• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC-Eigenbau ca.600-700Euro

Schatten1001

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe PCGHX-Community

Nachdem mein Notebook nun entgültig den Geist aufgegeben hat, habe ich mir gedacht, dass es mal wieder Zeit für einen richtigen Desktop-PC ist.
Da ich allerdings aktuell ein wenig den Überblick verloren habe, was Hardware angeht, wollte ich lieber hier nochmal um Rat fragen.

Zu den 8 Fragen:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Etwa 600-700Euro, wobei es jetzt nicht umbedingt auf 20 mehr oder weniger ankommen würde.

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem,...)
Windows müsste neu gekauft werden, das genannte Budget ist allerdings ausschließlich für die Hardware. Gute Tipps wo Windows günstig zu kaufen ist sind trotzdem willkommen.

3.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (SATA-Festplatten, SATA-Laufwerke,...)
Eine Intel 320Series SSD mit 80GB war noch aus dem Notebook zu retten.

4.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Wird selbst zusammengebaut.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung besitzt er?
Ja, ein FullHD-Monitor ist vorhanden.

6.) Wenn gezockt wird... dann was? (Anno, BF3, COD, D3, GTR, GTA, GW2, Metro2033, WOW,...) und wenn gearbeitet wird... dann wie? (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD,...)
Gezockt wird alles mögliche. Arbeiten werd ich mit dem PC zwar auch, allerdings wird sich das auf Anwendungen beschränken, die keine besonderen Anforderungen besitzen.

7.) Soll der Knecht übertaktet werden?
Es würde mich zwar schon reizen, aber ich glaube, dass ein non-k I5 bei meinem Budget am ehesten Sinn ergibt.

8.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten?
Das Ganze sollte möglichst schlicht aussehen. Zudem hätte ich nichts dagegen einzuwenden, wenn der PC eher kühl und ruhig wäre. Von übermäßiger Wichtigkeit sind diese Punkte aber nicht.

Meine eigenen Vorstellungen(die ich mir aus einigen ähnlichen Threads zusammengesucht habe) bisher:

GPU: PowerColor-Radeon-R9-280X-TurboDuo-OC bzw. eine andere R9 270x/280/280x.
CPU: I5 4590
CPU Kühler: Eines der Teile bei denen mir etwas der Überblick fehlt. Wäre der Macho noch aktuell?
RAM: Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM (2x4GB)
HDD: 1000GB Seagate ST1000DM003
MoBo: Wieder ein Teil, bei dem ich mir sehr unsicher bin. Würde z.B. das ASRock B85M-HDS in Ordnung gehen?
Netzteil: Wieder bin ich etwas überfragt. Die be quiet Geräte sind immer noch empfehlenswert? 450 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+
Gehäuse: Das BitFenix Comrade oder das Corsair-Carbide-Series 200R würden mir schon ganz gut gefallen, aber wäre eines davon auch wirklich empfehlenswert?

Ansonsten bliebe halt noch das optische Laufwerk übrig, bei dem ich allerdings überhaupt keine Ahnung habe, zu welchem Modell man aktuell greifen sollte.

Vielen Dank schonmal im Vorraus
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke GPU und CPU für ca. 1.450 Euro als Beispiel
Willkommen im Forum, Schatten :D

Danke für den schönen Eröffnungsthread und die ausgesuchten Teile sind auch :daumen:

Mainboard sollte schon ein H97 sein.

Du könntest aber auch den i5-4570 nehmen, plus ein günstiges H87 Board.
Nen Unterschied zwischen 4590 und 4570 wirst Du nicht spüren können.

DVD-Brenner ist völlig wurscht, einfach nen günstigen (sind die alle).

Die Gehäuse sind auch okay, wobei das 200R eine Nummer besser als das Comrade ist.

Joa, 280X könnte auch die Sapphire sein, oder eine 280 ohne X, sind auch saustark und etwas übertaktet schneller als 280X oder GTX770.

Dann könntest Du eventüll noch 10,- Taler mehr ins Gehäuse stecken ;)

Wie gesagt, insgesamt schon eine klasse Zusammenstellung :daumen:

Ich zeige dir gleich noch ein paar Gehäuse etc...

Grüße aussem Pott
Rosi

Edit : Produktvergleich Gehäuse

Edit 2 :

Ungefähr ~ 720,- Taler .

1 x Seagate Barracuda 7200.14 1TB
1 x Intel Core i5-4590
1 x Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB
1 x PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC
1 x Gigabyte GA-H97-HD3
1 x LG Electronics GH24NSB0
1 x EKL Alpenföhn Groß Clockner rev. C
1 x Cooltek Antiphon
1 x be quiet! System Power 7 450W
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke schonmal für die nette Antwort.

Ein paar Gedanken habe ich mir ja auch schon gemacht(bzw. ich habe ein paar bestehende Threads gelesen) :D
Kurze Frage: Hätte es irgentweinen gravierenden Nachteil, statt dem 4590 mit H97-Board einen 4570 mit H87-Board zu nehmen, oder würde sich das Ganze nur im Preis zeigen?
Danke auf jeden Fall schonmal für den Tipp mit dem Gehäuse; genau so etwas habe ich gesucht, schön schlicht, schwarz und sieht trotzdem wie ich finde recht edel aus.

So, fehlt eigentlich nur noch das Betriebssystem. Ich habe gesehen, dass man Windows wohl recht günstig auf Ebay erstehen kann. Ist das vertrauenswürdig, oder sollte man von solchen Händlern eher Abstand nehmen.
Abgesehen davon: Lohnt es sich aus Performancegründen Win8 zu verwenden, oder kann man sorglos das Geld sparen und Win7 kaufen?
 
Einen Unterschied zum 4590 würdest Du mit dem 4570 nicht merken, aber die liegen auch nur knappe ~ 3,- Euro auseinander.

Mainboard könntest Du ein Asrock nehmen, das wäre aber auch nur sehr wenige Euro günstiger : ASRock H97 Pro4

Kühler reicht auchvöllig der Thermalright True Spirit 120 M (BW) Rev.A

Die anderen Gehäuse sind auch klasse.
Das Shinobi hat so eine geile matte Oberfläche, das Shadow auch Fronttür und einen deaktivierbaren LED-Streifen (seeehr dezent).

Wenn die E-Bay Garantie geben, kannst Du ziemlich sorglos bestellen :

MS Windows 7 Professional 64 Bit SP1 DEUTSCH VOLLVERSION Multilanguage Pro 88537025789 | eBay
Microsoft MS Windows 7 Professional 64 Bit SP1 VOLLVERSION DEUTSCH Pro | eBay
MS Windows 7 Professional 64 Bit SP1 VOLLVERSION DEUTSCH Multilanguage Pro | eBay
 
Also du meinst, mit ein bisschen Eingeninitiative krieg ich aus z.B. der Karte hier ähnlich viel raus wie aus der 280x? Die 40Euro würde ich nämlich schon nicht verachten^^
Über das Gehäuse werde ich aufjedenfall nochmal ne Nacht schlafen und dann wahrscheinlich morgen bestellen.

Edit: Offenbar bin ich etwas zu langsam^^
Frank Zander ist nicht so umbedingt meins :D
Soka kommt dann in einem Aufwisch mit rein, wenn ich endlich mal dazu komme gescheit Kopfhörer testen zu gehen :D
 
Joa, die 280 ohne X lassen sich sehr gut übertakten : MSI Afterburner
Ist kinderleicht, oben auf der Seite sind Anleitungen und Videos.

Die ab Werk übertakteten sind sozusagen schon im Kofferraum der 280X.
 
So, Stand der Dinge wäre aktuell:


GPU: Sapphire Radeon R9 280 DualX-OC-Lite-Retail 184,-
CPU: I5 4590 158,-
CPU Kühler: Alpenföhn Groß Glockner 28,-
RAM: Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM (2x4GB) 60,-
HDD: 1000GB Seagate ST1000DM003 44,-
MoBo: Gigabyte-GA-H97-HD3 78,-
Netzteil: 450 Watt be quiet! System Power 7 Bulk Non-Modular 80+ 48,-
Gehäuse: Cooltek Antiphon 62,- (bzw. evtl. eins der anderen genannten)
Laufwerk: LG GH24NSB0 13,-
----------
680,- + Win7 30,-
----------
710,-

Kann ich so bestellen, oder gibt es noch irgentwelche Verbesserungsvorschläge?
 
Noch mal vielen Dank für die gute Beratung.

Die Teile sind bestellt, wobei ich mich nochmal beim Gehäuse umentschieden habe und doch das Bitfenix Shinobi bestellt habe.
Wenn alles da und zusammengebaut ist, werd ich(falls in irgenteiner Form Interesse daran besteht) gerne auch noch mal Rückmeldung geben.
 
Ist ein super gruppenreguliertes FSP Netzteil mit Yate Loon Lüfter das schon bei 50% Last hörbar ist.

Mit nur 2 Rails mit 750 Watt :(

Entweder richtig Singelrail so wie ich oder garnicht ;)

Ist ja fast so schlimm wie ne SSHD das Ding, nix halbes und nichts ganzes ;(
 
Zurück