• Hallo Gast,

    du hast Fragen zum PCGH-Abo oder zur Bestellung eines (Sonder)hefts von PC Games Hardware? Dann wirf einen Blick auf unser PCGH Abo-FAQ mit Antworten zu den wichtigsten Fragen. Hilfreich bei der Suche nach dem nächstgelegenen Händler, bei dem die aktuelle PC Games Hardware ausliegt, ist die Website Mykiosk. Gib dort deine Postleitzahl und PC Games Hardware (Magazin/DVD/Spezial/Sonderheft) in die Suchfelder ein und dir werden die Verkaufsstellen in deiner Nähe aufgezeigt. Wenn du PCGH digital (über App, Tablet, Smartphone oder im Webbrowser) lesen willst, haben wir eine entsprechende Anleitung für dich zusammengestellt.

  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PCIe 2.0 Artikel, warum nicht auf gleichem Board getestet?

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Warum habt ihr den PCie 2.0 Artikel nicht auf dem selben Board durchgeführt, denn bei einigen PCIe 2.0 Boards besteht doch die Möglichkeit PCIe 1.1 zu erzwingen.

Besonders interessant wäre ein Test mit einem AMD Chipsatz Board, da einige/viele im BIOS die Möglichkeit bieten, die Anzahl der Lanes für den/die x16 Ports einzustellen (ob das beim x38 auch möglich ist, ist mir nicht bekannt).

PS: hat der P35 nicht eigentlich auch einen PCIe 2.0 x16 Slot?
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Nein die Bearlake Chipsätze haben alle maximal PCIe X16 1.1 :) außer dem X38 (einige der Bearlakes haben auch weniger z.B. das G33M-S2 hat nur 4 Lanes)
MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Nobbis

Software-Overclocker(in)
ja, leider werden AMD Chipsätze und alles was damit zutun hat (CPU) unter den Teppich gekehrt

früher habe ich jedes Wort in der Print gelesen, heute blätter ich nurnoch durch, wenn das so weiter geht, bleibt sie eben beim Zeitschriftenhändler liegen
mal wieder ein neuer Chipsatz der endlich zwei 16xfach PCIe Slot ermöglicht, WoW, toll, super, AMD/ATI haben das schon lange
die hundertste News über irgendeine FSB Erhöhung und mehr L2 Cache interessiert mich nicht die Bohne, keine Innovation, nichts

Der Pentium M basierte auf den Banias Pentium III und der C2D basiert wiederum auf den Pentium M, mit anderen Worten, das einzige brauchbare was ich von Intel erwähnenswert finde, ist oder war der Pentium III

kotzt mich an der Lemminge Effekt
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Was nützen einem die guten Chipsätze, die AMD ja hat, wenn es momentan an den guten CPU's fehlt?

Beim Phenom gibt es eine Disatermeldung nach der anderen und die aufgebohrten X2 sind auch nicht das wahre.
 

maaaaatze

Freizeitschrauber(in)
Bei AMD denke ich sollte man auch auf die neuen Phenoms ohne TLB bug warten. Und wo damals die AMD 64 rausgekommen sind, war es so das von Intel auch nicht emhr so viel gekommen ist. Zwar nicht solche meldungen wie jetzt bei AMD aber Intel war damals einfach, Teurer, Langsamer und heißer. Wenn AMD glück hat kann sich das ganze sehr schnell wieder Drehen. Jetzt muss nur 1 Guter Kern rauskommend er sich gut Ocen lässt, nicht die höchste Temp hat und dann spricht jeder wieder anders über AMD. Würde immernoch zu nem AMD greifen, hab aber jetzt ein Intel da ich beim zocken leistung will, und die bringt derzeit Intel. Aber für ein Bürorechner is AMD ausreichend. Finde da braucht man nicht unbedingt ein Core 2 oder sogar Core 2 Quad um mit Exel usw. zu arbeiten.

Sry Stefan Payne aber das musste kurz zu den AMD CPUs raus.
 

Ionenweaper

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was nützen einem die guten Chipsätze, die AMD ja hat, wenn es momentan an den guten CPU's fehlt?

Viel, wenn man einen Test machen will der nichts mit den CPUs zu tun hat (oder so wenig, dass man lediglich ein CPU-Limit ausschließen will). Das wird mit einer 38x0-Karte oder einer 8800 GT (GTS) sicher auch beim Phenom möglich sein, so viel langsamer als ein Q6600 ist der ja nun nicht.

Bei der 3870 X2 ist der Test eh komisch, weil deren Brückenchip PEX 8547 nur PCIe 1.1 unterstützt. (Wird eine Erklärung dafür im Heft eigentlich gegeben?)
 

potzblitz

Software-Overclocker(in)
Auch eine Erklärung? Wie sieht die inhaltlich aus? ;)

Also ich hab keine Erklärung gefunden :nene: Hab mir den Abschnitt 3x durchgelesen und nichts gefunden....

...werden die beide Chips durch die PCI-Express-1.1-Bridge "PEX 8547" von PLX Technologie verbunden. die interne Kommunikation der GPU´s läuft trotz PCI-E-2.0-Anbindung an die Außenwelt weiterhin nach 1.1-Standart. Der Bridge-Chip trägt mit 4,9 Watt nur unwesentlich zur Leistungsaufnahme der HD 3870 X2 bei. ......
 
Oben Unten