• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Oculus Quest S oder 2? Render-Bild zeigt womöglich neues VR-Headset

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Oculus Quest S oder 2? Render-Bild zeigt womöglich neues VR-Headset

Auf Twitter ist ein Render-Bild eines bisher unbekannten Oculus VR-Headsets aufgetaucht, bei dem es sich mutmaßlich um den Nachfolger der aktuellen Quest handeln könnte.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Oculus Quest S oder 2? Render-Bild zeigt womöglich neues VR-Headset
 

JTRch

Software-Overclocker(in)
Ich hoffe sie bringen mal noch ein neues Modell der Rift die nächsten Jahre. Ich habe immer noch CV1 und das jetzige Modell bringt mir zuwenig Fortschritt zu meinem.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Ich hoffe sie bringen mal noch ein neues Modell der Rift die nächsten Jahre. Ich habe immer noch CV1 und das jetzige Modell bringt mir zuwenig Fortschritt zu meinem.

Hab auch das CV1 und bin ganz deiner Meinung. Kabel weg, größeres Sichtfeld, wesentlich (!) mehr Auflösung ( -> eyetracking + fovated Rendering), dann bin ich dabei.
 

Turbo1993

Freizeitschrauber(in)
Ich hab mir zu Weihnachten erst die Quest gegönnt und ich bin mit meiner Wahl sehr zufrieden. Durch Oculus Link via USB 3.0 war es zunächst relative einfach ein 7m Kabel zu bauen (5m aktiv + 2m passiv) und mittlerweile spiele ich dank Desktop Streamer App und einem leistungfähigen AP in meinem Zimmer (Ubiquiti AP) kabellos Half-Life Alyx, was super ist. Von daher brauch ich noch gar keine neue Generation, weil ich denke, dass da per Software noch was geht. Was ich allerdings gern hätte, wären Controller wie bei der Index und ein besseres Kopfband (das Einstellen nervt, wenn ab und zu andere Leute die Brille auch benutzen). Also Oculus, etwas mehr First-Party Zubehör bitte ;-)
 

Grendizer

Freizeitschrauber(in)
Bin der Meinung dass erst der Mainstream besser abgedeckt werden muss. Glaube wenn Preis fällt und die Einrichtung einfacher gestaltet wird, kann man sich Gedanken machen, technisch aufzurüsten. Besitze die OG Vive und als Enthusiast reicht das mir erst bis, so wie meine beiden Vorkommentatoren erwähnt haben, klare Fortschritte zu verbuchen sind. Aber erst muss man sehen, wie hoch das VR-Interesse noch steigen kann.

Persönlich habe ich die neue Reverb G2 im Auge, die soll als Ergänzung für meinen 2. PC dienen, wo ich nur im Sitzen zocken werde.
 

Turbo1993

Freizeitschrauber(in)
Bin der Meinung dass erst der Mainstream besser abgedeckt werden muss. Glaube wenn Preis fällt und die Einrichtung einfacher gestaltet wird, kann man sich Gedanken machen, technisch aufzurüsten. Besitze die OG Vive und als Enthusiast reicht das mir erst bis, so wie meine beiden Vorkommentatoren erwähnt haben, klare Fortschritte zu verbuchen sind. Aber erst muss man sehen, wie hoch das VR-Interesse noch steigen kann.

Persönlich habe ich die neue Reverb G2 im Auge, die soll als Ergänzung für meinen 2. PC dienen, wo ich nur im Sitzen zocken werde.

Die Einrichtung bei Quest ist eigentlich schon kinderleicht: einschalten, aufsetzen und Spielbereich mit dem Controller abstecken. Einzige das einstellen, der Kopfhalterung ist, wie bereits geschrieben, etwas fummelig.
 

endy66

PC-Selbstbauer(in)
Persönlich würde ich mir eine neue Version der Rift S wünschen. Bin sehr zufrieden mit der Rift S, mich stört das Kabel auch absolut nicht, aber eine höhere Bildwiederholfrequenz würde nicht schaden.
 

Blaexe

Komplett-PC-Käufer(in)
Persönlich würde ich mir eine neue Version der Rift S wünschen. Bin sehr zufrieden mit der Rift S, mich stört das Kabel auch absolut nicht, aber eine höhere Bildwiederholfrequenz würde nicht schaden.

Gut möglich dass es von Oculus nur noch Hybrid Geräte geben wird - und das hier das erste ordentliche dieser Art wird, was Quest und Rift S ersetzt.
 

Zubunapy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aktuellen Infos der VR Kanäle zu Folge wird es eine Quest S. Display und Linsen der Rift S, Hardware der Quest und eine günstigere Halterung. Damit dürfte der Preis gedrückt werden, um noch mehr Leute in die virtuelle Realität zu locken.

Es kommt also nichts neues in der Hinsicht, sondern was überarbeitetes. Die niedrigere Auflösung wäre sogar positiv zu betrachten, da der Prozessor dann weniger zu tun hätte. Das Display ist günstiger herzustellen bzw zu kaufen.
 

Blaexe

Komplett-PC-Käufer(in)
Aktuellen Infos der VR Kanäle zu Folge wird es eine Quest S. Display und Linsen der Rift S, Hardware der Quest und eine günstigere Halterung. Damit dürfte der Preis gedrückt werden, um noch mehr Leute in die virtuelle Realität zu locken.

Es kommt also nichts neues in der Hinsicht, sondern was überarbeitetes. Die niedrigere Auflösung wäre sogar positiv zu betrachten, da der Prozessor dann weniger zu tun hätte. Das Display ist günstiger herzustellen bzw zu kaufen.

Diese VR Kanäle spekulieren nur - und das ziemlich schlecht dazu. Das Rift S Panel schafft keine 90Hz, ein niedrig auflösenderes Panel würde den SoC auch nicht entlasten und die Linsen sind anders...

Es wird ein Upgrade und keine günstige Quest.
 

Zubunapy

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Diese VR Kanäle spekulieren nur - und das ziemlich schlecht dazu. Das Rift S Panel schafft keine 90Hz, ein niedrig auflösenderes Panel würde den SoC auch nicht entlasten und die Linsen sind anders...

Es wird ein Upgrade und keine günstige Quest.

Die Rift S schafft 80Hz, die Quest 72Hz. Wie kommst du auf 90Hz? Und welcher VR-Kanal würde so einen Mumpitz behaupten?
Und warum sollte Oculus jetzt schon auf die Quest 2 setzen? Ein Upgrade würde aktuell absolut keinen Sinn machen! Die Quest verkauft sich wie geschnitten Brot. Laut Road to VR wurde die Quest dieses Jahr besser verkauft als PSVR, was eine Ansage ist! Ein Nachfolger wäre ein herber Schlag gegen jeden Käufer der Quest 1. Eine niedrigere Auflösung würde den Akku entlasten! Die Quest wird nämlich von Haus aus nicht mit ihrer tatsächlichen Auflösung angesprochen. Wenn man die einstellt, dann sinkt die Akku-Leistung enorm!

Ich denke, deine Recherche ist so schlecht, wie du sie bei den VR-Kanälen erwartest.

Aber in einem Punkt hast du recht: Zur neuen VR-Brille gibt es aktuell keine definitiven Infos. Nur ein Bild.
 
Oben Unten