• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pc Neukauf. Notebook kommt weg. DAN SFX Mini-itx soll es werden

Bullz

Freizeitschrauber(in)
1. Möchtest du mit dem PC spielen?

Welche Spiele genau? … Redemption 2, Esport Shooter, Emulatoren ( cemu, citra )

  • WQHD (2560x1440)
  • hohee Grafikeinstellungen
  • 60 normal 144 FPS Esport
  • Auf Fernseher der nebenan steht soll über HDMI 2.1 4k @ 60 Hz Möglich sein.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Hobby
50 % Zocken + streamen . 10 % Video und Photo bearbeiten.
Streame auf twitch mit nvenc. Deswegen ist nvidia bei der Grafikkarte ( leider ) gesetzt.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Bisschen CPU / Ram Tuning das sie bei gleich bleibender Leistung weniger Watt aufnimmt. Kenne da aber nur alte Intel System wo man schnell -75mv Offset eingetragen hat und gut wars.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!
Verwende 3 Monitore. 2x23 Zoll FullHD 60hz, 1x27 Zoll WQHD 144hz mit Gsync Modul.

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
+-1500 Euro

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Soweit alle Teile kaufen das der Rechner bootet. Ohne Gehäuse und Grafikkarte. Werde offen Aufbau verwenden bis das Gehäuse da ist und eine billige Wechselgrafikkarte bis die nvidia 3070 verfügbar ist.

Inspiration hab ich mir hier geholt:
Leserartikel - Der ideale Mini-ITX-Gaming-PC | ComputerBase Forum

Mini-ITX 2500'€' Preisvergleich Geizhals Deutschland
1 Samsung SSD 970 EVO Plus 1TB, M.2 (MZ-V7S1T0BW)
1 AMD Ryzen 7 3700X, 8C/16T, 3.60-4.40GHz, boxed (100-100000071BOX)
1 Crucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3000, CL15-16-16 (BLS2K16G4D30AESB/BLS2C16G4D30AESB)
1 Noctua NH-L9a-AM4
1 DAN Cases A4-SFX V4 schwarz, Mini-ITX (A4SFXV4-B)
1 Corsair SF Series SF450 80 PLUS Platinum 450W SFX12V (CP-9020181-EU)

CPU, Gehäuse sind Fix.
Beim Kühler, Netzteil kann man diskutieren ;)
Beim Rest offen für alles.

Was noch fehlt:

Mainboard mit B550
Grafikkarte 3070 Derivat

Was ich suche sind die Preis-Leistungsbrecher da Geld momentan eigentlich viel zu knapp ist. Notebook hatte aber einen Blitzschaden und die Versicherung zahlt mir da einen noch unbekannten Teil aus.
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,
das gewählte RAM Kit ist viel zu teuer (da am auslaufen). Nimm daher die Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200 ab €'*'126,38 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland (die schaffen im Regelfall locker 3600 CL16)
Ich halte die Samsung für zu teuer und würde daher zu einer Silicon Power P34A80 1TB ab €'*'124,80 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland greifen

Beim Board würde ich zwischen dem Gigabyte B550I Aorus Pro AX ab €'*'175,37 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland (ohne Front USB C bzw nur in Gen1 mit Adapter) und dem ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax ab €'*'198,62 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland (Front USB-C Gen2) entscheiden.
Wenn du mit "nur" 5Gbps statt 10 am Front USB-Port kein Problem hast würde ich klar das Gigabyte nehmen.

MfG
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Die neuen 3000er CL15 sind sogar noch einen Ticken günstiger und machen auch 3600 CL16 mit: Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3000 ab €'*'116,25 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

Edit
Und ich weiß du hast geschrieben das Gehäuse ist fix, seit diesem Jahr vertreibt Caseking aber wieder Jonsbo Gehäuse in DE. Schau dir mal das T8 an, das finde ich auch echt gut und es ist deutlich günstiger.

Ansonsten könntets du überlegen für's erste wegen der sehr guten Preisleistung "nur" den 3600 zu nehmen, was Gaming angeht steht der dem 3700X kaum nach. Und dann später nochmal mit Ryzen 4000 zu mehr Kernen aufrüsten. Für Videoschnitt ist der 3700X aber natürlich etwas besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Wenn es wirklich mini ITX werden soll, wäre mir das DAN noch viel zu groß. Guck dir Mal das skyreach 4 an. Das ist nicht so ein unförmiger Klotz wie das DAN ;).

Ein knappes Budget und Extrawünsche in Bezug zum Formafaktor passen aber nicht so recht.
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
ok danke mal an alle. Hatte schon mal ein DAN und weiß auf was ich mich einlasse. Transportiere es aber auch zwischen 2 Wohnsitzen hin und her.. ich bin eher ein Notebook Hasser geworden deswegen der Spagat.

Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3000 ab €' '116,25 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland vs Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200 ab €' '126,38 (2020) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

hier vergleich von paar Mainboards


die neuen gehen nur bis 3000 die alten bis 3200. Sind die neuen den alten wirklich überlegen wenn man selber an der Taktschraube dreht ?

Vergleich von ein paar Mainboards:
Produktvergleich ASRock B550M-ITX/ac, Gigabyte B550I Aorus Pro AX, MSI MPG B550I Gaming Edge WIFI, ASRock B550 Phantom Gaming-ITX/ax Geizhals Deutschland

Das Asrock B550M-ITX/ac gibt es schon ab 128 euro. Der Aufpreis auf 190 Euro ist schon " hoch " ... sind die 6x50A MOSFET CPU und 2x50 A MOSFET Soc zu schmal dimensioniert für nen 3700x ?
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Das B550M-ITX/ac bietet nur einen Bruchteil der B550 Features (z.B. keinen einzigen 3.2 Gen 2 Port) dazu eine recht schwache Spannungsversorung mit kleinem Kühler.
Für nen 3700x sollte das noch funktionieren, aber auf engem Raum wirds halt doch deutlich wärmer und dann sollte dann schon ein wenig Luft drüberströmen
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
Die neuen und alten Ballistix haben die gleichen E-Dies und sind gleichermaßen für OC geeignet. Die 3000er OCen auch nicht schlechter als die 3200er. Also wenn du RAM-OC machen möchtest nimm einfach die 3000er Ballistix.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
Soda ( FlorianKI werd deinen Ram nehmen muss das erst in der Liste ändern unten )

meine 2 te Zusammenstellung nach Auswertung aus dem Netz.

1 Silicon Power P34A80 1TB, M.2 (SP001TBP34A80M28)
1 AMD Ryzen 7 3700X, 8C/16T, 3.60-4.40GHz, boxed (100-100000071BOX)
1 Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-36 (BL2K16G32C16U4B)
2 MSI MPG B550I Gaming Edge WIFI (7C92-002R)
1 Noctua NF-A9x14 PWM, 92mm
1 Noctua NF-A9 PWM, 92mm
1 Noctua NH-L9a-AM4
1 DAN Cases A4-SFX V4 schwarz, Mini-ITX (A4SFXV4-B)
1 Corsair SF Series SF450 80 PLUS Platinum 450W SFX12V (CP-9020181-EU)

Mainboard würde von Dan ( dem Hersteller des Mainboards selber empfohlen B550 with internal USB-C aka Key-A header) ich glaube er meint damit das USB 3.1 Gen 2 am Frontusb funktioniert ? Finde den Preis trotzdem gesalzen.

ASRock B550M-ITX/ac liefert auch 300 A bei den CPU Mosfets und hat aktuellen Chipsatz für 130 Euro. :( Unentschlossen.
SSD hab ich eine günstigere gewählt.
Ram bleiben fix die 32 gb. horizon zero dawn braucht 25 gb Ram und das wird nicht weniger werden.
2 Gehäuselüfter für bessere Temps im Gehäuse
Netzteil sollte das packen können.

Würdet ihr was ändern ? Ich merke wenn die Grafikkarte drauf kommt sprenge ich mein Budget bei weitem :/
 

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Das MSI bietet für die Front nur Gen1, d.h. da kannst du auch das günstigere Gigabyte mit Adapter nehmen.
Asus und Asrock bieten ein Model mit Gen2 an.
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
Wieso verlinkst du bei Geizhals AT? Bestellst du aus Österreich?

Bin aus Österreich.

Das MSI bietet für die Front nur Gen1, d.h. da kannst du auch das günstigere Gigabyte mit Adapter nehmen.
Asus und Asrock bieten ein Model mit Gen2 an.

Ok danke 10 Gigabit statt 5 Gigabit ... 1 Gigabit = 128 Mb ... 1,28 Gb/sec erreicht man das überhaupt auf handelsüblichen SSD Wechselfestplatten ?

Werde wahrscheindlich die 600 Watt Version des Netzteiles nehmen.
 
I

InnocentAlpaca

Guest
Wo bestellst du dann deine Hardware? Bin selbst aus Österreich und der einzige Händler der ein bisschen Hardware hat ist e-tec.at
Hab meine Teile damals auf mindfactory.de nach Deutschland bestellt und mit nem DE->AT Lieferservice dann weiterschicken lassen.
Kam für mich deutlich günstiger.

Ohne jetzt groß Werbung machen zu wollen: D-A-Packs ist ein bekanntes Unternehmen was den Service deutsche Lieferadresse für Österreicher anbietet

Musst dir mal ausrechnen obs sich auszahlt ;) LG
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
bin erst in der hardware findung darüber mach ich mir dann gedanken wenn ich am einkaufen bin.
 
TE
Bullz

Bullz

Freizeitschrauber(in)
In einem anderen Forum meinten sie das der 3700x einfacher zu kühlen ist wegen TDP 65 im Gegensatz zu dem 2700x mit TDP 105 Watt... das muss doch klappen mit nem L9A mit Fun Duct.
 
Oben Unten