PC hat Strom aber startet nicht

Jannis067

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

Ich habe heute einen neuen Rechner zusammengebaut, der aber leider trotz Strom nicht startet.
Wenn ich auf den Power Button drücke leuchtet der Button, mein RGB RAM und das VGA Licht am Mainboard auf. Ansonsten passiert aber nicht, keine Lüfter springen an etc.

Konfiguration:
Gehäuse: be quiet! Pure Base 500
CPU: AMD Ryzen 5600
Mainboard: MSI B550 M Pro-VDH WIFI
RAM: Corsair Vengeance LPX 2x16GB DDR4 3200 MHz
Netzteil: be quiet! Pure Power 11 FM 650W CPU Kühler: Arctic freezer 34 eSports Duo

Anbei auch Bilder von dem System. Nicht wundern, ich habe meine Grafikkarte und nicht systemnotwendige Anschlüsse noch nicht wieder angesteckt da ich den PC nochmal ab- und wieder aufgebaut habe.
Ich habe kontrolliert, ob alle Kabel korrekt eingesteckt sind.

Habt ihr Ideen, wo der Fehler liegen könnte und was ich dagegen tuen kann?

Vielen Dank euch schon mal!
 

Anhänge

  • ED7B1E18-21F6-42E4-B325-98BDB8D98271.jpeg
    ED7B1E18-21F6-42E4-B325-98BDB8D98271.jpeg
    3 MB · Aufrufe: 44
  • 7C847BAD-7777-461B-9C3A-472F1FE19DF0.jpeg
    7C847BAD-7777-461B-9C3A-472F1FE19DF0.jpeg
    3,5 MB · Aufrufe: 46
  • 97653EB1-8A66-4BA2-823B-CE6362F26839.jpeg
    97653EB1-8A66-4BA2-823B-CE6362F26839.jpeg
    1,8 MB · Aufrufe: 41
  • 7FE11711-3F87-4467-B18B-E34D2C0F4F37.jpeg
    7FE11711-3F87-4467-B18B-E34D2C0F4F37.jpeg
    1,7 MB · Aufrufe: 41
  • 4F6DB3C2-DD8C-414B-8D33-7EECCDBD6463.jpeg
    4F6DB3C2-DD8C-414B-8D33-7EECCDBD6463.jpeg
    3,4 MB · Aufrufe: 45

Optiki

Software-Overclocker(in)
Es könnte das Bios sein, wobei die Boards eigentlich mit dem richtigen Bios kommen sollten.

Kannst ja mal die Grafikkarte wieder verbauen, aktuell sagen die Leds auf dem Board, die Grafikkarte fehlt und schauen, welche dann leuchtet.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Es könnte das Bios sein, wobei die Boards eigentlich mit dem richtigen Bios kommen sollten.
Glaube ich weniger, da das Brett deutlich älter ist als die CPU.

Was kann ich da tuen? Ich komme ja nichtmal in das BIOS rein.
Nutze die "USB BIOS Flashback" Funktion, schau ins Handbuch wenn du das nicht kennst.
Damit kann man ein BIOS aktualisieren, ohne dass das Brett die CPU erkennt.
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
- Eingebundener Inhalt An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.

Glaube ich weniger, da das Brett deutlich älter ist als die CPU.
what, es werden auch Boards mit neueren Biosversion an Händler geliefert

Die CPU gibt es schon über 4 Monate am Markt.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Aber das Brett ist deutlich älter, darum erkennt es die CPU nicht.
Das aktuelle BIOS Versionen installiert werden, ist eher die ausnahme als die regel, die Wahrscheinlichkeit ist glaube ich sehr gering das eine passende BIOS Version installiert ist.
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Es gibt immer so Übergangsphasen, wo bei den Händler noch Boards mit den alten Biosversionen liegen, es dauert ja auch ein bisschen, bis die neuen aus der Fabrik ankommen.

Die neuen Boards, haben dann schon die aktuell Version ab Fabrik, teilweise haben diese auch Sticker und Hinweise auf der Verpackung.

Würden es da nicht geben, hätten wir hier sehr viel mehr solche Threads.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Würden es da nicht geben, hätten wir hier sehr viel mehr solche Threads.
:schief:
Ja ne is klar, darum hat AMD das Programm in die Welt gerufen wo man eine CPU von ihnen ausleihen kann, um eine neue BIOS Version installieren zu können, für eine aktuelle CPU ;-)
Ich habe übrigen kürzlich ein B550 Brett gekauft, was auch schon Jahre am Markt war, hatte dennoch das Release BIOS darauf.
Ich würde niemals davon ausgehen das ein passendes BIOS installiert ist, nicht Grundlos bauen Hersteller Funktionen wie "USB BIOS Flashback" ein.
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
:schief:
Ja ne is klar, darum hat AMD das Programm in die Welt gerufen wo man eine CPU von ihnen ausleihen kann
, um eine neue BIOS Version installieren zu können, für eine aktuelle CPU ;-)
das war vor wv Jahre nochmal 2, 3 ? damals gab es nicht so viel Boards mit Flashback und die Leute konnten mit den Boards nicht ihre CPU starten, damals hat es AMD auch nicht geschafft B550 zeitnahe anzubieten und musste deswegen den Schritt gehen

widerlegt nicht meine Aussage
Ich habe übrigen kürzlich ein B550 Brett gekauft, was auch schon Jahre am Markt war, hatte dennoch das Release BIOS darauf.
nenne mal Modell und Händler bitte

Ich würde niemals davon ausgehen das ein passendes BIOS installiert ist, nicht Grundlos bauen Hersteller Funktionen wie "USB BIOS Flashback" ein.
Gegenfrage B550 kam vor den 5000er CPUs und beim Release der 5000er CPUs gab es mehrere Threads, wo sich Leute gemeldet haben, die keine Ahnung hatten, warum ihr PC kein Bild ausgibt, wo sind die ganzen Leute heutzutage oder war waren die im letzten Jahr, plötzlich sind es alle Experten und finden sofort den Flashback?
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Gegenfrage B550 kam vor den 5000er CPUs und beim Release der 5000er CPUs gab es mehrere Threads, wo sich Leute gemeldet haben, die keine Ahnung hatten, warum ihr PC kein Bild ausgibt, wo sind die ganzen Leute heutzutage oder war waren die im letzten Jahr, plötzlich sind es alle Experten und finden sofort den Flashback?
Es gibt ja inzw. Genug Threads in allen Foren der Welt in denen das Problem behandelt wurde. Die können also alle lesen.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
widerlegt nicht meine Aussage
Das es eine Flashback Funktion gibt schon ;-)
nenne mal Modell und Händler bitte
Wozu soll das gut sein, was hilft dir das?
Gigabyte B550 AORUS ELITE V2
Mylemon
plötzlich sind es alle Experten und finden sofort den Flashback?
Das Thema ist mittlerweile mehr als genug durch die Webseiten, Foren und (a)Sozialen Medien gegangen.
Ich glaube die meisten können Google oder Suchfunktionen in den Foren benutzen ;-)
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Das Problem gab es bei bei B450 und dann wieder bei B550 mit zahlreichen Threads, jetzt weiß natürlich jeder Bescheid. Weil auch alle in Foren unterwegs sind und von allen Ahnung haben, deswegen gibt es auch noch jede Woche Leute, die nicht mal ihren Ram richtig einbauen könne oder XMP aktivieren.
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
@Optiki
Pfff, ich lass dir einfach deinen glauben, wer bin ich der dir die Freude an der Illusion nehmen will ;-)
ich frag erst gar nicht warum du unter meinen Beiträgen ein Haha Smiley getätigt hast, bringt wohl nichts wenn du auch unsere Fragen nicht beantworten willst.
 
TE
TE
J

Jannis067

Schraubenverwechsler(in)
Danke für eure Tipps. Auch mit angeschlossener Grafikkarte leuchtet komischerweise die VGA LED.
Das BIOS Flashback funktioniert leider nicht, ich habe die Anweisung von MSI genau befolgt aber wenn ich den Knopf am Mainboard drücke leuchtet die rote LED nur einmal kurz auf..
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Genau, das ist eine GeForce GTX 670. einen anderen USB Stick habe ich leider nicht.
Es könnte durch aus sein, dass die Karte zu alt ist um mit einem aktuellen Board bzw. dessen UEFI zu funktionieren. Häufig muss man dafür dann den Legacy Mode im BIOS aktivieren. Hast Du die Möglichkeit dir im Freundes oder Bekanntenkreis eine neuere GPU auszuleihen?
 
Oben Unten