• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Upgrade für 144Hz

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Hallo ihr lieben,

ich liebäugel mit dem Gedanken mein Rig "144Hz fähig" zu machen.
Dafür brauche ich natürlich einen neuen Monitor und eine neue GPU. Bei der CPU bin ich mir nicht sicher aber das könnt ihr mir sicher sagen.
Atm spiele ich auf 60Hz mit einem 10 Jahre alten Samsung P2450H in FHD. Ein zweiter P2450H ist auch angeschlossen für Discord etc.
Ich hätte auch gerne eine höhere Auflösung und habe dabei an WQHD in 27" gedacht.
Ich bin niemand der alles auf Ultra maxen muss. Das sieht man eh nicht mehr beim Spielen.

Könnt ihr mir sagen ob ich das mit einem Upgrade hin bekomme oder ob ich sogar CPU, Netzteil tauschen müsste?
Wenn ja, mit welchen Teilen könnte ich das bewerkstelligen?

Das Ganze ist für mich grade eine Studie ob mir das zu teuer wird oder ob es preislich sogar gut möglich wäre.
Vielen Dank fürs lesen und eure möglichen Antworten.

Gruß

Tobias

Code:
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
  - Xeon 1231v3
  - PowerColor R9 290 PCS+
  - 16GB Crucial Ballistix Sport
  - Gigabyte H97 D3H
  - 500 Watt be quiet! Straight Power 10 CM Modular 80+ Gold

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
  - 

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
  - Monitor, GPU, evtl. auch CPU

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
  - aktuelle Marktbetrachtung ist gefragt

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
  -

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
  - Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
  - Nicht festgesetzt aber ich will keine vergoldeten Teile mit "Gamer"-Aufschrift. Mir reichen 80% nach der 80/20 Regel.

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
  - Apex Legends, GTA, RDR2, Warzone

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
  - 

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
  -
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus Tobias,

als erstes solltest du schauen was deine CPU in den gewünschten Spielen an FPS bringt, dazu gibt es bei Punkt 3.) der Anmerkungen im Fragebogen, eine Kurzanleitung:
3. ) Bitte installiere den MSI-Afterburner *klick*, schau dir das PCGH-Video dazu an *klack*, und lass dir folgende Werte im gewünschten Spiel anzeigen: Auslastung von GPU, VRAM, RAM, sowie die FPS.

Anhand der Werte kannst du folgende Rückschlüsse ziehen:
- Grafikkarte voll ausgelastet und zu wenig FPS: eine schnellere Grafikkarte ist nötig
- VRAM voll und zu wenig FPS: Grafikkarte mit mehr VRAM kaufen
- RAM zu mehr als 80% gefüllt: mehr RAM kaufen
- nichts davon: CPU zu langsam, neue CPU kaufen, ggf. Unterbau erneuen

Um die CPU zu testen (wie viele FPS schafft sie), gehst du wie folgt vor:
- Auflösung im Spiel 640x480 - oder so gering wie möglich
- ohne Anti-Aliasing
- Ambient-Occlusion aus, Texturen auf Minimum

Mit dieser Vorgehensweise findest du selbst raus was limitiert, dies hilft uns dich schnell und konkret zu beraten!
Das Hyperthreading deines Xeon E3-1231 v3 kompensiert ein wenig fehlende "echte" Kerne, auf kurz oder lang macht hier ein neuer Unterbau Sinn, aber vielleicht reicht er dir ja noch!

Für den Fall der Fälle, pack ich dir zwei Vorschläge in einen Spoiler, damit du einen Anhaltspunkt hast was so etwas ungefähr kostet.
Unterbau AMD:
CPU: Ryzen 5 3600
CPU-Kühler: Brocken ECO Advanced / Pure Rock 2 oder Brocken 3
Mainboard: MSI B550-A Pro oder Gigabyte B550 Gaming X
RAM: 16GB oder 32GB DDR4-3200/3600, CL16, z.B. G.Skill RipJaws V

Unterbau Intel:
CPU: i5-10600K
CPU-Kühler: Brocken 3 oder Dark Rock Pro 4 (je nachdem ob und wie stark du übertakten möchtest)
Mainboard: MSI MPG Z490 Gaming Plus
RAM: 16GB oder 32GB DDR4-3200/3600, CL16, z.B. G.Skill RipJaws V

Als zweites könntest du dir einen neuen Monitor (z.B. HP 27xq), und eine dazu passende Grafikkarte (z.B. RX5700) oder RX 5700XT) kaufen; dein Straight Power 10 CM 500W kannst du weiter nutzen!

Hier ist natürlich auch Luft nach oben, eine zumindest grobe Angabe zum Budget wäre hilfreich.

Es wäre auch noch gut zu wissen welches Gehäuse du hast, damit wir schauen können ob alles rein passt und ggf. noch Lüfter dazu sollten.

Gruß, Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Zock Deine Games in 640x480 ohne AA/AO und mit Texturen auf Minimum, den Rest der Regler lässt Du da, wo sie (nicht auf Ultra/Max) sein müssen.
Und schon siehst Du ob Deine CPU ausreichend Leistung in Deiner Software für Deine Ansprüche leistet.
Müssen wir nicht raten was für Games Du mit welcher Regler Einstellung (muss nicht Ultra/Max sein, aber es gibt so viele Regler und so viele Reglerstellungen, wir müssen da eigentlich nur falsch liegen^^). Mach Du das bitte für uns.
 
TE
DerMega

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Ok, danke schonmal für die Tipps. FPS Tests mache ich mal morgen Früh. Zum Glück hab ich Urlaub :D

MEin Gehäuse ist ein Fractal Design Define R4 gedämmt.
- Lüfter: 2x 140 einblasend und 1x 140 + 120 aussaugend

Übertaktungswünsche hab ich gar keine. Darum hatte ich auch damals ohne Probleme Zum Xeon gegriffen ^^
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
Das Define R4 kannst du ruhig weiternutzen.
Genauso wie das Straight Power 10.

Eventuell reicht für WQHD eine neue GPU, aber das kommt drauf an, ob dir der Xeon noch genug FPS liefert.
Dazu einfach mal befolgen, was HisN oben geschrieben hat.
 
TE
DerMega

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Ich bin noch dabei die Games auszutesten, habe aber mal eine Zwischenfrage:

Der oben vorgeschalgene HP Monitor hat ja Freesync. Wenn ich mir jetzt eine 5700 (XT) hole, hätte ich ja schonmal mehr FPS, auch mit meiner CPU, die würden ja mit dem Freesync auch flüssig dargestellt werden, weil die Wiederholrate ja dann nicht fix 144Hz ist sondern eben das was die GPU ausgibt BIS ZU 144Hz, richtig?

Frage2: Ich hab in der Rockstar Engine die Auflösung auf 1024x768 runterregeln können und den Rest auch. Allerdings fährt die CPU da nie am Limit laut dem Graphen vom Afterburner (Die Frames bekomme ihc übringens ums verrecken nicht ins OSD :-/).
Woran kann das liegen? Sollte er nicht eigentlich ins CPU Limit laufen oder sind die anderen Einstellungen noch zu hoch, so dass die GraKa limitiert?

Vielen Dank für eure Hilfe
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Ich frag ganz Dumm ist V-sync an ? Und zweitens schaue nicht ob die CPU ans limit fährt sondern die GPU wenn diese nämlich nich bei sagen wir mal über 95% ist begrenzt die CPU bzw. was anders.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Eine CPU ist nicht erst am Limit wenn sie 100% anzeigt.
Die Anzeige ist immer die Graka
Graka voll ausgelastet: Graka am Limit (wer hätte es Gedacht)
Und der Umkehrschluss, an dem sich alle einen abbrechen (warum auch immer)
Graka nicht voll ausgelastet: CPU zu lahm um die Graka auszulasten (oder RAM ist voll, oder VRAM ist voll, oder ein Limiter wie vsync ist an).

Seit die CPUs mehr als einen Kern haben, ist die Auslastung der CPU völlig nichtssagend.

gta5_2017_06_22_17_50lyuan.jpggta5_2017_06_22_17_54p2up5.jpg
 
TE
DerMega

DerMega

Freizeitschrauber(in)
V-Sync ist aus. Hab ich auch extra 3 mal kontrolliert :D
Bei GTA sieht das wie im angehangenen Screen aus.
RDR2 stürzt atm dauernd ab beim Umstellen.
Bei meinem momentanen lieblings und GoTo Game Apex Legends limitiert die GPU selbst unter niedrigsten Einstellungen: (CPU-Kerne ~35% und GPU 95-100%).
GTA2.png
 
TE
DerMega

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Eine CPU ist nicht erst am Limit wenn sie 100% anzeigt.
Die Anzeige ist immer die Graka
Graka voll ausgelastet: Graka am Limit (wer hätte es Gedacht)
Und der Umkehrschluss, an dem sich alle einen abbrechen (warum auch immer)
Graka nicht voll ausgelastet: CPU zu lahm um die Graka auszulasten (oder RAM ist voll, oder VRAM ist voll, oder ein Limiter wie vsync ist an).

Seit die CPUs mehr als einen Kern haben, ist die Auslastung der CPU völlig nichtssagend.

Anhang anzeigen 1098573Anhang anzeigen 1098574

Mit welchem tool hast du das Overlay erzeugt?
Ich komme mit Afterburner nicht klar.

Ich hab bei der Rockstar Engine irgendwas falsch eingestellt glaube ich oder aber die ist einfach so mega CPU Lastig.
 
TE
DerMega

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Oh ok, stock sieht das ganze bei mir komplett anders aus :D
Aber ich bekomme den Afterburner mit Riva Stat Serv nicht dazu mir irgendwelche FPS anzuzeigen.

Da mein Test gezeigt hat, dass in Apex Legends mit der CPU auf jeden Fall was geht, werde ich mir wohl erstmal nur GPU und Monitor holen. Den Unterbau kann ich immer noch nach schießen, wenn ich das will.
Was würdet ihr für eine Kombination empfehlen?
Den hier schon genannten "HP 27xq" + welche Karte? Ich hab seit ewigkeiten schon AMDs. Welche 5700 XT ist denn die GoTo Karte auf dem Markt?
Oder reicht auch schon eine non XT?
Oder gar Nvidia?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Zuletzt bearbeitet:
TE
DerMega

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Oh Mist, ich hatte nicht vermutet, dass sich hinter den Links Kosten befinden.
Bitte entschuldige meine Ignoranz und danke!
 
TE
DerMega

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Servus,

im #3 hab ich dir meiner Meinung nach gute RX5700- und RX 5700XT-Modelle verlinkt.

Hier kommt es auf dein Budget und deinen Anspruch an.

Es geht natürlich auch eine Karte von Nvidia, dann würde ich aber beim Monitor auf G-Sync Compatible oder direkt G-Sync achten.

Der Acer Nitro XV2 XV272UPbmiiprzx mit z.B. der MSI RTX2060 Super Ventus GP OC oder MSI RTX2070 Super Gaming X wäre hier ein erster Vorschlag.

Gruß, Lordac

Ich hatte mich schon vor eröffnung des Threads etwas auf die 5700 XT eingeschossen und wenn ihr der Meinung seid, dass die 144Hz bei mittleren bis guten Einstellungen( je nach Spiel und kein Ultra) schafft, dann ist das ok für mich.
Noch mal eine Frage zu dem HP 27XQ Wenn ich mir den und den drittplazierten im PCGH Ranking, den HP X27i so anschaue, dann unterscheidet die beiden doch nur das Panel oder?
Macht es da Sinn, wegen des Panels, zum X27i zu greifen, da dieser nicht so viel teurer ist?
 
TE
DerMega

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Danke.
Klick hatte ich schon 3 Mal geschaut und klack hab ich auch gelesen.
Dann werd ich mir den XQ bestellen, da ich hier eh grade zwei TN Panels habe und ich dann nichts vermisse, wenn ich gar nicht erst ein IPS-Panel daneben rotze :D

Ich danke euch für eure Eingaben, Infos und Hilfe. Jetzt gehts ans bestellen :)
 
TE
DerMega

DerMega

Freizeitschrauber(in)
Ok, so eine Rückmeldung:
Beide Produkte eingebaut und grob eingerichtet.
Loift erstmal, das ist schonmal viel Wert. Den Monitor muss ich mir wohl noch etwas einstellen, was die Farben angeht.

Die 144Hz stabil schafft die CPU in keinem Spiel. Bei Apex schwanken die FPS zwischen 144+ und ~80Hz.
GTA liegt immer so zwischen 65-70 und 100FPS. Das habe ich auch so erwartet. Aber GTA ist alleine schon, durch das wegfallende Tearing ein komplett anderes Spielgefühl und sieht geiler aus.

Ansonsten fühlen sich die Spiele durch Freesync alleine schon viel besser an.

Ich denke mal ich werde in nächster Zeit den Unterbau dann auch noch nachziehen. Bin mir hier nur nicht sicher ob AMD oder Intel. Der Preisunterschied von ca. 100€ bei den in #2 genannten Vorschlägen ist prozentual gesehen schon enorm.
Ich frage mich ob ich von der rund 100€ teureren Intel Platform wirklich so viel mehr Gewinn habe oder ob das nur die wenigen Prozent sind die bei den Tests heraus kommen. Habt ihr dazu Erfahrungsberichte?
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Da jetzt alles recht gut läuft, würde ich hier auf Ende des Jahres und Zen3 warten. Dich drängt ja nix.
Ansonsten ist das schwer zu beantworten. Hier spielen Settings, Auflösung und GPU eine Rolle.
Ansich wird der Perfomancegewinn bei Intel recht gering ausfallen. Du kannst aber schon jetzt mal beobachten wie stark deine Gpu ausgelastet ist und ob ein Upgrade der CPU überhaupt Sinn macht.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Das kannst du dir dann raus suchen. Aber wenn die Kohle da ist und Zen3 annähernd so wird wie ich vermute, würde ich Zen3 nehmen.
Mit meinem Ryzen 2600 werde ich bestimmt auch wieder wechseln. Besonders für dein Arma wird es sich lohnen wenn AMD wirklich nochmal 15 bis 20% singlecore Performance gegenüber zen2 drauf packt. Dann knallt du dir nen kleinen 6 Kerner in den PC und fängst an mit fliegen.
 
Oben Unten