• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Geht einfach aus

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hallo ich habe seit einiger zeit ein Problem und zwar geht mein rechner einfach während dem betrieb aus. Er fährt net runter sonder er geht einfach aus aber ich kann ihn sofort wenn er aus ist wieder einschalten ich weiß nicht was das sein kann ich habe nix übertaktet und er wird auch nicht zu warm treiber sind alle drauf bios is das neuste......


PS: sry wenn das der falsche bereich ist ich wusste net wohin damit kann es ja net zuordnen was es ist

Hoffe auf schnellstmögliche antwort da ich heute abend einen Clan War haben und es wäre net gut wenn das dann auch passiert :(
 

Haekksler

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ja einfach zack - und aus, oder friert er davor ein ?
das problem mit dem einfrieren hatte ich nämlich ....
 

Marbus16

Gesperrt
Hm, hast ja wohl "Automatischen Neustart deaktivieren" angehakt?

Wenn ja, dann liegts am Netzteil. Renn zum Händler umme Ecke und lass dir ein Seasonic-Netzteil verkaufen - idealerweise ein S12II-330HB. Ist aber auch egal, jedes Netzteil, was Seasonic :mad: auf dem Markt hat, kann deinen Rechner versorgen.
 
TE
tj3011

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
S12II-330HB wenn ich mich vom name her nicht täusche hat das nur 330W ????
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Bau erstmal die X-Fi aus, deaktiviere autom. Neustarts...

Normalerweise ist so ein Verhalten aber auf ein nicht ganz gutes NT zurückzuführen...
 
TE
tj3011

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
wie kann ich automatische neustarts deaktivieren
was soll das mit der xfi zu tun haben
ich habe ein sharkoon 430W silentstorm drinn
 
TE
tj3011

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ich habe vor mir im november/dezember eine neue graka anzuschaffen
(warscheinlich ne 8800GT) dann reicht das NT net mehr
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Da hast Recht, würd mri mal das 450W BQT Straight Power anschauen, das scheint nicht übel zu sein.

Ansonsten scheints aber ein größeres Problem zu sein, wie ist die CPU Temperatur, schraub den Rechner mal auf und nimm 'ne Taschenlampe mit, um zu schauen, ob alle Elkos gut ausschauen.

Wie warm wird der Chipsatz??
 

Marbus16

Gesperrt
Selbst eine HD2900XT (stromfressendste Karte ATM) frisst mitsamt einem E6600 nur 300W ca. Da die 8800GT aber sicherlich nicht in 80nm gefertigt wirg, wird dieseauch weniger verbrauchen. Bist also bestens beraten mit dem 330er.
 
TE
tj3011

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
CPU: idle temp 35°-38° last 43°-46°
MB 35-40°
Die Elkos sehen alle sehr gut aus das board is ja net ma 2 monate alt
 

Marbus16

Gesperrt
Joah..... Und? Nr.2 kann ich mir nicht erklären. Nr.3 erzählt Noob-Wissen garniert mit Soße. Und die anderen beiden haben dicke Rechner, mit denen das NT auch rennt. ;)

Aber kauf dir doch das 1,5kw NT von TT - du wirst es einsehen, ich hab a bissl mehr Ahnung vom Stromverbrauch :)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Selbst eine HD2900XT (stromfressendste Karte ATM) frisst mitsamt einem E6600 nur 300W ca. Da die 8800GT aber sicherlich nicht in 80nm gefertigt wirg, wird dieseauch weniger verbrauchen. Bist also bestens beraten mit dem 330er.
Sorry, aber das ist Blödsinn, ein 330W NT reicht wirklich nicht, das ist schon etwas arg knapp, ein 400W NT sollte es schon sein, darunter lohnts nur für Office Rechner!!
Noch dazu sind Seasonic NTs nicht soo günstig, BQT Straight Power ist günstiger und auch nicht schlechter.

Aber du sagst doch selbst, das eine HD2900 XT 300W primärseitig aufnimmt, abzüglich Effizienz sinds immer noch 250W Sekundärseitig, wie soll das bitteschön ein 330W NT schaffen?!
Das entspricht schon ~75% Auslastung!!
Meinst nicht, das das etwas zu viel ist?!

Zumal dann auch noch dazu kommt, das die einzelnen Leitungen eben NICHT gleichmässig ausgelastet werden, kurzum; ein 330W Netzteil ist zu schwach!!, es sollte schon ein 400-450W NEtzteil sein, soo viel teurer sind die auch nicht, man hat noch etwas Sicherheit und das NT müsste nicht andauernd mit Vollast laufen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Marbus16

Gesperrt
ROFL, Stefan, der war absolut geil und zeigt, dass auch du wenig Ahnung vom Stromverbrauch der HW hast.... Kommig, ich betreibe meine Gamer-HW mit nem popeligen 300W-NT - darf doch garned anspringen? Ich hab doch keinen Office-PC? Udn dann auch noch nen superfein stromverbratenden Pentium4 S.775? Naja, frag mal ruyven nach seinem Netztei - du wirst es ihm und mir erst recht nicht glauben, dass er sein Pentium4 NW System einwandfrei mit einem wasssergekühten 250W-NT betreibt... Sind ca. 200W, die der Rechner braucht, und, oh Schreck, es läuft!

Straight Powers sind allerdings Crap, die schalten viel zu früh ab. Und ich wüsste nicht, was an 45 teuer ist... die 380W-Variante kostet och nur 48....

Dr ist scheinbar auch nicht bewusst, dass Netzteile auch mit 100% und mehr belastet werden dürfen. Mein armes NT, das muss ja gleich durchbrennen.... :rolleyes:
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
ROFL, Stefan, der war absolut geil und zeigt, dass auch du wenig Ahnung vom Stromverbrauch der HW hast....
Nein, es zeigt, dass du ziemlich 'mutig' bei deinen Empfehlungen bist, was ist, wenns 300W NT doch nicht so ganz reicht?!

400-450W sollts schon haben, mehr brauchts nicht, weniger macht aber keinen Sinn, zumal das Risiko, dass das NT am Leistungslimit arbeitet, recht hoch ist!

Kommig, ich betreibe meine Gamer-HW mit nem popeligen 300W-NT - darf doch garned anspringen?
Und?!
Dass das nicht geht, hab ich nicht gesagt, nur dass das NT ziemlich ausgelastet sein wird, was am Ende nicht gut für die Stabilität/Lebensdauer des Gerätes ist, wenns zu 75% ausgelastet ist, dazu kommt, dass wir nicht wissen, wie die Last-Verteilung der Spannungen sind...
250W klingen nicht viel, man hat ja noch 50W Luft, aber nur theoretisch, aufm Papier!!

Wenn jetzt 5A/5V gelutscht werden und der Rest (machen 225W) auf der 12V Leitung, kanns schon eng werden, bei 18,75A, dazu kommt, dass moderne NTs auch noch 2 +12V Leitungen haben, wie man hier sieht, wie die Verteilt sind, weiß man auch nie so genau...

Wie dem auch sei 8+14A sind auch nicht soo viel, wenn mans mit 18/22A + 12V beim 450W Straight vergleicht...
Ich hab doch keinen Office-PC? Udn dann auch noch nen superfein stromverbratenden Pentium4 S.775? Naja, frag mal ruyven nach seinem Netztei - du wirst es ihm und mir erst recht nicht glauben, dass er sein Pentium4 NW System einwandfrei mit einem wasssergekühten 250W-NT betreibt... Sind ca. 200W, die der Rechner braucht, und, oh Schreck, es läuft!
Und?!
Ich hab auch mal einen Sockel AM2 3500+ mit 2 x1800XL betrieben, ging auch, mit dem HEC-300LR-PT, nur Reserven hatte ich KEINE...
Mehr Festplatten gingen nicht...

Von daher, meinst nicht, das es etwas dämlich ist, ein NT zu empfehlen, was a) kaum günstiger ist als ein deutlich besseres und b) abzusehen ist, das es an der Leistungsgrenze betrieben wird?! (und dass es dementsprechend viel stärker altern wird bzw die Grätsche machen wird)

Straight Powers sind allerdings Crap, die schalten viel zu früh ab. Und ich wüsste nicht, was an 45 teuer ist... die 380W-Variante kostet och nur 48....
LOL, geile Begründung :ugly:
NT ist crap, weils aufgrund von Überlast zu früh abschaltet, explodieren wär natürlich besser...

Dr ist scheinbar auch nicht bewusst, dass Netzteile auch mit 100% und mehr belastet werden dürfen. Mein armes NT, das muss ja gleich durchbrennen.... :rolleyes:
Dir ist scheinbar nicht klar, dass das auf die Lebensdauer, stabilität usw geht.

Und das man NTs eben NICHT mit 100% belastet, da man das in der Praxis garnicht kann.
Dir scheint auch nicht klar zu sein, dass ein 330W NT ein ziemlich hohes Risiko ist...


Jop da hat Marbus recht. Der PC meines kleinen Bros läuft auch nur mit nem 300er NT.
Nein, hat er nicht, das NT mag vielleicht reichen, vielleicht reichts aber auch nicht...

Sein Ratschlag ist mindestens mutig, teilweise sogar auch ziemlich bescheuert, da der Preisvorteil vom 330W Seasonic zum 430W Seasonic S12II nicht sehr groß ist, sind gerad mal 12uro für 100W mehr, dazwischen, ~5 mehr als das S12II, liegt das 380W Seasonic.
Das 450W BQT Straigt liegt bei 58, bei Hardwareversand, das 400W bei etwa 50.

Wo machts da sinn, sich ein ev. etwas knapp bemessenes 330W Netzteil zu empfehlen?!
 

Piy

PCGH-Community-Veteran(in)
is doch nu nich die große sache, ob man jetzt n 330 oder n 450w nt hat? kp, wieviel unterschied is das? 10?? ich hab mein 700w für n hunni geholt und ich fühl mich wohler, zu wissen, dass ich vllt 400w zuviel hab ^^ andersrum wär schlechter ;)
 

Marbus16

Gesperrt
Nein, es zeigt, dass du ziemlich 'mutig' bei deinen Empfehlungen bist, was ist, wenns 300W NT doch nicht so ganz reicht?!

400-450W sollts schon haben, mehr brauchts nicht, weniger macht aber keinen Sinn, zumal das Risiko, dass das NT am Leistungslimit arbeitet, recht hoch ist!
Unbelehrbar.... Ich glaub, du bist erstm it dem 1,5kw NT zufrieden :ugly:

Und?!
Dass das nicht geht, hab ich nicht gesagt, nur dass das NT ziemlich ausgelastet sein wird, was am Ende nicht gut für die Stabilität/Lebensdauer des Gerätes ist, wenns zu 75% ausgelastet ist, dazu kommt, dass wir nicht wissen, wie die Last-Verteilung der Spannungen sind...
250W klingen nicht viel, man hat ja noch 50W Luft, aber nur theoretisch, aufm Papier!!
Aalso: Langsam zum Mitlesen: ruyven hat sein System schon ein *bisschen* länger. und bisher läuft sein System mit 50W Reserve (die ja nicht vorhanden sind... Zumidnest laut dem Netzteilkenner :rolleyes:)



Und?!
Ich hab auch mal einen Sockel AM2 3500+ mit 2 x1800XL betrieben, ging auch, mit dem HEC-300LR-PT, nur Reserven hatte ich KEINE...
Mehr Festplatten gingen nicht...
Unfairer Vergleich. die ATI-Karten schluckten auch arg viel, aber hast ja jetzt den Beweis, selbst so nen kleines NT kann man vollstopfen bis obenhin.

Von daher, meinst nicht, das es etwas dämlich ist, ein NT zu empfehlen, was a) kaum günstiger ist als ein deutlich besseres und b) abzusehen ist, das es an der Leistungsgrenze betrieben wird?! (und dass es dementsprechend viel stärker altern wird bzw die Grätsche machen wird)
Wenn du "deutlich besser" mit ner höheren Geräuschkulisse und überdiminsionierten NTs auf eine Stufe stellst, dann.... nein. Zu b) mit einer X300SE am Limit? Das müssen aberschon 2 Quadcores ran :ugly: Und bei nem pupsigen X2 4000+ (grob geschätzte 100W Verbrauch exkl. GraKa) hat man ja noch 230W Luft für eine GraKa, womit dann die 8800GT mit einem PCIe Stecker locker noch zu versorgen geht. Die darf nämlich max. 150W verbrauchen.

LOL, geile Begründung :ugly:
NT ist crap, weils aufgrund von Überlast zu früh abschaltet, explodieren wär natürlich besser...
Wie dem auch sei 8+14A sind auch nicht soo viel, wenn mans mit 18/22A + 12V beim 450W Straight vergleicht...
Das Straight schaltet allerdings scon vor den 18/22A auf der 12V-Leitung ab! Und sowas ist einfach nur schrottenswert :rolleyes:

Dir ist scheinbar nicht klar, dass das auf die Lebensdauer, stabilität usw geht.
Ok, warum ist mein NT noch nicht abgeraucht? Das hat imemrhin die verdammt heiße Abluft meines Systems zum kühlen und muss dann noch unsägliche Belastung ertragen - warum nur ist das Ding noch nicht explodiert? WARUM NICHT?

Und das man NTs eben NICHT mit 100% belastet, da man das in der Praxis garnicht kann.
Hmm, ne spontane Frage: Waurm schafft ein 400W NT es, ein Syystem durch den 3DMark06 zu bringen, wobei das System 485W aus der Steckdose zieht? Das ist dann ja mehr als 100% Belastung...

Dir scheint auch nicht klar zu sein, dass ein 330W NT ein ziemlich hohes Risiko ist...
Ups, mir fällt grad ein: der Rechner von meinem Vater hat ja auch ein 300W NT drin... Hat schon 3 Jahre lang Fußbodenstaub gefressen und die Abluft eines gesamten Systems abgeführt, aber läuft immer noch einwandfrei und sehr leise.
Heutzutage gibts übrigens kein risiko mehr: Das Netztei schaltet ab, bevor es durchknallt.... Die Funktion ist dir noch nicht geläufig, oder?

an dieser Stelle habe ich eine Bitte an dich: Les dir nochmal in aller ruhe dne Netzteiltest in einer der letzten PCGH-Heften durch. In dem Test schau nochmal ausgiebig auf die 3DMark06-Tabelle.
 

Muffinman

Komplett-PC-Käufer(in)
Servus,

ich finde es immer lustig, wenn Leute tausende von uronen für die Hardware ausgeben, aber das Netzteil darf um Gottes Willen keinen Euro zu viel kosten :ugly: .
Wenn ich ein 450Watt oder 500Watt 3Markennetzteil kaufe, braucht der PC doch höchsten 3Watt mehr, wenn überhaupt.

Mit so ne Sparnetzteil ist doch, wie Porsche fahren, aber aus Kostengründen nur Normalbenzin zu tanken !?


Muffinman
 

Marbus16

Gesperrt
Warum? Man sollte keinen überflüssigen Euro investieren - was man bei einem 450W aufwärts-NT ja tut. Andererseits darfs auch nicht zu billig a la LC-Power, Q-TEC und Konsorten sein. Ich kann ja nix dafür, das Seasonics kleine Netzteile nur 45 ca kosten - deswegen sind diese lange nicht schlecht.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Unbelehrbar.... Ich glaub, du bist erstm it dem 1,5kw NT zufrieden :ugly:
1. Nö, allwissend :D:D
2. Was soll ich damit?!
Mir reicht schon ein ordentliches 400-450W Netzteil, nur kann man mit einem 'normalen System' die Teile eher an die Leistungsgrenze bringen als dir lieb ist...

Mein 5 460W NMB NT z.B. ist mit 3 Festpllatten und meinem Game PC (8600GT, 4200+ EE (90nm), ASUS M2N32 WS) anscheinend überfordert, beim Reset schaltets sich immer ab, bei nur einer Platte macht ers nicht, die Luft wo rauskommt ist auch recht warm...
Aalso: Langsam zum Mitlesen: ruyven hat sein System schon ein *bisschen* länger. und bisher läuft sein System mit 50W Reserve (die ja nicht vorhanden sind... Zumidnest laut dem Netzteilkenner :rolleyes:)
Schön, für ihn...
Und weils bei ihm funzt, muss das immer, überall, bei allen funzen?!
Und du weißt auch, das die Leistungsverteilung auf allen Spannungen gleich ist?!
So dass man die 300W auch wirklich erreichen kann?!

Ich mein ja, nicht dass es vorkommt, das das System 25W auf 3,3V und 5V Schienen aufgeteilt und 225W auf der +12V Schiene hätte, meinst nicht, dass das eventuell etwas eng sein könnte, möglicherweise??

Unfairer Vergleich. die ATI-Karten schluckten auch arg viel, aber hast ja jetzt den Beweis, selbst so nen kleines NT kann man vollstopfen bis obenhin.
Ahja, du weißt, wieviel eine X1800XL säuft, du kennst die Artikel der Russen, du weißt, dass 2 x1800XL kaum über 1 X1800XT aufnehmen?!

Von daher ist das KEIN Unfairer Vergleich, ganz im Gegenteil, zeigt nur, dass man mit 'nem 300W durchaus NICHT ausreichend Leistung haben kann.

Wie zum Beispiel auch mit 'nem alten 650MHz Athlon in Verbindung mit einer Voodoo5, das war z.B. zu viel für mein damaliges HEC-300GR...

Wenn du "deutlich besser" mit ner höheren Geräuschkulisse und überdiminsionierten NTs auf eine Stufe stellst, dann.... nein.
1. Lieber etwas lauter als kaputt/geht nicht
2. haben 'dickere' NTs auch meist mehr Reserven, werden bei gleicher Last unter Umständen nicht ganz so warm, man hat mehr Reserven, was ist daran falsch?

Und wie hier schon jemand sagte, ist der PReisunterschied zwischen 300W und 400/450W Klasse ziemlich gering bis nicht vorhanden...

Zu b) mit einer X300SE am Limit?
Es ist ein ASUS A8N, das allein nimmt schon mehr Energie auf, als manch andere Bretter...
Du hast gelesen, dass er vor hat, eine 'richtige' Grafikkarte in den nächsten paar Monaten nachzurüsten?!
Bist dir sicher, dass das ausreicht, mit 'ner 8800GTX??

Das müssen aberschon 2 Quadcores ran :ugly:
Ja, nee, ist klar...
Man kann auch anders ein NT so stark belasten, dass es kaum noch mitkommt, z.B. Festplatten, sonstige Komponenten (25W/Slot sind ja erlaubt)...
Und bei nem pupsigen X2 4000+ (grob geschätzte 100W Verbrauch exkl. GraKa) hat man ja noch 230W Luft für eine GraKa, womit dann die 8800GT mit einem PCIe Stecker locker noch zu versorgen geht. Die darf nämlich max. 150W verbrauchen.
Sorry, aber du hast absolut KEINE AHNUNG, wovon du sprichst!!

Denn erstens ist nicht nur wichtig, wieviel Watt etwas gern hätte, es ist auch wichtig, woher die Leistung kommt...
Dir scheint auch nicht ganz klar zu sein, dass heutzutage so ziemlich alles was wirklich was verbrät aus der +12V Leitung gespeist wird (GraKa, CPU), nur 'Kleinkram' bekommt auch mal +5V oder gar +3,3V...

Dir scheint nicht klar zu sein, dass es sein kann, dass man schon mit etwas über 100W dein empfohlenes S12II/330 überlasten kann, nämlich wenn man ausschließlich die +5V Leitung belastet...
FYI: P = U * I
Das Straight schaltet allerdings scon vor den 18/22A auf der 12V-Leitung ab! Und sowas ist einfach nur schrottenswert :rolleyes:
Ja, und?!
Dir scheint wohl nicht klar zu sein, dass es sowas wie eine Combined Power gibt, was beim 450W Straight bei 30A gesamt angegeben ist, oder 360W auf beiden +12V Leitungen...
18/22A wäre also etwa 10A mehr als angegeben, was auch im Datenblatt bzw aufm NT steht...

Soviel zu dem Thema 'Schrottenswert'...
Ok, warum ist mein NT noch nicht abgeraucht? Das hat imemrhin die verdammt heiße Abluft meines Systems zum kühlen und muss dann noch unsägliche Belastung ertragen - warum nur ist das Ding noch nicht explodiert? WARUM NICHT?
Was hat das damit zu tun?!
Das hat nun wirklich nichts mit dem Thema zu tun, zumal dein System nicht mit dem von anderer zu tun haben muss...

Hmm, ne spontane Frage: Waurm schafft ein 400W NT es, ein Syystem durch den 3DMark06 zu bringen, wobei das System 485W aus der Steckdose zieht? Das ist dann ja mehr als 100% Belastung...
Ganz einfach:
P-Auf = 485W
P-Ab = P-In / Eta
Wirkungsgrad: 70% (gehen wir mal von 70% aus)

Ups, mir fällt grad ein: der Rechner von meinem Vater hat ja auch ein 300W NT drin... Hat schon 3 Jahre lang Fußbodenstaub gefressen und die Abluft eines gesamten Systems abgeführt, aber läuft immer noch einwandfrei und sehr leise.
Heutzutage gibts übrigens kein risiko mehr: Das Netztei schaltet ab, bevor es durchknallt.... Die Funktion ist dir noch nicht geläufig, oder?
Schön, für dich, nur weils bei dir der Fall ist, muss das nicht auf andere Übertragbar sein, da der Preisunterschied nicht soo hoch ist, warum sollt man dann solch geringe Beträge sparen, das ist falscher Geiz...

an dieser Stelle habe ich eine Bitte an dich: Les dir nochmal in aller ruhe dne Netzteiltest in einer der letzten PCGH-Heften durch. In dem Test schau nochmal ausgiebig auf die 3DMark06-Tabelle.
Warum sollte ich das?!
Ich weiß wohl mehr über Netzteile und Elektrotechnik als du...
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Servus,

ich finde es immer lustig, wenn Leute tausende von uronen für die Hardware ausgeben, aber das Netzteil darf um Gottes Willen keinen Euro zu viel kosten :ugly: .
Wenn ich ein 450Watt oder 500Watt 3Markennetzteil kaufe, braucht der PC doch höchsten 3Watt mehr, wenn überhaupt.
Nein, es braucht eben nicht mehr, da aktuelle PC-Schaltnetzteile schon ab ~20% Belastung recht gute Effizenzwerte bringen, sie sind auch eher für niedrige bis mittlere Last ausgelegt und weniger auf Vollast (sieht man z.B. am 24h Dauertest von THG)...
 

Kovsk

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Censored by Friday

Bitte wählt ordentliche Umgangsformen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

SoF

PC-Selbstbauer(in)
bleibt ma locker ^^ schon auf seite 2 wusste ich, wo das endet - redet doch mal per pm miteinander ;)
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Du solltest das tun, weil du keinen Plan vom Verbrauch aktueller Hardware hast, welche auch mit sehr kleinen NTs heutzutage gedeckt werden können.
Ich weiß etwa, was aktuelle Hardware so verbraucht, ich weiß auch, dass dein NT, dass 485W aufnimmt, etwa 340W abgibt, bei einer Effizienz von ~70% (und dabei etwa 140W selbst verbrät), von daher verwundert es nicht, dass ein 400W Netzteil, 500W aufnehmen kann, deswegen müssen NTs ja auch gekühlt werden und verbraten selbst auch noch ein wenig...

Wie dem auch sei, ein 300W NT ist für aktuelle Hardware schon etwas arg knapp bemessen, macht absolut KEINEN Sin, hier 10 zu sparen...

Nur was wir wirklich NICHT wissen ist, [highlight]WO[/highlight] aktuelle Hardware [highlight]WAS braucht[/highlight], und eben genau dieses Detail ist nicht ganz unwichtig, 20W sind eben nicht gleich 20W, macht schon 'nen Unterschied, ob man das gern per +3,3V, +5V oder +12V hätte...

Und da aktuelle Prozessoren und Grafikkarten fast ausschließlich die +12V Leitung belasten, kann man die aktuellen Netzteile nur sehr schlecht wirklich mit Hardware auslasten, das ist schlicht unmöglich!!
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Hier mal ein paar Fotos, mit dem Resultat, was passiert, wenn ein NT überlastet oder schlecht ausgelastet ist, man beachte die +12V Leitung...

Und da war die GraKa noch nicht mit bei...
'Testsystem':
ASUS M2N32WS Pro
Leadtek GF8600GT Heatpipe
'ne 3Com 3C996B
paar Lüfter und EINE ST3120026A

Testnetzteil ist ein FSP-200-60SAV, 10A/+12V, 16,7V/+3,3V und 16A/+5V...

einmal idle, BOINC und volle Auslastung, 11,78V, 11,65V und 11,58V...
 
TE
tj3011

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ähm ähm joo also bleibt ma ganz ruhig ich wollte nur wissen mit was das alles zu tun haben kann das der pc einfach ausgeht und net wie ein NT funzt:ugly:
ein oder 2 NT empfehlungen wären auch noch in ordnung gewesen aber das is ja ma der hammer hier ich bin jetzt im thema NT´s um einiges schlauer geworden:D

also um nochma zu fragen wann kann es sonst noch alles sein??????
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Wenns das NT nicht ist, ist das Board am wahrscheinlichsten, sonst kann eigentlich nix den Rechner 'mal eben' abschalten (außer eben ein BSOD aber dann geht er idR nicht aus).
 
TE
tj3011

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
So mir ist vorhin (vorhin war so um 17 uhr) aufgefallen das ich die ganze zeit ein beta bios drauf hatte:ugly:
das porblem besteht erst seitdem ich mir den 4200+ gekauft habe (vorher ein 3500+) daher mein verdacht das das beta bios noch ein problem mit dualcore cpus hat habe dann vorhin gleich eine andere bios version drauf gemacht (keine Beta Bios) und seitdem is er nichtmehr ausgegangen werder im win noch in meiner 3st. Guild Wars Session:D
ich hoffe jetzt einfach ma das ich damit das problem lösen konnte aber damit das hier nicht umsonst war bin ich jetzt auf die idee gekommen mir ein neues NT endlich ma anzuschaffen da bei meine sharkoon 430 seit einiger zeit die lager von den lüftern defekt sind und ich hasse lautstärke und die sind dadurch zimlich laut geworden :(
mein neues NT wird dann wohl das hier:
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=217675&showTechData=true#tecData

so und zu dem nt habe ich gleich noch ne frage und zwar steht in der beschreibung:"Ausgestattet mit 2x PCIe-Anschlüssen sind diese Netzteile bestens für die Dual-Grafikkarten-Lösungen der Zukunft gerüstet."
aber... wenn man ma in den ausführlichen detail guck steht da:Grafikkartenanschlüsse http://www.alternate.de/pix/spacer.gif
1 x 6-polig, Kabellänge 1x 40cm
was soll ich jetzt glaube und der name des NT´s steht bei alternate so:
Sharkoon SHA550-12A (2x PCIe)


mfg TJ3011
 
TE
tj3011

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ja von nem 550w nt sollte man das erwarten habe aber schon wieder was gefunden was sich bei den nt wiederspricht
das nt heißt so
Sharkoon SHA550-12A


aber wenn man wieder ma in den ausführlichen detail guck steht da:
Leistung Gesamt 500Watt wie viel hat es denn jetzt ????
 
TE
tj3011

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
meinste net das 500W für mein sys reichen (auch wenn dann die 8800GT drinn is ) weil für 54 finde ich das schon gut ich habe auch net so viel geld
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
meinste net das 500W für mein sys reichen (auch wenn dann die 8800GT drinn is ) weil für 54 finde ich das schon gut ich habe auch net so viel geld
Ja, schon, aber wenn das Teil '550' heißt und am Ende nur 500W leistet, ist das allein schon 'nen Grund, das Teil NICHT zu kaufen, denn da wird anscheinend versucht den Kunden zu verarschen -> muss man sich nicht gefallen lassen, ergo was kaufen, wo Bezeichnung = reale Leistung entspricht (nein, das trifft auf die LC Power 550W Teile auch nicht zu!)...

Und da das Straight genau das tut, wäre das 'ne Alternative...
Wenn du ein Schnäppchen machen willst, ev. dieses Fortron, das aber etwas älter zu sein scheint (hat z.B. nur einen 4 Pin und keinen PCie Stecker).
 
TE
tj3011

tj3011

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hey also so wie es scheit lag es wirklich am Beta Bios seit dem ich das drauf habe is er net mehr ausgegangen aber ma abwarte 100% sicher das das problem weg is bin ich mir erst in 4 wochen kann ja auch zufall sein das es jetzt net passiert
und werde mir wohl wirklich das sharkoon NT holen :sm_B-]:
 

Marbus16

Gesperrt
Ich weiß etwa, was aktuelle Hardware so verbraucht, ich weiß auch, dass dein NT, dass 485W aufnimmt, etwa 340W abgibt, bei einer Effizienz von ~70% (und dabei etwa 140W selbst verbrät),
Komisch. Warum hat mein NT dann so nen lustiges Schildchen von der 80+ Organisation? Also kann man deren ausgezeichnente Netzteile jetzt auch wieder vergessen, wa?

Wie dem auch sei, ein 300W NT ist für aktuelle Hardware schon etwas arg knapp bemessen, macht absolut KEINEN Sin, hier 10 zu sparen...
Die 10 Euro zahlt man so dann im Jahr an Strom obendrauf. Zum einen, weil der Großzteil der anderen NTs die angegebene Effizienz nur unter Vollast hält, und zum adneren, weil das dicke NT dann noch weniger ausgelastet ist=noch weniger Effizienz.

Zu deimen 2ten Post:

Und das hat gar keine Richtigkeit, diese Angaben zur Spannung. Ich lasse nur Bilder gelten, wo ein Multimeter die entsprechende Spannung anzeigt.
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
Komisch. Warum hat mein NT dann so nen lustiges Schildchen von der 80+ Organisation? Also kann man deren ausgezeichnente Netzteile jetzt auch wieder vergessen, wa?
Und?!

Dir scheint nichtmal der Zusammenhang zwischen aufgenommenen und abgegebenen Leistung klar zu sein...
Die 10 Euro zahlt man so dann im Jahr an Strom obendrauf.
Das ist VÖLLIGER BLÖDSINN, sorry, Censored by Friday
Sind ja auch Schaltnetzteile, die einen sehr breiten Bereich abdecken müssen, siehst ja auch beim P3D NT Roundup (der letzte, wird keine neuen geben, da ProphetCHRIS bei Anand untergekommen ist und für die testet)


Zum einen, weil der Großzteil der anderen NTs die angegebene Effizienz nur unter Vollast hält, und zum adneren, weil das dicke NT dann noch weniger ausgelastet ist=noch weniger Effizienz.
Siehe P3D NT, ist also (wieder mal) falsch, was du sagst...
Bei PC NTs kanns sogar vorkommen, das die optimale Effizienz bei max 60% Last erreicht ist und die dadrüber wieder stark abfällt.


Und das hat gar keine Richtigkeit, diese Angaben zur Spannung. Ich lasse nur Bilder gelten, wo ein Multimeter die entsprechende Spannung anzeigt.
Dabei scheinst Spannungsabfälle aufm Kabel, an den Steckverbindungen und auf dem Board selbst zu unterschlagen, die Speedfan Werte stimmen bei meinem M2N32WS sehr gut, habs mitm Multimeter überprüft...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten