Nvidia: Neuer Treiber 510.06 für Microsofts WSL veröffentlicht - Support-Ende von Kepler

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia: Neuer Treiber 510.06 für Microsofts WSL veröffentlicht - Support-Ende von Kepler

Nvidia hat den ersten Treiber mit einer 500er-Versionsnummer veröffentlicht, mit dem die Unterstützung von GPUs auf Basis der Kepler-Architektur endet.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nvidia: Neuer Treiber 510.06 für Microsofts WSL veröffentlicht - Support-Ende von Kepler
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Nvidia hat den ersten Treiber mit einer 500er-Versionsnummer veröffentlicht, mit dem die Unterstützung von GPUs auf Basis der Kepler-Architektur endet.
Doch schon jetzt ist der erste Treiber mit entsprechender Versionsnummer veröffentlicht worden. Der beschränkt sich allerdings auf das Windows Subsystem for Linux (WSL).
Hoffentlich geht mit der eigentlichen Version dann wenigstens mal die etwa ein Jahrzehnt überfällige Grundüberholung des Treibers einher und das Treiberpanel in schlimmster Win-XP-Manier (nicht nur optisch, nein auch funktional!) wird endlich ersetzt.

Was sich Nvidia da geleistet hat ist nach wie vor eine unglaubliche Frechheit.
 

Wake

Freizeitschrauber(in)
Bin wieder zurück auf den 471.96 WHQL, der 510.06 verursachte auf meinem System (3060 Ti + Win10) Blackscreens beim ersten Booten (Reset und 2. Boot kam dann wieder ins Windows) und reproduzierbare Bluescreens (nvlddmkm.sys) wenn im DVBViewer ein Livestream von einer URL geladen wurde.
 

Mia-Peppels

Schraubenverwechsler(in)
Echt schade. Seit 2011 rennt meine Asus GTX 690 ohne Probleme. Zur Zeit im Dritt PC mit einem 3770 K als PS Ersatz für Splitt Screen / Koop Games. Falls ich die wegen fehlenden Support tauschen muss wäre dies mega ärgerlich.
 
Oben Unten