• Hallo Gast,

    du hast Fragen zum PCGH-Abo oder zur Bestellung eines (Sonder)hefts von PC Games Hardware? Dann wirf einen Blick auf unser PCGH Abo-FAQ mit Antworten zu den wichtigsten Fragen. Hilfreich bei der Suche nach dem nächstgelegenen Händler, bei dem die aktuelle PC Games Hardware ausliegt, ist die Website Mykiosk. Gib dort deine Postleitzahl und PC Games Hardware (Magazin/DVD/Spezial/Sonderheft) in die Suchfelder ein und dir werden die Verkaufsstellen in deiner Nähe aufgezeigt. Wenn du PCGH digital (über App, Tablet, Smartphone oder im Webbrowser) lesen willst, haben wir eine entsprechende Anleitung für dich zusammengestellt.

  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nur noch kurze Zeit: Jetzt PCGH zum gewohnten Abopreis sichern

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nur noch kurze Zeit: Jetzt PCGH zum gewohnten Abopreis sichern

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die PCGH 11/2020 erscheint am 7. Oktober am Kiosk und markiert offiziell das 20-Jahres-Jubiläum von PCGH. Noch bis einschließlich diesen Donnerstag können Sie ein PCGH-Abo zum gewohnte Preis sichern, danach erhöht sich der Abopreis.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Nur noch kurze Zeit: Jetzt PCGH zum gewohnten Abopreis sichern
 

XD-User

PCGH-Community-Veteran(in)
Habe bereits ein Abo und das wird auch defintiv noch lange bleiben! Ihr begleitet mich seit der Mittelstufe über 11 Jahre und ich hoffe es geht genau so weiter. Die redaktionelle Qualität der Tests ist für mich vollkommen zufriedenstellend und die Redakteure sind einem über die Jahre ans Herz gewachsen. Ob Redaktions Wolverine oder PCGH in Gefahr Front Reporter.

Die paar € im Jahr sind da wahrlich kein Problem. Macht weiter so :)
 

H3rr7w3rg

PC-Selbstbauer(in)
Habe bereits ein Abo und das wird auch defintiv noch lange bleiben! Ihr begleitet mich seit der Mittelstufe über 11 Jahre und ich hoffe es geht genau so weiter. Die redaktionelle Qualität der Tests ist für mich vollkommen zufriedenstellend und die Redakteure sind einem über die Jahre ans Herz gewachsen. Ob Redaktions Wolverine oder PCGH in Gefahr Front Reporter.

Die paar € im Jahr sind da wahrlich kein Problem. Macht weiter so :)
Sehe ich genau so wie Du :daumen:

Aus dem Grund und wegen dem Support erwebe ich auch alle Sonderhefte sowohl analog als auch digital :ugly:

:pcghrockt:
 

BrollyLSSJ

Komplett-PC-Käufer(in)
Vielen Dank für die Info. Dann muss ich mich nachher mal schlau machen. Wie sieht es denn mit dem Abo aus, wenn es nach 1 bzw. 2 Jahren ausläuft. Verlängert sich das dann zum alten Preis (also noch die 3.33 EUR) oder gilt dann der neue Preis?

Die Ausgabe 11/2020 am 07.10.2020 wollte ich mir eh als DVD holen, somit passt es, dass das Abo erst ab 12/2020 startet.
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Also mein Abo bleibt. Ist ja mit nur zwei Bier pro Jahr weniger trinken kompensiert :bier:
Bin ja auch schon seit fast 18 Jahren ein PCGH-Leser, da steigt man ned so schnell aus :ugly:

Hab ich es überlesen oder steht im Artikel nicht, wie die neuen Preise sind?

Die Digitalausgabe steigt von 3,99 auf 4,49 Euro. Auch die Abopreise erhöhen sich analog. Das reine DVD-Jahresabo steigt von 67 auf 72 Euro, das Vorteilsabo mit Digital inklusive von 73 auf 78 Euro. Das 1-Jahres-Abo digital erhöht sich von 39,99 auf künftig 44,99 Euro.
 

FraSiWa

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Dass die ganzen aufwendigen Tests sich nicht von selbst schreiben, sondern eine Menge Geld kosten, sollte klar sein. Da bin ich auch gerne bereit, etwas mehr zu bezahlen (und was sind schon 5 Euro im Jahr im Vergleich mit einem Gaming-PC im vierstelligen Preisbereich ;) )
Aber trotzdem schön, dass das so transparent kommuniziert wird :daumen:
 

JobCenter

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Erst wird hier gebettelt um Geld wegen Corona (Supporter) und nun, nachdem man die Forenmitglieder wohl nahezu alle abgegriffen hat, werden auch noch die Preise wegen Corona erhöht?

Also ich kenne viele die in der Gastronomie arbeiten, da sind schon tausende Arbeitslos geworden. Umsatzeinbußen von über 70%
Gespendet an ein Restaurant/Lokal hat da von euch bestimmt auch noch niemand. Und man stelle sich vor die Gastronomen würden jetzt auch noch massiv die Preise erhöhen....dann geht da ja niemand mehr hin.

Da ja wegen Corona die Preise erhöht werden, dann werden doch bestimmt nach Corona die Preise wieder gesenkt oder??
Ach nee, geht ja nicht. Corona ist ein Virus und wird dauerhaft auf diesem Planeten aktiv bleiben wie z.b. HIV oder die Grippeviren.
 

kmf

PCGH-Community-Veteran(in)
Erst wird hier gebettelt um Geld wegen Corona (Supporter) und nun, nachdem man die Forenmitglieder wohl nahezu alle abgegriffen hat, werden auch noch die Preise wegen Corona erhöht?

Also ich kenne viele die in der Gastronomie arbeiten, da sind schon tausende Arbeitslos geworden. Umsatzeinbußen von über 70%
Gespendet an ein Restaurant/Lokal hat da von euch bestimmt auch noch niemand. Und man stelle sich vor die Gastronomen würden jetzt auch noch massiv die Preise erhöhen....dann geht da ja niemand mehr hin.

Da ja wegen Corona die Preise erhöht werden, dann werden doch bestimmt nach Corona die Preise wieder gesenkt oder??
Ach nee, geht ja nicht. Corona ist ein Virus und wird dauerhaft auf diesem Planeten aktiv bleiben wie z.b. HIV oder die Grippeviren.
Ich sehe es auch so, dass der Verlag auf Grund von Corona nun die Preise erhöhen wird, damit ein falsches Signal kommuniziert hat. Viele Geschäftszweige und Soloselbstständige sind hart von Corona betroffen u. können nicht einfach ihre Preise hochschrauben, mit der Begründung Corona blablabla. Auch ich mit meiner kleinen Fa bin betroffen mit massigen Auftrags- u. Einkommenseinbußen. Ich kann auch nicht bei den verbliebenen u. tröpfchenweise eingehenden Aufträgen einfach einen Coronazuschlag draufhauen. Unser Abo (Inhaber ist meine Frau, lesen tue ich) bleibt aber trotzdem bestehen.
 

mannefix

Software-Overclocker(in)
Eigentlich eine angemesse Preiserhöhung. Etwas Geschmack hat die Sache, dass ihr wegen Corona zu der "Supporter" Aktion im Forum aufrieft. Die Preiserhöhung hätte schon vor dieser Hilfe bekannt gegeben werden sollen.
So supporten manche "unfreiwillig" 2 Mal.
Die Kritik von Jobcenter finde ich nachvollziehbar. Die Preiserhöhung hätte vor der Supporter Sache kommen sollen.
Das! hätte Transparenz geschaffen.
 

glatt_rasiert

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Erst wird hier gebettelt um Geld wegen Corona (Supporter) und nun, nachdem man die Forenmitglieder wohl nahezu alle abgegriffen hat, werden auch noch die Preise wegen Corona erhöht?

Also ich kenne viele die in der Gastronomie arbeiten, da sind schon tausende Arbeitslos geworden. Umsatzeinbußen von über 70%
Gespendet an ein Restaurant/Lokal hat da von euch bestimmt auch noch niemand. Und man stelle sich vor die Gastronomen würden jetzt auch noch massiv die Preise erhöhen....dann geht da ja niemand mehr hin.

Da ja wegen Corona die Preise erhöht werden, dann werden doch bestimmt nach Corona die Preise wieder gesenkt oder??
Ach nee, geht ja nicht. Corona ist ein Virus und wird dauerhaft auf diesem Planeten aktiv bleiben wie z.b. HIV oder die Grippeviren.

Du darfst nicht die Schweinegrippe, Vogelgrippe, BSE oder gar die spanische Grippe vergessen. Naja hätte ja beinahe funktioniert, Corona scheint da etwas erfolgreicher zu sein, also wieso nicht mitziehen bei anderen klappts ja auch. Die Hauptsache ist das es die Angestellten und der Verbraucher glauben.

Ihr dürftet doch auch Hilfspackete erhalten haben, denn für ein mittelständiges Unternehmen (welche leer ausgingen) seit ihr zu groß.
 

Hero3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Schon wieder ne Erhöhung nach dem erst "vor kurzen" die Seitenzahl reduziert wurde.... Mmmmh. Schade das es wohl immer weniger Leser gibt. 7€ für ne monatliche Zeitung ist schon nicht ohne (ok, inkl. Vollversion, trotzdem). Alle 1,5 bis 2 Jahre ne Erhöhung ist wohl die neue Wirklichkeit, wobei der Werbeanteil der akt. PCGH bei noch nicht mal mehr 10% liegt (auf die Seitenanzahl bezogen). Wenn ich überlege wie viele Seiten Werbung es früher © gegeben hat (bei ca. 180 Seiten).
Hoffe alles in allem das es die PCGH noch lange Zeit geben wird!
 

ChrisMK72

PCGH-Community-Veteran(in)
Wir haben es durch die Support-Aktion versucht, aber das hat das Unvermeidliche leider nur etwas hinausgezögert.


Okey ... Abo incoming.

Pech gehabt. :D
Ich geh euch weiter auf die Nüsse ! ;)

So ...

1.jpg

Hab PCGH Vorteilsabo ohne DVD abonniert(hab bock mal wieder richtig Hefte zu lesen).
Am 17. hatte ich erst für 24€ die Antiwerbung gekauft. ;)

Auch wenn ich mir jetzt keinen UHD Monitor mehr leisten kann und somit mit WQHD weiterzocken muss und mir jetzt keine 3080Ti mit 20GB mehr leisten kann, bitte ich um Nachsicht, dass ich mir "nur" die 10GB Version hole. ;)
Hauptsache PCGH supporten. :daumen:


PS: Ganz, ganz früher, hab ich mir die PCGH immer an der Tanke, oder im Bahnhof geholt.
Is aber ehrlich gesagt schon lange her, dass ich eine Papierform PCGH gekauft habe.
Freue mich auf's Papier. :) Werd' die unterwegs mitnehmen, zum "Schmökern".


edit: Beim aktivieren stand da übrigens ich hätte schon ein Abo. Hoffe es hat trotzdem geklappt, was auch immer.

edit2 ;) :

Ah ... kann jetzt auch "Plus Artikel" lesen. Scheinbar hat's geklappt. :)

Feddich. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nono15

PC-Selbstbauer(in)
Ich werd mein Abo definitv auch behalten, ich lese Eure Zeitschrift seit der allerersten Ausgabe, und hab mich jahrelang jeden Monat gefreut, zum Kiosk zu gehen und sie mir zu kaufen - bekam dann jedesmal freudige glasige Augen sobald ich die Ausgabe in den Händen hielt - dann kam das erste Printabo für etliche Jahre, und seit ein paar Jahren bin ich auf das Digitalbo umgestiegen, das es mir ermöglicht, durch meine Geschäftsreisen Eure Zeitschrift an jedem Reiseort online zu lesen :-)
Macht weiter so, @PCGH, und die Preiserhöhung geht aus meiner Sicht voll in Ordnung - Leben und Leben lassen, Ihr macht nen super Job, und wir wollen, dass ihr den auch behaltet :-)
 

BrollyLSSJ

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe gerade das 2-Jahre-Digitalabo abgeschlossen. Das reicht mir. Mir wurde auch direkt Ausgabe 10/2020 freigeschaltet und es stand was davon, dass man als Abonnement der Digitalausgabe ein Special bekommt: " Digital-Special: Zugriff auf frühere Digital-Ausgaben! ". Heißt das, ich habe dann Zugriff auf alle Ausgaben rückwirkend bis eure erste Ausgabe (11/2000)?
 

lefskij

Freizeitschrauber(in)
Also mein Abo bleibt. Ist ja mit nur zwei Bier pro Jahr weniger trinken kompensiert :bier:

Dito, werde auch wegen einer moderaten Preiserhöhung nicht die Augen rollen...

Wenn man 0,5 Liter Flaschen Markenbier aus dem Supermarkt für's "PCGH-Digital-Zuhause-Lesen" berechnet, sind es sogar ungefähr fünf... :D
:bier:

Ahoi,

ich stecke da zwar nicht voll drin, allerdings lief das in etwa so: Wir haben es durch die Support-Aktion versucht, aber das hat das Unvermeidliche leider nur etwas hinausgezögert. :(

Beste Grüße,
Raff

Macht Euch mal keinen Kopf, denn Ihr habt wenigsten eindeutig darauf hingewiesen. Wem es nicht gefällt, kann ja auch aussteigen...
Es gibt genug Modelle, wo man sich erst durch Monatsabrechnungen und ellenlange Zeilen im Kleingedruckten wühlen muss, um festzustellen, dass man für etwas plötzlich mehr bezahlen soll.
Oder man kauft sich eine Schachtel Zigaretten zum Bier und da sind plötzlich nur noch 22 statt 23 Stück drin :what:

Und übrigens:
Das Gastronomie-Beispiel hinkt etwas, denn niemand hätte vor einem Jahr geglaubt, dass es so weit kommen würde. Eine Freundin von mir hat Ende 2019 ein Restaurant eröffnet und muss es nun leider wieder schließen, denn es war halt nicht lange genug offen, um die nötigen Unterstützungsgelder zu bekommen. Und selbst mit der Förderung sieht es nach einer gewissen Zeit kagge aus.
Die Gäste bleiben weg, weil sie sich nicht trauen und Angst haben, sich anzustecken. Da kannst Du spenden soviel Du willst, denn auch der Koch und andere Angestellte möchten weiterhin ihr Geld bekommen. Letztendlich kann man den Zusammenbruch nur durch aktive Nutzung und Unterstützung verhindern.

Und das machen wir hier mit PCGamesHardware auch...

Peace!
 
Zuletzt bearbeitet:

NuVirus

PCGH-Community-Veteran(in)
so hab jetzt mal noch das 24 Monate Digital Abo abgeschlossen, ist man halt flexibel kann am Tablet etc unterwegs alle Ausgaben nutzen und was nachsehen, gerade da ja jetzt auch das Archiv kommt - sehr viele Ausgaben hab ich sowieso schon die letzten Jahre aber die Print liegen eher einfach nur rum das finde ich persönlich unnötig daher digital.

Jetzt ist nur die Frage eigl wollte ich erst nach der nächsten DVD Ausgabe anfangen, hab Support auf die Bestätigung schon geschrieben mal sehen was bei raus kommt.
 

pedi

Software-Overclocker(in)
ich habe das heft immer gekauft.
leider sind zuviele artikel dabei, die an mir vorbei gehen, und habs daher bleiben lassen.
ich schau im handel rein, ist vieles dabei was interessiert, wirds gekauft, wenn nicht, dann nicht, und das war in der letzten zeit meistens so.
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
So Leute, habe euch nach ein paar Jahren Abstinenz mal wieder eine Chance gegeben. =)
Die nächsten 2 Jahre wieder, wie damals gewohnt, die Print mit DVD, vermisse meine
Klolektüre doch ein wenig. ;)

Anmerkung zur Verlängerung: Laut Beschreibung ist das Heft nach Ablauf der 2 Jahre
Quartalsweise kündbar, im Kleingedruckten steht aber, dass sich das Abo um weitere
12 Monate verlängert???? :huh:
Was stimmt denn da jetzt, damals konnte ich noch jederzeit kündigen, ist dem noch so?

Edit1: So, habe soeben die Bestätigungsmail bekommen. So wie es in der steht, kann man nach
Ablauf der 2 Jahre jederzeit kündigen. Da sollte Computec mal dringend die Abobedingungen
anpassen/bearbeiten damit der Kram mal zusammen passt.

Edit2:Ärgerlich ist auch, dass die Prämie erst nach Versand und Zahlung des ersten Heftes raus geht.
in meinem Fall Ausgabe 12/2020, ich wollte aber aus dem aktuellen Sortiment das Game aussuchen.
Bis die Prämie da ist, ist das Game dann bei Gamesplanet nicht mehr im Abopool vorhanden..:(
Naja, habe Computec mal angeschrieben, mal sehen, wie flexibel die dort sind.....
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Danke erst einmal für die vielen Kommentare, positiv wie negativ. Heute arbeite ich auch wieder. :-)

Hab ich es überlesen oder steht im Artikel nicht, wie die neuen Preise sind?
Doch, ich habe die wichtigsten Preise genannt. " Das reine DVD-Jahresabo steigt von 67 auf 72 Euro, das Vorteilsabo mit Digital inklusive von 73 auf 78 Euro. Das 1-Jahres-Abo digital erhöht sich von 39,99 auf künftig 44,99 Euro. "

Ich kann das aber heute noch mal transparenter machen.

Vielen Dank für die Info. Dann muss ich mich nachher mal schlau machen. Wie sieht es denn mit dem Abo aus, wenn es nach 1 bzw. 2 Jahren ausläuft. Verlängert sich das dann zum alten Preis (also noch die 3.33 EUR) oder gilt dann der neue Preis?

Die Ausgabe 11/2020 am 07.10.2020 wollte ich mir eh als DVD holen, somit passt es, dass das Abo erst ab 12/2020 startet.
Also alle Rechnungsstellungen, die ab dem Stichtag 02.10 fällig werden, haben die neuen Preise, bis dahin gilt der alte Preis. Ein bestehendes Abo, das noch läuft und bereits bezahlt wurde, wird nicht erhöht.

Erst wird hier gebettelt um Geld wegen Corona (Supporter) und nun, nachdem man die Forenmitglieder wohl nahezu alle abgegriffen hat, werden auch noch die Preise wegen Corona erhöht?

Also ich kenne viele die in der Gastronomie arbeiten, da sind schon tausende Arbeitslos geworden. Umsatzeinbußen von über 70%
Gespendet an ein Restaurant/Lokal hat da von euch bestimmt auch noch niemand. Und man stelle sich vor die Gastronomen würden jetzt auch noch massiv die Preise erhöhen....dann geht da ja niemand mehr hin.

Da ja wegen Corona die Preise erhöht werden, dann werden doch bestimmt nach Corona die Preise wieder gesenkt oder??
Ach nee, geht ja nicht. Corona ist ein Virus und wird dauerhaft auf diesem Planeten aktiv bleiben wie z.b. HIV oder die Grippeviren.
Erst einmal finde ich es schade, dass Du die News als "betteln" betrachtest. Ich dachte eigentlich, dass ich mit der Transparenz und der Möglichkeit, noch die alten Preise zu nutzen, etwas anderes vermittle. Aber gut, das ist eben Deine Ansicht. Ich bin auch für solches Feedback dankbar.

Ich weiß schon, dass wir mit solchen Aufrufen auch mit anderen "konkurrieren". Und ja, es wirkt jetzt vielleicht komisch, wenn wir nach der Supporter-Aktion den Preis erhöhen. Die Supporter-Aktion war verlagsweit der Versuch, den sich abzeichnenden Absturz im Einzelhandel etwas abzufangen. Es gab zwar tolles Feedback und ich bin den Spendern extrem dankbar, aber es hat einfach nicht gereicht.

Leider kann man das Rad nach dem (hoffentlich irgendwann stattfindenden) Ende von Corona nicht zurückdrehen. Es wäre schön, wenn es so leicht wäre, aber einmal realisierte Verluste sind realisiert - und werden da sicherlich auch nie überkompensiert, das sehe ich aus 20 Jahren Erfahrung. Das klappt auch in der Gastro nicht mit dem Aufholen - bei Autos vielleicht, da verschiebt man die Anschaffung. In anderen Branchen wurden übrigens auch Preise erhöht, ich sage nur Friseure. Bei meinem Friseur zahle ich locker 20 Prozent mehr. Das soll keine Ausrede sein, nur ein Beispiel.

Ich sehe es auch so, dass der Verlag auf Grund von Corona nun die Preise erhöhen wird, damit ein falsches Signal kommuniziert hat. Viele Geschäftszweige und Soloselbstständige sind hart von Corona betroffen u. können nicht einfach ihre Preise hochschrauben, mit der Begründung Corona blablabla. Auch ich mit meiner kleinen Fa bin betroffen mit massigen Auftrags- u. Einkommenseinbußen. Ich kann auch nicht bei den verbliebenen u. tröpfchenweise eingehenden Aufträgen einfach einen Coronazuschlag draufhauen. Unser Abo (Inhaber ist meine Frau, lesen tue ich) bleibt aber trotzdem bestehen.
Es macht mich traurig zu hören, wenn PCGH-Leser in finanziellen Schwierigkeiten sind. Da fühle ich ehrlich mit Dir. Es ist halt einfach ehrlich, wenn ich schreibe, dass Corona daran schuld ist, dass der Vertrieb so kurzfristig deutlich eingebrochen ist. Eine bessere Begründung kann ich leider nicht liefern.

Eigentlich eine angemesse Preiserhöhung. Etwas Geschmack hat die Sache, dass ihr wegen Corona zu der "Supporter" Aktion im Forum aufrieft. Die Preiserhöhung hätte schon vor dieser Hilfe bekannt gegeben werden sollen.
So supporten manche "unfreiwillig" 2 Mal.

Die Kritik von Jobcenter finde ich nachvollziehbar. Die Preiserhöhung hätte vor der Supporter Sache kommen sollen.
Das! hätte Transparenz geschaffen.
Supporter war der Versuch, ohne Preiserhöhung auszukommen. Das hat leider nur bedingt geklappt, auch wenn ich jedem Supporter dankbar bin.

Du darfst nicht die Schweinegrippe, Vogelgrippe, BSE oder gar die spanische Grippe vergessen. Naja hätte ja beinahe funktioniert, Corona scheint da etwas erfolgreicher zu sein, also wieso nicht mitziehen bei anderen klappts ja auch. Die Hauptsache ist das es die Angestellten und der Verbraucher glauben.

Ihr dürftet doch auch Hilfspackete erhalten haben, denn für ein mittelständiges Unternehmen (welche leer ausgingen) seit ihr zu groß.
Nein, für Hilfspakete waren wir leider nicht qualifiziert.

Schon wieder ne Erhöhung nach dem erst "vor kurzen" die Seitenzahl reduziert wurde.... Mmmmh. Schade das es wohl immer weniger Leser gibt. 7€ für ne monatliche Zeitung ist schon nicht ohne (ok, inkl. Vollversion, trotzdem). Alle 1,5 bis 2 Jahre ne Erhöhung ist wohl die neue Wirklichkeit, wobei der Werbeanteil der akt. PCGH bei noch nicht mal mehr 10% liegt (auf die Seitenanzahl bezogen). Wenn ich überlege wie viele Seiten Werbung es früher © gegeben hat (bei ca. 180 Seiten).
Hoffe alles in allem das es die PCGH noch lange Zeit geben wird!
Ja, die Werbeseiten sind sehr überschaubar, die Firmen wollen lieber Web, Youtube usw.

Jedenfalls DANKE für die Wünsche. Ich finde Preiserhöhungen persönlich auch eher ungeil.

Würde auch 7,99 für DVD Ausgabe bezahlen wenn Das Papier wertvoller und Hochwertiger wäre....
Danke für das Feedback.

Ich habe gerade das 2-Jahre-Digitalabo abgeschlossen. Das reicht mir. Mir wurde auch direkt Ausgabe 10/2020 freigeschaltet und es stand was davon, dass man als Abonnement der Digitalausgabe ein Special bekommt: " Digital-Special: Zugriff auf frühere Digital-Ausgaben! ". Heißt das, ich habe dann Zugriff auf alle Ausgaben rückwirkend bis eure erste Ausgabe (11/2000)?

Ja, im Computec-Shop sind alle Ausgaben als PDF hinterlegt. Sobald der Geldeingang quasi abgeschlossen und bestätigt ist, hast Du den Vollzugriff (so mein Wissensstand).

so hab jetzt mal noch das 24 Monate Digital Abo abgeschlossen, ist man halt flexibel kann am Tablet etc unterwegs alle Ausgaben nutzen und was nachsehen, gerade da ja jetzt auch das Archiv kommt - sehr viele Ausgaben hab ich sowieso schon die letzten Jahre aber die Print liegen eher einfach nur rum das finde ich persönlich unnötig daher digital.

Jetzt ist nur die Frage eigl wollte ich erst nach der nächsten DVD Ausgabe anfangen, hab Support auf die Bestätigung schon geschrieben mal sehen was bei raus kommt.
Es freut mich sehr, dass Du ein Abo abgeschlossen hast. Danke!

ich habe das heft immer gekauft.
leider sind zuviele artikel dabei, die an mir vorbei gehen, und habs daher bleiben lassen.
ich schau im handel rein, ist vieles dabei was interessiert, wirds gekauft, wenn nicht, dann nicht, und das war in der letzten zeit meistens so.
Du kannst die PCGH auch gerne weiter im Handel kaufen. Das freut mich sehr! Welche Themen interessieren Dich denn am meisten?

habe auch gerne (erstmalig) das 24 Monate Abo abgeschlossen.

Der Gamesplanet Key / Voucher kommt per Post?
Bisher kommt das noch per Post.

So Leute, habe euch nach ein paar Jahren Abstinenz mal wieder eine Chance gegeben. =)
Die nächsten 2 Jahre wieder, wie damals gewohnt, die Print mit DVD, vermisse meine
Klolektüre doch ein wenig. ;)

Anmerkung zur Verlängerung: Laut Beschreibung ist das Heft nach Ablauf der 2 Jahre
Quartalsweise kündbar, im Kleingedruckten steht aber, dass sich das Abo um weitere
12 Monate verlängert???? :huh:
Was stimmt denn da jetzt, damals konnte ich noch jederzeit kündigen, ist dem noch so?

Edit1: So, habe soeben die Bestätigungsmail bekommen. So wie es in der steht, kann man nach
Ablauf der 2 Jahre jederzeit kündigen. Da sollte Computec mal dringend die Abobedingungen
anpassen/bearbeiten damit der Kram mal zusammen passt.

Edit2:Ärgerlich ist auch, dass die Prämie erst nach Versand und Zahlung des ersten Heftes raus geht.
in meinem Fall Ausgabe 12/2020, ich wollte aber aus dem aktuellen Sortiment das Game aussuchen.
Bis die Prämie da ist, ist das Game dann bei Gamesplanet nicht mehr im Abopool vorhanden..:(
Naja, habe Computec mal angeschrieben, mal sehen, wie flexibel die dort sind.....

Sehr geil, danke! Kloleser rocken!

Normalerweise haben alle neue Abos die Mindestlaufzeit und dann kannst Du "jederzeit" kündigen. Wir müssen da offenbar noch mal die AGB überarbeiten.

Und die Prämie kommt normalerweise nach Zahlungseingang.
 

BrollyLSSJ

Komplett-PC-Käufer(in)
Also alle Rechnungsstellungen, die ab dem Stichtag 02.10 fällig werden, haben die neuen Preise, bis dahin gilt der alte Preis. Ein bestehendes Abo, das noch läuft und bereits bezahlt wurde, wird nicht erhöht.
Danke dir, für die Antwort. Das ist dann aber eine Zwickmühle, denn wenn ich das Abo nicht kündige, läuft es ja weiter. Demzufolge müsste der Preis ja gleich bleiben. Aber dann kommt ja eine neue Rechnung, müsste daher dann der neue, teuere Preis sein. Daher meine Frage.
 

DieLutteR

PC-Selbstbauer(in)
Als langjähriger Heft-Abonnierer und pcgh.de Leser unterstütze ich Euch auch weiterhin. Finde die Preiserhöhung in Ordnung.
Habe aus der IT-Branche heraus gerade mit einigen Medien-Unternehmen zu tun und die Veränderung, gerade in der Printlandschaft, bleibt für alle Teilnehmer ... spannend?!

Ich möchte aber anmerken, dass (sicherlich auch auf Grund der Artikel-Schlagzahl, die heutzutage erwartet wird) in manchen Artikeln die QA zu wünschen übrig lässt.
Das wäre mein Wunsch für die Zukunft, wieder etwas mehr auf die Artikelqualität der Homepage zu achten.

Mein wichtigstes Anliegen jedoch: Bleibt Euch treu!

Auf bald!
 

h_tobi

Lötkolbengott/-göttin
........................................................

Normalerweise haben alle neue Abos die Mindestlaufzeit und dann kannst Du "jederzeit" kündigen. Wir müssen da offenbar noch mal die AGB überarbeiten.

Und die Prämie kommt normalerweise nach Zahlungseingang.

Habe von Compuitec genau die gleiche Antwort bekommen, d.h. man kann sich die Prämie
erst nach Versand und Zahlung des ersten Heftes aussuchen, da dann erst der Gutschein
versendet wird. Nach den 2 Jahren kann dann auch jederzeit gekündigt werden.
Habe aber mal mit Gamesplanet Kontakt aufgenommen, dort ist es kein Problem den Gutschein
auch im Nachhinein für ein Game zu nutzen, welches nicht mehr in der Auswahl ist. Ich hatte mir
nämlich Death Stranding ausgesucht, da ich das Game sehr interessant finde.
Ich kann also dann Anfang November den Code für das Game nutzen, auch wenn es dann evtl.
nicht mehr in der normalen Auswahl aufgelistet wird.
Vlt. hilft das dem Einen oder Anderen dann auch, wenn es den Code per Post gab. :)

In diesem Sinne, macht weiter so... :daumen:
 

clown44

Freizeitschrauber(in)
Da ich die PCGH seit der ersten Ausgabe lese, werde ich mein Abo auf jeden fall behalten.:hail:
Auch wenn es etwas Teurer wird.

Gesund und Munter bleiben und macht weiter so!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten