• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[PCGH Extreme] Zotac 8600GT

Oliver

Inaktiver Account
Zotac ist hierzulande noch relativ unbekannt, weil die Marke noch nicht sehr lange in Deutschland erhältlich ist. In ausländischen Foren haben sich Zotac-Karten als sehr übertaktungsfreudig herausgestellt, weshalb wir testen wollen, ob diese Ausage wahr ist. Zotac hat uns auch prompt eine Testexemplar zugeschickt. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle!

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Fan von günstigen Einsteigerkarten bin. Die Wahl fiel beim derzeitigen Grafikkarten-Angebot nicht schwer. Eine NVIDIA 8600GT sollte es sein, da die 8500GT mir dann doch etwas zu leistungsschwach ist und außerdem nicht über SLI-Anschlüsse verfügt. Neben Karten mit Nvidia-Referenztaktraten von 540 MHz für die GPU und 700 MHz für den Grafikspeicher, hat Zotac auch eine Variante mit höheren Taktraten im Angebot. Die bereits werkseitig übertakteten Modelle haben den Nameszusatz "amp! edition".


Die 8600GT "amp! edition" ist mit 600 MHz für GPU und 800 MHz für den Speicher getaktet. Der Kühler ist identisch mit den normalen Modellen und benötigt keinen zusätzlichen Steckplatz. Im Lieferumfang befindet sich auch ein DVI-zu-HDMI-Adapter und ein Anschlusskabel, um die Soundkarte mit der Grafikkarte zu verbinden. Für den Multimedia-Betrieb ist die Karte also ebenfalls bestens gerüstet, doch mein Hauptaugenmerk liegt auf der Übertaktbarkeit.

Folgende Benchmarks werde ich benutzen:
3D Mark 01, 3D Mark 03, 3D Mark 05, 3D Mark 06 und Aquamark

Zuerst muss die Karte zeigen, was sie im unmodifizierten Zustand mit Standardkühler leistet. Anschließend werde ich versuchen der Karte mit BIOS-Modifikationen zu mehr Takt verhelfen, bevor die Karte unter Wasser gesetzt und letzten Endes auch noch Volt-Mods über sich ertragen muss.

Da ich alles in meiner Freizeit mache, kann es auch mal einige Tage lang kein Update geben. Heute mache ich den Anfang mit Bildern der Karte. Benchmarks werden folgen, sobald ich mich für die restlichen Komponeten entschieden habe :)

Fragen und Einwände dürfen natürlich jederzeit gestellt werden. Ich versuche schnellstmöglich zu antworten.

Bilder der Karte:

attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php


attachment.php
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Preis und Verfügbarkeit der Zotac 8600GT "amp! edition" (immer auf dem neuesten Stand)

[preis=300]a263077.html[/preis]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Der Übersicht halber, hier nochmal alle bisherigen Ergebnisse:

Meine für die Benchmarks verwendeten Einstellungen sehen wie folgt aus:
GPU: Zotac 8600GT amp! edition @ 690 MHz Kern-, 1.700 MHz Shader und 850 MHz Speichertakt mit Standardspannung und Kühlung
CPU: Intel E6600 @ 4.203 MHz, 1,6 Volt
RAM: G.Skill 2GBHK PC8500 @ 467 MHz, 4-4-4-9, 2,2 Volt
Board: Biostar TP35D2-A7 Deluxe @ 467 MHz 1,45 Volt VMCH und VFSB

Hier die Ergebnisse mit luftgekühlter, nicht übertakteter Zotac 8600GT:

attachment.php





Meine angestrebten Punktzahlen sehen folgendermaßen aus:
3D Mark 01: 58.000 Punkte
3D Mark 03: 25.000 Punkte
3D Mark 05: 15.750 Punkte
3D Mark 06: 7.500 Punkte
Aquamark: 194.000 Punkte



Und hier die Ergebnisse der übertakteten, luftgekühlten Karte:
attachment.php



Die Karte ist mittlerweile gemoddet. Anstatt der Spandardspannung von 1,35 Volt für die GPU und 1,8 Volt für den Speicher, betreibe ich die Karte nun mit 1,45 Volt und 1,9 Volt. Die Temperatur hält sich aufgrund der geringfühigen Erhöhung noch im Rahmen. Für mehr Spannung muss aber eine bessere Kühlung her.

Hier die Ergebnisse mit gemoddeter Karte und Luftkühlung:
attachment.php
 
Zuletzt bearbeitet:

Nelson

PCGH-Community-Veteran(in)
Jep mein freund hat sich damals als es bei alternate die 8800GTS 640 für 299 gab eine gekauft und er is sehr zufrieden mit dem teil! Übertakten ging sie auch noch mit standartkühler!
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Entschuldigt die Verzögerung, aber ich habe Probleme den Quadcore gescheit zu übertakten, weil mein Mainboard einfach aus geht. Für heute erwarte ich aber ein neues Mainboard, dann gehts los :)

Erste Benchmarks habe ich bereits gemacht. Dummerweise sind einige der Bilder auf meinem USB-Stick fehlerhaft und ich muss die fehlenden Benchmarks heute Abend nachreichen.

Aquamark 3 mit Core 2 Quad 2,7 GHz und einer Zotac 8600GT amp! edition im Standardtakt (600 MHz GPU, 800 MHz Speicher):
attachment.php


Mein angestrebtes Ziel sind 195.000 Punkte. Da hab ich also noch ein bisschen was vor mir :)

3D Mark 2003 mit gleichen Einstellungen:
attachment.php


Hier will ich 25.000 Punkte erreichen. Mal sehen ob das klappt! :) Wer wettet dagegen? ;)
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich hab mal gehört, dass Zotac der Nvidia Ableger von Sapphire sei, da diese ja bekanntlicher Weise an AMD/ATI gebunden sind. Weiss da jemand was genaueres?

MfG
GoZoU
 

patrock84

Account gelöscht
Ich hab mal gehört, dass Zotac der Nvidia Ableger von Sapphire sei, da diese ja bekanntlicher Weise an AMD/ATI gebunden sind
Habe ich bisher noch nicht gehört.

Hm, beide Firmen sind in Shatin N.T Hong Kong ansässig, aber da könnte man noch viele andere Firmen in Verbindung sehen.
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
Ich hab mal gehört, dass Zotac der Nvidia Ableger von Sapphire sei, da diese ja bekanntlicher Weise an AMD/ATI gebunden sind. Weiss da jemand was genaueres?
Jein. Ich hatte es mal bei Lookbeyond nach einem Googeln etwas aufgedröselt. Es ist wohl so, dass Zotac und Sapphire zu dem selben großen PC-Hersteller gehören, nämlich PCPartner. Wobei die glaubich Sapphire eingekauft haben und Zotac gegründet. Ich würde also sagen, die Firmen sind gleichgestellt, Zotac wird aber glaubich von Ex-Sapphire-Leuten geleitet.

So hatte ich es zumindest verstanden. Auf jeden Fall gehören Zotac und Sapphire zusammen. :)
 

Pokerclock

Moderator
Teammitglied
ZOTAC International (MCO) Limited
(member PC Partner Group)
c/o
19/F., Shatin Galleria, 18-24 Shan Mei Street,
Fo Tan, Shatin, N.T. Hong Kong
Tel: (852) 2799 8011
Fax: (852) 2664 2044, (852) 2799 2116
Web Site: http://www.zotac.com
email:sales@zotac.com


Sapphire
Hong Kong Office:
Unit 1908 1919, 19/F., Tower 2, Grand Central Plaza, 138 Shatin Rural Committee Road, Shatin, N.T., Hong Kong
Tel: (852) 2687 8888
Fax: (852) 2690 3356


Lassen sich da Ähnlichkeiten erkennen?

Hab nur schnell das Impressum von beiden verglichen
 

patrock84

Account gelöscht
@Pokerclock: Das hatte ich bereits selbst.

@Adrenalize: Schade, dass die PC Partner Ltd Seite gerade down ist. Aber es gibt eine PC Partner Holding, also könnte durchaus was dran sein. :)
 

Adrenalize

BIOS-Overclocker(in)
We're not saying that Sapphire and EQS are the retail brands of PC Partner, indeed Sapphire for example is very keen to clarify that PC Partner and Sapphire are entirely independent entities, but as Sapphire alone can call upon PC Partner to manufacture some 18 million graphics cards per month, the relative success of each company comes across as intrinsic.
Quelle: http://www.hexus.net/content/item.php?item=1044&redirect=yes

OK, somit sind PCPartner und Sapphire also wohl Partnerfirmen bzw. so eine Art JointVenture. Jedenfalls gehört Zotac zu PCPartner, das ist klar, und Sapphire arbeitet mit denen eng zusammen. :)

Die Zotac Karten sind halt spartanisch ausgestattet (was Geld spart :)), aber im Referenzdesign und genausogut verarbeitet wie jede andere Marke (wobei ich mal wo las, das angeblich alle GF8800 aus einem Werk kommen und selbiges vollmontiert verlassen, keine Ahnung ob das stimmt).
Ich bin mit meiner GF8800 GTS von Zotac zufrieden, hab die damals für 289 EUR Bei Alternate eingesackt. Allerdings bisher nicht übertaktet, weil ich eine der wärmeren erwischt habe, die liegt im Idle schon bei über 60°C Core und unter Last geht sie hoch bis 80°C.
Aber das ist nicht herstellerspezifisch, es finden sich Berichte über vereinzelt wärmere Karten bei allen Marken.
 
Zuletzt bearbeitet:

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Den ganzen Unfug der dabei ist brauch ich eh net. Werde mir mal die Zotac sachen anschauen, brauch ja auch mal was neues.
Mal sehen wenn hier die ersten Ergebnisse da sind.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Könnt ihr dann auch mal zum Vergleich Werte einer 8800 GT(S)(x) dazuschreiben? Ich will im spätestens im Dez meine 6800GT entsorgen.
 

patrock84

Account gelöscht
es handelt sich um zwei komplett verschiedene Firmen. Die einzige Gemeinsamkeit ist, das beide Firmen in derselben Fabrik Ihre Produkte fertigen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Sapphire Team Deutschland

Hoffe das trägt zur Klarheit bei.
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Zuerst wird die 8600GT ausgereizt. Mein Ziel ist es die bei hwbot gelisteten Rekorde für die Karte einzufahren bzw. ganz oben mitzuspielen. Vergleichsbenchmarks der einzelnen Karten finden sich auch immer wieder im aktuellen Heft.

Wenn ich bei den finalen Taktraten für Prozessor und Speicher angekommen bin, dann kann ich auch mit diesen Einstellungen noch gerne eine GTS oder GTX durch die Benchmarks jagen, allerdings übertakte ich diese KArten dann nicht.
 

patrock84

Account gelöscht
Wenn ich bei den finalen Taktraten für Prozessor und Speicher angekommen bin, [...]
Steht dir eigentlich noch das P5k3 Dlx. und der Cellshock Speicher hierfür zur Verfügung oder was ist dein akt. Unterbau? Das Biostar?

Möchtest du Just4Fun Benchen oder willst du auch mit Voltmods ans Limit der Karte?
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Zuerst wird die 8600GT ausgereizt. Mein Ziel ist es die bei hwbot gelisteten Rekorde für die Karte einzufahren bzw. ganz oben mitzuspielen. Vergleichsbenchmarks der einzelnen Karten finden sich auch immer wieder im aktuellen Heft.

Wenn ich bei den finalen Taktraten für Prozessor und Speicher angekommen bin, dann kann ich auch mit diesen Einstellungen noch gerne eine GTS oder GTX durch die Benchmarks jagen, allerdings übertakte ich diese KArten dann nicht.

Mir würde vergelichswerte zu NonOC 8800er langen. Dient mir dann zum Zwecke der Kaufentscheidungsfindung.
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Voltmods werde ich auch noch posten :) Deshalb sind die passenden Bilder schon in Post #1. Muss ich nur noch bearbeiten. ;)

Guten DDR3-Speicher habe ich erstmal keinen mehr. Werde mir aber wohl in absehbarer Zeit welchen kaufen. Werde ein Biostar TP35D2-A7 benutzen und meinen E6600ES.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
hast noch 'ne x1950 zum Vergleich??

Ansonsten post mal wie weit sie geht, meine Leadtek 8600GT Heatpipe kommt wohl morgen...
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Das ist ein Review der Zone Edition. Die ist passiv und lässt sich folglich nicht sonderlich gut übertakten lassen.

Ich kann dir schonmal versichern, dass sich die Karte um weitaus mehr als 10 MHz übertakten lässt ;)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
meine Leadtek Heatpipe ist auch passiv gekühlt, das hab ich aber bewusst gemacht weil die ab Werk leise sind und ICH den Lüfter dafür wählen kann, nach meinem gedünken und die Karte so leise und effizient kühlen kann.

Ist halt sinniger 'nen 80mm Quirl davor oder drauf zu spannen und den dann zu regeln als irgendeinen 40mm Quirl...
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Das ist klar, ich habe den Originalkühler meienr 6800GT auch gegen einen Zalmann ersetzt. Der kann selbst nach mehreren Stunden zocken die Karte noch ausreichend mit 7V kühlen
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Gestern ist das TP35D2-A7 von Biostar gekommen. Das Board rockt :) Aber zum Board gibt es morgen an anderer Stelle mehr.

Nachdem das Mainboard 500 MHz FSB auf Anhieb mitgemacht hat, konnte ich mit meinen Vorbereitungen zur Nutzung der Kompressorkühlung loslegen. Um halb fünf heute Morgen war ich dann fertig und das System war lauffähig. Durfte erst mal mit 500*9 und 1,7 Volt Windows aktivieren per Telefon. Nach 10-minütigem Nummern-ins-Telefon-hacken war es dann so weit und ich konnte endlich ins Bett.

Nach dem Aufstehen habe ich noch schnell neue Benchmarks gemacht, allerdings sind wieder ein Paar Screenshots defekt. Diese werde ich morgen nachliefern. Um zu zeigen, dass die Grafikkartenleistung bei den Benchmarks doch eine erhebliche Rolle spielt, habe ich meinen Intel Core 2 Duo E6600 auf 4.200 MHz getaktet. Der Speicher läuft 1:1 mit 467 MHz und den Latenzen 4-4-4-9. Im 3D Mark 03 hat sich die Punktzahl nur geringfügig verbessert. Der Prozessortakt ist zwar wichtig, um gute Ergebnisse bei den Benchmarks zu erreichen, allerdings hält sich der Punktegewinn in Grenzen.

Meine angestrebten Punktzahlen sehen wie folgt aus:
3D Mark 01: 58.000 Punkte
3D Mark 03: 25.000 Punkte
3D Mark 05: 15.750 Punkte
3D Mark 06: 7.500 Punkte
Aquamark: 194.000 Punkte

Bis dahin hab ich noch ein bisschen was vor mir ;)


Hier die Ergebnisse mit 4,2 GHz und Zotac 8600 GT im Standardtakt (600/800 MHz):
attachment.php
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Ich finde die Messergebnisse doch Realitätsfremd, da nicht jeder eine Tiefgefrorene CPU hat.

Messergebnisse mit CPU Standarttakt oder per LuKü / WaKü sind da doch eher aussagekräftigt
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
3D Marks sind ja auch realitiätsfremd. Es geht in diesem Thread darum, was man aus der Mittelklasse noch alles rausholen kann. Benchmarks mit alltagstauglichen Systemem finden sich zu Hauf in der PCGH :)

Wenn ich mit der Karte fertig bin, kann ich auch noch gerne mit "realistischen" Taktraten testen.
 

riedochs

Lötkolbengott/-göttin
Wenn ich mit der Karte fertig bin, kann ich auch noch gerne mit "realistischen" Taktraten testen.

Wäre für eine Kaufentscheidungsfindung schon praktischer. Ist ja nicht so das ich sowas verteufle. Ich finds ja auch interessant zu sehen wo die grenzen sind.

Bleibt wohl nur noch die GraKa tiefzukühlen :)
 

2fink

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hmm, die kokü schafft aber auch quads, oder? der wäre für 06 und am3 wohl besser :)

ich kann mich immer noch net zwischen 2600pro/xt und 8600gt entscheiden. normal hatte ich bis jetzt immer ati und nvidia im wechsel *grübel*
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Problem an der Sache ist nur, dass ich keinen Quad habe und mir auch keinen 65nm Quad mehr zulegen werde. 06 könnte auch mit nem Dualcore noch für einen der vorderen Plätze reichen.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
hat deine 8600GT 'nen 8600GTS Layout?? (also 2x3 Pin Stecker)??

Meins scheints zu haben, was für RAM drauf ist, weiß ich allerdings (noch) nicht, da ich mich noch nicht getraut hab, den Kühler zu entfernen ^_^

Scheint aber recht gut zu gehen, taktmäßig...
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Bilder der Karte gibts auf Seite 1 ;)

Sieht mir nicht nach einem GTS-Layout aus. Was schafft deine denn?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
hab sie mal mit Lüfter bei 650/840 laufen lassen.
Scheint aber auch ein Anschluss für Dampf vorgesehen zu sein, bei meiner, RAM ist bei meiner 1,4ns Samsung.

Mein Kärtel schaut ungefähr so aus, der kühler ist ein anderer, bei meinem sieht man noch weniger...

Hab jetzt auch keinen Bock, die Karte nochmal für Fotos zu zerlegen, da man 10 Schrauben lösen muss, bevor man die nackte Karte hat...
Ist also eigentlich diese Version
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
So, bin fertig mit Benchen der luftgekühlten Karte. Die Ergebnisse werde ich im laufe des Abends posten. Ich brauch erst mal was zum Essen :)
 
TE
Oliver

Oliver

Inaktiver Account
Schande über mein Haupt. Ich habe meinen USB-Stick samt Screenshots Daheim vergessen :( Kann die Ergebnisse also erst heute Abend nach der Arbeit posten.
 
Oben Unten