News Next-Gen-Update für The Witcher 3: Raytracing, Ultra-Plus-Grafik, neue Kamera, Netflix-Quest - die Verbesserungen

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Langweilig und vorhersehbar? Na, ich weiß ja nicht. Langatmig vielleicht, aber durchweg spannend und passend inszeniert. Und alleine die Story-Quests der DLCs sind meilenweit den meisten Spielen überlegen. Witcher 3 bleibt meiner Meinung nach ein Meilenstein der Spielegeschichte. Und auf das kostenlose Upgrade freue ich mich auch.

Naja, die Hauptquest von TW3 war schon ehr in ihrer Gesamtwirkung Strckenweise ein wenig "schwächelnd".

Das lag aber auch einfach daran, dass man viel zuviel in sie reinquetschen musste, was zwangsweise dazu geführt hat, das der Raum, für die einzelnen Handlungsstränge, die dort aus TW1 und TW2 zusammengeführt werden mussten, deutlich gekürzt wurde und sowas ist sehr oft nicht vorteilhaft, besonders wenn man dann auch noch zusätzlich, zum zusammenführen diverser Handlungsstränge, zwei komplett neue Charaktere, wie Yen und Ciri, in das Spiel und die Handlung einführen muss (wobei das bei Yen sogar noch "halbwegs gut" geklappt hat), weil sie in beiden Spielen zuvor im Grunde faktisch non existent waren, jetzt aber in TW3 plötzlich eine für die Handlung elementar wichtige Rolle einnahmen sollen und vorher noch dem Spieler vermittelt werden muss wie die Beziehung zwischen ihnen und Geralt eigentlich aussieht.

Das soll nicht bedeuten das die Story von TW3 Hauptspiel nicht auch durchaus zwischendurch ihre positiven Höhen hatte, wie der Teil mit dem roten Baron und den Mumen, aber das Gesamtkonstrukt, der Hauptgeschichte in TW3, war jetzt in meinen Augen nicht "überragend" gut, ehr so "ok mich sichtlichen Schwächen".
Die Stärken hatte TW3, im Hauptspiel, daher auch, meiner persönlichen Meinung nach, ehr in den Nebenplots, die meist wirklich Klasse waren (der elfische Schmied Hatori, der Weideler und seine Ziege, ect. pp.)

Etwas anders sah das dann bei den beiden Erweiterungen "Hearts of Stone" und "Blood and Wine" aus, bzw. deutlich besser.
Die beiden Storys der Erweiterungen sind in meinen Augen die eigentlichen "highlights" an TW3, da wesentlich besser in Plot, Spannungsbogen und Präsentation, als die Story im Hauptspiel, selbst in seinen besseren Phasen.

Liegt in meinen Augen nicht zuletzt dadran das man dort nicht auf Krampf versucht hat eine" große epochale Geschichte", von kontinentaler Auswirkung, zu schreiben, sondern kleinere Story-Brötchen gebacken hat, weniger kryptisch an eine Vorlage der Bücher gebunden, was den Geschichten der Erweiterungen deutlich gut getan hat und für mich bleibt daher auch ein "Gaunter O'Dimm" und mit ihm die Geschichte um "Hearts of Stone", einer der absolut überragend geschrieben Antagonisten und Erlebnisse in TW3.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gasux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann hat das Spiel halt nicht euren Geschmack getroffen, gibt allerdings kaum Spiele die das besser machen🙄
Millionen Spieler inkl. mir sehen das allerdings anders😏. Übrigens lässt sich fast jede Geschichte auf ein paar Punkte runterbrechen , damit man behaupten kann die Story wäre schlecht.
Ist üblich ich kann mit Dad of War nichts anfangen, räumt aber ab wie verrückt. Geschmäcker sind halt verschieden. :)
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Ja gut. Zum Glück habe ich vor zwei Wochen die alte Version von GOG runtergeladen. Meine GTX 1080 wird das bei 1440p sowieso nicht schaffen.
Cyberpunk ist nicht mal in 1080p und alles auf niedrig gedreht ordentlich spielbar.
Hätte zwar das Geld mir sorgenfrei eine 4090 und Co zu kaufen. Seh es aber nicht ein.
Alles unter RTX läuft bescheiden bei CP77. Das Spiel ist in enger Zusammenarbeit mit Nvidia programmiert.
Genau so die Vega Karten stinken da massiv ab.

Ähnlich war es damals mit The Witcher 3. Alles unter Maxwell lief bescheiden. Ebenfalls in enger Zusammenarbeit mit Nvidia programmiert.
 

Malker

PC-Selbstbauer(in)
Dann hat das Spiel halt nicht euren Geschmack getroffen, gibt allerdings kaum Spiele die das besser machen🙄
Millionen Spieler inkl. mir sehen das allerdings anders😏. Übrigens lässt sich fast jede Geschichte auf ein paar Punkte runterbrechen , damit man behaupten kann die Story wäre schlecht.
Millionen hören auch Schlagermusik. Heißt dann auch nicht zwangsläufig, dass diese Musik qualitativ hochwertig ist. Lässt sich übrigens auf sämtliche Medien übertragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Millionen hören auch Schlagermusik. Heißt dann auch nicht zwangsläufig, dass diese Musik qualitativ hochwertig ist. Lässt sich übrigens auf sämtliche Medien übertragen.
Ob man das Spiel mag oder nicht... qualitativ hochwertig ist es schon. Das muss man anerkennen. Ich mag Maybach nicht, würde aber nicht an dessen Qualität zweifeln.
 

Malker

PC-Selbstbauer(in)
Ob man das Spiel mag oder nicht... qualitativ hochwertig ist es schon. Das muss man anerkennen. Ich mag Maybach nicht, würde aber nicht an dessen Qualität zweifeln.
Es ging mir einfach um das Argument, dass Millionen nicht irren können. Das hinkt gewaltig. Meine Meinung zu TW3: Es ist nicht der heilige Gral für den viele es halten. Es ist ein solides Spiel mit vielen Stärken aber auch so einigen Schwächen.
 

Arkonos66623

Freizeitschrauber(in)
Millionen hören auch Schlagermusik. Heißt dann auch nicht zwangsläufig, dass diese Musik qualitativ hochwertig ist. Lässt sich übrigens auf sämtliche Medien übertragen.
Es gibt mit Sicherheit Schlager der Musikalisch als hochwertig gilt und trotzdem dem eigenen Geschmack nicht entspricht, da Witcher 3 durchweg sehr hoch gewertet wird, kann man schon sagen das es hochwertig ist, nur einigen gefällt es einfach nicht. Ich hab auch gar nicht gesagt, das es dadurch das Millionen anderer Meinung sind automatisch als hochwertig gilt. Dafür hat man objektive professionelle Wertungen
 
Zuletzt bearbeitet:

Accolade

PC-Selbstbauer(in)
Als es damals raus kam hab ich es, glaub ca. 50% gespielt auf dem PC. Da ich auch beide Versionen für PS5 und Xbox-X hab bin ich am überlegen wo es wohl besser laufen wird ? Bei a plaque tale - requiem hat man ja auch schon gesehen das mit dem gleichen Inhalt die X 10 fps mehr bringt. Die 2 TF machen sich also nun etwas bezahlt. Glaub so wird es auch hier laufen da die X wohl mehr Leistungsresverven hat ˋ? Was denkt ihr ˋ?
 

Gasux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Als es damals raus kam hab ich es, glaub ca. 50% gespielt auf dem PC. Da ich auch beide Versionen für PS5 und Xbox-X hab bin ich am überlegen wo es wohl besser laufen wird ? Bei a plaque tale - requiem hat man ja auch schon gesehen das mit dem gleichen Inhalt die X 10 fps mehr bringt. Die 2 TF machen sich also nun etwas bezahlt. Glaub so wird es auch hier laufen da die X wohl mehr Leistungsresverven hat ˋ? Was denkt ihr ˋ?
Gleich weil altes Spiel. Hoher Takt der Ps5 ist gut in alten spielen, mehr Cus der Xbox werden in next gen spielen mehr anschlagen. Sind trotzdem 20% Unterschied. A plague Tale sogar 25%
 

AltissimaRatio

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin von RT-GI ehrlich gesagt überrascht, da dafür die komplette Beleuchtung der doch sehr umfangreichen Spielwelt händisch überarbeitet worden sein muss. Hoffentlich reicht die 2080 Ti jetzt überhaupt noch, nicht dass ich meine zweite-Runde-mit-DLCs schon wieder aufschieben muss. :-D

Schade aber, dass sie trotz Korrekturen Quests nicht zu gewissen Fassansammlungen gesagt haben, von denen man vielleicht jedes zweite und dritte gegen etwas interessanteres hätte ersetzen können.
Hm... Sollte Raytracing nicht eigentlich von alleine funktionieren?
Es hieß doch immer das gerade Raytracing den Programmierern eigentlich Arbeit abnimmt?

Gleich weil altes Spiel. Hoher Takt der Ps5 ist gut in alten spielen, mehr Cus der Xbox werden in next gen spielen mehr anschlagen. Sind trotzdem 20% Unterschied. A plague Tale sogar 25%
Nahh die PS5 ist schon um einiges besser designed.
Es geht da , was "next gen" angeht mehr um Cernys Vision. Die PS5 ist effizienter als die Xbox aber nicht weil sie im "schmaler und höher" Design bei älteren Spielen punktet. Es geht um das Array an DIE integrierten Hardware Zusatzfunktionen.
Diese haben ihren Vorteil in einigen PS5 Exclusives bereits gezeigt.
Überhaupt ist die PC Nähe von Xbox die größte Schwäche für MS eigene Titel...
Siehe Halo ..
Der PC als Plattform ist gerade ziemlich darauf angewiesen das die Konsolen mal wieder einen Standart etablieren.

Die ganzen RX480 oder GTX 1060 da draußen kombiniert mit 4Core CPUs sind der Klotz am Bein..

Sonys Ansatz ist der richtige! Es gibt ja noch keine geporteten PS5 Exclusives für PC aber selbst die Cross Gen Exclusives welche auf der PS5 per Patch unterstützt werden wie die beiden Spiderman Titel laufen auf obiger Hardware wie Grütze.
Warum ? Weil sie einfach nach besserer Hardware verlangen da auf Sonys Seite zu allererst für die Console optimiert wird. Dann wird so gut es geht für den PC geportet. So wie es sein sollte.

Was glaubst du wohl wie lange das dauert bis ein MS Titel wohl die ganzen Direct Storage Spielereien wie SFS wirklich Hardcore nutzen wird??
Das dauert ewig und drei Tage weil man bei MS doch bich jahrelang an die armen Schlucker denkt die leider keine moderne GPU haben mit genügend Ressourcen für die Hardware Seite von Direct Storage was Decompression angeht.

Witzigerweise werden es umgekehrt eher geportete PS5 Exclusives sein die auf dem PC nach Direct Storage lechzen weil eben auf der PS5 eine potente Hardware Decompression vorliegt die auch ausgereizt wird da initial auf PS5 in der Entwicklung geziehlt wird.

Was glaubst du wohl was du auf dem PC brauchst damit das hier genauso reibungslos klappt wie auf der PS5...

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

Gasux

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nahh die PS5 ist schon um einiges besser designed.
Es geht da , was "next gen" angeht mehr um Cernys Vision. Die PS5 ist effizienter als die Xbox aber nicht weil sie im "schmaler und höher" Design bei älteren Spielen punktet. Es geht um das Array an DIE integrierten Hardware Zusatzfunktionen.
Diese haben ihren Vorteil in einigen PS5 Exclusives bereits gezeigt.
Überhaupt ist die PC Nähe von Xbox die größte Schwäche für MS eigene Titel...
Siehe Halo ..
Der PC als Plattform ist gerade ziemlich darauf angewiesen das die Konsolen mal wieder einen Standart etablieren.

Die ganzen RX480 oder GTX 1060 da draußen kombiniert mit 4Core CPUs sind der Klotz am Bein..

Sonys Ansatz ist der richtige! Es gibt ja noch keine geporteten PS5 Exclusives für PC aber selbst die Cross Gen Exclusives welche auf der PS5 per Patch unterstützt werden wie die beiden Spiderman Titel laufen auf obiger Hardware wie Grütze.
Warum ? Weil sie einfach nach besserer Hardware verlangen da auf Sonys Seite zu allererst für die Console optimiert wird. Dann wird so gut es geht für den PC geportet. So wie es sein sollte.

Was glaubst du wohl wie lange das dauert bis ein MS Titel wohl die ganzen Direct Storage Spielereien wie SFS wirklich Hardcore nutzen wird??
Das dauert ewig und drei Tage weil man bei MS doch bich jahrelang an die armen Schlucker denkt die leider keine moderne GPU haben mit genügend Ressourcen für die Hardware Seite von Direct Storage was Decompression angeht.

Witzigerweise werden es umgekehrt eher geportete PS5 Exclusives sein die auf dem PC nach Direct Storage lechzen weil eben auf der PS5 eine potente Hardware Decompression vorliegt die auch ausgereizt wird da initial auf PS5 in der Entwicklung geziehlt wird.

Was glaubst du wohl was du auf dem PC brauchst damit das hier genauso reibungslos klappt wie auf der PS5...

Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
Nach deinem nahhh, habe ich beschlossen nicht weiter zu lesen als die ersten beiden sätze.

Xbox ist effizienter 150 - 205 Watt. 170 Average.

Ps 5 175-230 Watt meistens um die 200 Average.

Mehr CUs niedrig getaktet werden immer effizienter sein als wenig CUs hochgetaktet. Das ist faktische Tatsache und ist bei DGpus nicht anders.

Xbox ist auf dem Papier schon schneller, es ist die gleiche Arch.

Seres X wird die Ps 5 gerade im späteren Lebenszyklus mehr und mehr abhängen. Das ist simpler Fakt anhand der Specs.

Xbox One X war auch der Ps4 Pro weit überlegen. Diesmal ist der Unterschied nicht so gravierend aber es zeichnet sich schon langsam ab. Xbox hat immer höhere Auflösung und bessere min.fps.

Bitte sehr, Next Gen Spiel vom Alex von Digital Foundry.

A Plague Tale Requiem

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Ps5 knapp unter 2070S

SX 20% schneller als 2070S ( Das mit V- Synclock bei 40 fps. Wir wissen nicht wie viel mehr ohne lock. Ergo erheblich schneller als die Ps5 deckt sich gast ganz genau mit den Specs)
 
Zuletzt bearbeitet:

Destroyer0203

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja wie in Metro EE. Aber das wird dauern. Rasterization wird uns noch sehr sehr lange begleiten. Wahrscheinlich sind einige von uns dann schon alte Knacker.
Es geht um das Witcher 3 Update und dem PCGH Artikel dazu. Dort ist von RT GI die rede, daher die Frage.
Ist ja hier kein allgemeiner Laberthread um die grundsätzliche Implementierung von RT GI ;)
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Nach deinem nahhh, habe ich beschlossen nicht weiter zu lesen als die ersten beiden sätze.

Xbox ist effizienter 150 - 205 Watt. 170 Average.

Ps 5 175-230 Watt meistens um die 200 Average.

Mehr CUs niedrig getaktet werden immer effizienter sein als wenig CUs hochgetaktet. Das ist faktische Tatsache und ist bei DGpus nicht anders.

Xbox ist auf dem Papier schon schneller, es ist die gleiche Arch.

Seres X wird die Ps 5 gerade im späteren Lebenszyklus mehr und mehr abhängen. Das ist simpler Fakt anhand der Specs.

Xbox One X war auch der Ps4 Pro weit überlegen. Diesmal ist der Unterschied nicht so gravierend aber es zeichnet sich schon langsam ab. Xbox hat immer höhere Auflösung und bessere min.fps.

Bitte sehr, Next Gen Spiel vom Alex von Digital Foundry.

A Plague Tale Requiem

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Ps5 knapp unter 2070S

SX 20% schneller als 2070S ( Das mit V- Synclock bei 40 fps. Wir wissen nicht wie viel mehr ohne lock. Ergo erheblich schneller als die Ps5 deckt sich gast ganz genau mit den Specs)
1. Steht bei auch bei der PS5 VSynced.
2 Scheint A Plague Tale auch eher der WorstCase zu sein.

Die Xbox hat 20% mehr TFlops. Das ist der Status Quo und der wird auch nicht größer. Zumindest liest sich so dein "immer mehr abhängen". Das der Leistungsabstand immer größer wird, daran glaube ich jedenfalls nicht.
 
Oben Unten