• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Upgrade ohne GPU, ~1000€

Leon_B

Komplett-PC-Käufer(in)
Edit: Habe den Beitrag mal etwas umstrukturiert, ich glaube das hat viele abgeschreckt :D

Hallo zusammen,
Ich möchte meinen PC upgraden und brauche eure Hilfe :D. Ich tue mich schwer mit einigen Kleinigkeiten, die im Endeffekt wahrscheinlich doch nicht den größten Unterschied machen. Trotzdem möchte ich einfach nochmal ein paar Meinungen hören :).

Welche Komponenten hat dein vorhandenes System?
  • Intel i5 6500 @ 3,2GHz
  • EKL Ben Nevis Tower Kühler
  • GIGABYTE GA-H170-HD3
  • 16GB Corsair Vengeance LPX rot DDR4-3000 CL15-17-17-35 (2x 8GB)
  • KFA2 GeForce GTX 1070 EX
  • Samsung 850 EVO 500 GB (mit Windows 10)
  • WD Green 1 TB
  • SanDisk Ultra 3D NVMe SSD 1 TB M.2
  • be quiet! Straight Power 10 CM 500W
  • Corsair Graphite 600T
Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
3440 x 1440 @ 100Hz

Wann soll der neue PC spätestens gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Sofort, GPU & Netzteil sobald für mich akzeptable Preise existieren.

Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Nein.

Soll es ein Eigenbau werden?

Ja.

Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

Möglichst nicht zu teuer, max. so 1000 - 1200€ mit allem außer der GraKa. Es sollte ein vernünftiger Kompromiss gefunden werden.

Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Spiele
  • Bspw. Battlefield, CoD, Rainbow 6 Siege, AC Valhalla usw...
    Das ist glaube ich so das anspruchsvollste, was der Rechner leisten müsste.
Anwendungen
  • Nichts besonderes (Chrome, Office, Discord...)
Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Alle Festplatten werden übernommen und sollten reichen.

Traust du dir zu, die CPU zu übertakten?
Ich würde es lieber vermeiden, die CPU sollte so schon potent genug sein.

Gibt es sonst noch Wünsche?
Ich würde gerne ein White-Build mit RGB probieren. Für welchen Farbton ich mich am Ende entscheiden werde weiß ich noch nicht, daher würde ich auf Komponenten mit weißen Farben oder RGB-Beleuchtung setzen.

Ich habe mir schon was zusammengesucht, aber bin noch nicht so ganz zufrieden. Hier mal meine Idee:

[Später sollen eine RX 6800 XT und ein 750 Watt Netzteil (oder Netzteil doch lieber mit dem Upgrade?) dazukommen]


Den 10700KF hab ich manchmal im Angebot für ungefähr das gleiche Geld gesehen. Würde sich dann Intel mehr anbieten? Dafür würde ich sowas hier wählen:


Dazu passend würde ich mir noch gerne Gehäuselüfter anschaffen, die weiß und RGB-beleuchtet sind. Die sollen für das Geld relativ gut sein, hat jemand schon Erfahrungen mit denen?


Eigentlich dachte ich, dass mein RAM niedriger taktet, weshalb ich mich auf neuen eingestellt habe. Jetzt stelle ich mir die Frage, ob hier eher neuer RAM (16 oder 32 GB?) mit mind. 3600 MHz sinnvoll wäre oder ob es doch reichen würde nochmal 16 GB von meinem aktuellen RAM zu kaufen...

Außerdem bin ich bei der CPU-Kühlung noch etwas unsicher, reicht der Brocken für beide zur Auswahl stehende CPUs? Lüftkühlung ist mir eher lieber, mein aktueller PC ist auch schon 6 Jahre alt und mit dem Kühler bin ich sehr zufrieden.

Bin auf die Antworten gespannt :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten