Nur die Hälfte des neu verbauten RAM wird erkannt/genutzt

Matze85

Schraubenverwechsler(in)
Nur die Hälfte des neu verbauten RAM wird erkannt/genutzt

Hi,

mein System vor der RAM-Nachrüstung:

OS: Windows 7 64 Bit Home Premium
Prozessor: Intel® Core™ i5-760 Prozessor (4x 2800 MHz)
Mainboard: Asus P7P55D-E Intel® P55 Express, ATX, 2x PCIe 2.0 x16, Crossfire, 1156
RAM: Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333): KVR1333D3N9K2/4G 4GB (2GB 2Rx8 256M x 64-Bit x 2 pcs.)
Grafikkarte: Gainward GeForce GTX 460 Golden Sample GLH, 1024MB GDDR5
Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W ATX 2.3

Nun wollte ich den RAM ausbauen und habe folgende hinzugefügt:
Kingston HyperX Blue: HX313C9FK2/8 8GB (4GB 512M x 64-Bit x 2 pcs.) DDR3-1333 CL9 240-Pin DIMM Kit

Nach dem Einbau werden im Bios nur 6GB statt 12GB erkannt. Windows gibt an, dass zwar 12GB verbaut, aber nur 6GB nutzbar sind. Wenn ich nur die neuen einbaue, ist es das gleiche Spiel mit 4GB statt 8GB.

Habe bereits ein Bios-Update aufgespielt, Memory Remapping ist aktiv, die Speicher durchgewechselt, MemOK! gedrückt, MemTest86+ durchlaufen lassen (unten werden alle Speicher aufgeführt, oben aber nur die Hälfte als verfügbar angezeigt; keine Fehler nach mehreren Std. Testlauf gefunden), CPU-Z zeigt auch alle Speicher sowie Dual Channel an, unter msconfig sind auch keine Begrenzungen gesetzt.

Habe schon viele Forenbeiträge zu dem Thema gelesen, aber keine wirkliche Antwort gefunden, da bei einigen die bereits durchgeführten Tests bereits halfen, es bei anderen wohl am MB bzw. den Slots lag. Letzteres kann ich mir aber bei mir nicht vorstellen, da ja alle Riegel erkannt werden und nach dem durchwechseln auch immer einzeln funktionieren.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke
Matthias

Edit: Habe das ganze mal mit einem Kingston 16GB kit (HX313C9FK2/16: 16GB 1333MHz DDR3 CL9 DIMM (Kit of 2) HyperX FURY Blue Series) probiert - und es funktioniert. Die 16GB werden im Dual Channel angezeit. Daher werde ich die Konfiguation so beibehalten. Meinetwegen kann das Thema dann geschlossen werden, auch wenn mich der Grund dafür interessieren würde...
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Nur die Hälfte des neu verbauten RAM wird erkannt/genutzt

Hallo Matthias,

ich hatte auch so ein Problem. Habe auch den i5-760, Asus P7P55D E-LX. Im Single-Channel gingen 2x2GB G.Skill NQ Series problemlos, im Dual-Channel im Bios nur 2 GB erkannt, bei den Systemeigenschaften wird angezeigt, dass zwar 4 GB verbaut sind, aber nur 2 GB nutzbar sind.
Habe dann irgendwo gelesen, dass es scheinbar (Kontakt-)Probleme mit dem Sockel LGA 1156 (bei Asus?) gibt. Hielt ich anfangs ehrlich gesagt für Quatsch, hab dann aber einfach mal die CPU neu eingesetzt und es hat funktioniert!
Vielleicht hilfts ja bei dir auch.

Mfg
Alex
 
Zurück