PC will nicht - Bild schwarz (MSI B450)

EvelInc

Schraubenverwechsler(in)
Hallo an alle PC Freunde und leidenschaftliche Schrauber,

Ich habe jetzt schon seit monaten Probleme mit meinem PC, es fing damit an das vor ca. 6 Monaten auf meinem alten B450 Mainboard das DRAM Lämpchen angefangen hat zu leuchten und kein Bild mehr kam. Das geschah ziemlich plötzlich einen Tag hat er funktioniert und am nächsten ging wie gesagt das Lämpchen aus und dann war erstmal lange nichts, ich habe den PC zu der Zeit nicht dringend gebraucht also blieb es beim Fehler am Kabel suchen und anderen Bildschirm ausprobieren und dann hab ich es aber auch gelassen da ich keine Zeit hatte mich damit zu beschäftigen.


Jetzt würd ich gern mal wieder zocken also hab ich mich hingesetzt und mich ein bisschen rein gelesen, habe beim alten Mainboard versucht ohne RAM ins BIOS zu kommen - Erfolglos, DRAM Lampe blieb an, kein Bild.
Also habe ich den Entschluss gefasst dass das Mainboard kaputt war.


Habe gestern ein neues B450 Mainboard eingebaut was ich gebraucht bekommen habe, und jetzt dasselbe Problem nur ein bisschen anders:

Es kommt immernoch kein Bild, wenn ich den PC Starte funktionieren die Lichter und Lüfter, jedoch hört es sich so an als würde er versuchen sich mehrmals neu zu starten, also der Graka Lüfter geht an-aus-an-aus bis er dann nach 3-4 versuchen aus bleibt, alle anderen Lüfter laufen konstant.

Folgende Lämpchen leuchten in der genannten Reihenfolge rot auf:

CPU - VGA - CPU - VGA - BOOT (boot lämpchen bleibt dann an)

Wobei das Boot Lämpchen manchmal auch nur kurz aufleuchtet und dann aus bleibt, das variiert, aber meistens bleibt es an.

Ich habe bereits:
Anschlüsse neu eingesteckt, überprüft ob wirklich allws drinnen ist.
Schrauben vom Mainboard gleichmäßig angezogen.
Mit HDMI und DP jeweils von Graka u. Mainboard anschluss auf 2 verschiedene Bildschirme probiert.
BIOS mit JBAT1 resettet und halt Batterie entfernt und batterie auch ausgewechselt.
Alle Lüfter, LED's etc. Ausgesteckt und versucht den PC nur mit 1 Ram Stick, CPU Stecker und Graka zu booten.
Das Mainboard sieht auch schadenfrei aus also Chips, Katalysatoren und Pins sollten alle i.O. sein.

Nichts hat geholfen und langsam bin ich mit meinem zugegebener maßen begrenzten wissen am Ende, und in bestehenden Forenbeiträgen und YT Videos habe ich bis jetzt auch nichts gefunden.

Ich hätte neben dem "neuen" gebrauchtem Mainboard natürlich noch das alte mit dem DRAM fehler zur Hand falls jemand dafür eine Idee parat hat.

Hier wären noch die Komponenten:

MSI B450 Gaming Pro Carbon AC
Ryzen 5 2600
Asus Rog Strix RX580
4x G.Skill Triden Z DDR4-3200 8G

Ich häng euch noch Bilder, evtl. Ein Video vom Build an.

Hoffentlich findet sich eine Lösung :)
 

Anhänge

  • IMG20220424144207.jpg
    IMG20220424144207.jpg
    3,5 MB · Aufrufe: 11
  • IMG20220424144219.jpg
    IMG20220424144219.jpg
    3,8 MB · Aufrufe: 12
  • IMG20220424144214.jpg
    IMG20220424144214.jpg
    3,5 MB · Aufrufe: 11
  • IMG20220424144147.jpg
    IMG20220424144147.jpg
    2,8 MB · Aufrufe: 11
TE
TE
E

EvelInc

Schraubenverwechsler(in)
Welches Netzteil?
Teste mal nur mit einem RAM Riegel in Slot 2.
Puh dass ist ne gute frage das ist schon so lang her wo ich das Netzteil bestellt hab, es ist auf jeden Fall von be quiet und hinten drauf steht 100-240Vac.

Ob nur ein Ram Riegel in Slot 2 ist oder alle drinnen sind ändert nichts. Lämpchen Leuchten genauso auf.
Puh dass ist ne gute frage das ist schon so lang her wo ich das Netzteil bestellt hab, es ist auf jeden Fall von be quiet und hinten drauf steht 100-240Vac.

Ob nur ein Ram Riegel in Slot 2 ist oder alle drinnen sind ändert nichts. Lämpchen Leuchten genauso auf.
Und Bild kommt auch keins.
 

MSIToWi

MSI Staff
Schaue nochmal bitte nach der Bezeichnung vom Netzteil.
Baue dann mal alles ausserhalb des Gehäuses auf einem Karton oder ähnlichen auf und teste dann nochmal.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
habe beim alten Mainboard versucht ohne RAM ins BIOS zu kommen
Ganz ohne RAM gehts eh nicht.
Mit HDMI und DP jeweils von Graka u. Mainboard anschluss auf 2 verschiedene Bildschirme probiert.
Deine CPU hat keine iGPU, also sind die Anschlüsse am Mainboard tot ;)

Was ich auch noch überprüfen würde: Die CPU.
Evtl. sind dort Pins verbogen?
Den Kühler zu fest gezogen? (Auch dadurch haben sich hier schon manche Probleme mit dem RAM eingehandelt)

Und natürlich, falls du eine auftreiben kannst: Mit einer anderen Grafikkarte testen.
(wie oben erwähnt: aus den Anschlüssen am Mainboard bekommst du eh kein Bild)
 

sonny1606

Freizeitschrauber(in)
Das erste was ich mittlerweile immer prüfe ist der Ram. Wenn der nur minimal nicht tief genug oder schräg drin sitzt startet der PC nicht. Und mal andere slots prüfen.
 
Oben Unten