neue M.2 SSD auf altes Asus Maximus VII Hero Board

kossmann

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen,

momentan steht noch ein PC mit Asus Maximus VII Hero (Z97 Chipsatz) und Intel 4790K unter dem Schreibtisch. Dieser soll nächstes Jahr durch einen neuen ersetzt werden, momentan ist allerdings schon Ende mit Speicherplatz (Crucial CT500MX200 SSD (SATA) und 2 TB HDD) - siehe Signatur - und irgendwas muss ich da noch machen.

Ich habe mir nun überlegt, jetzt schon die neue WD SN850X M.2 SSD 2 TB zu holen und vorerst im alten PC zu verwenden (relevante Spiele dann alle dort neu installieren). Die M.2 würde dann nächstes Jahr mit in den neuen PC ziehen.

Das müsste doch funktionieren oder? Der M.2-Slot schafft meines Wissens nur PCIe 2.0 x2, einen der PCIe-Slots (PCIEX4_3) könnte ich allerdings im BIOS in den PCIe 2.0 x4 Modus schicken (OnBoard M.2 und PCI 2.0 x1 Slots wären dann deaktiviert, was okay wäre (verbaute DVB-S wird nicht mehr benötigt)). Sinnvoll erscheint es mir da, die M.2 in eine PCIe-Adapterkarte (z.B. Glotrends PA09-HS) zu stecken und so immerhin etwas an Geschwindigkeit zu genießen, bis mal ein neues Board mit mindestens PCIe 4.0 x4 M.2-Slot kommt.

Habt ihr dazu eine Meinung?
 
Oben Unten