• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Nintendo-Hacker: Zu drei Jahren Haft verurteilt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Nintendo-Hacker: Zu drei Jahren Haft verurteilt

Ein Gericht verurteilte einen Hacker von Nintendo-Servern zu drei Jahren Gefängnis. Das gesprochene Urteil hat aber nicht nur etwas mit seinen Hacks zu tun, sondern auch mit Kindesmissbrauch.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Nintendo-Hacker: Zu drei Jahren Haft verurteilt
 

phila_delphia

Software-Overclocker(in)
Nice Clickbait.
Sexualstraftäter wird verknackt. Überschrift "Nintendo Hacker"...
Das PCGH niveaulos ist, ist ja nicht neu. Aber so niveaulos?!
Ich weiß nicht, "Sexualstraftäter" oder "Kinderporno" oder ein vergleichbares Schlagwort in der Überschrift wäre m.M.n. deutlich reißerischer gewesen...

Das pauschale PCGH Bashing empfinde ich persönlich als niveaulos. Aber Du wirst schon Deine Gründen haben.

Grüße

phila
 

User-22949

PC-Selbstbauer(in)
Sexualstraftäter...
Der bekommt im Knast bestimmt die Eier richtig lang gezogen.
Der ist die nächsten Jahre nur am Seife aufheben in der Dusche.
 

ocquest

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sexualstraftäter...
Der bekommt im Knast bestimmt die Eier richtig lang gezogen.
Der ist die nächsten Jahre nur am Seife aufheben in der Dusche.

findest du das etwa in ordnung?
vergewaltigung bleibt vergewaltigung.
spielt doch keine rolle, ob das ein mann einer frau auf der straße antut, oder ein mann einem anderen mann im gefängnis.
nenn es doch beim namen, es ist kein "die Eier langziehen" oder "Seife aufheben", es ist vergewaltigung und sonst nichts.
niemand verdient das.
sowas finde ich einfach widerlich, wenn man sich freut, das jemand im knast nun in zukunft vergewaltigt wird.
 

User-22949

PC-Selbstbauer(in)
findest du das etwa in ordnung?
vergewaltigung bleibt vergewaltigung.
spielt doch keine rolle, ob das ein mann einer frau auf der straße antut, oder ein mann einem anderen mann im gefängnis.
nenn es doch beim namen, es ist kein "die Eier langziehen" oder "Seife aufheben", es ist vergewaltigung und sonst nichts.
niemand verdient das.
sowas finde ich einfach widerlich, wenn man sich freut, das jemand im knast nun in zukunft vergewaltigt wird.
Wo steht das ich mich freue ?
Einfach frei rein interpretiert.
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Na ja, man kann nicht sagen, dass er zuvor nicht gewarnt/verwarnt wurde...
Wer nicht hören will, muss eben...

Und das er so einen "Ordner" auf seinem PC hatte, nachdem das FBI schon einmal bei ihm Zuhause war, zeugt eher weniger von seinen "Hacking-Fähigkeiten" (was ja auch kein echtes Hacking war) als mehr von seiner Dummheit...
 
Oben Unten