• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pc startet nicht mehr

Hagelzuckererbse

Freizeitschrauber(in)
Hallo, mein Rechner lief die ganze Zeit problemlos. Ich wollte nur kurz schauen ob meine alte Wlan Karten passt hab also den pc ausgemacht, mich geerdet und die Seite abgeschraubt. Wlan Karte hat nicht in den pcie slot gepasst also hab ich es sein lassen. Jetzt tut sich aufeinmal gar nichts mehr, ich drücke auf den Power Knopf und nichts passiert... Habe schon alle Stecker und eine neue Steckdose versucht, vergeblich... Jemand einen Rat? Ich habe quasi 0 verändert und auf einmal geht garnix mehr...
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Schon versucht das BIOS zurück zu setzen? Zum Beispiel die BIOS-Batterie eine Minute entfernt - natürlich komplett ohne Strom.
hab also den pc ausgemacht, mich geerdet und die Seite abgeschraubt
Was ist mit dem Strom, hast du den unterbrochen? Sprich Stromkabel ziehen, Netzteilschalter betätigen.
Wlan Karte hat nicht in den pcie slot gepasst also hab ich es sein lassen.
:what: Wie ist das gemeint, hast du Gewalt angewendet?
 

Itz_Destiny

Komplett-PC-Käufer(in)
Hast du versucht die Karte in denn PcIe Slot zu pressen oder direkt gesehen das sie nicht passt ? Wenn du zu Fest gedrückt hast kann es sein das an der Platine etwas kaputt gegangen ist .
 
TE
Hagelzuckererbse

Hagelzuckererbse

Freizeitschrauber(in)
Nein, ich habe mit "normaler" Kraft versucht sie in den Slot zu drücken. Und ja, ich habe vorher das Netzteil ausgeschaltet
 
TE
Hagelzuckererbse

Hagelzuckererbse

Freizeitschrauber(in)
Doch versucht reinzudrücken? Naja von selber fliegt die ja nicht in den slot rein
Jetzt startet er wieder ganz normal...
 
TE
Hagelzuckererbse

Hagelzuckererbse

Freizeitschrauber(in)
Nein
Sorry aber da werde ich genervt bei so antworten, ich habe den Stecker an aus alles probiert und jetzt nach 10min geht er einfach wieder
Also lass bitte diese Unterstellung
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Es kann sein, dass du beim Versuch des Reindrückens etwas mechanisch beschädigt hast.
--> Mindestens das Mainboard wäre im Eimer.

Es kann sein, dass der PC noch Restladung hatte und du mit sich berührende Kontakte etwas elektrisch beschädigt hast.
--> Mindestens das Mainboard wäre im Eimer.

Es kann sein, dass du bei der ganzen Aktion versehentlich ein Kabel gelöst/gelockert hast. Insbesondere die Header-Anschlüsse sind da recht affin.
--> Rechner stromlos machen, im stromlosen Zustand noch einmal den Netzschalter drücken (Kondensatoren entladen sich), sich erden, aufmachen, alles auf korrekten Sitz kontrollieren, sofern nicht bereit geschehen. Sofern bereits geschehen, noch einmal wiederholen, manchmal übersieht man etwas.

Es kann sein, dass - sehr unwahrscheinlich, aber möglich - das Verhalten des Rechners mit deinem WLAN-Experiment in keinem direkten Zusammenhang steht.
--> Deine Ideen dazu wären genauso gut wie meine.
 

Finallin

Software-Overclocker(in)
Nein
Sorry aber da werde ich genervt bei so antworten, ich habe den Stecker an aus alles probiert und jetzt nach 10min geht er einfach wieder
Also lass bitte diese Unterstellung

Es passiert aber nicht ohne dein zutun das der Rechner erst läuft, nach deinem fummeln nicht mehr läuft und auf ganz ominöse Weise dann wieder läuft?! :ka:
Mich würde ja mal die WLAN- Karte und der Slot interessieren, und warum es scheinbar nicht passen sollte.
Wenn beides auch nur Ansatzweise auf der Höhe der Zeit sind, hat beides PCIe, ergo sollte also passen, aber darüber verrätst du uns ja nichts.
 
TE
Hagelzuckererbse

Hagelzuckererbse

Freizeitschrauber(in)
Es kann sein, dass du beim Versuch des Reindrückens etwas mechanisch beschädigt hast.
--> Mindestens das Mainboard wäre im Eimer.

Es kann sein, dass der PC noch Restladung hatte und du mit sich berührende Kontakte etwas elektrisch beschädigt hast.
--> Mindestens das Mainboard wäre im Eimer.

Es kann sein, dass du bei der ganzen Aktion versehentlich ein Kabel gelöst/gelockert hast. Insbesondere die Header-Anschlüsse sind da recht affin.
--> Rechner stromlos machen, im stromlosen Zustand noch einmal den Netzschalter drücken (Kondensatoren entladen sich), sich erden, aufmachen, alles auf korrekten Sitz kontrollieren, sofern nicht bereit geschehen. Sofern bereits geschehen, noch einmal wiederholen, manchmal übersieht man etwas.

Es kann sein, dass - sehr unwahrscheinlich, aber möglich - das Verhalten des Rechners mit deinem WLAN-Experiment in keinem direkten Zusammenhang steht.
--> Deine Ideen dazu wären genauso gut wie meine.
Ja er läuft jetzt wieder normal
Es passiert aber nicht ohne dein zutun das der Rechner erst läuft, nach deinem fummeln nicht mehr läuft und auf ganz ominöse Weise dann wieder läuft?! :ka:
Mich würde ja mal die WLAN- Karte und der Slot interessieren, und warum es scheinbar nicht passen sollte.
Wenn beides auch nur Ansatzweise auf der Höhe der Zeit sind, hat beides PCIe, ergo sollte also passen, aber darüber verrätst du uns ja nichts.
Das weißt du doch gar nicht
 

Einwegkartoffel

Lötkolbengott/-göttin
Naja wie auch immer, muss ich mir jetzt irgendwie Gedanken machen das irgendwas beschädigt wurde?

Auch auf die Gefahr hin, dass du die Antworten wieder nervig findest: mit den Infos, die du (bisher) lieferst, wirst du keine anderen erhalten :ka: ;)

Keiner von uns weiß jetzt genau, was du mit deiner nicht genannten Hardware gemacht hast. Von daher hast du zwei Optionen: dich drüber freuen, dass es wieder geht und es dabei belassen oder uns mehr Infos zur Verfügung stellen bzgl deiner Hardware, ggf auch noch mit Fotos.
 

theoturtle

Freizeitschrauber(in)
Nein
Sorry aber da werde ich genervt bei so antworten, ich habe den Stecker an aus alles probiert und jetzt nach 10min geht er einfach wieder
Also lass bitte diese Unterstellung
Dir muss man ja auch alles aus der Nase ziehen. Nach 5 Jahren im Forum solltest du doch wissen, dass man von Fragen ohne konkrete Infos ebenfalls genervt sein kann.
Ich kontere dann halt mit etwas schwarzem Humor.
Bei Neulingen bin ich ganz brav.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Sollte das mit der Abschaltung des Netzteils genau so stattgefunden haben, klingt das aber nach einer Schutzabschaltung bei Kurzschluss. Da ist dann leider wirklich nicht mehr auszuschließen, dass etwas beschädigt wurde.

Allerdings passt das auch nicht zum Rest der Geschichte, bei ausgeschaltetem Netzteil kann ich am Mainboard Kurzschlüsse erzeugen soviel ich will. Wenn ich die beseitige, bevor ich das Netzteil wieder anschließe, passiert gar nix. Ausnahme ist hier noch die Biosbatterie, dort hätte der Kurzschluss sicherlich Konsequenzen.
 
Oben Unten