• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ordentliche Lautsprecher bekannter Marken bis 120€

geh0

Schraubenverwechsler(in)
Ordentliche Lautsprecher bekannter Marken bis 120€

Hi,
da mein Elektromarkt vor Ort diese Woche an einem Tag 20% auf alle Lautsprecher gibt, möchte ich mir für meinen PC ein neues 2.0 oder 2.1-System zulegen.
Leider bietet der Expert nur die üblichen Verdächtigen an, Logitech, Bose, Speedlink, Yamaha etc. Gerade mit 0815-Logitech und -Speedlink-Lautsprechern habe ich eher mäßige Erfahrungen gemacht.

Ins Auge gefasst habe ich mir bisher das 2.0-System Microlab B77, oder eines der aktiven Boxenpaare bis 100€ bei Thomann.de (z.B Samson BT3 oder BT4). Kennt jemand ein Modell der großen PC-Lautsprecher-Marken, welches mit einem solchen guten "Noname"-Pärchen mithalten kann? Ein Kauf vor Ort ist mir lieber, außerdem hat der Laden einfach einen klasse Service. ;-)

Falls sich übrigens jemand für diesen Rabatt interessiert, manche HEM Expert in Ba-Wü geben an einem Tag der Woche für ausgewählte Kunden bis zu 20% Rabatt. Auch auf Spiele und anderes Zeugs. Ich weiß nicht, ob ich in meinem ersten Beitrag hier schon sowas posten darf, ohne Spammer zu sein...aber falls es jemanden interessiert, PN an mich. ;-)

MfG geho
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: Ordentliche Lautsprecher bekannter Marken bis 120€

Microlab bz.w Samson sind gewiß keine "No-Name" marken, das kann man aus klanglicher Hinsicht wohl eher von den erstgenannten (Bose, Logitrööt und Speedlink) behaupten.

Wenn Du Thomann vor der Tür hast, laß dich da beraten und kauf da.

Die Microlab und die Samson sind schon mal ein Anfang, alternativ: Neusonik NE05
 
TE
G

geh0

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ordentliche Lautsprecher bekannter Marken bis 120€

Hi,
mit Noname meinte ich in dem Fall eher, dass man von diesen Marken in den "normalen" Geschäften nie etwas mitbekommt, nur im Netz. Mir fällt leider auch kein Musikergeschäft im Umkreis ein, welches PC-taugliche Lautsprecher dieser Preisklasse führt.

Deinen Beitrag kann ich wohl so verstehen, dass ich bei Thomann definitiv glücklicher werde als bei den Elektromarkt-Geräten? Den Thomann habe ich leider nicht vor der Tür, nur ganz normal im Netz.

Kann man das denn so sagen, Samson/Microlab > Logitech etc.? Ich muss zugeben, mit den reinen Hifi-Marken kenne ich mich weniger aus. 120€ ist ja kein großes Budget, einen Markenaufschlag kann ich mir da nicht leisten. :-/

MfG geho
 

Hobbybastler1997

Volt-Modder(in)
AW: Ordentliche Lautsprecher bekannter Marken bis 120€

Bei Starun und Co. solltest du bei Saturn und Co. nichts vernünftiges finden, dort könnte man höchstes wegen Kopfhörer gucken da habe sie manchmal was vernünftiges da.
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: Ordentliche Lautsprecher bekannter Marken bis 120€

Wenn Du 120€ zusammenkratzen kannst, dann schaffst Du die restlichen 20 für ordentliche Lautsprecher auch, lohnen tut sich die Anschaffung der Neusonik auf jeden Fall.
 
TE
G

geh0

Schraubenverwechsler(in)
AW: Ordentliche Lautsprecher bekannter Marken bis 120€

Wenn Du 120€ zusammenkratzen kannst, dann schaffst Du die restlichen 20 für ordentliche Lautsprecher auch, lohnen tut sich die Anschaffung der Neusonik auf jeden Fall.

Danke für deine Empfehlung, ich lese mich mal in ein paar Tests der Lautsprecher ein. Ich drucke mir einfach mal das Angebot vom Neusonik und den Samson aus und zeige die dem Händler, vielleicht unterschätze ich ja deren Bestellkatalog.

Die 20€ machen den Braten da auch nicht so fett, da hast du Recht. Nach den Speedlink Vivo habe ich auch keine Lust mehr auf 30€-Plastikböller. Aber irgendwann macht sicher meine Realtek-Soundkarte schlapp, eine Xonar ist am Laptop ja nicht drin.
 
Oben Unten