• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Office PC AMD leise und 500 Euro

Zwergentöter

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo

es ist mal wieder Zeit für einen neuen PC, dieses mal aber für mein Büro.

Er soll leise sein und günstig in der Anschaffung.

Da ich schon seit 7 Jahren keinen PC mehr zusammen gebaut habe, bin ich etwas aus dem Thema.
Würdet Ihr sagen die Zusammenstellung passt, oder muss was verändert werden?

Vielen Dank :)

Gruss
ZWERGENTÖTER

Hier mal eine Aufstellung alla Alternate:

Meine Konfiguration
€ 495,86*
» Details ansehen

 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Dem Vorposter kann ich mir nur anschließen! Ich habe für meine Tochter ein ASrock A300 deskmini zusammen gestellt, mit einem gebrauchten 2200G, der langt völlig für kleine Spiele und Office allemal, Kostenpunkt 70€.

Deskmini 130€
SSD 30€
16gb 3200er cl16 60€
2200G 70€
Windoofs 10 Key 3€

fertig ist der kleine Kraftprotz, für unter 300€
 
TE
Zwergentöter

Zwergentöter

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo @Lordac

schon lange her, hast auch 2011 mir bei der Entscheidungsfindung geholfen.
Ja mit integrierter Grafik wäre wohl clever und wenn später nicht reicht kann man immer noch aufrüsten.
Welche Combo ist schneller der mit integrierter Grafik oder die mit der MSI GeForce GT 710 2GD3H LP, Grafikkarte HDMI, DVI-D, VGA. Der preisliche Unterschied ist marginal.

Den Scythe Mugen 5 PCGH, CPU-Kühler habe ich gewählt, weil er leiser ist als viele Andere.
Als Vergleich: Mugen (4 dB bis 14,5 dB) vs Pure Rock 2 (19,1 dB bis 26,8 dB)

Dein Netzteilvorschlag ist nicht schlecht, günstiger aber ein bissel lauter.
Muss ich mal darüber nach denken.

Was spricht gegen das Mainboard? Over powert oder schlicht weg ungeeignet?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

den Leistungsunterschied kann ich leider nicht beziffern, für ei en Office-PC spielt das aber nicht so die Rolle.

Mit der integrierten Grafik hast du halt ein Bauteil weniger, da würd ich nicht lang überlegen.

Die CPU hat eine sehr geringe TDP, da ist ein CPU-Kühler den ich normal für eine CPU mit acht Kernen empfehle, meiner Meinung nach schlicht nicht nötig.

Es würde grundsätzlich auch der boxed-Kühler reichen, ich finde den ECO Advanced oder Pure Rock 2 völlig ausreichend.

Das MSI B450M Pro-VDH Max sollte alles haben was man braucht, ist günstig, und durch die kleinere Bauform, ist auch ein Mini-Gehäuse möglich.

Gruß, Lordac
 
TE
Zwergentöter

Zwergentöter

Komplett-PC-Käufer(in)
Vielen Dank an euch Ihr habt mir bei der Entscheidungsfindung geholfen.
Am 27. November werde ich dann mit dem Einkauf starten.

Euch allen eine schöne und gesunde Zeit
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
Kurz ein Nachtrag zu deiner Frage bzgl. der Grafikleistung: Die iGPU des 3200G (Vega 8) ist rund doppelt und die des 3400G (Vega 11) rund drei- bis viermal so leistungsfähig wie die Geforce GT 710. Das Ganze ist bei den iGPUs natürlich auch vom jeweils verbauten Arbeitsspeicher abhängig, aber der wird selbst im dümmsten Fall immer noch performanter sein als die 2 GByte DDR3 (!) mit denen die GT 710 auskommen muss.

Kurz: Wenn man nicht gerade eine Workstation mit starker CPU ohne iGPU zusammenstellt und nur etwas braucht, um ein Signal an den Monitor zu bekommen, gibt es absolut keinen Anlass, auf diese stark zurechgestutzten dGPUs zurückzugreifen.
 
TE
Zwergentöter

Zwergentöter

Komplett-PC-Käufer(in)
@Mahoy vielen Dank für die klare Info, die GT710 ist nicht mehr im Spiel.
Ich setze auf die CPU evtl. den 3400G, Leistung und Leise ist wichtig, also gute Office Leistung und kein Gaming...

Was denkst du über die anderen Positionen die ich aufgestellt habe? Den Lüfter hatte ich ausgewählt weil sehr leise.
Mit den Speicherwerten muss ich mich nochmal beschäftigen, ich hab vergessen ob höhere oder niedrigere Werte besser sind...

aja 2011 war mein letzter Zusammenbau und das war mein Gaming PC. Läuft immer noch also fast, die SSD hat sich wohl verabschiedet, aber egal spiel eh keine PC Games mehr.

Vielen Dank
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich bin zwar nicht "Mahoy", aber ich antworte trotzdem ;)!
Den Lüfter hatte ich ausgewählt weil sehr leise.
wenn du den im #1 aufgelisteten Scythe Mugen 5 PCGH-Edition meinst, dann ist das in erster Linie ein CPU-Kühler!
Dies hast du sogar mit angeführt:
Für den Ryzen 3 3200G oder Ryzen 5 3400G finde ich diesen Kühler viel zu viel des Guten, deshalb habe ich dir auch zum Brocken ECO Advanced oder Pure Rock 2 geraten, und selbst da könnte man noch sparen.
Mit den Speicherwerten muss ich mich nochmal beschäftigen, ich hab vergessen ob höhere oder niedrigere Werte besser sind...
Wenn du damit den Arbeitsspeicher meinst, da hast du mit den G.Skill RipJaws V schon einen guten raus gesucht, und ich hab dir mit den Patriot Viper 4 eine günstigere Alternative vorgeschlagen.

Gruß, Lordac
 
Oben Unten