• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nvidia Geforce GTX 1180: Release bereits ab Juli 2018?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nvidia Geforce GTX 1180: Release bereits ab Juli 2018?

Wann kommen neue Geforce-Grafikkarten? Die Nvidia Geforce GTX 1180 geistert schon längere Zeit durch die Gerüchteküche, teilweise auch unter der Bezeichnung Geforce GTX 2080. Bisher gibt aber noch immer keine offiziellen Informationen seitens Nvidia. Neue Gerüchte gehen aber davon aus, dass die neuen Geforce-Grafikkarten schon ab Juli 2018 veröffentlicht werden könnten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Nvidia Geforce GTX 1180: Release bereits ab Juli 2018?
 

Khabarak

BIOS-Overclocker(in)
Abwarten und Tee trinken...
Bis März hieß es noch, die Karten sollen ab März verfügbar sein... auch von Quellen aus der Industrie getrieben...
Das Jahr ist noch lang, die Lager mit Pascal Karten gefüllt.
Wirklich fordernde Spiele, die eine Aufrüstung erzwingen, sind nicht in Sicht.

4k ist realistisch gesehen eine Nische. Für die 1-5% der Spieler wird sich kein Konzern ein Bein ausreißen, unbedingt in 1-2 Monaten was Neues zu bringen.
Wenn die Karten kommen: Schön.
Wenn nicht: Kein Beinbruch.
 

Mango2Go

PC-Selbstbauer(in)
Ich bin mal gespannt ob das Gerücht wieder so viel Wahrheitsgehalt hat wie die letzten. Auf der anderen Seite, irgendwann wird schon was neues kommen. Es würde mich schon sehr wundern wenn Nvidia das Jahr auslässt. Und wenn das Zeug erst Weihnachten kommt.
 

jotari

Kabelverknoter(in)
Nach der unterirdischen GPP-Publicity strengen sich die Grünen wohl ein bisschen an, den Kunden schnell ein Bonbon hinzuwerfen. Dann wird wieder nur über Benchmarks und Balken geredet und das GPP ist endgültig Schnee von gestern. Wenn ein Release im Juli aber mithilft, dass die AMD-Karten günstiger werden, soll es mir recht sein. :)
 

nibi030

Software-Overclocker(in)
Nach der unterirdischen GPP-Publicity strengen sich die Grünen wohl ein bisschen an, den Kunden schnell ein Bonbon hinzuwerfen. Dann wird wieder nur über Benchmarks und Balken geredet und das GPP ist endgültig Schnee von gestern. Wenn ein Release im Juli aber mithilft, dass die AMD-Karten günstiger werden, soll es mir recht sein. :)

Ich behaupte mal das mehr als 95% der nvidia Käufer nicht2 von der "unterirdischen GPP-Publicity" mitbekommen haben... daher behaupte ich mal: das ist absolut irrelevant ;)

Zumal solche Partnerprogramme nun wirklich nichts neues sind, da hat nvidia nun kein Patent drauf.
 

usernamepleasehere

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich sehs schon, 1180 für 699€ mit minimal weniger Leistung als die 1080 Ti aber für 799€ gibts dann bisschen mehr Takt. Die 1170 dann für 499€ mit der Leistung einer 1070Ti :haha:
Und alle Normalos werdens kaufen und die Miner lassen sich die Bestände wieder direkt per Boing einfliegen :haha:

Naja, mal gucken, mehr als Spekulieren geht nicht.
 

Mango2Go

PC-Selbstbauer(in)
Als AMD Anhänger hast du das richtig erkannt;)

2019 darfst du dann auch aufhören mit Tee trinken (vielleicht)

Kann den Nvidia-Anhängern halt genauso passieren, noch sind die Infos um die 11xx/2xxx Generation nur Gerüchte ;). Abgesehen davon gibt es zu ominösen Vega 12 auch noch nix konkretes^^ Vielleicht kommt die ja dieses Jahr für Gaming, vielleicht nächstes Jahr, oder vielleicht auch gar nicht^^ Es gilt dieses Jahr für alle "Abwarten und Tee trinken". Abgesehen kann man sich auch als AMD Anhänger für andere freuen das die eine neue Karte ihrer Wahl bekommen^^ Was XD gesagt hat: "jede neue GPU ist eine gute GPU". Bedeutet alles mehr Auswahl.
 

jotari

Kabelverknoter(in)
Ich behaupte mal das mehr als 95% der nvidia Käufer nicht2 von der "unterirdischen GPP-Publicity" mitbekommen haben... daher behaupte ich mal: das ist absolut irrelevant ;)

Zumal solche Partnerprogramme nun wirklich nichts neues sind, da hat nvidia nun kein Patent drauf.

Auch wieder wahr. Solche Säue werden ja vor allem in Enthusiastenkreisen und nicht von der breiten Masse durchs Dorf getrieben.
 

Mango2Go

PC-Selbstbauer(in)
Da mach ich mir wenig Sorgen, nicht abliefern aber n Jahr vorher schon Schwafeln ,ist eher anderer Firmen Politik;)

Vielleicht bringen sie dieses Jahr gar keine GPU^^ Der Post war nicht auf die Performance bezogen^^ Niemand hat bestätigt wann oder wie Nvidia eine neue GPU bringt^^ Was machst du denn jetzt wenn Nvidia 2018 auslässt?^^ Nvidia hat dahingehend nix bestätigt, es gibt Gerüchte, die Boardpartner hätten da was gesagt^^ Ob das stimmt wird sich zeigen. Wäre nicht das erste Jahr.
 

MyArt

Software-Overclocker(in)
Wäre schön. Meine schummel 970 muss so langsam mal getauscht werden.
Ich warte eigentlich nur noch auf die 1180 um meinen WQHD wieder vernünftig zu befeuern.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
4k ist realistisch gesehen eine Nische. Für die 1-5% der Spieler wird sich kein Konzern ein Bein ausreißen, unbedingt in 1-2 Monaten was Neues zu bringen.

:what:ja ne is klar...:ugly:

40zoll moni mit full HD is ne augenweide:D...ich warte sehnsüchtig auf mehr leistung
 

4B11T

Software-Overclocker(in)
Würde mich nicht überraschen, den aus der jüngeren Vergangenheit weiß man ja: bei Nvidia hört man lange nichts und dann geht alles ganz schnell. War generell bei Pascal so und auch die 1080ti und 1070ti kamen ohne langes bla bla quasi "über nacht". So erhält man das Kaufinteresse an den current Gen Modellen möglichst lange.

Dazu die offizielle Ankündigung von Nvidia: bitte jetzt noch schnell Pascal zu kaufen, der Preis und die Verfügbarkeit seien ja so gut zur Zeit. Warum sollte Nvidia sowas verkünden? Machen sie doch sonst nicht.

Grafikkarten: Nvidia verkundet grosse Verfugbarkeit zu gunstigen Preisen [Update]

Das stinkt doch gewaltig nach "next Gen steht vor der Tür"

Dazu haben es endlich die ersten 4K 120Hz Monitore auf den Markt geschafft (wenn auch unfassbar teuer und kaum verfügbar, aber sie existieren), ich glaube das hat man bei Nvidia auch noch abgewartet, denn man muss den Leuten ja was präsentieren. Bei 60Hz 4K, also 60FPS schafft auch die 1080ti schon. Aber an die 100FPS in 4K in aktuellen AAA Titeln macht schon Eindruck und man hat auf den neuen Monitoren auch einen tatsächlichen Nutzen.

Der Miningwahn ist etwas zurückgegangen, also da ist auch der Druck weg.

Fazit: GTX 1180... wann wenn nicht jetzt?
 

Mango2Go

PC-Selbstbauer(in)
@Mango2Go

Die Wette verlierst du ,auch wenn du von träumst:D

Ich Wette nicht^^ Ich sag dir nur die Möglichkeit besteht. Alle waren auch 300% sicher das wir die 11xx/2xxx Generation im März sehen. Mir persönlich ist das ziemlich wumpe. Ich bin versorgt mit GPUs, hab erst im Januar ne neue angeschafft. Aber ich freu mich für die Leute die eine neue wollen. Aber ich genieße Gerüchte halt einfach mit Vorsicht. Was hab ich davon wenn Nvidia dieses Jahr keine oder AMD eine GPU releasen? Ich kauf mir ja keine^^ Und das "mein Stock ist viel größer als deiner"-Spiel brauch ich auch nicht, sonst würde ich nicht mit nem Ryzen 1600x rumdümpeln, sondern mit nem Threadripper oder I9 oder sowas^^

Selbst wenn AMD jetzt über Nacht eine GPU raus bringt die es mit 4 TitanXP aufnehmen könnte (Achtung^^ seeehr überzogen) würde ich warten bis meine Graka nicht mehr reicht^^ Was will ich mit der Mehrpower wenn ich sie nicht brauch? Es wäre mir freigestanden mir eine 1080ti oder Titan XP zu kaufen^^

Der Miningwahn ist etwas zurückgegangen, also da ist auch der Druck weg.

Fazit: GTX 1180... wann wenn nicht jetzt?

Die Miner warten gerade auf die ASICs. Wenn die noch lange auf sich warten lassen und Nvidia dann ne neue Gen raus bringt geht der Mining-Boom evtl. wieder los wenn die Karten passable Hash-Raten haben. Ich mein, Nvidia freut sich, die ham das letzte mal schon dedizierte Mining-Karten gebaut und gut was verdient. Geld ist Geld. Für die Gamer wird's halt doof^^ Ich würde den Miningboom noch nicht abschreiben^^
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Also was die technischen Daten angeht: Nix Genaues weiß man nicht.
Muss man ja aber auch nicht.

Außer dass GDDR6 höchst wahrscheinlich ist.

Ansonsten: Langsamer als die GTX 1080 wird sie wohl nicht werden, eher das Gegenteil.
So viel zu meiner genauen Vorhersage, der technischen Daten. ;)


Ein schönes Custom Modell ab August/September wäre natürlich ein Traum für mich. Passt perfekt vom Timing. :daumen:
Alles wird gut. :)


Das für mich interessanteste werden die Händlerpreise sein und ob Mining dann noch eine große Rolle spielt, oder eher weniger.
Ich rate mal auf einen Preis um 700€ für die FE und 800€ für die Customs, zum Start.
Was dann mit den Preisen passiert, steht in den Sternen.

Desweiteren wird auch der direkte Vergleich mit den 1080ti interessant, gerade was Leistung und Speichermenge angeht.
Was nutzt GDDR6, wenn's "nur" 8 GB sind, wobei die 1080ti 11GB hat, wenn auch "nur" GDDR5(x) !?!?

Da bin ich mal auf Vergleichstests gespannt, gerade auch was die Custom Modelle angeht, da die FEs ja meist etwas lahm sind(mit Standardeinstellungen/Kühler).
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
"Die technischen Details sind noch unsicherer als die anderen Gerüchte, auch wenn die Rede davon war, dass die GPU der Geforce GTX 1180 3.584 CUDA-Cores, bis zu 1,8 GHz Takt und 8 oder 16 GByte GDDR6-Speicher besitzen könnte. Die TDP soll zwischen 170 und 200 Watt liegen. Bei der Geforce GTX 1170 sind 2.688 CUDA-Cores, Taktraten von 1,5 bis 1,8 GHZ und ebenfalls 8 oder 16 GByte GDDR6 im Gespräch, bei einer TDP von 140 bis 160 Watt."

Ich würde eher darauf tippen das die GTX 1180 2688 Cuda- Corea besitzt und die GTX1170 zwischen 2300-2560 Cuda-Cores. Für die GTX1180ti könnte ich mir dann 3584 Cuda-Cores vorstellen.

16GB GDDR6 wären schon eine Hausnummer :)
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Würde mich nicht überraschen, den aus der jüngeren Vergangenheit weiß man ja: bei Nvidia hört man lange nichts und dann geht alles ganz schnell. War generell bei Pascal so und auch die 1080ti und 1070ti kamen ohne langes bla bla quasi "über nacht". So erhält man das Kaufinteresse an den current Gen Modellen möglichst lange.

Dazu die offizielle Ankündigung von Nvidia: bitte jetzt noch schnell Pascal zu kaufen, der Preis und die Verfügbarkeit seien ja so gut zur Zeit. Warum sollte Nvidia sowas verkünden? Machen sie doch sonst nicht.

Grafikkarten: Nvidia verkundet grosse Verfugbarkeit zu gunstigen Preisen [Update]

Das stinkt doch gewaltig nach "next Gen steht vor der Tür"

Dazu haben es endlich die ersten 4K 120Hz Monitore auf den Markt geschafft (wenn auch unfassbar teuer und kaum verfügbar, aber sie existieren), ich glaube das hat man bei Nvidia auch noch abgewartet, denn man muss den Leuten ja was präsentieren. Bei 60Hz 4K, also 60FPS schafft auch die 1080ti schon. Aber an die 100FPS in 4K in aktuellen AAA Titeln macht schon Eindruck und man hat auf den neuen Monitoren auch einen tatsächlichen Nutzen.

Der Miningwahn ist etwas zurückgegangen, also da ist auch der Druck weg.

Fazit: GTX 1180... wann wenn nicht jetzt?

Für 100 FPS müsste schon mehr als die vermuteten 20% Mehrleistung kommen, bei der dann kommenden Titan sieht es aber denke ich nicht übel aus.
 

scully1234

Gesperrt
Das für mich interessanteste werden die Händlerpreise sein und ob Mining dann noch eine große Rolle spielt, oder eher weniger.
Ich rate mal auf einenPreis um 700€ für die FE und 800€ für die Customs, zum Start.
Was dann mit den Preisen passiert, steht in den Sternen.

.
Nicht für die FE, denn die kann kein Händler noch Miner manipulieren, die steht im Nvidia Shop mit dem ausgelobten Preis und fertig

FE kaufen, Wasserkühler oder Morpheus draufklatschen u glücklich sein
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich steh nicht so auf Wasserkühlung.
War immer Fan von Luftkühlung.
Ich mag's einfach, aber gut. :)

Bei der 1080 hat's zumindest für immer unter 70Grad C° (22 Grad C° Lufttemperatur im Raum) bei 60% Lüfterdrehzahl und immer über 2GHz gereicht. Unter 100% Volllast 20 Minuten in Witcher 3.
So was in der Richtung reicht mir.

2,1-2,2 GHZ haben eh kaum 1080er mitgemacht.
(edit: Den kompletten PC hab ich aber schon vertickt und im August wird neu gebastelt)
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
1080Ti + 20% = 1180 = gekauft

ps: ja das GPP ist mehr als Wumpe, kommt ja e nicht

Ich vermute (!), die 20% sind etwas zu optimistisch - aber wenn sie nicht mindestens 10% schneller wird, wäre ich erstaunt. Hat NV bisher immer ganz gut geschafft - wo bliebe sonst der Kaufanreiz für die finanzstarken Käufer der Vorgeneration ;) Ich werde voraussichtlich bis zur 1280 Ti bei meine 1080Ti bleiben, bis dahin wird die genug Leistung bringen (müssen) :schief: Außerdem mag ich kein Graka-Upgrades, wenn unterm Strich nicht mindestens +50% Leistung dabei rausspringen. Mein aktueller 1440p Monitor mit 144hz wird von der 1080 Ti bei Hardwarfressern auf Ultra-Details mit ca. 75 fps ausgleastet - auch mal etwas mehr. Also werde ich vermutlich auf eine Graka warten, die die 144hz auch im Minimum schafft und dann zuschlagen - was eher für +100% Leistung spricht :D So als Anmerkung: Wenn AMD so eine Karte schneller an den Start bringt, wechsel ich auch gerne mal wieder den Anbieter...
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
aber wenn sie nicht mindestens 10% schneller wird, wäre ich erstaunt. Hat NV bisher immer ganz gut geschafft - wo bliebe sonst der Kaufanreiz für die finanzstarken Käufer der Vorgeneration ;)

Eben.
Seh' ich auch so.

Wenn die nicht irgendwie, irgendwo besser wäre, als eine 1080ti, würde ja jeder die 1080tis kaufen, anstatt die neuen 1180.
Also irgendwie mehr Leistung, oder mehr Speicher, wobei ich eher auf ersteres tippe, müsste schon sein.

Da der Speicher wohl teurer geworden ist, befürchte ich abermals "nur" 8GB.
( Dafür dann aber halt GDDR6 )

P.S.: Ich freue mich natürlkich sehr, wenn ich mich irre und sie mehr Speicher drauf packen. Es soll ja immerhin eine "4k/UHD-Karte" werden. Da könnte man natürlich auch mit mehr Speicher rechnen.
Auch wenn ich sie dann nur für UWQHD einsetzen werde. :D
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
ich frag mich auch wieviel Speicher die drauf knallen

in der Vergangenheit wars ja so, dass immer etwas mehr als vorher gab

3GB auf 4GB, 6GB auf 8GB und nun hamm wir 11GB

16GB klingt irgendwie nach overkill und 12GB wären auch mehr als 11GB

alerdings mussten die dann entweder ein 192 Bit oder ein 384 Bit Interface dran knallen

das erste is irgendwie mickrig und das zweite zu viel xD (zumindest für nen GX104)
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
1080Ti + 20% = 1180 = gekauft

Nein wird nicht so kommen.

1080Ti + 20%. wird eine Titan Xa werden für 1349€

Die 1180 wird auf die 1080Ti mit +- 0% kommen. 699€

Wie auch schon die Jahre davor.


——————————

Werde auf die Titan Xa im Augsust warten , was typisch wäre für NVIDIA wenn die 1180 im Juli erscheint.

Was mich etwas abschreckt ist der Garantieverlust beim Kühlerwechsel bei NVIDIA.
 
Zuletzt bearbeitet:

scully1234

Gesperrt
Ich vermute (!), die 20% sind etwas zu optimistisch - ..


Hier schafft ne Volta Titan ,die nicht rein spieleoptimiert ist , mit ihrem FP32 Part auf dem DIE , fast zwei Titan XP aufzumisxchen bei ca halbierten Verbrauch

3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - nVidia - Titan V

Ich halte dagegen ,das 20% zu optimistisch sind für Turing, der besser angepasst ist an etwaiige Situation,wie dieses Worksationsmonster, mit dem nebensächlichen Ballast
 
Zuletzt bearbeitet:

iago

Software-Overclocker(in)
Nicht für die FE, denn die kann kein Händler noch Miner manipulieren, die steht im Nvidia Shop mit dem ausgelobten Preis und fertig

FE kaufen, Wasserkühler oder Morpheus draufklatschen u glücklich sein

Der nvidia Shop hatte lange Zeit gar keine Grafikkarten verfügbar, da bringt es einem dann auch nichts wenn es die da theoretisch zur UVP gibt. Und FE der einzelnen Grafikkartenhersteller landen ja im Handel und unterliegen dann dort den entsprechenden Preisentwicklungen je nach Nachfrage.
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
Hier schafft ne Volta Titan ,die nicht rein spieleoptimiert ist , mit ihrem FP32 Part auf dem DIE , fast zwei Titan XP aufzumisxchen bei ca halbierten Verbrauch

3DCenter Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - nVidia - Titan V

Ich halte dagegen ,das 20% zu optimistisch sind für Turing, der besser angepasst ist an etwaiige Situation,wie dieses Worksationsmonster, mit dem nebensächlichen Ballast

is halt die Frage ob die beiden TitanX im CPU Limit sind
 

GreitZ

Freizeitschrauber(in)
Ich vermute (!), die 20% sind etwas zu optimistisch - aber wenn sie nicht mindestens 10% schneller wird, wäre ich erstaunt. Hat NV bisher immer ganz gut geschafft - wo bliebe sonst der Kaufanreiz für die finanzstarken Käufer der Vorgeneration ;) Ich werde voraussichtlich bis zur 1280 Ti bei meine 1080Ti bleiben, bis dahin wird die genug Leistung bringen (müssen) :schief: Außerdem mag ich kein Graka-Upgrades, wenn unterm Strich nicht mindestens +50% Leistung dabei rausspringen. Mein aktueller 1440p Monitor mit 144hz wird von der 1080 Ti bei Hardwarfressern auf Ultra-Details mit ca. 75 fps ausgleastet - auch mal etwas mehr. Also werde ich vermutlich auf eine Graka warten, die die 144hz auch im Minimum schafft und dann zuschlagen - was eher für +100% Leistung spricht :D So als Anmerkung: Wenn AMD so eine Karte schneller an den Start bringt, wechsel ich auch gerne mal wieder den Anbieter...

Dann kannst du gerne gleich wechseln und ein to Modell von Sapphire kaufen, mit der hast du dein beschriebenes setting immer mit mindestens 144fps bei Doom öfter mal deutlich drüber mit 160 fs im schnitt
 
Oben Unten