• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pc startet nicht mehr nach Absturz

Wolfin123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe ein Problem undzwar nach längerem "Zocken" und an bleiben des Rechners ist er von selbst ausgegangen.Jediglich die Lichter vorne am Gehäuse gingen noch.Kein Mauslicht oder gar Tastaturlicht. Und jetzt jedes mal wenn ich ihn hochfahren möchte startet ,so wie es aussieht der PC.Aber schaltet sich wieder ab so wie man sieht geht der Lüfter für den Kühler 2sek an und dann wieder direkt aus.Sogar der des Netzteils geht nach 2 sek wieder ais sprich zeit gleich.Nur die Lichter an der Front des Gehäuses leuchten.
Und das Licht vom Powerbutton.Wenn ich dann wieder länger auf den powerbutton drücke geht das licht wieder aus.Man hört kein piepen nichts!
Er ging ja nicht direkt aus sondern bild wurde hhellschwatt und nur noch die leuchte vom powerbutton blinkte .

Bios reset(cmos) habe ich schon gemacht,alle kabel überprüft auch.Mit Ram und ohne auch versucht ,auch nur mit einem Ram riegel usw. Funktioniert einfach nicht.
Habs auch schon mit ausgebauter graka und abgeklemmter fedtplatte u. Laufwerk probiert.



Mein System:


Prozessor:

intel Xeon 1231 (ohne IGP)

Grafikkarte:

Sapphire R9 290 Tri-x OC


Mainboard :
Gigabyte H97-D3H

Festplatte :
Seagate 7200 1000GB

Laufwerk :

Samsung SH

Arbeitsspeicher :

8GB Crucial Balistix Sport

Netzteil:

Be quiet Straight Power 10 500w

Kühler :

Alpennföhn ECO

Gehäuse :

Bitfenix Shinobi Midi Tower German Edition(mit Sichtfenster)


Ich bitte um schnelle Hilfe.Ich möchte nicht zum 3.mal zum Hardwareshop fahren weil irgentwas wieder kaputt ist.Vielleicht ist ja auch nichts Kaputt,jedoch ist es äußerst ungewöhnlich. Ich hab den PC zwar erst seit 1 Woche (Zusammengebaut) .Vorher musste ich öfters los wegen der Graka.Jetzt schien alles Unordnung. Nur gestern mit einmal ging er aus..und der rest wie oben beschrieben. Ich muss aber zugeben der Rechner war relativ lange an.Ca.1 Tag wegen Downloads. .überprüfungen und zocken.Mitten beim Arma spielen ist es passiert ^^ vorher hat er Arma usw. Problemlos wiedergegeben Nur aufeinmal.Erst hieß es das Netzteil wäre zu schwach,aber ich habe mich umgehört das ist schwachsinn .


Mfg

Wolfin123
 
Zuletzt bearbeitet:

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Zur Erklärung in einem anderen Thread von ihm ging es darum, das der Hardwareversand Mitarbeiter meinte das E10 500W reicht nicht für die R9 290 aus und es würde warm werden und dadurch kaputt und der Mitarbeiter wollte ihm ein 650W Corsair NT aufschwatzen. Die erste Grafikkarte die er hatte war defekt - vermutlich ungetester Rückläufer.
 

R4Z0R1911

BIOS-Overclocker(in)
Du hast ja schon alles ausprobiert. Ich tippe mal aufs Mainboard oder Netzteil.
Ist nur doof wenn es wirklich das Netzteil ist :D
 
TE
W

Wolfin123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wärs das Mainboard genauso blöd.Obwohl beim NT dann kommt der noch an,ich habs ihnen doch gesagt.
 

R4Z0R1911

BIOS-Overclocker(in)
eben. kannst du den kühler bei der cpu mal etwas locker machen ? oder diese neu einsetzen? bau mal alles aus und bau es nackt auf dem tisch auf und teste dann mal.
 
TE
W

Wolfin123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
o ich habs mal auf minimal Konfiguration gestartet.Vorher drehte der Lüfter länger als jetzt.Jetzt vielleichr ne milisekunde.Der geht noch schneller aus .Hier mal ein bild von minkonfig.*

http://img5.fotos-hochladen.net/uplo...1gezx72ufk.jpg

was ist den da jetzt los ?



Nochmal getestet, manchmal löuft der Lüfter länger manchmal langsamer.
Nur nach längerem strom Entzug dreht der Lüfter länger.Sonst nur ca. 2-3 Sekunden.
 
TE
W

Wolfin123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also habs gefunden es ist das Netzteil.In einem anderen PC läuft es auch nicht.Und das Netzteil von dem anderen PC lässt meinen PC anspringen.*

Was sagt ihr War das Netzteil etwa zu schwach ?
 
D

Digg

Guest
Für dein System reichen die 500w vollkommen. Bequiet bietet doch 1 Jahr vor-Ort 48h Austauschservice an. Lass es tauschen. :)
 
D

Digg

Guest
Hervorragender Service und Support

  • Fünf Jahre Herstellergarantie
  • 48h-Vor-Ort-Austauschservice im ersten Jahr (nur in Deutschland und Frankreich)
  • Schnelle Hilfe durch die be quiet! Hotline, Montag bis Freitag, 09.00 – 17.30 Uhr, +49 (0) 800 073 67 36 (kostenlos aus dem dt. Fest- und Mobilfunknetz)
So stehts auf der Herstellerseite. Könnte vllt. schneller gehen statt es über den Händler zu tauschen? Anruf kost ja nix. ;)
 
TE
W

Wolfin123

Komplett-PC-Aufrüster(in)
So ich habe dort jetzt,angerufen NuVirus hatte mir den Tipp ja schon gegeben.Freundliche Mitarbeiter.Ich sollte eine Email mit ,Rechnung Seriennummer etc. senden.Keine 30 min später bekam kch eine Nachricht das die Sachen heute abgeshcickt werden (ich denke erst morgen ) Der Mitarbeiter sagt es könnte sogar sein das es morgen schon ankommt :).Ich hoffe dann mal das Läuft,daher das ich das Bios zurückgesetzt habe fragt er mich jetzt am Anfang ob ich irgentwas im optimierten ...und dann neustarten möchte oder das Bios Setup öffnen möchte ..was soll ich machen ?


So jetzt mal eine ganz andere Frage ,kann es sein ,warum auch immer das das Netzteil durch den Bildschirm(Fernsehr,60Hz) kaputt gegangen ist? ich meine Mal was von irgendeiner elektronischen Frequenz gelesen zu haben ? :D

Ich hatte mir mal vor einen richtigen Bildschirm zu zulegen ,aber was kann ich da am besten für einen nehmen .So zwischen 100-200 Euro wären angesetzt.Vorerst.

könnte ich nicht auch gleich das E10 600w holen oder 700w? oder Lohnt sich das nicht.?
Außerdem habe ich ja jetzt mir ein Austauschmodel zuschicken lassen,was ist dann wenn ich das doch gegen ein stärkers austauschen möchte? Nimmt HWV das noch an ,da ja nicht mehr die aktuelle seriennummer besteht sondern die des neuen.Und ich das "eigenmächtig über den Hersteller gemacht habe..


mfg

Wolfin123
 
Zuletzt bearbeitet:

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Netzteil reicht aus, wenn du wirklich nen besseres haben willst fürs Gefühl würde ich bei Hardwareversand nach dem P10 550W, das hat mehr Power als nen E10 700W wenn du dir die Technischen Daten anschaust aber nötig ist das nicht.

Falls es nochmal ausfällt hast ja wieder schnellen Service im ersten Jahr das halte ich aber für sehr unwahrscheinlich.
 
Oben Unten