• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC stürtzt bei Berührung ab!

yeanz

Kabelverknoter(in)
PC stürtzt bei Berührung ab!

Hallo Leute,

habe schon längere Zeit teilweise massive Probleme mit meinem selbst zusammengebauten PC , ich versuche es so gut wie möglich und mit so viel Daten wie möglich zu schildern ;

Meine PC Specs

Mainboard Asus Prime B350 Plus (03/07/2019 Treiber)
CPU AMD Ryzen 5 1600x
Arbeitsspeicher 4 x 4 GB Kingston HyperX Fury (lt. CPU-Z -> DDR4-2134 (1067 MHZ)
Grafikkarte Nvidia GTX 980 AMP Edition

Nun zum Problem ->

Sobald ich nur leicht an meinem PC (z.B. mit dem Knie kurz anstoße) ankomme fährt dieser runter und startet selbstständig neu , das Problem ist nur das er zwar hochfährt (Strommäßig) , er aber Windows nicht bootet (Es bleibt beim schwarzen Bildschirm).
Ich hab schon einige Komponente Stück für Stück ausgewechselt und bin auf Fehlersuche gegangen und bin anscheinend zu dem Entschluss gekommen, dass wenn ich die 4 RAM Riegel rausnehme und nur 2 einsetze (jeweils in A1/A2 oder B1/B2 also nur 8 GB) fährt der PC wieder hoch und funktioniert, wieso??

Nachdem der PC nun wieder mit den 2 Riegel hochgefahren ist und ich den PC wieder abschalte und wieder alle 4 Riegel einbaue (16 GB) fährt er trotzdem hoch und funktioniert auch wieder, und sobald ich am PC ankomme genau das selbe Spiel wieder, ich kann nur einfach nicht verstehen wieso?

Es sind weder die RAM Slots locker noch sind anscheinend die RAM Riegel defekt sonst würde er ja garnicht mehr funktionieren oder eben nur begrenzt.

Ich habe ebenfalls auf die Kompatiblitätsliste geschaut und anscheinend wenn ich richtig geschaut habe sind meine aktuellen Riegel auch kompatibel mit dem Mainboard.

Hätte nichts dagegen mir neue RAM Riegel zu kaufen, nur würde ich gerne verstehen woran das liegt das mein ganzes System aufgrund der RAM Riegel so extrem spinnt (Vorallem warum es mit der Berührung des Gehäuses zu tun hat), und ich möglicherweise keine neuen Riegel brauche sondern eben nur gewisse Einstellungen im BIOS verstellen muss, nur leider kenne ich mich hier zu wenig aus um einfach drauf "rumzubasteln".

Sollte ich relevante Infos vergessen dann bitte einfach bescheid geben.

Danke schonmal im Voraus.

LG
 

SativaBongharzia

Freizeitschrauber(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Meine Vermutung wären die Abstandhalter oder sonst ein Kurzschluss.
Zeige uns mal bitte ein paar Bilder vom Innenleben.
Was für ein Netzteil hast du denn?
 

AK39

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Ich würde nicht damit anfangen nach defekten Komponenten zu suchen.

Ansätze:

  • Stecken alle Stecker wirklich fest in den Buchsen?
  • Entferne einmal die Kabel vom Resetknopf vom Mainboard. Wird ja nur selten benötigt. Vielleicht ist der Resetknopf defekt.
  • Wie viele Schrauben hast du beim Zusammenbauen im Gehäuse verloren und warst zu faul sie zu suchen?
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Hallo,

bilder kann ich euch gleich zukommen lassen - zu Sativa -> Netzteil habe ich ein 700 Watt von Thermaltake.

Zu AK39 - Alle Stecker habe ich rausgezogen und wieder neu angesteckt also das kann ich ausschließen.
Zum 2. Punkt - Das werd ich probieren.
Zum 3. Punkt - Garkeine verloren bzw. zu faul zu suchen , so schlampig bin ich nicht :)
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

PC - Album on Imgur

Edit - Der PC wurde schon vor 2 Jahren zusammengebaut also ist nicht so als wäre das ein neuer PC - Das Problem besteht auch seit Anfang an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chinaquads

Volt-Modder(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

da fehlen schrauben und die Abstandshalter sind falsch angebracht.

Bau das Teil komplett auseinander.

Leg das Mainboard auf eine Isolierte Unterlagen und baue die GPU usw. wieder ein.

Starte dann den Rechner

Sollte laufen.

Bau die Abstandshalter richtig ein, es gibt auch eine Liste mit Helfern in deiner Nähe, solltest du das nicht selber können.
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Die Schrauben fehlen weil ich schon dran rumgeschraubt hab jetzt, normalerweise sind alle montiert.

Das mit den Abstandhaltern wusste ich garnicht, wo gibts die Liste mit den Helfern bzw. gibts da vielleicht ein passendes Video dazu? Finde auf Youtube nichts ordentliches gerade.
 
C

colormix

Guest
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Alle Abstandshaltern gehören nur dahin wo auf dem Bord die Bohrungen sind ,
beim zusammen bauen muss man halt sehr genug kucken wo die sind .

Also das Bord rein halten schauen wo die Bohrung ist Bord wieder raus an der Stelle dann einen Abstandshaltern rein und das immer pro Bohrung wiederholen damit man den Überblick hat .

Die Schrauben fehlen weil ich schon dran rumgeschraubt hab jetzt, normalerweise sind alle montiert.
Am PC geschraubt auf ein mal sind die Schrauben weg ? wer weiß wo die Schrauben alle auf ein mal ab geblieben sind :huh: :klatsch:

Gallery - Mainboards

Wenn man keine Erfahrung hat würde ich lieber lassen da bei zu gehen ,
so lange noch alles heile PC aus lassen das von einem Fachmann machen lassen bevor noch was kaputt geht , das wird dann Richtig teuer u.a. .
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Hab nur zum Teil einfach das MoBo schon rausgeschraubt keine Sorge ich weiß wo die Schrauben sind :).
Habe nun alle Abstandhalter richtig montiert und alles neu festgemacht , alle 4 Riegel montiert und siehe da die Kiste springt an aber bringt kein Bild. PC abgedreht 2 Riegel entfernt und auf Dual Slot (2x 4 GB statt 4x 4 GB) montiert und die Kiste läuft wieder.

Edit -> Ich habe leider keine anderen RAM Riegel zur Verfügung die ich testen könnte , gibts andere möglichkeiten die Arbeitsspeicher testen zu lassen?
Edit 2 -> RAM ist kein HyperX Fury sondern HyperX Predator! (hyperx predator DDR4 HX426C13PB2K4/16 )
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Alle Abstandshaltern gehören nur dahin wo auf dem Bord die Bohrungen sind ,
beim zusammen bauen muss man halt sehr genug kucken wo die sind .

Also das Bord rein halten schauen wo die Bohrung ist Bord wieder raus an der Stelle dann einen Abstandshaltern rein und das immer pro Bohrung wiederholen damit man den Überblick hat .



Am PC geschraubt auf ein mal sind die Schrauben weg ? wer weiß wo die Schrauben alle auf ein mal ab geblieben sind :huh: :klatsch:

Gallery - Mainboards

Wenn man keine Erfahrung hat würde ich lieber lassen da bei zu gehen ,
so lange noch alles heile PC aus lassen das von einem Fachmann machen lassen bevor noch was kaputt geht , das wird dann Richtig teuer u.a. .

Ich will nicht arrogant klingen, aber was ist daran so schwer zu verstehen das ich gerade dabei war (Als die Bilder enstanden) die Schrauben vom Mainboard zu entfernen und deswegen schon 3 fehlen auf den Bildern?
 

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Edit -> Ich habe leider keine anderen RAM Riegel zur Verfügung die ich testen könnte , gibts andere möglichkeiten die Arbeitsspeicher testen zu lassen?
Ryzen, insbesondere die erste Generation, kann wählerisch sein was den Ram angeht. Bios-Reset wurde schonmal gemacht?
Zum Testen: memtest auf einen USB-Stick und von diesem booten und den Test durchlaufen lassen.

Ich will nicht arrogant klingen, aber was ist daran so schwer zu verstehen das ich gerade dabei war (Als die Bilder enstanden) die Schrauben vom Mainboard zu entfernen und deswegen schon 3 fehlen auf den Bildern?
colormix bitte ignorieren. Der fällt hier immer wieder negativ und unangenehm auf.
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Hallo Poulton,

davon das Ryzen's 1. Generation ziemliche Probleme mit dem RAM hat, hab ich schon gehört, mir geht es halt nicht ein was das Problem verursacht, Bios Reset schon mehrfach durchgeführt leider ohne Erfolg, habe eben wieder 2 Riegel drinnen und der Bootversuch war erfolglos, hab nun nur 1 Riegel eingesteckt und er bootet wieder. Er hat vorher anscheinend wieder 2 Riegel "akzeptiert" ist hochgefahren, ich hab den PC nur leicht berührt , Bildschirm ist eingefroren PC restarted nur leider fährt er nichtmal hoch (Nichtmal zum BIOS Screen), es bleibt ein Blackscreen.

Habe echt keinen Schimmer was ich noch tun könnte, bin mittlerweile echt stark am überlegen mir ein neues Board inkl. neuem RAM zuzulegen nur was mache ich wenn es dann auch genauso ist und ich mir erst eine neue CPU ebenso zulegen muss. Fände es halt unsinnig da ich mit meinem System Leistungsmäßig eigentlich zufrieden bin.
 

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Was genau heißt "leicht berührt"? Finger draufgelegt? Was für ein Netzteil wird genau verwendet (genaue Typbezeichnung!)? Irgendwie habe ich langsam zwei Vermutung: Einmal das beim berühren des Computers die Grafikkarte, die ohnehin schon stark durchhängt, rumwackelt und damit für Probleme sorgt oder das an irgendeinem Netzteilkabel ein Kabelschaden ist bzw. das Netzteil einen weg hat.

wo gibts die Liste mit den Helfern
Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Also habe eben bei offenem Gehäuse leicht die Grafikkarte berührt und tatsächlich friert der PC ein und ich muss ihn manuell neu starten.

Ebenso habe ich eben alle Riegel einzeln getestet - jeweils den 1. Slot mit einem Riegel belegt und es funktionieren nur 2 Riegel (von 4) am 1. Slot. Habe nun die 2 Riegel die einzeln am 1. Slot funktioniert haben diesmal im Dual Channel montiert (also 2 x 4 GB) und er läuft wieder.

Wenn ich mit dem Finger gegen das Gehäuse drücke und sich das Gehäuse leicht anhebt (ca 1. cm) und den Finger los lasse friert eben der PC ein, aber wie oben schon geschrieben anscheinend hast du recht und die Grafikkarte dürfte durchhängen und durch einen leichten Ruck hängt sich der PC auf.

Netzteil habe ich vorhin schon ein anderes eingebaut mit dem gleichen Fehlerbild bei Berührung des PC.

Verstehe nur die Zusammenhänge nicht das ich nur weil ich den PC bewege, die Grafikkarte kurz den Kontakt verliert oder eben abschmiert , der PC nur 2 Riegel erkennt, hatte bis vorgestern eben noch 4 Riegel drinnen und es hat funktioniert.
 

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Verstehe nur die Zusammenhänge nicht das ich nur weil ich den PC bewege, die Grafikkarte kurz den Kontakt verliert oder eben abschmiert
Mechanische Belastung des PCIe-Slot wird zu hoch. Im Härtefall kann dir der ganze Slot rausbrechen. Leg das Gehäuse auf die Seite, so dass die Grafikkarte hochkant ist und teste den Arbeitsspeicher nochmal. Im Englischen wird das auch als "(GPU) sagging" bezeichnet
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Mechanische Belastung des PCIe-Slot wird zu hoch. Im Härtefall kann dir der ganze Slot rausbrechen. Leg das Gehäuse auf die Seite, so dass die Grafikkarte hochkant ist und teste den Arbeitsspeicher nochmal. Im Englischen wird das auch als "(GPU) sagging" bezeichnet

Habe nun das Gehäuse auf die Seite gelegt, nochmal jeden RAM einzeln am 1. Slot getestet und siehe da alle 4 Riegel funktionieren am 1. Slot. Nur sobald ich alle 4 montiere startet der PC zwar aber fährt nicht hoch, habe nun wieder nur 2 Slots belegt und er funktioniert wieder.
 

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Wie äußert sich das "fährt nicht hoch"? Hängt er beim POST? Bleibt der Bildschirm komplett schwarz? Irgendwelche Beepcodes? Hängt er wenn Windows geladen wird?

Zur Sicherheit trotzdem alle mit memtest durchtesten.
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Bildschirm bleibt einfach komplett schwarz.

Werde morgen alle mit memtest mal durchlaufen lassen.

Was sind die weiteren Schritte die ich machen kann?
 

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Wurde schon ein Bios-Update gemacht bzw. welche Bios-Version hat er aktuell?
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Habe aktuell Version 4602 von 03/07/2019 oben. Gibt anscheinend schon Version 5204 (2019/08/07) die könnte ich noch draufmachen.
 

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Update. Wenn er dann noch nicht mit allen 4 Starten will, dann Ram-Inkompatibilität bei Vollbestückung.
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Würde es Sinn machen auf ein X470 Mainboard und Corsair Vengeance LPX DDR 4 (Corsair CMK16GX4M2B3000C15) RAM umzusteigen? Der RAM hat anscheinend beste Kompatiblität mit der Ryzen CPU und falls ich mal umsteigen will auf die Ryzen 2. Generation muss ich kein neues MoBo und neuen RAM kaufen sondern kann die 2 bestehen lassen?
 
C

colormix

Guest
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

was war da eigentlich los ?

langen halten wohl bei dir Bords nicht ,
am ende dann ein Neues gekauft ist es dieses ?
 

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Würde es Sinn machen auf ein X470 Mainboard und Corsair Vengeance LPX DDR 4 (Corsair CMK16GX4M2B3000C15) RAM umzusteigen? Der RAM hat anscheinend beste Kompatiblität mit der Ryzen CPU und falls ich mal umsteigen will auf die Ryzen 2. Generation muss ich kein neues MoBo und neuen RAM kaufen sondern kann die 2 bestehen lassen?
Dein jetziges Board unterstützt doch alles erdenkliche CPU-seitig?
Mainboard PRIME B350-PLUS | ASUS

Arbeitsspeicher wechseln und gut ist.

was waren da eigentlich los ?

langen halten wohl bei dir Bords nicht ?
Hör auf rumzuspammen. Das ist seit Jahr und Tag abgeschlossen.
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Colormix , ich weiß nicht was dein Problem ist, will deine Frage trotzdem beantworten das du gut schlafen kannst -> Board hatte einen Schaden der werksseitig von MSI auch so festgestellt wurde und mir wurde das Board ersetzt.

Poulsen -> Werde morgen mal das neue Bios flashen und mal den memtest drüberlaufen lassen, mal sehen was sich dann tut, werde berichten wenn ich soweit bin.

MF13 -> Ja leider das mit dem "Berühren" bzw. dem Grafikkarten sagging besteht leider auch noch :/
 

MF13

Freizeitschrauber(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

okay. Ich hab dir ja auf deine Anfrage per PN schon geantwortet :)
 
C

colormix

Guest
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Colormix , ich weiß nicht was dein Problem ist, will deine Frage trotzdem beantworten das du gut schlafen kannst -> Board hatte einen Schaden der werksseitig von MSI auch so festgestellt wurde und mir wurde das Board ersetzt.

/
Mir ist das jetzt egal was du mit deinem PC anstellst nur hat das Eine mit dem anderem nichts zu tun , Ram und PC geht aus wenn man den berührt das ist was anderes das ist sicherlich auch kein instabiles Gehäuse .
 
Zuletzt bearbeitet:

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Gib a Ruh colormix.

Poulton bitte.

Was mich aber noch interessieren würde:


  • Seit wann trat das Problem mit der Grafikkarte auf? Schon mit dem ersten in Betrieb setzen des Rechners oder erst einige Zeit danach?
  • Besteht das Problem im liegenden Zustand weiterhin?
  • Wenn ja: Wurde die Karte auch mal im unteren PCIe x16 Slot getestet? Das ganze am Besten auch mit liegendem PC.
(Das solche Brocken von Grafikkarten ohne zusätzliche Stabilisierung auskommen sollen, ist für mich ein Paradebeispiel für Denken von der Wand bis zur Tapette sowohl Seitens der Gehäuse- als auch der Grafikkartenanbieter.)
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Hallo Poulton,

Memtest wurde durchgeführt - alles OK
BIOS wurde auf das neueste geflasht - alles OK (Jedoch nach wie vor keine 4 Riegel Bestückung möglich. Versteh nicht wie er bis jetzt mit Vollbestückung funktioniert haben kann?!?)

Zu 1. Punkt - > Ist natürlich jetzt schwierig zu sagen, da ich nie wusste das die Grafikkarte der Übeltäter ist, das wusste ich erst seit gestern als ich einzeln die Grafikkarte bewegt habe und der PC eingefroren ist.
2. Punkt -> Das Problem besteht natürlich in liegendem Zustand weiterhin, PC läuft ja in stehendem Zustand genauso, und bei Berührung ist es egal ob er liegt oder steht leider..
3. Punkt -> Habe die Grafikkarte im 2. Slot mal montiert, da passiert folgendes - PC fährt hoch und sobald Windows startet gehen die Lüfter auf 100% und hören nicht mehr auf. Bei Berührung der Grafikkarte friert der PC jedoch nicht ein.

Edit -> Auf jeden Fall weiß ich, das ich meinen "alten" PC (Andere Komponenten) damals öfter mal mit dem Knie leicht touchiert habe beim rausfahren mit dem Sessel und da war nichts, eigentlich ist es erst seit ich mir die damals neue Grafikkarte (GTX 980) , das neue MoBo , CPU und den neuen Arbeitsspeicher geholt habe. War eben genau bei meinem ersten Thread damals wo ich mir die neuen Komponente geholt habe und eben ein kaputtes MoBo von Cyberport erhalten habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Mir ist das jetzt egal was du mit deinem PC anstellst nur hat das Eine mit dem anderem nichts zu tun , Ram und PC geht aus wenn man den berührt das ist was anderes das ist sicherlich auch kein instabiles Gehäuse .
Kann mir weiterhin nicht erklären warum eine lockere Grafikkarte damit zusammenhängt das ich plötzlich keine Vollbestückung von Arbeitsspeicher mehr zum laufen bringe sondern zurzeit nur maximal 2 Riegel.
Sitzt eigentlich alles fest, es wackelt nichts , echt keinen Schimmer.
 

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

(Jedoch nach wie vor keine 4 Riegel Bestückung möglich. Versteh nicht wie er bis jetzt mit Vollbestückung funktioniert haben kann?!?)
Ab wann gingen die Probleme mit dem Arbeitsspeicher los und wurde als die losgingen zufällig ein Bios-Update gemacht?
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

In den letzten 2 Jahren wars halt so das wenn ich am PC Gehäuse ankam musste ich immer den RAM komplett rausnehmen, 1 Riegel bestücken - PC Starten. PC runterfahren wieder 1 Riegel mehr . PC starten - PC runterfahren - 3. und 4. Riegel und dann gings wieder, das war ja auch schon eigenartig. Vor 2 Tagen dachte ich es ist wieder das gleiche wie immer aber jetzt krieg ich ihn eben mit 4 Riegel garnichtmehr zum laufen. BIOS Update hab ich 2x durchgeführt. 1x direkt nach dem kaufen des MoBo da ein extrem veraltete Version drauf war, und einmal heute.
 
C

colormix

Guest
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Kann mir weiterhin nicht erklären warum eine lockere Grafikkarte damit zusammenhängt das ich plötzlich keine Vollbestückung von Arbeitsspeicher mehr zum laufen bringe sondern zurzeit nur maximal 2 Riegel.
Sitzt eigentlich alles fest, es wackelt nichts , echt keinen Schimmer.
Der PC wackelt doch nicht wenn man an fast ist doch ein Großer schwerer Kasten ,
rein vom Verdacht glaube ich das was mit dem Bord nicht stimmt es breit ist oder der Aus/An Schalter irgendwo einen wackel Kontakt hat oder die Strom Zuleitung vielleicht ?
Es ist vielleicht bei dir mehrerers was nicht ganz in Ordnung am PC sein könnte ? Die Fehler kann auch von der Ferne schwer einschätzten dazu muss man den PC schon vor sich haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Poulton

BIOS-Overclocker(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Der PC wackelt doch nicht wenn man an fast ist doch ein Großer schwerer Kasten ,
Selbst ein großer schwerer Kasten wackelt. Mal abgesehen davon, dass nicht jedes Gehäuse in diese Kategorie passt.

In den letzten 2 Jahren wars halt so das wenn ich am PC Gehäuse ankam musste ich immer den RAM komplett rausnehmen, 1 Riegel bestücken - PC Starten. PC runterfahren wieder 1 Riegel mehr . PC starten - PC runterfahren - 3. und 4. Riegel und dann gings wieder, das war ja auch schon eigenartig.
Da der letzte Thread auch von vor 2 Jahren war: Tritt dieses Ram-Problem auf, seit das Mainboard von dir in Betrieb genommen wurde?

Und nochmal zum Netzteil: Um welches Thermaltake handelt es sich genau? Mich irritiert ein wenig das manche Kabelstränge keinen Netzschlauch haben. Das würde, nachdem was ich finden kann, auf ein TR2 Challenger hindeuten und hat, wie die alten Corsair VS, CWT GPM Plattform und ist was zum davonlaufen. Vorallem bei der verwendeten Grafikkarte. Was für ein anderes Netzteil genau wurde zum gegentesten verwendet?
 
Zuletzt bearbeitet:

MF13

Freizeitschrauber(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Nur zur Info für alle Supporter hier: ich werde bald zu Yeanz kommen und mir den PC mal vor Ort ansehen. Da kann ich dann auch, falls nötig, mit meiner Grafikkarte und meinem Netzteil gegentesten. Dann wird sich hoffentlich aufklären, was das Problem ist. Hab ja auch das Board im Verdacht ;)
 
C

colormix

Guest
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Nur zur Info für alle Supporter hier: ich werde bald zu Yeanz kommen und mir den PC mal vor Ort ansehen. Da kann ich dann auch, falls nötig, mit meiner Grafikkarte und meinem Netzteil gegentesten. Dann wird sich hoffentlich aufklären, was das Problem ist. Hab ja auch das Board im Verdacht ;)
Das ist auch das Beste so ..
 
TE
Y

yeanz

Kabelverknoter(in)
AW: PC stürtzt bei Berührung ab!

Selbst ein großer schwerer Kasten wackelt. Mal abgesehen davon, dass nicht jedes Gehäuse in diese Kategorie passt.


Da der letzte Thread auch von vor 2 Jahren war: Tritt dieses Ram-Problem auf, seit das Mainboard von dir in Betrieb genommen wurde?

Und nochmal zum Netzteil: Um welches Thermaltake handelt es sich genau? Mich irritiert ein wenig das manche Kabelstränge keinen Netzschlauch haben. Das würde, nachdem was ich finden kann, auf ein TR2 Challenger hindeuten und hat, wie die alten Corsair VS, CWT GPM Plattform und ist was zum davonlaufen. Vorallem bei der verwendeten Grafikkarte. Was für ein anderes Netzteil genau wurde zum gegentesten verwendet?

Habe davor das Thermaltake Hamburg 530 Watt drinnen gehabt und hab das vor 2 Tagen gegen das Thermaltake Toughpower 700 AP getauscht, beide mit dem gleichen Ergebnis.
 
Oben Unten