• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC zusammenstellen incl. Monitor 24"

Mukie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen.

Ich bin aktuell absoluter Leihe was PC- Komponenten angeht. War früher anders, als man noch "jung" war ^^
Aktuell zocke ich auf einem Schenker XMG P501 Laptop und ich muss die neuen Spiele langsam auf mittleren und geringen Grafikeinstellungen zocken. Das ist deprimierend..
Aus diesem Grund wollte ich die große Gemeinde bitten, mir etwas Vernünftiges vorzuschlagen.
Meine einzigen Wünsche wären:
a) 3072MB Gigabyte GeForce GTX 780 Ti GHz Edition Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
b) eine 250GB SSD für Windows 8.1 und die installierten Programme. (Eine weitere HD mit z.B. 500GB kann als 2. Platte mit eingebaut werden)
c) Leise

Die benötigten Angaben:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
1.400,- (ich weiß die Grafikkarte ist überteuert und es gibt diese neue da von ATI aber ich würde gerne diese übertaktete haben um einfach eine getunte Variante mit Garantie zu haben. Die Lautstärke spielt bei mir auch eine große Rolle)

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
Ein tollen Monitor mit 120Hz und 24"

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
nein

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
es wird ein Eigenbau

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
nein kein Monitor vorhanden

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
WOW, BF4, DAYZ, NFS Rivals

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
Nein

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Siehe Oben, Graka + SSD

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Vielen Dank im Voraus
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
1) Punkt A und C vertragen sich nicht so gut
2) 1400€ für nen PC mit 250Gb SSD, GTX 780Ti und 120Hz Monitor sind viel zu wenig
 
TE
M

Mukie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
OK, ich lasse mich überraschen was für Empfehlungen kommen und was es mit / ohne Monitor kostet.
Ich bin froh über jede Info / Hilfe..
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
Mit Monitor musst du mit ~1700€ rechnen, aber wenn du statt der GTX 780Ti ne R9 290 verwendest, reduziert sich der Preis auf rund 1450€
 
TE
M

Mukie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für den Tipp aber die Karte ist doch Sau laut. Das habe ich auch in einem Video hier bei PCG Hardware gesehen..
 
TE
M

Mukie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für die Antwort.

Der Xeon-Prozessor ist etwas anderes als I5? Weil er heißt ja nicht I5.. Ist der nun besser in der Leistung als I5?
 

Softy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Der Xeon ist quasi ein minimal niedriger getakteter i7-4770 ohne IGP.

In manchen Spielen (z.B. BF4) ist der Xeon schneller als ein i5.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Und daran kannst du sehen dass du die Spiele Benchmarks von Computer Base in den Müll werfen kannst weil das technisch nicht möglich ist dass der Xeon vor dem i7 steht.
Beide CPUs sind technisch identisch. Der eine hat mehr Takt als der andere. Ergo ist er auch schneller.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Ist aber Quatsch da der Xeon langsamer ist als der i7.
Ergo kann Computer Base keine Benchmarks machen.
 
TE
M

Mukie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wer von euch zockt jetzt auf so einem Xeon? Ist er damit zufrieden? In wie weit spielt der Prozessor eine Rolle beim spielen? Die Daten schneller laden, ok aber sonst? Ich werde es wahrscheinlich eh nicht merken. Hauptsache ich kann aktuelles und zukünftiges (2014 + 2 Jahre) in max. Einstellungen zocken.
 

Blubbertzz

Komplett-PC-Käufer(in)
Wenn du nicht übertakten willst, Greif zum Xeon.
Beim zocken wirst du praktisch nicht wirklich einen Unterschied merken, dazu ist die Grafikkarte zu sehr der Flaschenhals. Allerdings ist der Xeon in Anwendungen deutlich schneller, als der i5 (fast auf dem Niveau des i7 und der kostet 70€ mehr), weshalb man ihn preis-leistungsmäßig bevorzugen sollte. Hinzu kommt noch, dass Xeon CPUs qualitativ hochwertigere Chips verwenden, als die normalen Desktop Modelle.

Ich an deiner Stelle würde also zum Xeon greifen, selbst wenn du die Anwendungsleistung nicht brauchst (schaden kann Leistung nie). In Spielen tun sich i5 und i7 nicht viel, mal ist der, mal der schneller, also wenn du später mal übertakten willst, würde ich zum i5 raten.
 
TE
M

Mukie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wenn ich die angegebenen Bauteile so bestelle wie sie oben angegeben sind, dann passt auch alles zusammen? Chipsätze, Geschwindigkeiten der Anschlüsse und so was? Nicht das irgend ein Flaschenhals entsteht der durch einen kleinen Aufpreis zu beseitigen wäre..
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
Softys Zusammenstellung aus Post #6 kannst Du so eintüten, da gibt´s keinen Flaschenhals ;)

Beim Asrock Board sind aber nur 2 Sata Kabel dabei, für SSD, HDD und DVD brauchst Du aber 3 Sata Kabel : Festplattenkabel mit Anschlusstyp: SATA
Ob Sata 2 oder 3 ist latte, schliesst Du einfach den Brenner dran an.

Nimm das Gigabyte Board, da sind direkt 4 Sata Kabel dabei.

Wärmeleitpaste ist beim Kühler, kann aber nicht schaden etwas extra im Haus zu haben : Produktvergleich WLP
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

Mukie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Danke für die Tipps. Aber jetzt nochmal ne ganz blöde Frage. Wieviele Punkte erreicht der Rechner ca. In dem neuen 3D Mark? Aktuell habe ich 2115 mit dem Laptop. Was braucht man für die im Momentan max. Punktzahl 9100?
 

gorgi85

Freizeitschrauber(in)
Wieso möchtest du denn nicht takten ? Wenn du die Saphire r9 290 tri x OC nimmst, könntest du dir bei dem Budget einen i7 mit guten Kühler kaufen und den i7 auf vlt 4,2 - 4,5 Ghz hoch takten. Als Monitor würde ich dir einen Koreaner in 27" empfehlen die haben sehr schönes Bild und Farben dazu sind sie billig. Ich selbst habe eine ähnliche Aufstellung wie du und bin bei ca 1600 Euro, und habe noch ne teure GamingMaus drin :)
 

SpeCnaZ

Lötkolbengott/-göttin
Vielleicht weil Angst hat das der PC einfach bum macht und avi vederci Hardware. Und außerdem verliert man bei OC die Garantie?
 

gorgi85

Freizeitschrauber(in)
Macht ein Intel denn einfach Bum ? Meines Wissens fährt der einfach runter und nix mit Bum, somit ist die Garantie bei Intel nicht wirklich relevant die gehen nicht so schnell kaputt.

Naja bei den Preisunterschieden würde ich nicht lange überlegen und zum taktbaren Prozessor greiffen.
 
TE
M

Mukie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wer baut sich bitte 4 GTX TI ein?
Bringt es was ein SLI Mainboard zu kaufen und erst mal eine GTX TI laufen zu lassen und wenn der Weihnachtsmann da war eine zweite hinzu zu stecken?

Generelle Frage: lohnt sich SLI?

Ich habe die kostenlose Version von 3D Mark durch laufen lassen und die genannte Punktzahl stand am Ende da. Ich nehme an das es ein Mittelwert aller 3 Tests war (Fire, ICE und dem anderen) Ich weiß noch, das der Wert für Fire alleine sehr, sehr, sehr, sehr klein war..
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Wer baut sich bitte 4 GTX TI ein?

Bencher machen das.

Bringt es was ein SLI Mainboard zu kaufen und erst mal eine GTX TI laufen zu lassen und wenn der Weihnachtsmann da war eine zweite hinzu zu stecken?

Nein denn bis Weihnachten sind schon die neuen Grafikkarten auf den Markt. Dann noch eine alte zu kaufen ist nicht klug.

Generelle Frage: lohnt sich SLI?

Das hängt von vielen Faktoren ab

Ich habe die kostenlose Version von 3D Mark durch laufen lassen und die genannte Punktzahl stand am Ende da. Ich nehme an das es ein Mittelwert aller 3 Tests war (Fire, ICE und dem anderen) Ich weiß noch, das der Wert für Fire alleine sehr, sehr, sehr, sehr klein war..

Vergiss die synthetischen Benchmarks.
 
TE
M

Mukie

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusamen,

ich wollt die nächsten Tage / Wochen zuschlagen und vorab fragen ob die Zusammenstellung noch so passt oder ob Etwas geändert werden müsste.

Monitortechnisch würde ich mir einen guten 24" IPS Monitor wünschen.. Vielleicht habt ihr hier auch einen Tipp?
Achtung Budget liegt bei 1400 -1600




 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
24" IPS Monitore sind imho zu teuer : Dell UltraSharp U2412M schwarz, 24"

Deswegen würde ich einen 23" Zöller nehmen :

LG Electronics Flatron IPS235P, 23"
Dell UltraSharp U2312HM schwarz, 23"
AOC i2369Vm, 23"
ASUS VX239H, 23"

Oder direkt nen 27" Zöller : LG Electronics 27EA73LM, 27"

Der R9 290 solltest Du am besten so einen spendieren : New Yamakasi Catleap Q270 SE 27" LED 2560x1440 WQHD DVI D Dual Computer Monitor | eBay

http://extreme.pcgameshardware.de/m...ad-27-wqhd-2560x1440-und-s-ips-aus-korea.html

Absolut seriöse Händler mit nem spitzenmäßigen Support ;)
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
@ NightFury

Xeon auf nem Z87 Board ist sinnfrei :ugly: ;)
Ebenso der Dark Rock Pro 3 auf nem Xeon :slap::nene:

@ Alle beide

Eine GTX780Ti ist rausgeschmissenes Geld.
Eine R9 290 kommt da übertaktet locker dran und kostet keine ~ 400,- Taler.

Die 27" Koreaner sind WQHD Monitore (Auflösung 2560 x 1440) mit nem IPS Panel :daumen:
 

Rosigatton

Kokü-Junkie (m/w)
@ NightFury

Was willst Du mit nem Xeon auf einem Z87 Board :ugly:

Der Kühler ist definitiv zu fett, und eine 780Ti ist verbranntes Geld.

Zudem würde deer Kühler nicht ins Gehäuse passen.

Und eine ~ 600,- Euro Graka in ein ~ 48,- Euro Gehäuse :nene:
 

NightFury6189

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@Mukie: Hätte auch gern ne GTX 780Ti aber eine R9 290 reicht auch für WQHD aus,solange du es nicht mir Antialiasing und MSAA übertreibst.
 
Oben Unten