogen sein....
 

VJoe2max

BIOS-Overclocker(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Weiß jemand wer die Kühler fertigt? Phanteks ist ja meines Wissens kein Hersteller mit eigener Fertigung (meine ich jedenfalls mal gelesen zu haben) - oder gibt´s da anders lautende Infos?
 

Thermal_Bench

Schraubenverwechsler(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Weiß jemand wer die Kühler fertigt? Phanteks ist ja meines Wissens kein Hersteller mit eigener Fertigung (meine ich jedenfalls mal gelesen zu haben) - oder gibt´s da anders lautende Infos?
No one we already know, but design is similar to previous gen Watercool:

http://i.imgur.com/PDZAYuEl.jpg

Decent performance, high flow (thick microchannels on the core) and looks good even without RGB. There are two thin metal plates over plexi top, with holes in the top for RGB strips:

http://i.imgur.com/8nfXN25l.jpg
 

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Wie kann die RGB-Beleuchtung mit Aura und Mystic Light gleichzeitig kompatibel sein?
Ich denke die sind inkompatibel?

Ich bin selber gerade am Verzweifeln bei dem Versuch eine stinknormale LED-Leiste mit Mystic Light zu betreiben.
Nicht mal die, die in der Kompatibilitätsliste bei MSI stehen, funktionieren.
 

Plata_o_Plomo

PC-Selbstbauer(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Wie kann die RGB-Beleuchtung mit Aura und Mystic Light gleichzeitig kompatibel sein?
Ich denke die sind inkompatibel?

Ich bin selber gerade am Verzweifeln bei dem Versuch eine stinknormale LED-Leiste mit Mystic Light zu betreiben.
Nicht mal die, die in der Kompatibilitätsliste bei MSI stehen, funktionieren.
Mit dem richtigen Anschluss am Mainboard verbunden?
Hab meinen Phanteks C350i + 2x Alphacool LED-Strips an meinem Z270 Gaming M7 (Anschluss am Board heißt JLED1) und das lässt sich ohne Probleme steuern.
 

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Na klar^^
Ich habe das von MSI mitgelieferte Y-Kabel an dem besagten Anschluss und betreibe damit auch den Monoblock auf der CPU.
Die Kabel habe ich auch mal gewechselt, am Kabel kann es also nicht liegen.

LG
 

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Mit Mystic Light.
In der Gaming App finde ich gar nicht wo das gehen soll^^
 

SpatteL

BIOS-Overclocker(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

In wie weit funktioniert es denn nicht?
Gar nicht oder falsche Farben?
Hast du ein Band mit dem es klappt?

Es gibt nämlich Bänder mit gemeinsamen + und welche mit gemeinsamen - .
Wenn du da das falsche hast, geht gar nix.
Dann gibt es aber auch noch Unterschiede bei der Reihenfolge der RGB Anschüsse, wenn das nicht passt, bekommst du die falschen Farben.

Auch wenn es von MSI eine Kompatibilitätsliste gibt, kann man sich da nicht blind darauf verlassen.
Die meisten Händler/Anbieter kaufen idR da, wo es gerade am günstigsten ist und wenn da nicht aufgepasst wird, können sich die oben genannte Dinge ändern und keiner bekommt es mit.

Genau das scheint gerade bei Aquacomputer passiert zu sein, da habe ich erst gestern im Luxx gelesen, das da bei einem die Reihenfolge der RGB Anschlüsse nicht passt, bei einem "original" Aquacomputer Band wohlgemerkt.
 
Zuletzt bearbeitet:

hell046

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Ich bin gespaltener Meinung was den RGB Kram angeht. Für Showcases ist es toll aber wenn ich den PC jeden Tag sehe wird das auf Dauer einfach nervig. Mich nervt schon nach ein paar Tagen meine Maus die bunt leuchtet.

Trotzdem, wer es haben will soll es bekommen.

Was einfach verbessert werden sollte ist ein einheitlicher Anschluss mit einheitlicher Steuerung. Das ist ja als hätte man früher jeden Lüfter mit einem eigenen Anschluss versehen, das find ich schwachsinnig. Es erzeugt einfach eine künstliche Kundenbindung.

Einen Vorteil bei Rgb sehe ich wie folgt: Früher gab es Led Lüfter oder Beleuchtung in einer Farbe, wollte man eine andere mussten neue Teile her was teuer war und zudem ließen sich die Led oft nicht abschalten. Heute bekommt man dann gleich alle Farben mit und kann sich jederzeit seine gewünschte Optik einstellen. Im Prinzip eine feine Sache, wäre da nicht die Geschichte mit der Steuerung/Anschluss. -> Kundenunfreundliche Umsetzung.

Was ich äußerst traurig finde, dies wurde auch schon angesprochen, dass nun mittelmäßige Qualität mit RGB gepimpt wird um einen saftigen Preisaufschlag zu zahlen. Es gibt kaum einen gescheiten RGB Lüfter, die meisten sind einfach nur schlecht oder mittelmäßig, laut und ohne besondere Eigenschaften aber hey, sie leuchten bunt und kosten dann gleich mal über 30€ das Stück.... So zieht man Leuten das Geld aus der Tasche.
Ebenso jetzt im Beispiel Wasserblock. Es gibt gute Wasserblöcke von denen ich weiß, dass diese Strömungsdynamisch analysiert und verbessert worden sind. Das ist mal sinnvoll, der Block soll schließlich kühlen. So treibt man wieder den Preis eines 0815 Blocks in die Höhe, er leuchtet ja ein bisschen.

Vielleicht ist es auch einfach noch zu früh bis sich der Kram flächendeckend durchsetzt, dann aber zu sinnvollen Preisen und allgemein nutzbar.
 

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Naja immerhin sind die Anschlüsse relativ einheitlich^^

Die Belegung habe ich schon geprüft: 12V|G|R|B stimmt überein.
Der Anschluss auf dem Board liefert auch die korrekten 12V die die LED Stripes brauchen.

Im Endeffekt fehlt Blau. Nur Blau. Alles andere Funktioniert.

Den LED Knopf find ich bei der Gaming App nicht^^
Daran liegts aber auch nicht, da das Signal (erkennbar am Monoblock) korrekt gesendet wird.

Ich habe gelesen, dass jemand MYstic Light mit dem Phanteks LED Stripe betreibt. Das ist nun das dritte Band^^
Mal schauen.

@hell046: Ich habe mir die "ältere" Version der Riing Lüfter von Thermaltake geholt und bin betreffend der Lautstärke echt zufrieden.
Man darf mit dem Ohr nur nicht direkt ran gehen, da die Motoren ein wenig rattern. Bei einem Meter Abstand hört man das aber nicht.
 

hell046

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Naja, das wäre bei mir schon ein Ausschlusskriterium. Mein PC ist mittlerweile so leise, wenn da ein Lüfter leicht rattert hört man das schon. Und die Ring Lüfter finde ich dann dafür wieder viel zu teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Auch nach mehrmaligem hin und her anklemmen, habe ich den LED-Button nicht. Keine Ahnung warum.

Das Band von Phanteks hat lustigerweise mit dem mitgeliferten Adapter genauso funktioniert wie alle anderen LED-Stripes auch: Weiß = Grün und Blau fehlt.
Nun das Lustige: Ohne den Adapter gehts, obwohl die Lanes völlig vertauscht sind!

Allerdings ist mir das "weiß" viel zu blau, weshalb ich jetzt ein weißes LED-Band gekauft habe.

Quintessenz: Die Hersteller sind scheinbar mittlerweile völlig durcheinander gekommen xD

@hell046: das Rattern hört man wirklich nur, wenn man die Ohren anlegt^^
Allerdings habe ich mir jetzt Noiseblocker Eloops bestellt um einfach einen Vergleich zu haben. Luftgeräusche hört man nämlich schon ein bisschen.

LG
 

hell046

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

So einen Lüfter hab ich auch hier und meinte lange das hört man nicht. Nachdem ich die anderen Lüfter gegen eloops und Silent Wings getauscht hatte, hat man eben nur noch genau dieses Klackern gehört. Hab ich dann gegen einen Noctua getauscht der noch rumlag und hatte Ruhe. Der Noctua Lüfter ist sage und schreibe 10 Jahre alt und lief vorher im Dauerbetrieb als CPU Lüfter. Immernoch absolut leise! Das ist einfach Qualität.

Beachte bei den eloops, dass die "sich einlaufen müssen". Zumindest war das bei den älteren Noiseblockern so, was hieß einige Stunden vertikal auf 12V laufen lassen.

Wenn ich RGB wollen würde, wäre meine Wahl wohl ein guter Lüfter + Phanteks Halo Rings drauf.
 

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Worin macht es sich bemerkbar, wenn Eloops nicht eingelaufen sind?^^
Vielleicht ist es ja immer noch so :P
Ich werde sie halt horizontal einbauen, deswegen frag ich.
Sind heute gekommen =)
 

hell046

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Puh, da musst du mal genauer im Internet forschen. Soweit mir das bekannt ist (wie gesagt ich weiß nicht ob das bei den eloops auch noch so ist) muss man die Lüfter einfach vertikal einige Zeit auf 12V laufen lassen damit sich das Schmiermittel überall gleichmäßig im Lager verteilen kann. Danach müssen! die Lüfter komplett lautlos sein, bis auf das Geräusch vom Luftstrom bei höheren Drehzahlen was nicht zu unterbinden ist. Meine sind unter ~700Rpm unhörbar und laufen aktuell auch horizontal.
 

Tudelutu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Also die Motoren höre ich kein bisschen.
Allerdings flattert einer der beiden, deswegen werde ich den wohl austauschen.
Das Rotorblatt eiert halt ein bisschen
 

hell046

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Phanteks Glacier: Wasserkühlung mit RGB-Beleuchtung

Eiert bei mir auch ein bisschen. Macht aber bisher nichts.
 
Oben Unten