PC Zusammenstellung um Zotac GeForce RTX 3070Ti Trinity OC Edition und ggf. neuer Monitor (Budget: 800€)

Playsi2

Schraubenverwechsler(in)
Hallo erstmal zusammen,

ich habe mir die Zotac die Grafikkarte GeForce RTX 3070Ti Trinity OC Edition gekauft. Nun habe ich aber das Problem, das mein Letzter PC Zusammenstellung schon verdammt lange her ist(ca 15 Jahre) und ich auch nicht mehr so Up-to-Date in Sachen Hardware bin. Ich habe schon einiges nachgelesen, bin aber in einigen Sachen etwas verwirrt bzw. auch unentschlossen. Deswegen brauche ich Rat, wie ich einen geeigneten PC zusammen stelle um die Grafikkarte.


Zum Fragebogen:

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Zotac GeForce RTX 3070Ti Trinity OC Edition Grafikkarte. Alles andere soll drumherum gebaut werden.
Samsung 860 EVO SATA III 2,5 Zoll SSD

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

Monitor muss neu gekauft werden und ist auch nicht im Budget enthalten, da ich erst einmal den PC zusammen stellen will. Deswegen wären auch hier vorschläge bis 200,-€ gern gesehen. Dies könnte aber auch später gekauft werden, da Monitor vorhanden, aber für meinen gedachten Aufbau zu alt ist(15 Jahre alt und nur Full HD).

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

----

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

In diesem bzw kommenden Monat.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Tastatur und Maus, die auch geignet sind fürs Gaming und Windows 10

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

JA

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Insgesamt für den Rest des PC-Zusammenstellung ca 800,-€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

- Neuere Spiele wie Cyberpunk oder kommende Spiele, die noch erscheinen werden in 4K und 60FPS mit Raytracing. Zur Zeit zocke ich auf der PS4, wil, aber auf den PC umsteigen.
- Videobearbeitung in 4K

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

schon vorhanden, Verbesserungsschläge werden aber angenommen.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?

USB-C 3.1, WLAN, LAN, Bluetooth, optisches Laufwerk mit min. DVD Brenner(optional, da ich ggf. diese dann extern Kaufe, intern ist halt besser), Speicherkartenleser(nicht unbedingt)
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

wenn du auf einem UHD-Monitor aktuelle und kommende AAA-Spiele spielen möchtest, hätte ich dir zu einer RTX3080Ti geraten.

So könnte der PC um die RTX3070Ti aussehen:

Unterbau AMD:
CPU: Ryzen 7 5800X
CPU-Kühler: Brocken 3 oder Mugen 5
Mainboard: GIGABYTE B550 AORUS Elite AX V2 oder MSI MPG B550 Gaming Edge WIFI
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16

Unterbau Intel:
CPU: i5-12600K
CPU-Kühler: Dark Rock Pro 4
Mainboard: MSI Pro Z690-A WIFI DDR4
RAM: 32GB DDR4-3600, CL16

Bei Intel rate ich gern dazu das Übertaktungspotenzial der CPU zu nutzen, man kann aber natürlich auch "nur" die höhere Basisleistung mitnehmen:
Restliche Komponenten:
SSD: Samsung 970 EVO Plus 1TB oder Western Digital Black 1TB (optional)
Grafikkarte: Zotac Gaming GeForce RTX 3070 Ti Trinity OC (vorhanden)
Netzteil: 750 Watt
Gehäuse: Pure Base 500DX
2. Frontlüfter: Arctic P14
Externer DVD-Brenner: LiteOn eBAU108 schwarz, USB 2.0

Bei der Monitorwahl würde ich mich an die PCGH-Empfehlungen halten:
Gruß,

Lordac
 
TE
TE
P

Playsi2

Schraubenverwechsler(in)
Danke erstmal für die Zusammenstellung.

Bezüglich der Grafikkarte, die habe ich für einen relativ guten Preis bekommen, in Gegensatz zu den jetztigen Preisen. Ich wollte eigentlich die 3080TI bekommen für einen moderaten Preis, ist aber schwierig.

Ich gucke mir heute Abend die Zusammenstellung mal am.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

- Neuere Spiele wie Cyberpunk oder kommende Spiele, die noch erscheinen werden in 4K und 60FPS mit Raytracing. Zur Zeit zocke ich auf der PS4, wil, aber auf den PC umsteigen.
Das wird aber mit einer 3070 knapp werden!
in aktuellen Games wie Battlefield 2042 oder CoD Vanguard schafft selbst eine 3080 FE keine 60 FPS in UHD
 
TE
TE
P

Playsi2

Schraubenverwechsler(in)
So hatte die letzten paar wochen kaum Zeit. Erstmal einmal nochmal danke ann alle die hier was geschrieben haben. Also ich habe mir die Builds mal angeschaut.
Die Intel Konfiguration ist teurer. Aber manchmal ist teurer nicht immer besser. Vorallem da AMD mittlerweile nicht mehr zu unterschätzen ist. Vor ca. 15 Jahren hätte ich ohne zu zögern auf Intel gesetzt. Die Zeiten haben sich leider geändert, leider in vielen Bereichen nicht zum Guten (Preise, Engpässe, Mining etc). Aber das ist ein anderes Thema.

Meine Frage ist, welches Build würdet Ihr kaufen, bzw. bauen?

Was ich machen will ist eigentlich zwischendurch zocken, halt in einer guten Auflösung. Ich spiele J-RPGs und Actionslastige Spiele (spiele online selten Shooter spiele) und paar Spiele mit Freunden (hier ist die Grafik sowieso meistens bescheiden(Fall Guys, ...)).
Auch sollte es möglich sein Video zu bearbeiten und zu erstellen(4K Videos). Auch will mein Bruder streamen und gleichzeitig zocken(mal auf PC, mal auf Konsole).

Schon mal vielen Dank für eure Antworten.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich würd einfach nach den verlinkten Benchmarks gehen, und danach entscheiden.

Wenn gestreamt werden soll, würde ich in jedem Fall eine feste LAN-Verbindung herstellen, im Zuge dessen könnte man dann auch ein Mainboard mit WLAN/Bluetooth verzichten.

Gruß,

Lordac
 
Oben Unten