• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

PC aufrüsten oder neuen Rechner kaufen

dw86

Kabelverknoter(in)
Ich habe einen ca 10 Jahre alten Rechner den ich aufrüsten möchte. Ich möchte keine High-End-Spiele spielen aber Folding@Home und ein wenig Starcraft 2, Witcher 3 und (Cyberpunk).
Cyberpunkt kann ich auch über GeForce Now spielen. Folgende Hardware besitze ich:

Name AMD Phenom II X6 1095T
Codename Thuban
Specification AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor

Mainboard Model M4A88TD-V EVO/USB3 (0x000004A3 - 0x4AB9FA60)

Name AMD Radeon HD 6900 Series

Win32_VideoController AdapterRAM = 0x80000000 (2147483648)
Win32_VideoController DriverVersion = 15.201.2801.1002
Win32_VideoController DriverDate = 02/19/2016

Windows Version Microsoft Windows 10 (10.0) Professional 64-bit (Build 18363)
DirectX Version 12.0


Bequiet 630W Netzteil

und diese Hardware soll z.B. gegen:

oder

Als Alternative wäre ein komplettrechner der insgesamt günstiger ist aber eben auch mehr unnötige Hardware dabei.

Oder würdet ihr mir etwas ganz anderes empfehlen? Reicht das bequiet Netzteil dafür?

Ich freue mich auf eure Antworten. Vielen Dank! :)
 
Der PC ist inzw. zu alt um da vernünfig aufzurüsten. Aktuell ist es aber auch so, dass Grafikkarten zu keinen vernünftigen Preisen zu haben sind, egal welche Klasse.
Das Netzteil solltest du nicht mehr nutzen, das hat nach 10 Jahren ausgedient.
Deine zwei Vorschläge sind zum Zocken nix, heute noch auf einen 4 Kerner zu setzen ist nicht zu empfehlen.
Mein Vorschlag, nutz den vorhandenen PC noch bis Ende Jahr und schau dann nach neuer Hardware.

Falls es doch bald ein neuer sein soll fülle mal den Fragebogen unter dem Link aus:
https://extreme.pcgameshardware.de/threads/fragebogen-pc-zusammenstellen-aufruesten.541484/
 
Schori hat schon alles wichtige gesagt.

Ich musste deinen Beitrag allerdings 3 mal lesen. Ich dachte zuerst du hättest in deinem schon für betagten System einen 6900er Karte (amds aktuelle HighEnd Karte für 1000 Euro die quasi kaum verfügbar ist) verbaut. :ugly: das wäre nämlich etwas komisch:stupid:.

Aber as ist dann doch eine zu deinem System passende HD 6900.
 
Zumal man keinen 6-Kerner gegen einen 4-Kerner tauscht.
Ich sehe zwei Möglichkeiten:
1. RAM günstig erweitern
2. eine gebrauchte HD 7950 o.ä.
Fertig
Gruß T.
 
Oder würdet ihr mir etwas ganz anderes empfehlen? Reicht das bequiet Netzteil dafür?
Auf jeden Fall.
Füll mal bitte den Fragebogen vollständig aus, damit man dir vernünftig helfen kann:
 
1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Name AMD Phenom II X6 1095T
Codename Thuban
Specification AMD Phenom(tm) II X6 1090T Processor

Mainboard Model M4A88TD-V EVO/USB3 (0x000004A3 - 0x4AB9FA60)

Name AMD Radeon HD 6900 Series

Win32_VideoController AdapterRAM = 0x80000000 (2147483648)
Win32_VideoController DriverVersion = 15.201.2801.1002
Win32_VideoController DriverDate = 02/19/2016

Windows Version Microsoft Windows 10 (10.0) Professional 64-bit (Build 18363)
DirectX Version 12.0


Bequiet 630W Netzteil

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
VK246H

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
Ich denke das Komplettpaket limitiert mich. ;)

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
Möglichst noch dieses oder nächstes Quartal.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Ich würde gerne so viel ich kann weiter verwenden. (Resourcen schonen)

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Ja, aufrüsten meines alten Rechners. Zumindest das Gehäuse und ggf. das Netzteil wieder verwenden. (Ich weiss ist alt)

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
300 - 500Euro

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Folding@Home, (Cyberpunk), Divinity, Gothic Remake, (Ancestors Legacy)

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
Ich habe noch eine 1TB Festplatte. Ich denke die reicht. SSD für das Betriebsystem von Vorteil.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
Würde auch gute gebrauchte Hardware nehmen. :) Möglichst Intel und Nvidia. Energie sparen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zumindest das Gehäuse und ggf. das Netzteil wieder verwenden.
Welches Gehäuse und Netzteil genau sind es denn?
Oben hast du nur Prozessor, Mainboard, die Serie der Grafikkarte und den Netzteilhersteller + Leistung (genaues Modell fehlt) angegeben.
Ich habe noch eine 1TB Festplatte. Ich denke die reicht. SSD für das Betriebsystem von Vorteil.
Ist die SSD bereits vorhanden oder muss die auch gekauft werden?
So zum Anfang würde ich mal folgende Konfig vorschlagen:
Sind aktuell ~ 330€.
Wenn du das Gehäuse noch preisgibst, kann man noch einen CPU Kühler empfehlen. Wenn das Netzteil auch schon 10 Jahre alt ist, würde ich das erneuern. Eine Grafikkarte wird eng bei dem Budget. Kannst du die alte weiter verwenden? Welche genau ist es?
 
Zumal man keinen 6-Kerner gegen einen 4-Kerner tauscht.
Ich sehe zwei Möglichkeiten:
1. RAM günstig erweitern
2. eine gebrauchte HD 7950 o.ä.
Fertig
Gruß T.
Hast du vielleicht noch andere Grafikkarten die du empfehlen kannst? Mit ist auch energiesparen wichtig. ;) Und die 6970 zieht einfach nur Leistung und kann kaum noch was.
Welches Gehäuse und Netzteil genau sind es denn?

Wenn du das Gehäuse noch preisgibst, kann man noch einen CPU Kühler empfehlen. Wenn das Netzteil auch schon 10 Jahre alt ist, würde ich das erneuern. Eine Grafikkarte wird eng bei dem Budget. Kannst du die alte weiter verwenden? Welche genau ist es?

Gehäuse: https://www.amazon.de/Antec-Three-Hundred-Two-Full-Tower/dp/B006TVQTHW
Netzteil: https://www.mindfactory.de/product_...rent-Gamer-Non-Modular-80--Bronze_689363.html
Grafikkarte: https://www.mindfactory.de/product_...-PCS--Aktiv-PCIe-2-1-x16--Retail-_739418.html

Die Grafikkarte ist nurnoch ein Schluckspecht. ;)

Danke schön für die Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ne gebrauchte 7950 bekommt man schon für €80,- in der Bucht(z.B. Sapphire Dual X). Hat 3GB VRAM und mit Undervolting ist sie leise und sparsamer als Deine Jetzige.
Die meisten anderen Karten werden zu Mondpreisen angeboten.
Gruß T.
 
Ne gebrauchte 7950 bekommt man schon für €80,- in der Bucht(z.B. Sapphire Dual X). Hat 3GB VRAM und mit Undervolting ist sie leise und sparsamer als Deine Jetzige.
Die meisten anderen Karten werden zu Mondpreisen angeboten.
Gruß T.
Das werde ich tun. Vielen Dank! Habt ihr sonst noch gebrauchte Grafikkartenempfehlungen?
 
Ne r9 380 mit 4 GB könnte man auch noch überlegen.
Gibt's auch ab 80 Euro und hat eine etwas modernere Architektur und auch weng mehr Leistung
 
Yup, aber da kommt es sehr aufs Custom an. Nicht nehmen würde ich Asus und Gigabyte. Sapphire und MSI sind ok.
Gruß T.

Ich habe gerade gute Erfahrung mit Asus gemacht aber wenn du das sagst werde ich Sapphire und MSI schauen. Mir ist wichtig das noch updates geliefert werden. Die 7950 ist leider fast so alt wie meine und die werden schon nicht mehr supportet.

Vielen Dank Leutz ;)
 
Was genau meinst du damit?

Also der aktuelle Treiber unterstützt zwar die alten Karten, oft laufen die aber mit einem älteren Treiber besser.
Also meine 6970 kann nur mit einem alten Treiber versorgt werden ~2016. Damit gibt es auch Inkompatibilitätsprobleme bei z.B. Folding@Home.
 
Das wird dir früher oder später aber mit allem Karten so gehen. An einem gewissen Alter bieten neue Treiber keine Vorteile mehr. Aus nächste Schritt verlieren die Karten manchmal minimal am Leistung und irgendwann fallen sie ganz aus dem Support raus.
 
Welches Gehäuse und Netzteil genau sind es denn?
Oben hast du nur Prozessor, Mainboard, die Serie der Grafikkarte und den Netzteilhersteller + Leistung (genaues Modell fehlt) angegeben.

Ist die SSD bereits vorhanden oder muss die auch gekauft werden?
So zum Anfang würde ich mal folgende Konfig vorschlagen:
Sind aktuell ~ 330€.
Wenn du das Gehäuse noch preisgibst, kann man noch einen CPU Kühler empfehlen. Wenn das Netzteil auch schon 10 Jahre alt ist, würde ich das erneuern. Eine Grafikkarte wird eng bei dem Budget. Kannst du die alte weiter verwenden? Welche genau ist es?
Hast du noch eine Empfehlung für den Kühler? :)
 
Zurück