• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC-Upgrade mit Verwertung des alten

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: PC upgrade mit Verwertung des alten

Servus,

ich bin bei Preisen im Vorfeld immer vorsichtig, und warte immer gern ab bis neue Hardware flächendeckend verfügbar ist. Je nach Angebot und Nachfrage pendelt sich dann der Preis ein.

Gruß Lordac
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Hier heißt es auch abwarten.
Die stellen natürlich erstmal die high-end boards vor. Da wird es not Sicherheit auch günstigere geben. Zudem sollen ja B550 Boards erscheinen. Und uvps sind ja nie die tatsächlichen Straßenpreise.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Sieht doch gut aus.
Einzig die P1 wäre etwas Kritikfahig. Ansich eine preiswerte m.2. Allerdings nutzt diese QLC Speicher welcher nicht so langlebig ist wie TLC Speicher einer Mx500 oder 860evo.
Theoretisch ist das wahrscheinlich eher unrelevant. Ich ziehe eine TLC dennoch vor da man diese extrem lange und oft in den nächsten PC mitnehmen kann.
 
TE
D

Dicken1989

Kabelverknoter(in)
Hallo zusammen,
Bald ist es endlich soweit und ryzen 3000 erscheint. Ich habe mir jetzt doch evtl ein anderes Gehäuse angesehen, da wir den pc Raum umgestalten. Pc kommt doch auf den Tisch, dann fände ich rgb doch nicht soo schlecht

Sharkoon DG7000-G mit Sichtfenster aus Glas Midi Tower ohne Netzteil schwarz/rot | Mindfactory.de

Gerne auch andere Vorschläge wichtig ist mir nur: - Staubfilter, nicht zu viel rgb, genügend Anschlüsse (usb 2.0 sowie höher) Sichtfenster

Was sagt ihr dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Frank
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich würde die NVMe gegen eine SATA-SSD tauschen, da man von der schnelleren Geschwindigkeit bei einem Spiele-/Alltags-PC leider kaum einen Vorteil hat *klick*. Wenn du darauf verzichtest, bekommst du für den Preis bei der Crucial MX500 schon die doppelte Kapazität.

Beim CPU-Kühler würde ich den günstigeren Brocken 3 nehmen.

Zu den Mainboards kann ich noch nicht viel sagen, MSI baut aber gute, als Alternative würde ich das ASRock X570 Phantom Gaming 4 oder das Pro 4 in die engere Auswahl nehmen.

Das Gehäuse würde bei mir gar nicht gehen ;), zum Glück sind die Geschmäcker aber verschieden! Ich halt auch nach wie vor wenig von durchsichtigen Seitenscheiben und Beleuchtung, da bei mir der Fokus auf dem Bildschirm liegt, wenn der PC läuft, aber ich will das niemandem ausreden!

Gruß Lordac
 
TE
D

Dicken1989

Kabelverknoter(in)
Hallo Lordac,
Vielen Dank für die Antwort. Ich habe in meinem jetzigen PC noch normale SSDs wollte aber im neuen unbedingt mal eine NVME als Systemplatte und ein zwei Spiele.



Der Dark Rock wurde mir von einem Kollegen wärmstens empfohlen, daher die Wahl.

Zu den Mainboards, da bin ich ehrlich gesagt nach den Verkaufszahlen von Mindfactory gegangen :-)
Wenn das so viel verkauft wird kann es ja nicht schlecht sein.

Gehäuse ist natürlich Geschmacksache. Da wir das PC-Zimmer/Studio umbauen mit einer 3m Platte würden die PCs oben stehen daher dann doch ein wenig blingbling :-)

Mit freundlichen Grüßen
Frank
 

rschwertz

PC-Selbstbauer(in)
Intel 660p - entspricht als Hardware der Crucial P1 und kostet etwas weniger.
Wenn vorrangig gelesen wird sind diese NVME SSD mehr als doppelt so schnell wie die SATA Ausführungen.
Beim Schreiben geht der Durchsatz auch mal auf 200 MByte/s zurück (wenn der SLC Bereich umsortiert wird)- das können Spitzen SATA SSD besser.
Bei der 500GB i660p passiert das ab etwa 20 GByte ununterbrochenem Schreiben = SLC Cache voll.
OS Installation und die meisten Spiele Installation liegen innerhalb dieses Limits und sind damit nicht betroffen.
Die Intel SSD hat sich dann nach ca. 2 min Schreibpause (verringerte Schreiblast) wieder erholt -solange sie nicht voll belegt ist.


Anmerkung:
Mit NVME kann man 10 GBit/s ins Netz stellen. Mit SATAIII wird das schwieriger (RAID notwendig).
Der SSD Controller Silicon Motion SM2263EN hat nur 4 Kanäle zu den Flash Chips - mehr als ca. 1.8 GByte/s Transferrate gibt es damit nicht.
Die kleine Schraube für die Montage wird bei den meisten NVME SSD nicht mitgeliefert (ist manchmal auf dem Mainboard vorhanden).
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
So viel Theorie ist ja schön, dennoch wird der TE von seiner NVMe gar nichts haben, da die beim Windowsstart maximal 1 Sekunde schneller bootet und Programme und games nicht merklich schneller starten.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

von meiner Seite aus passt das so.

Beim Mainboard könnte man schauen ob es das etwas günstigere ASRock X570 Phantom Gaming 4 nicht auch tut, und beim Kühler bin ich nach wie vor beim Brocken 3, weil er einfach preiswerter ist.
Von der Leistung her spielen der Dark Rock 4, Mugen 5, Brocken 3... alle in einer Liga, be quiet! und Noctua nehmen in der Regel dafür aber etwas mehr Geld.

Gruß Lordac
 
Oben Unten