• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia Geforce RTX 3080: Ampere-Grafikkarten im BMW i8 als Mining-PC

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia Geforce RTX 3080: Ampere-Grafikkarten im BMW i8 als Mining-PC

Die im letzten Jahr vorgestellten Grafikkarten wie die Geforce RTX 3080 erfreuen sich auch bei Minern großer Beliebtheit. Nun wurde ein BMW i8 als mobiler Mining-PC umgebaut.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nvidia Geforce RTX 3080: Ampere-Grafikkarten im BMW i8 als Mining-PC
 

BigBoymann

Software-Overclocker(in)
Da wäre es doch noch besser einen Vollelektro zu nutzen und den mittels kostenloser Ladesäulen zu laden. Hier bei uns gibt es jede Menge solcher kostenloser Lademöglichkeiten, 11kw und 4 Stunden sind ein großes Zeitfenster, oder einkaufen bei Kaufland und laden mit 50kw, oder aber bei EON um die Ecke gleich mit bis zu 175kw laden. Alles kostenlos und dies würde hier zu einer massiven Gewinnmaximierung führen.

Ich glaub ich bau mir einfach einen Kastenwagen um, 500 3090er rein und dann ab an die kostenlose Steckdose während ich auf der echten Arbeit sitze!
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Mann kann die Miningkarten überall installieren. Bekommt bald jeder chinesische Bauer, der seinen Reisspeicher umgebaut hat, auch eine News? (wobei mich das sogar interessieren würde)
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Mann kann die Miningkarten überall installieren. Bekommt bald jeder chinesische Bauer, der seinen Reisspeicher umgebaut hat, auch eine News? (wobei mich das sogar interessieren würde)

Ist halt ne News aus dem Nachrichtenticker einer Agentur. Wichtige Subinformation ist hier nicht, daß die Karten in einem Auto sind, sondern daß Mining voll der Hype ist und es deshalb keine Grakas gibt, bzw. ich hab gerade ne 5700XT in nem Shop für 1040 Euronen gesehen. :D

Ob das Erklärungsmodell der Realität entspricht, das mag man getrost bezweifeln. :D
 
Z

Zundnadel

Guest
Die Größten Euter stehen meist nicht zum Melken, da sondern zum Gegentum . Ex Angehörige der gehoben "Gastromomie" erkennen sofort Nepp Schlepp & Bauernfang . Mal so ganz antitoxisch , trivial und jugendfrei in der Gaming Hardware.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Kann dem ganzen Rot* nichts abgewinnen. Bin es gewohnt für mein Geld zu arbeiten und es nicht virtuell zu erzeugen.

Da haben wir wohl etwas falsch gemacht...

Ob das Erklärungsmodell der Realität entspricht, das mag man getrost bezweifeln. :D

Auch wenn du glaubst, das fast allmächtige "Hardwareschrottkartell" würde hinter allem bösen stecken, so gibt es doch oft einfacherer Erklärungen. Hier kam das eine zum anderen: neue Generation, schlechte Verfügbarkeit und jetzt kaufen die Miner alles auf, da nicht niet- und nagelfest ist.

Man kann es auch daran erkenn, dass die Sache den Interessen von AMD und Nvidia zuwider läuft. Für AMD wäre es jetzt die Zeit, um endlich mal Marktanteile, bei den Zockern zu gewinnen und Nvidia möchte es verhindern. Beides geht nicht, wenn die Minder den Markt leersaugen und die Hersteller nicht liefern können.

Ein Kumpel von mir ist an Schizophrenie erkrankt, von daher bin ich mit Verschwörungstheorien weitgehend versorgt. Wobei ich sagen muß, dass seine Theorien (Die NSA, Freimaurer und Illuminaten würden ihn verfolgen) deutlich mehr Sinn ergeben hat, als das "Hardwareschrottkartell".
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Da wäre es doch noch besser einen Vollelektro zu nutzen und den mittels kostenloser Ladesäulen zu laden. Hier bei uns gibt es jede Menge solcher kostenloser Lademöglichkeiten, 11kw und 4 Stunden sind ein großes Zeitfenster, oder einkaufen bei Kaufland und laden mit 50kw, oder aber bei EON um die Ecke gleich mit bis zu 175kw laden. Alles kostenlos und dies würde hier zu einer massiven Gewinnmaximierung führen.

Ich glaub ich bau mir einfach einen Kastenwagen um, 500 3090er rein und dann ab an die kostenlose Steckdose während ich auf der echten Arbeit sitze!

Zum letzten Mining-Boom gab es tatsächlich Berichte über Tesla-Besitzer, die so ihre Stromflatrate ausgenutzt haben.
"Umweltfreundliche Verkehrsmittel"
 

Doitschland

PC-Selbstbauer(in)
Ich wünsche anderen Leuten ja eher ungern was schlechtes, aber bei dem Typen mache ich gerne ne Ausnahme... Das man dem auch noch eine Bühne bietet, ihn interviewt, "News" über ihn verfasst etc. und er sich selbst sogar noch damit brüstet und stolz darauf ist. Noch falscher könnte es nicht laufen.
Naja, im Endeffekt können wir (der normale Konsument) nur verlieren und uns darüber aufregen wie wir wollen. Wir gewinnen dadurch rein gar nichts, nur die GPU Hersteller und die Miner gehen mit einem riesigen Trollface nach Hause.

Ich hoffe noch immer anständig, dass diese virtuelle Geldscheffel-Blase irgendwann platzt und ALLE leer ausgehen...

Das hoffen viele schon seit Jahren, nur passiert ist es nie und wird es wohl auch nicht... wenn das hier die nächsten Jahre so weitergeht, dann bin ich raus, dann benutze ich meinen PC bis er schrott ist und schaffe mir nichts neues mehr an (vor allem auch, wenn die UVPs weiter anziehen). Die Schnauze habe ich schon lange voll, ich warte jetzt halt nur noch ab, ob es sich bald bessert, oder nicht.
 

Tolotos66

Volt-Modder(in)
Wäre der Typ auch nur halbwegs anständig, hätte er 70 User glücklich machen können und sich in Wohlwollen sonnen dürfen, statt kleingeistig sich am Frust/Ärger zu kurz gekommenen Gamer zu weiden.
Leider ein weitverbreitetes Phänomen unsere Zeit.
Gruß T.
 

Gr1mm

Komplett-PC-Käufer(in)
Wäre der Typ auch nur halbwegs anständig, hätte er 70 User glücklich machen können und sich in Wohlwollen sonnen dürfen, statt kleingeistig sich am Frust/Ärger zu kurz gekommenen Gamer zu weiden.
Die schadenfreude ist nur ein kleiner nebeneffekt. So eine 3080 macht momentan pro tag ca 10$ nettogewinn mit ether, man kann also gerade bei einer minengröße wie der typ sie hat damit einige rechnungen bezahlen, anstatt sich am wohlwollen anderer zu sonnen.
Ärgerlich für leute die damit ihrem hobby nachgehen wollen, aus wirtschaftlicher sicht aber verständlich
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich hoffe noch immer anständig, dass diese virtuelle Geldscheffel-Blase irgendwann platzt und ALLE leer ausgehen.

Kann dem ganzen Rot* nichts abgewinnen. Bin es gewohnt für mein Geld zu arbeiten und es nicht virtuell zu erzeugen.
Danke, Du sprichst mir aus der Seele! Kurz, prägnant und absolut zutreffend!

Diese rücksichtslose, sinnlose und moralisch verwerfliche Mentalität sollte allgemein geächtet werden.
Realwirtschaft ftw !
Da verdiene ich lieber weniger Geld, dafür aber anständig und kann es meinen Kindern auch als moralischen Wert und erstrebenswerten Lebensstil vermitteln.
 

MTMnet

Freizeitschrauber(in)
Wäre was für die eigene große Photovoltaik Anlage.... 100% Eigenverbrauch ohne Einspeisung.
Einfach automatisch die Mining Rig bei Sonnen Überschuss starten, anstatt eine Wärmepumpe, den Heizstab oder die Klimaanlage.
Crypto-Geld + Abwärme als Nebenprodukt.... :schief:
 

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Die schadenfreude ist nur ein kleiner nebeneffekt. So eine 3080 macht momentan pro tag ca 10$ nettogewinn mit ether, man kann also gerade bei einer minengröße wie der typ sie hat damit einige rechnungen bezahlen, anstatt sich am wohlwollen anderer zu sonnen.
Ärgerlich für leute die damit ihrem hobby nachgehen wollen, aus wirtschaftlicher sicht aber verständlich
Virtuelle "Kunstwährungen" durch unerhört hohen Ressourceneinsatz zu erzeugen, um sich schlicht an spekulativen Kursgewinnen persönlich zu bereichern ist ...

a) wirtschaftlich sinnvoll
b) parasitär und schädlich für die Gemeinschaft
c) mir doch egal, hauptsache Sportschau
d) Tschuldigung, hab auf Handy geguckt, kann ich die Frage nomma hörn?
e) keine Ahnung, das macht mein Mann.
 

Daggy82

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Oh man, echt armselig dieses Forum voller Neider und Hater.
Statt dem Mann sowas zu gönnen, warum denn auch nicht, ich finde es total lustig.
Aber so ist das in Deutschland halt, das was man selber nicht hat oder kann wird halt schlechtgeredet und gegönnt wird sowieso nix, schade eigentlich.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
The only "issue" is that the rear hatch/trunk needs to stay open, or the mining rig will overheat.
Das ist natürlich dumm. Er muss mit geöffnetem Kofferraum parken, damit das laufen kann.

Ich hatte jetzt bei der Überschrift gedacht da wäre ein Fuchs am Werk, der sich in sein Elektroauto ein Mining-Rig baut, das dann irgendwo an einer kostenlosen Elektrosäule parkt und umsonst schürft. Ab und zu mal umparken und immer wieder vollladen. :ugly: Das wäre dann natürlich "genial" gewesen, aber mit geöffnetem Kofferraum wäre das natürlich völlig Banane, denn dann wäre er die Karten schnell wieder los.

Aber wie dem auch sei. Ist natürlich ne ziemliche Sauerei für die Umwelt und andere Consumer und eigentlich nur zum Trollen anderer Menschen. Kannste nix machen.

Ich hoffe noch immer anständig, dass diese virtuelle Geldscheffel-Blase irgendwann platzt und ALLE leer ausgehen.

Kann dem ganzen Rot* nichts abgewinnen.
Es können nicht alle leer ausgehen. Es gibt immer Leute, die einen Wert reinstecken (beim Kauf von Coins) und andere die es rausziehen (beim Verkauf). Das hält sich perfekt die Balance. Und hier wird halt noch Wert 'erzeugt'. Das ist son Zwischending. Leer gehen nur die aus, die hoch einkaufen und niedrig verkaufen. Natürlich kommt bald ein Crash, aber dann geht's halt irgendwann wieder von vorne los.
 
Zuletzt bearbeitet:

FKY2000

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Oh man, echt armselig dieses Forum voller Neider und Hater.
Statt dem Mann sowas zu gönnen, warum denn auch nicht, ich finde es total lustig.
Aber so ist das in Deutschland halt, das was man selber nicht hat oder kann wird halt schlechtgeredet und gegönnt wird sowieso nix, schade eigentlich.

Wo ist es denn besser als hier? Und warum bist du dann hier?

Und wo ist Kritik = Hass?
Kalibrier dich mal bitte.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Das ist natürlich dumm. Er muss mit geöffnetem Kofferraum parken, damit das laufen kann.

Ich hatte jetzt bei der Überschrift gedacht da wäre ein Fuchs am Werk, der sich in sein Elektroauto ein Mining-Rig baut, das dann irgendwo an einer kostenlosen Elektrosäule parkt und umsonst schürft. Ab und zu mal umparken und immer wieder vollladen. :ugly: Das wäre dann natürlich "genial" gewesen, aber mit geöffnetem Kofferraum wäre das natürlich völlig Banane, denn dann wäre er die Karten schnell wieder los.

Aber wie dem auch sei. Ist natürlich ne ziemliche Sauerei für die Umwelt und andere Consumer und eigentlich nur zum Trollen anderer Menschen. Kannste nix machen.


Es können nicht alle leer ausgehen. Es gibt immer Leute, die einen Wert reinstecken (beim Kauf von Coins) und andere die es rausziehen (beim Verkauf). Das hält sich perfekt die Balance. Und hier wird halt noch Wert 'erzeugt'. Das ist son Zwischending. Leer gehen nur die aus, die hoch einkaufen und niedrig verkaufen. Natürlich kommt bald ein Crash, aber dann geht's halt irgendwann wieder von vorne los.

Gerade beim i8 sollte sich eine Kühlung leicht nachrüsten lassen. Der Koffer- liegt schließlich direkt über/hinter dem (Verbrenner-)Motorraum, sodass logischerweise Kühlluftkanäle in unmittelbarer nähe verlaufen.
 

The1Wuck

Schraubenverwechsler(in)
Das hat doch nichts mit gönnen zu tun. Die ganze Mining-********************* ist ökologischer und auch ökonomischer Bockmist. Wenn man mal ein bisschen drüber nachdenkt, dass fürs Mining der gleiche Stromverbrauch anfällt wie ganz Schweden verbraucht (inzwischen vermutlich eher mehr) und was dann dabei herauskommt - rein materiell gesehen nämlich gar nix - kann man sowas schon kritisieren.

Gibt nen guten Vortrag von Harald Lesch zum Thema mit dem Titel: Die Menschheit (nein nicht Deutschland) schafft sich ab.
Wer sich bilden möchte einfach mal auf Youtube gehen.

Dann reden wir nochmal ob das ganze eine Neiddebatte ist oder man sich vielleicht mal tiefere Gedanken machen sollte.
 

deady1000

Volt-Modder(in)
Einerseits ja, andererseits werden hier unabhängige Währungen geschaffen, die kaum oder gar nicht staatlich reguliert werden können. Das kann auch von Vorteil sein. Irgendwann wird es sich aber vielleicht nicht mehr lohnen zu minen, da auch Blockchain-Währungen endlich sind. Momentan boomt es eben extrem.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Wo ist der Bitcoin unabhängig? Da kannst du dir nichts von kaufen, du musst ihn immer erst wieder in die jeweilige Währung „tauschen“. Unabhängig sieht für mich anders aus.
 
Oben Unten