• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia Turing Laberthread

JannisN17

Kabelverknoter(in)
Wenn der einer der besseren Sorte sein soll, dann muss mit der Karte echt was nicht stimmen �� Bin grade mit dem Support am schreiben, weil die kühlung wohl probleme macht...fahre gerade mehrgleisig, falls mir Gigabyte irgendwas offensichtliches wie Lüfter reinigen oder so vorschlägt...
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
Dann muss was nicht stimmen. Die GamingX müsste doch auf dem selben LvL liegen und selbst mit MaxOC(Luft) krieg komm ich nie an Werte wo ich denke die wird zu warm. Du hattest ja mal ein HW Foto mit 81C. Sehe ich zumindest mit meiner Lüfterkurve nie. Ist es denn immer so? Mal Lüfter auf 80% Perma gestellt und geschaut wie sich das entwickelt?

Welche Temperatur bekommst du denn mit welchen Settings? Also PL, OC und Lüftergeschwindigkeit.

Und ganz ehrlich. Solange du nur das Gefühl hast da stimmt was nicht an einer 1000€+ GPU würde ich da nicht basteln oder Fehlersuche betreiben sondern sofort RMA.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Hab schon vieles ausprobiert..habe die jetzt eingeschickt und hoffe auf besserung.
Du hast recht, bei 1000+€ sollte man nicht kange fackeln..

Ernsthaft? Die Wahrscheinlichkeit, dass du sie direkt wieder zurück bekommst ist sehr hoch und du darfst dann noch für den Versand blechen.
Ein einfacher Hitzestau und dein Kühler kann so gut sein wie er will.
In dem Test den ich gerade gelesen habe geht die Karte Stock auf 75 Grad ein kleiner Hitzestau oder auch nur die Temperaturen in den letzten Wochen und die 81 Grad sind locker erreicht.
300 Watt @Stock sind mit Luftkühler eben immer noch eine Hausnummer.
Mit optimalem Gehäuse + guten Lüftern und veränderter Lüfterkurve würdest du die Temps auch gedrückt bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

RtZk

Lötkolbengott/-göttin

Kann aber gut sein, dass die Karte ins Templimit läuft und die GPU statt runterzutakten zuerst den Lüfter über dem Grafik Chip aufdrehen lässt um die Temps kurzfristig schnell zu senken, da die Temps dann aber immer wieder schnell erreicht werden passiert es immer wieder, wäre zumindest eine Erklärung.
Gerade der Satz spricht dafür: "Bei durchgehend 65% ist er bei durchschnittlich 1800 RPM, springt dann aber bei 82 Grad (nicht vorher) auf 4000 RPM."
Ich hätte erst mal ein paar mehr Sachen getestet, bevor ich eine Karte reklamiert hätte. Viel hat er, wenn ich den Thread lese, ja nicht gerade ausprobiert.
 

IphoneBenz

Software-Overclocker(in)
@JannisN17 hast du mal das TempLimit hochgezogen und mit fester Lüfterdrehzahl getestet? Z.b. 88C TempLimit und 80% Lüfter.

Kann dazu nicht mehr sagen da ich meine Karten noch nie ins TempLimit gebracht habe :-P War dann leider etwas abseits vom Thread. Aber irgendwie stellt sich ein komisches Gefühl bei mir ein das dass doch etwas voreilig war jetzt :/ wer weiß. Sie ist nun weg und vielleicht ist ja doch was.


Mein Topic:

Bin mal wieder am Pc der Freundin und wollte mal mit UV was machen. Ist alles noch sehr unoptimiert aber passt soweit. Muss noch BF5 laden zum testen und dann mal schauen was so geht.

Für Tipps und Tricks bin ich offen. Musste das einfach mal machen, hab mich damit nie so beschäftigt.

Ich bin ja zurzeit nur bei 1800Mhz@875mV. Jetzt habe ich das Problem das wenn die Karte kühl ist auf 1815 geht. Ist bis jetzt kein Problem aber dies kann ja zu Problemen führen wenn die GPU höher taktet wegen Temp aber dann die Spannung nicht ausreicht. Reicht es da einfach ein Puffer einzubauen oder wie gehe ich das an?

Danke.

Edit: 1950@900mV läuft. Hab das mal gegen stock im TSE und BF5 laufen lassen. Im TSE 50W weniger max und BF5 siehe Videos.

bf5 alles default - YouTube

bf5 uv 900mV - YouTube

BF5 MP 900mV UV - YouTube

Coole Sache das UV.
 

Anhänge

  • tse alles default.jpg
    tse alles default.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 49
  • tse 900mV UV 2.run.jpg
    tse 900mV UV 2.run.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 26
Zuletzt bearbeitet:

JannisN17

Kabelverknoter(in)
Naja ist jetzt erstmal eingeschickt...wenn sie so zurückkommt ist das halt so, dann lass ich mir was anderes einfallen. Versandkosten halten sich ja in grenzen..
 

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Hallo, ich hatte zuletzt eine Nvidia Geforce 7600 GT...ist also schon ein wenig her.
Deshalb kenne ich mich nicht so gut mit Nvidia Karten aus.
Ist ein Angebot für eine gebrauchte Gigabyte RTX 2080 Ti Gaming OC für 400€ überhaupt realistisch und seriös? Ich suche gerade nach dieser Karte.
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
Ja, das ist realistisch. Seitdem Nvidia die Karten der neuen Ampere Generation vorgestellt und für die 3080 einen Preis von unter 700 Euro ausgerufen hat fallen die Preise der 2080 Ti ins bodenlose.
 

-Shorty-

Volt-Modder(in)
Ja, das ist realistisch. Seitdem Nvidia die Karten der neuen Ampere Generation vorgestellt und für die 3080 einen Preis von unter 700 Euro ausgerufen hat fallen die Preise der 2080 Ti ins bodenlose.
Find ich nicht realistisch, zu dem Preis würde ich eher eine 2080/S vermuten, eine Ti oberhalb von 500€, eher 650€.

Keiner weiß wo die 3070 eine 2080ti wirklich schlägt.
Bevor nicht ein paar glaubwürdige Benchmarks draußen sind, schmeißt keiner fast 1000€ weg.
 

dragonslayer1

PC-Selbstbauer(in)
Strimm die 3070TI um 599 wird die Obsolet machen aber sieht halt gut aus für nichtwissende wenn vorher 1200 dran stand also die meisten. Aber erlich gesagt kommt das in DE eh nicht da fast alle 2080Ti ausverkauft sind den deutschen geht es halt noch gut :). In ärmeren Ländern sind die 2080TI bestände randvoll und so leeren sie. : sell them at half the original price.
 

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
Ich habe jetzt auch eine Gigabyte 2080Ti Aorus Extreme Waterforce für 650€ mitgenommen. So gut können die neuen Karten gar nicht sein, dass sich das nicht lohnt :)
Vor allem wenn die 3080 incl. WaKü-Block auch auf 900€+ kommt und die 3070 nur 8 GB Ram hat...
 

RX6900XTXT

Kabelverknoter(in)
Habe ein Problem mit meiner 1660S und Msi Afterburner und zwar hatte ich mal dieses Profil probiert war aber nicht Stabil und Crashte.

Aber jedes mal wenn ich Afterburner neu öffen oder lade nimmt er dieses Profil und stellt das automatisch ein obwohl ich dieses Profil nicht mal gespeichert habe. Als wäre das jetzt Default. Was kann ich da machen?



Screenshot (69).png
 

Michi240281

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

eine Frage: hab n neuen Gaming PC gebaut (erstmal nen R5 3600 als Übergangslösung, plane nen Zen3) und hab da erstmal meine RX570 eingebaut. Neuer Dell 32“ WQHD Monitor steht auch schon. Ich will Titel wie BF5, Metro Exodus, FarCry6, Anno1800 in höchstmöglichen Details und 144 Hz spielen. Eigentlich wollte ich ne RTX3080, aber die gibts ja quasi nur zu Mondpreisen bei eBay. Nun ist die Frage, würde mir evtl für meine Anforderungen auch ne 2070/2080 Super reichen? Oder was würdet Ihr empfehlen? Sehe eigentlich nicht ein, 600€ für ne gute Turing Karte hinzulegen wenn ich in einigen Wochen für den Preis ne schnellere BigNavi bekommen kann.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Öhm, WQHD mit 144hz ist ja erst mal nur vom Graka-Ausgang abhängig.
Technisch kann das jede Graka mit DP1.2-Ausgang.

Du müsstest "reicht" mal in FPS definieren. Wie viel FPS in höchstmöglichen Details soll denn die 2080 in Anno in WQHD stemmen damit "reicht" gegeben ist? Wie viele FPS in höchstmöglichen Details sollen es in Metro Exodus, BF5 sein?
 

Michi240281

PC-Selbstbauer(in)
Natürlich will ich dann auch auf höchsten Settings die 144Hz nutzen, also dann 144fps!

Hab mir vorhin n Video angesehen und da schafft selbst ne 2080ti in fullhd nur 50fps mit RTX! Uff, dachte die Highend Grakas wären was performanter!?!?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Tja ... soll ich Dir jetzt nen 5 FPS-Screen von einer 3090 in "höchsten Settings" in RDR2 zeigen?

Genau dafür haben uns ja die Entwickler die Regler gegeben, das unterscheidet den PC von der Konsole.
Aber für "höchste Settings" und 144FPS .. musste wohl noch ein paar Jahre warten.

Aber um Deine Frage abschließend zu beantworten. Reicht wohl nicht^^
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Was meint ihr? Wäre für eine gebrauchte 2080ti für 650€ bis 700€ In Ordnung?

Irgendwie lustig, vor ein paar Wochen haben Leute ihre 2080 Ti für 400€ verscherbelt und jetzt sind sie im Gebrauchtmarkt wieder bei 700€.
Nein das ist nicht in Ordnung, auch, wenn es vielleicht noch bis Anfang nächsten Jahres dauern wird, aber für diesen Preis bekommt man eine 3080 FE.
Aktuell ist sie nicht bei NVIDIA bestellbar da diese ihren Shop erneuern nach den Botkäufen bei Ampere Release, dann dürften die Lieferschwierigkeiten auch behoben sein.
 

Michi240281

PC-Selbstbauer(in)
Tja ... soll ich Dir jetzt nen 5 FPS-Screen von einer 3090 in "höchsten Settings" in RDR2 zeigen?

Genau dafür haben uns ja die Entwickler die Regler gegeben, das unterscheidet den PC von der Konsole.
Aber für "höchste Settings" und 144FPS .. musste wohl noch ein paar Jahre warten.

Aber um Deine Frage abschließend zu beantworten. Reicht wohl nicht^^
Also wenn du in RDR2 mit ner 3090 5fps hast, machst du irgendwas falsch! Kein Treiber installiert?
Also wie ich das sehe, wird es nicht möglich sein, BF5 mit RT und alles Details bei 150fps zu spielen, richtig? Dann werd ich eben auf RT verzichten!
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Also wenn du in RDR2 mit ner 3090 5fps hast, machst du irgendwas falsch! Kein Treiber installiert?
Also wie ich das sehe, wird es nicht möglich sein, BF5 mit RT und alles Details bei 150fps zu spielen, richtig? Dann werd ich eben auf RT verzichten!
Natürlich will ich dann auch auf höchsten Settings die 144Hz nutzen, also dann 144fps!
Ich mach einfach nur das, was Du propagandierst. "Höchste Settings".
Da mach ich nix falsch, sondern GENAU DAS was Du haben möchtest.
Es sei denn, es ist, wie Du gerade bestätigst, nur eine leere Floskel.

Niedrigste/Höchste Settings.

rdr2_2020_10_03_12_09apkqs.jpgrdr2_2020_10_03_12_103bjp8.jpg
 

Michi240281

PC-Selbstbauer(in)
Dann ist da aber am Spiel was dumm! Wieso bieten die Spieleentwickler bitte Grafiksettings, die keine Hardware am Markt darstellen kann? Macht keinen Sinn!

N Kumpel hat ne 2080ti und hat mir gestern Screenshots geschickt zwischen Max Settings ohne und mit RT! Ohne 200fps und mit um die 70!
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Dann ist also BF5 auch dumm?

bfv_2020_10_24_12_58_20_844.jpg



Dann hat Dein Kumpel keine MAX SETTINGS angelegt, sondern ein paar Regler ausgelassen, und es Dir dann als max Settings verkauft. Passiert oft. Besonders hier im Forum. Weil jeder unter Max Settings was anderes versteht.

Was verstehst Du denn darunter?
Für mich ist es tatsächlich: Jeder Regler den ich finden kann ganz rechts.
Und nicht: Jeder Regler den ich finden kann ganz rechts, bis auf die, die FPS kosten^^

Und das beste ist: Das machen die Spieleentwickler schon seit ich denken kann.
Denkst Du Wing-Commander oder Crysis sind voll aufgerissen auf irgend einer Hardware gelaufen, die man zum Release-Zeitpunkt kaufen konnte? Nein, sind sie nicht. So hat man viele Jahre ein Ziel auf das man hinarbeiten kann^^
 

Michi240281

PC-Selbstbauer(in)
Natürlich alle Regler rechts und das hatte mein Kumpel ziemlich sicher. Nur auf FHD. Ich spiele dann WQHD und ich nehme mal an, bei dir war es 4K?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Du hast WQHD gesagt, ich habe WQHD-Screens geliefert.

FHD mit einer Titan RTX
bfv_2019_02_15_09_24_s8kyo.jpg



Ganz sicher hat da Dein Kumpel einen Regler vergessen.
Das ist der Grund warum "Kumpel-Vergleiche" so oft nach hinten losgehen.

Biste Dir eigentlich sicher das Dein 2500k in irgend einer Form auch nur in die Nähe von 144 FPS in höchsten Settings kommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten