• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC Zusammenstellung , ist der in Ordnung?

deniz444

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey Leute,

Änderung, ich habe einen kompletten PC zusammen gestellt, das Setup stammt von The_Swiss
Kann jemand dazu was sagen ? Gute Hardware?

Damit ihr wisst, worum es vorher ging hab ich nichts gelöscht.... ab hier beginnt der alte beitrag
ich brauche eure spezialisten Hilfe

Habe mir über Agando einen PC Zusammen stellen lassen.

Hier erstmal die Hardware :

  • Gehäuse : AEROCOOL V3X DEVIL RED
  • Netzteil : be quiet! System Power 7 700W Stromversorgung ( intern ) - ATX12V 2.31/ EPS12V 2.92 - 80 PLUS Silver - Wechselstrom 100-240 V - 700 Watt - aktive PFC
  • Mainbooard : MSI Z97A Gaming 7, Intel Z97

  • CPU : Intel Core i7 4790K overcl. 4x 4.8GHz
  • Cooler : EKL Alpenföhn Brocken 2
  • Ram : 8192.0 MB DDR3 Speichererweiterung 8192MB DDR3-1600 (2x4096MB)
    Gruppe:
    Speichererweiterung DIMM DDR3 1600/PC3 12800
    Hersteller:
    G.Skill oder Crucial je nach Verfügbarkeit und Kompatibilität
  • Grafikkarte : GeForce GTX970 4096MB GeForce GTX970 - 4 GB GDDR5 Speicher
  • 1. Festplatte : SSD 120GB S-ATA3
  • 2. Festplatte : 1000GB S-ATA3, 600MB/Sek.
    Gruppe:
    Festplatten S-ATA III
    Hersteller: je nach Verfügbarkeit
  • LAUFWERK : DVD-Brenner 22x Dual-Layer
    DVD+/-R/RW 8xDVD+RW 22xDVD+R 48xCD-R 32xCD-RW intern
  • Wireles Karte : Wireless LAN Karte 300 Mbit
  • Soundkarte : 7.1 AUDIO BOOST + Soundblaster Cinema
  • Betriebssystem : Windows 10 Home

Der AGANDO fuego @4797i5 seeker ist ein Overclocking Extreme-Gaming-PC mit Intel® Core™ i7, satten 8GB High-Speed Arbeitsspeicher, Microsoft® Windows® 10 Home und Nvidia® GeForce® GTX970. Er bietet herausragende Leistung und brillante Darstellung auf höchstem Niveau auch für die anspruchsvollsten Aufgaben und bietet mit der neuen, unglaublich schnellen und energiebewussten NVIDIA®-Maxwell™-Architektur das fortschrittlichste Grafikerlebnis der Welt.

Der Intel Core i7 Prozessor der fünften Generation wird im fuego @4797i5 seeker auf bis zu 4.8GHz getaktet und bietet zusammen mit satten 8GB High-Speed DDR3-RAM Arbeitsspeicher herausragende Leistung und brillante Darstellung auf höchstem Niveau auch für die anspruchsvollsten Aufgaben.

Die GeForce GTX970 des Overclocking -PC bietet mit der neuen, unglaublich schnellen und energiebewussten NVIDIA®-Maxwell™-Architektur das fortschrittlichste Grafikerlebnis der Welt. Mit der doppelten Leistung gegenüber früheren Generationen und neuen, spannenden Gaming-Technologien schafft dieser innovative Grafikprozessor ein einzigartiges Erlebnis auf Virtual-Reality, HD und ultrahochauflösenden 4K-Bildschirmen.

Die schnelle SSD-Festplatte bietet hohe Zuverlässigkeit und Leistung bei bemerkenswerter Stabilität und geringem Stromverbrauch, weiterer Speicherplatz steht dem fuego auf einer 1 Terabyte großen und schnellen S-ATA3 Festplatte zur Verfügung und mit dem modernen DVD-Brenner können Sie nicht nur Filme von CD oder DVD abspielen sondern Ihre Daten auch auf Disc brennen und damit archivieren.

Der fuego @4797i5 seeker verfügt über eine auf dem Mainboard integrierte und für das Online-Gaming optimierte Killer E2200 Netzwerkkarte mit höchster Frag-Rate und niedrigsten Latenzen sowie einen 7.1 AUDIO BOOST Soundchip mit Soundblaster Cinema für höchsten Genuss.

Dank der WLAN-Karte gelangen Sie mit dem fuego über bestehende WLAN-Netze einfach, bequem und drahtlos ins World-Wide-Web.

Das Windows 10 Betriebssystem ist auf dem AGANDO fuego @4797i5 seeker bereits komplett inklusive aller Treiber vorinstalliert. Alle Treiber Discs werden selbstverständlich ebenso wie die Handbücher aller Komponenten mitgeliefert.

AGANDO bietet 36 Monate erweiterte Garantie auf diesen fuego @4797i5 seeker sowie alle Hardwarekomponenten inklusive 24 Monate Pickup-&-Return-Service im Garantiefall sowie kostenlosen technischen Support per Mail, Telefon & Live-Chat.

AGANDO Overclocking PCs legen den Turbo ein. Sie bieten dank spezieller BIOS-Einstellungen noch mehr Speed und Leistung für echtes Gaming und alle anspruchsvollen Aufgaben. Mehr Leistung für weniger Geld bei voller Garantie.

MSI Z97A Gaming 7, Intel Z97
Intel Z97 Chipset, Sockel 1150, ATX, 4x DDR3 (bis 64GB), 3x PCI Express x16, 4x PCI Express x1, 7.1 AUDIO BOOST & Soundblaster Cinema, Killer E2205 Gaming Lancard, 6x SATA 6Gb/s, 1x mSATA, 6x USB2.0, 8x USB3.0, unterstützt PCI Express 3.0 Standard

Intel Core i7 4790K overcl. 4x 4.8GHzoverclocked bis zu 4x 4.8GHz, Socket-1150, 8MB L3 Cache, Haswell, integrierte Intel HD Grafik 4600

Alpenföhn Brocken 2
140mm Lüfter mit Auto-Restart Funktion, 1100 RPM (Drehzahl), 109 m³/h maximaler Luftdurchsatz, 842 Gramm

GeForce GTX970 4096MB (DVI/HDMI/DP)
4096MB GDDR5-RAM, 256bit, 1664 Shadereinheiten, DirectX: 11.2, 1x DVI, 1x HDMI, 3x Display-Port



Zu meinen Fragen :

1. Ist der PC im allgemeinen für das Zocken mehr als Ausreichend ? Ich meine damit, alle derzeitigen Spiele in höchsten Auflösung und bester Grafikeinstellung Spielbar ?

2. Netzteil warscheinlich zu stark, aber auf diese 15€ will ich vorgesorgt haben, etwas stärker schadet nicht. (Zumindest wenn ich richtig liege)

2. Ist die Zusammensetzung Sinnvoll ? Ich habe leider keine Ahnung von den Mainboards, zwischen MSI Gaming 3 / 5 oder 7 konnte ich auswählen. Oder Gigabyte 3 oder 5. Ich habe mich für die MSI Gaming 7 entschieden, da dieser laut Goggle eine bessere Stromversorgung für den CPU hat und mehr Anschlüsse. Wichtig wäre mir, ist die Stromversorgung für mich wichtig, brauche ich die anderen Anschlüsse ?

3. Ist der Lüfter ausreichend ? Wie sieht es mit Wassserkühlung für den Prozessor aus ?

4. SInd 8 GB Ram Speicher ausreichend ? Brauche ich mehr ? Mein PC ist eigenttlich immer an, habe manchmal paar Programme nebenbei laufen. Beim Zocken sind diese gewöhnlich aus.

5. Ich habe mich für die 1. Festplatte für eine SDD Festplatte entschieden, dai ch dort nur das Betriebssystem laufen lassen möchte + einige Anwendungen, da ich gehört habe, dass der Boot Vorgang extrem schnell sei und auch die Programme sehr schnell laufen würden. Andere Dataien sowie Programme oder Spiele würde ich auf der zweiten Festeplatte laufen lassen. Sinnvoll?

6. Wireleslass karte kostet 5€ Mehr als die 150 MBIT, Soundkarte ist die billigste, nutze sowieso kein 7.1 aber was man hat, hat man.

7. Welchen Monitor ist fürs Zocken ideal von der größe her ? 24 Zoll ? Oder Größer ?

8. Eure Meinungen ?


Preis für den Rechner inclusive Zusammenbau und Garantie sowie Pickupservice vor Ort : 1444,20 €


VIELEN DANK IM VORAUS FÜR DAS LESEN MEINES BEITRAGES UND VIELEN DANK FÜR JEDE NÜTZLICHE ANTWORT BZW. BERATUNG!!! :daumen::daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
1.) Das kommt immer auf deine Reglereinstellung an, sollte aber alle aktuellen Games mindestens auf hoch schaffen. In dem Preissegment hat AMD aber die Nase vorn, die Radeon R9 390 bietet 8GB Speicher (Ist dir das Speicher"feature" der GTX 970 bekannt?) und etwas mehr Leistung.
Kandidat: Sapphire Radeon R9 390 Nitro

2.) Das Netzteil sofort austauschen, das ist sehr alt, stattdessen lieber ein bq!E10 500W nehmen, diese 500W reichen bei jedem Netzteil, sofern es kein Chinaböller ist.
RAM würde ich DDR3-2400 nehmen, das gibt bessere min. FPS und "glättet" Framedrops.

3.) Der Brocken 2 reicht locker, eine KompaktWaKü bringt kaum mehr Kühlleostung und eine CustomWaKü kostet mind. 350-400 Euro

4.) Für reines Gaming reichen 8GB RAM aus, wenn du dabei noch weitere Fenster offenhast, wird es schnell knapp, ich würde 16GB mitnehmen.

5.) Für Windows reicht eine 120GB SSD, ich würde aber eine 256GB nehmen, da passen noch ein paar Daten und das Lieblingsspiel drauf, und soviel teurer ist eine 256GB-SSD nicht. Kandidat: Crucial MX200 256GB

6.) Wenn du ein LAN-Kabel nutzen kannst, würde ich dass machen, da schnellere und stabilere Verbindung, WLAN nur, wenn kein LAN-Kabel geht. Wenn du auf Audio nicht so gross Wert legst, reicht der Onboard-Sound aus.

7.) Zu Mediamarkt/Saturn o.ä. gehen und probieren, kommt auf den eigenen Geschmack an.
 
Zuletzt bearbeitet:
forum1.jpg

Kann zwischen den auswählen...
 
Bin etwas skeptisch, dass alleine bei den Platten nicht mal ein Hersteller angegeben wird. Deine Idee dahinter ist allerdings gut.

Netzteil wie schon erwähnt raus.

8GB RAM reichen vorerst, lässt sich aber einfach nachrüsten in ein paar Jahren, solltest du mehr brauchen.

Bei CPU und Grafikkarte kommt es auf deinen Anwendungszweck an. Welche Programme nutzt du, welche Spiele zockst du?

Soundkarte brauchst du eigentlich gar nicht, wenn du keine spezielle Anlage hast, sondern "einfach nur Ton willst".

@TE: Die beQuiets Dark Pro sind zwar gut, für dein System würde aber locker ein 500W-Teil reichen. Die sind ziemlich überdimensioniert.
 
Bedeudet denn alt gleich schlecht ? Es ist ja nur ein Netzteil, oder hat dies viel Auswirkung ? Ich weiß nicht, ob es gerade so wichtig ist, ca. 150€ mehr auszugeben für das Pro Netzteil.
Es ist ja auch kein 6000€ PC der absolut high End ist, ich lasse mich aber gerne aufklären :ugly:
Danke für deinen Beitrag.
 
Bin etwas skeptisch, dass alleine bei den Platten nicht mal ein Hersteller angegeben wird. Deine Idee dahinter ist allerdings gut.

Netzteil wie schon erwähnt raus.

8GB RAM reichen vorerst, lässt sich aber einfach nachrüsten in ein paar Jahren, solltest du mehr brauchen.

Bei CPU und Grafikkarte kommt es auf deinen Anwendungszweck an. Welche Programme nutzt du, welche Spiele zockst du?

Soundkarte brauchst du eigentlich gar nicht, wenn du keine spezielle Anlage hast, sondern "einfach nur Ton willst".

@TE: Die beQuiets Dark Pro sind zwar gut, für dein System würde aber locker ein 500W-Teil reichen. Die sind ziemlich überdimensioniert.



CPU Und Grafikkarte, Battlefield 4, CS GO, und natürlich was alles auf den Markt kommt sollte gut laufen, farcry4, das neue COD , das neue Battlefield....
Soundkarte ist schon im System mit drine, kann ich nicht rausnehmen, aber vielleicht wird eine anlage mal verbaut, daher lass ich sie drine.
 
Das Netzteil ist mit alter Hardware auch kein Problem, kann dir aber bei aktuellen Grafikkarten die Festplatten grillen (wahrscheinlich auch mehr?). Du könntest dir auch hier einen Rechner zusammenstellen lassen, da bekommst du etwas mehr für dein Geld. Zusammenbau entweder selbst erledigen oder aus dieser Liste jemanden anschreiben, der dir dabei hilft ;)
 

Inter-Tech CobaPower CS-650it 82+ Bronze

Inter-Tech CobaPower CS-650it 82+ Bronze - Stromversorgung ( intern ) - ATX12V 2.3 - Wechselstrom 115/230 V - 650 Watt - 14 Ausgangsstecker - aktive PFC



Den hier nehmen ?
 
Welchen sonst aus der Liste ? Extra 160€ mehr ausgeben und den Darkpro von bequit?

Das doch bei meinem PC Unnötig oder?
forum1.jpg
 
Am besten selberbauen, da bist du am flexibelsten. Du kannst auch bei Mindfactory bestellen, die bauen ihn dir auch zusammen (natürlich mit Aufpreis!)

Noch was: Ein Gehäuse soll ja Geschmackssache sein, deins sieht für mich nach einem Plastikbomber aus.
 
Das kann ich gut verstehen, dass man da an flexibelsten ist.

Für mich ist wichtig ob der PC in großen und ganzen GUT ist. Ich denke für das Geld sollte man einen PC kriegen, der aktuelle und nachfolgenden Spiele sehr gut meistert.

Und wenn dann kann ich nächstes jahr aufrüsten :)

Ich hab leider keine Ahnung von PC´s, ich weiß gerade mal wie das Laufwerk aufgeht und wie man zockt :hail:

ich habe mich für agando entschieden, da ich dort einiges gutes gehört habe.

Nun sitze ich beim Netzteil fest, ist es wirklich so schlimm das Netzteil oder kann man damit leben ?
 
Das Problem ist, wenn auf der 12V-Schiene (CPU, GraKa), viel Strom verlangt wird, sinkt dort die Spannung, je nachdem auf ein kritisches Niveau (falls keine Schutzschaltungem eingebaut ist, sonst geht der PC aus). Dabei steigt doe Spannung auf der 3.3 und der 5V-Leitung, wo nur noch Laufwerke dranhängen. Dies führt zu viel schnellerem Verschleiss, und SSD und HDD gehen schnell kaputt, bzw. bei Spannungsabfall geht der PC aus. Beim Dark Power Pro und beim Straight Power 10 (das von mir empfohlene) werden die drei Spannungen einzeln erzeugt, darum ist die 12V-Leitung unabhängig von den Laufwerken.

Wenn ich dir einen PC zusammenstellen müsste dann so:

1 x Seagate Desktop HDD 1TB, SATA 6Gb/s (ST1000DM003)
1 x Crucial MX200 250GB, SATA 6Gb/s (CT250MX200SSD1)
1 x Intel Core i7-4790K, 4x 4.00GHz, boxed (BX80646I74790K)
1 x G.Skill TridentX DIMM Kit 16GB, DDR3-2400, CL10-12-12-31 (F3-2400C10D-16GTX)
1 x Sapphire Radeon R9 390 Nitro, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail (11244-00-20G)
1 x ASUS Z87-Expert (C2) (90MB0DV0-M0EAY5)
1 x Samsung SH-224DB schwarz, SATA, bulk (SH-224DB/BEBE)
1 x Thermalright HR-02 Macho Rev. B (100700726)
1 x Fractal Design Define R5 Black, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK)
1 x be quiet! Straight Power 10-CM 500W ATX 2.4 (E10-CM-500W/BN234)

=1280 Euro

Doch deutlich über dem Budget...
 
Du musst es ja nicht unbedingt selbst machen, entweder mal in der Liste schauen, ob da jemand in deiner Umgebung wohnt oder vielleicht kennst du ja jemanden, der sich damit auskennt. Eine für deine Zwecke passende Konfig bekommst du hier bestimmt schon für knapp 1000 Euro empfohlen ;)

Du kannst also komplett ahnungslos sein und dir trotzdem was schickeres zusammenstellen lassen :P
 
the_Swiss

Kannst du mir sagen, wo ich diesen PC so zusammen Stellen kann ? Gibt es andere Seiten? Alternate ?

Ist der besser, als der den ich hier zusammen gestellt habe ? Vom RAm und Grafikkarte ja schon, aber Cpu nicht oder ?


Ich hab nur einen der "angeblich" ahnung von PC´s hat, jedoch als ich mir vor 2 jahren einen bei hardwareversand zusammen stellte, lief der nicht, netzteil war viel zu schwach, daher dfrage ich das forum oder nutze eine seite wie agando.
 
@plutoniumsulfat: HDD und SSD hängen an der 5V-Leitung. https://de.m.wikipedia.org/wiki/PC-Netzteil unter Formate -> ATX-Format

@TE: wie in meinem Post reineditiert, über Geizhals bei Mindfactory kaufen, so sparst du noch etwas. Wenn du bei Mindfactory nach Mitternacht bestellst, zahlst du keine Versandkosten. Alternate ist meistens teurer. Bei Hardwareversand und bei Atelco nicht kaufen, die mussten Insolvenz anmelden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe niemanden, der mir den kram zusammen baut.
Will mir auch nicht mehr die mühe machen und jemanden dafür suchen. Daher nutze ich so einen anbietet wie agando oder alternate.


Ich sage es jetzt mal grob gesagt, ist mein PC den ich zsuammen gestellt habe schwachsinn oder schlecht ?
Auf 100€ kommt es mir nicht an, da ich das fachwissen in thema zusammenbau nicht habe.

Ich will nur keinen Müll kaufen, ich bräuchte nur eine aussage zum Netzteil :what:


Ich habe meine Grafikkarte in der Zusammenstellung mit deiner Sapphire verglichen, unter Chip.de ist sie auf der Rangliste weiter unten obwohl sie 8gb hat ?!

http://www.chip.de/bestenlisten/Bestenliste-Grafikkarten-PCIe--index/index/id/733/
 
Momentan wird der Grafikspeicher vom Treiber gesteuert, der Treiber sorgt also dafür, das nicht mehr als 3.5 GB belegt ist. Ab DirectX12, kam jetzt mit Win 10, hat der Treiber darauf keinen Einfluss mehr. Sobald der Speicher vollläuft, kommt es zu störenden Rucklern. Ich persönlich würde so einen Schwindel, welcher danach als Feature beworben wird, nicht unterstützen. Auch das Vorurteil, dass AMD instabile/schlechte Treiber hat, stimmt nicht mehr. In letzter Zeit haben sich die Grünen bei den Treibern nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Und Mindfactory bietet, so weit ich weiss, einen Zusammenbau an.
 
Zurück