• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Passende H2O-Kühlung?

Bullet

Komplett-PC-Käufer(in)
Passende H2O-Kühlung?

Hi @all erstma
Mein erster Tread:devil:

Ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken mir ne Wasserkühlung zuzulegen
Sie soll erstma nur die CPU(Q6600) kühlen später auf jedenfall noch meine Graka(sobald ich mich für ne neue entschieden hab, im Moment tuts meine 1950Pro noch gut:cool:) und evtl noch mein MoBo(Gigabyte P35-DS3). Hab mich en bissel umgeschaut un wollt fragen was Leute die etwas mehr Erfahrung auf dem Gebiet haben von dem Set halten( http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p2081_240er-Komplettset-12V-Laing-S--775.html ) oder ob ich mir die Parts einzeln zusammenstellen soll

Greez Bullet
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Passende H2O Kühlung?

Willkommen im Forum :)

Wenn du nur die CPU kühlen wölltest wäre das Set auf jeden Fall keine schlechte Wahl. Allerdings ist ein 240er Radiator nicht sehr Zukunftssicher weil die Temperatur schon sehr ansteigen wird wenn du noch dein Mainboard und Grafikkarte mitkühlen willst.
Bei Bedarf kann ich dir gern etwas zusammenstellen ;)

Wieviel möchtest du denn maximal ausgeben?
 

Ludrig

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Passende H2O Kühlung?

Der grosse Vorteil wenn du es selbst zusammenstellt ist der, das du dir das kaufen kannst, was für dich Sinn macht und auch in gewissem Maße an deinen Geldbeutel anpassen kannst. Generell ist das Set nicht schlecht^^, aber wie der8auer festgestellt hat, kann ein Dualradi schnell zu eng werden. Aber teilweise sind da auch Dinge drin, die nicht unbedingt sein müssen, wie die Pumpe z.Bsp, die für "nur CPU kühlen" wirklich overpowered ist, da tuts auch ne kleinere. Da kannst du ein paar Euro sparen. Und wenn schon ne Laing DDC Pumpe, dann bitte mit Aufsatz, der macht die Pumpe bei Weitem leiser. Aber für die Zukunft (mit MB und GraKa-Kühlung macht die Pumpe schon die richtige Arbeit. Auch der Schlauch in dem Set .. naja.. da schwöre ich auf den Innovatek Schlauch.

Ich hab die hier einfach mal was zusammengestellt, das könnte ich mir vorstellen und es ist erweiterbar:
http://www.abload.de/thumb/unbenannt-2lbr.jpg

Da hast du nen Trippleradi, den Deckel für die Laing und den Innovatekschlauch.

Edit:
....mist, hab einmal 1 paar Schraubanschlüsse vergessen, du brauchst ja 8 Anschlüsse (2x Pumpe mit Deckel, 2x Cpu, 2x Radi, 2x AGB)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

Bullet

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Passende H2O Kühlung?

thx schonma für die Antworten,
das Problem mit dem Triple ist das der nicht in mein Gehäuse passt, hab mir grad erst en Sharkoon Rebel 9 Value gekauft un würd des wenn möglich gerne behalten.
Ich hab mir eigentlich gedacht dass ich den Dual in den Gehäusedeckel(nennt man des so) mach und später sobald des Board mitgekühlt wird entweder noch nen Single Radi in der Front oder nen Dual 80er in der Rückwand aber die scheinen nicht sehr beliebt zu sein
Würd die Kühlung dann ausreichen?
Ausgeben will ich erstma so 200-250
 

Dr.House

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Passende H2O Kühlung?

Ich kann dir dieses Set hier empfehlen.
http://www.aquatuning.de/product_info.php/info/p2084_360er-Komplettset-12V-Laing-S--775.html
Ist ein 360-er Radi dabei und kostet genau so viel. Ich hab mir das hier auch geholt und bin begeistert.
Den Radi kannst du aber auch auf dem "PC-Deckel" drauf befestigen. Hab mir extra ein Big Tower dafür gekauft,damit alles reinpasst.
Damit hab ich jetzt bei der CPU unter volllast ca. 20-25°C weniger.
Zusatzkühler für MoBo und Graka musst du dazu kaufen.:sabber:
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
AW: Passende H2O Kühlung?

Hab dir hier mal was zusammengestellt. Das sind alles grundlegende Bauteile und das System kannst dann auch später ohne Probleme erweitern.
Ein 2x80mm Radiator ist vielleicht nicht so beliebt aber wenn du dann noch deine GPU mitkühlen willst dürfte das ohne Probleme ausreichen :daumen:

greez
 

Klafert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Passende H2O Kühlung?

einzeln zusammenstellen hilft

kleiner tipp falls erlaubt:

www.meisterkuehler.de sind experten zum thema wasserkühlung und haben auch ein sehr gutes faq für einsteiger parat
(ein weiterer vorteil ist das die momenten eine rabattaktion mit aquatuning am laufen haben die 12% rabatt für mitglieder gewähren)

mit einem 240er radi bist du auf jedenfall gut beraten für dein system, auf der 100% sicheren seite (sommer 40% zimmertemp^^) bist du dann mit einem 360er

cpukühler gibt es viele, die von alphacool sind sozusagen marktführer, ein xp oder xp highflow erzielt definitiv gute leistungen zu moderaten preisen

joar pumpe tuts eine schöne eheim 1046 oder etwas mehr leistung mit einer 1048er

musst halt wissen was du so ausgeben willst wie gesagt einmal das faq durchlesen das hilft enorm weiter
 
TE
B

Bullet

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Passende H2O Kühlung?

Hallo, Danke ersteinmal für die zahlreichen nützlichen Beiträgen zu meinen Fragen^^

Nun habe ich gestern Nacht mit dem Gedanken gespielt, den 360er Radiator in den Gehäuseboden zu setzten? Was haltet Ihr davon????


Thx @all

Gruß Bullet
 

Klafert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Passende H2O Kühlung?

naja dann musst du das so verbauen dass du genug luft untr den boden lang bekommst dern der radi wird rausblasen montiert und nen luftstau wäre nicht förderlich
 
TE
B

Bullet

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Passende H2O Kühlung?

Moin
hab mich jetzt doch für nen 240er Radi entschieden und später kommt noch en 160er dazu sobald das Board und die Graka mitekühlt werden hab mir mal ein Set zusammengestellt und wollte wissen was ihr davon haltet mit der Pumpe bin ich mir allerdings noch unschlüssig. Wie gravierend ist der Unterschied in Sachen Leistung zwischen dem XP Bolt und dem Highflow?

-Black ICE GT Stealth 240 Radiator
-Innovatek HPPS+ 12V
-Magicool Plexiac150 AGB
-Tec-Protect-Ultra 1,0l Valvoline Super Coolant
-3m Innovatec Spezialschlauch PVC 8x1 transparent
-Schraubanschlüsse Kit AG1/4 auf 10/8mm
-Alphacool NexXxos XP Bold
-Arctic Silver 5 Wärmeleitpaste
 

Ace

BIOS-Overclocker(in)
AW: Passende H2O Kühlung?

Hallo, Danke ersteinmal für die zahlreichen nützlichen Beiträgen zu meinen Fragen^^

Nun habe ich gestern Nacht mit dem Gedanken gespielt, den 360er Radiator in den Gehäuseboden zu setzten? Was haltet Ihr davon????


Thx @all

Gruß Bullet

Was hast du für ein Gehäuse?Kauf dir lieber gleich einen 360 Radi haste mehr davon.Die beiden CPU Kühler geben sich nicht viel sind beide Leitungsmäßig gleich gut.Kann dir aber auch den Cuplex XT di empfehlen der ist auch sehr gut.Ich würde auch auf Schraubanschlüsse verzichten (Geschmacksfrage) und lieber Tüllen nehmen sieht einfach "besser" aus.Wenn du unbedingt auf den Schlauch stehst kann ich dir auch den Masterkleer oder Tygon 11/8mm empfehlen beide sehr gut und sehr gut zu verlegen (enger Radius möglich )
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

Bullet

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Passende H2O Kühlung?

hi,
ich habe ein Rebel 9 Value da könnte ich nen 360er nur in den Deckel verstauen wenn ich mein Netzteil nach unten verlege oder eben in den Boden
Die Tygonschläuche sollen sich ja schnell verfärben deswegen der PVC Schlauch.

MFG Bullet
 

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Passende H2O Kühlung?

Mal abgesehen davon, das Tygon PVC mit mehr Weichmachern ist^^.....ne mal im ernst, P/L ist bei Tygon nicht sehr gut, 11/8 PVC lässt sich ähnlich gut verlegen.

MfG
GoZoU
 

Klafert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Passende H2O Kühlung?

ich hab pvc und es verfärbt sich auch

ich werde im frühjahr auf farbige schläuche wechseln und wasser ausm autofrostschutzbereich
 
Oben Unten