• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

overcurrent has been detected on your usb device

DerPille

Kabelverknoter(in)
Hey,

ich habe leider ein Problem mit meiner neuen PC-Zusammenstellung.

Ryzen 5 3600XT
MSI B550 Tomahawk
RX 5700 XT

Heute den neuen Prozessor und das neue Motherboard eingebaut, alles lief ohne größere Probleme. Dann fing es an mit random USB Geräuschen wie beim einstecken oder entfernen. Habe danach gesucht und scheint ein verbreitetes Problem zu sein. Naja, lässt sich schon fixen.

Dann fingen Maus und Tastatur (Logitech, nie Probleme gehabt) an, einfach auszugehen. Neustart, neu eingestöpselt, Treiber aktualisiert. Passt schon.

Aber dann kam auf einmal beim Boot-Versuch "overcurrent has been detected on your usb device - PC will shut down in 15 seconds". Folgendes habe ich schon versucht:

- alle USB Devices (in meinem Fall nur Maus und Tastatur) abnehmen, keine Hilfe
- Front USB Anschlüsse am Motherboard abklemmen, einmal Hochfahren funktionierte, kurze Zeit später wieder das selbe Problem
- alle USB Ports gecheckt, nichts verbogen oder sonstiges
- CMOS-Reset
- Naked Build ohne Gehäuse

Ich bin echt ratlos, wie kann so ein Problem denn auftreten ohne das ich überhaupt USB Geräte benutze und das Board keine erkennbaren Schäden hat?

Wäre sehr dankbar, wenn MSI mir helfen könnte.
 

MSIToWi

MSI Staff
Welches Netzteil wird verwendet?
Sind alle Steckerkorrekt verbunden? Kein Kurzschluss zu Gehäuse gehabt weil ein Abstandshalter vergessen worden ist?
 
TE
D

DerPille

Kabelverknoter(in)
Welches Netzteil wird verwendet?
Sind alle Steckerkorrekt verbunden? Kein Kurzschluss zu Gehäuse gehabt weil ein Abstandshalter vergessen worden ist?

Netzteil ist ein 450 Watt Cooler Master G450M, mit dem es noch nie Probleme gab.
Gehäuse ist definitiv nicht die Ursache, da ein Naked Build außerhalb des Gehäuses keine Veränderung ergeben hat. Abstandshalter sind alle perfekt für ATX montiert gewesen. Mein vorheriges (ebenfalls ATX) Board läuft gerade im selben Gehäuse problemlos.
Habe zusätzlich noch einen BIOS Flash ausprobiert, hat auch nicht geholfen.

Das Motherboard ist bereits auf dem Weg zurück zum Händler. Ich hoffe, der Austausch / die Reparatur verläuft problemlos.

Trotzdem Danke für die Antwort.
 

MSIToWi

MSI Staff
Dann kann man ja nicht mehr viel testen.
Eventuell, sollten bei dem neuen Board selbe Probleme auftreten, dann mal das Netzteil tauschen.
 
Oben Unten