Neues System zu Weihnachten geplant, welcher AMD Prozessor?

Tralien

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe aktuell einen Intel i9-9900 auf 4,9 GHz Allcore, gepaart mit einer MSI 3070ti Gaming Trio samt 1 x 16 GB RAM. MB ist ein MSI Z370 Gaming M5. Auflösung ist WQHD bis 144 Hz.

Ich hatte vor garnicht allzu langer Zeit von einem Intel i7-8700 auf den i9-9900 gewechselt, um den Sockel vollends auszureizen. Hin und wieder hab ich jedoch das Gefühl, dass ich im CPU-Limit bin und suche daher für diesen speziellen Fall einen neuen Unterbau. Klar könnte man jetzt sagen: Nimm den Ryzen 9 7950, ich möchte jedoch auf die von mir beobachteten Situationen eingehen, auch um zu verstehen wie sich die beiden neuen CPU´s unterscheiden und wie das überhaupt so kommen konnte.

Beispiel 1. F1 Manager 2022. Screenshot aus einem Rennen.
Graka läuft mit ca. 50 %, FPS fallen auf unter 60:
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


CPU 3 scheint ziemlich hoch ausgelastet zu sein. Gesamt CPU bei um 50 Grad und 54 Watt. Also pillepalle. Hier wäre die Frage: Bringen hier mehr Kerne überhaupt einen Vorteil? Also wenn man den Ryzen 7 7700 und den Ryzen 9 7950 vergleicht? Der AMD 7700 hätte ja auch 8/16 wie der 9900 von Intel. Oder kommt es hier ausschließlich auf die Single-Core Leistung an? Bei welcher CPU wäre die höher in diesem Setting? Und limitiert hier überhaupt die CPU? HWInfo zeigt ja nur 64 % Durchschnittsauslastung für CPU 3, während der Taskmanager ca. 95 % anzeigt.

Ein ähnliches Bild habe ich bei PUBG, oder in Guild Wars 2 in einer Stadt. Ist mein i9-9900 wirklich das Limit hier? Oder liegts am RAM oder an was anderem? Bei der geringen CPU Auslastung kann ich mir nicht vorstellen, dass die CPU hier limitiert, obwohl der eine Kern ja eindeutig am Limit ist.

Würden sich die beiden neuen AMD Prozessoren in diesem speziellen Setting überhaupt unterscheiden? Die haben ja ne ähnliche Single-Core Performance.
Und ist das generell ein schlechtes Beispiel? Hier wird ja offensichtlich die vorhandene CPU-Power nicht richtig ausgenutzt. Wenn ich mir anschaue, was die anderen Kerne so machen habe ich echt zweifel, ob ein 16 Kerner hier was bringen würde. Was die Frage aufwirft ob hier überhaupt die CPU limitiert oder doch was anderes ?!?


Ach und eine Frage kann ich hier auch gleich noch unterbringen:
Wenn ich mir Spiele-Benchmarks anschaue, in denen der 7950 und der 7700 quasi gleichauf sind, ist dann der Verbrauch des 7950 höher, da der ja bei den Verbrauchs-Tests stets mehr verbraucht? Gibt es eine Tabelle, in der die CPUs bei gleicher FPS (Monitor-Limit 144 Hz beispielsweise) verglichen werden? So wie ich das sehe, bringt der 7950 beim zocken nicht wirklich einen Mehrwert, verbraucht dafür in jeder Lebenslage jedoch mehr Watt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Einwegkartoffel

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe aktuell einen Intel i9-9900 auf 4,9 GHz Allcore, gepaart mit einer MSI 3070ti Gaming Trio samt 1 x 16 GB RAM.
Oder liegts am RAM oder an was anderem?

Da würde ich mal ansetzen. Einen weiteren 16 GB Riegel (möglichst den gleichen) kaufen und das wird schon ganz anders aussehen.


Bei der geringen CPU Auslastung kann ich mir nicht vorstellen, dass die CPU hier limitiert, obwohl der eine Kern ja eindeutig am Limit ist.

Du hast 16 Threads. 100 : 16 = 6,25. Theoretisch ist also ab 6,25% Auslastung ein CPU Limit möglich. Praktisch liegt ein CPU Limit vor, sobald die GPU <95% ausgelastet ist ;)
 
TE
TE
T

Tralien

Komplett-PC-Käufer(in)
Du hast 16 Threads. 100 : 16 = 6,25. Theoretisch ist also ab 6,25% Auslastung ein CPU Limit möglich. Praktisch liegt ein CPU Limit vor, sobald die GPU <95% ausgelastet ist ;)
Wäre es dann einen Versuch Wert HT im Bios zu deaktivieren? Groß Anwendungen hab ich eigentlich nicht laufen, bei denen die CPU Leistung entscheidend ist. Geht hauptsächlich ums Gaming
 

Brexzidian7794

Volt-Modder(in)
Ja ,das stimmt.Mit einem 2ten DDR 4 Ram Modul mit gleichähnlicher spezifikation wäre gut und würde nochmals mehr FPS herraus holen.Könnest mal schaun mit dem CPU-Z Tool unter reiter (SPD),da kann man sehen welche Ramfrequenzen dein Ram Modul unterstützt(JEDC Standard oder XMP-Profil) bzw.die 4 Haupt Latenzen.Und unter Reiter (Memory)siehtst die aktuelle Ramfrequenz mit den aktuellen Latenzen/Timings.
Da du nur ein Ram Modul bei dir verbaut hast müßtest du auch wissen das ein Ram Modul im Singel Channel Modus wesentlich weniger leistet.Als gegenüber 2 Ram Module im Dual Channel Modus.Daher muß ich annehmen das du noch nicht ganz erfahren bist,was Ram angeht.Und einfach 2 Ram Module irgendwo einstecken im ungünstigsten fall,falls dein Motherboard 4 Ram Slots hat... ist auch nicht ganz richtig.Die muß man schon in die richtigen Ram Slots einstecken(A2 und B2 Ram Slots sind am stabilsten),damit man Dual Channel Modus nutzen kann.Oder A1 und B1 ,was nicht zu empfeheln wäre,vorallem wenn mit XMP-Profil(Ram Frequenz übertakten/erhöhen) möchtest.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
T

Tralien

Komplett-PC-Käufer(in)
danke für die tipps.....wie verhalten sich denn die neuen cpus in solchen szenarien? der 7700 würde wohl dicke reichen, oder? der 7950 taktet höher. Ich schätze hier ist Singlecore Leistung entscheidend oder?

Ich hatte mal 2 Module, eins musste aber in meinen Server, und da ich eh bald ein neues System anschaffen möchte, bleibt das auch erstmal so. es soll auch nicht zu sehr drum gehen was sich optimieren lässt aktuell, ich brauche ein besseres Verständnis von der geforderten cpu Leistung. nicht dass ich mich für nen 7950 entscheide, weil "besser, teurer, mehr Kerne", am Ende wäre der 7700 oder 7900 aber schneller oder ausreichend.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
ich brauche ein besseres Verständnis von der geforderten cpu Leistung.
Du bekommst ja quasi mehr CPU Leistung wenn du einen zweiten Riegel einbaust.
Da die dann - wenn die in die richtigen Ram Slots eingebaut werden - im Dual Channel laufen und somit wesentlich mehr Daten zwischen CPU & Ram hin und her schieben können.

Denke darauf wollten einige hinaus:
Das du doch einfach bevor du hunderte Euro in einen neuen Unterbau investierst lieber erstmal für wesentlich weniger Geld einfach den gleichen Ram Stick nochmal kaufst und erstmal dir anguckst wie dir die Performance dann gefällt.

Weil wenn du im CPU Limit unterwegs bist, gerade dann lohnt sich Dual Channel und schnellerer Ram umso mehr.
Kann mir kaum vorstellen, das dir dir Leistung dann immer noch nicht ausreicht.
wie verhalten sich denn die neuen cpus in solchen szenarien?
Was sind solche Szenarien ?
Es gibt viele Szenarien.
nicht dass ich mich für nen 7950 entscheide, weil "besser, teurer, mehr Kerne", am Ende wäre der 7700 oder 7900 aber schneller oder ausreichend.
Das können wir dir am aller wenigsten beantworten, was für dich ausreichend ist.

Wenn du weiter oben aber schreibst du spielst nur mit der Kiste kann ich mir kaum vorstellen, das der 9900 mit dann einem Dual Channel Ram verbaut nicht mehr ausreichend ist.

Also überleg es dir selber:
Mehrere Hundert Euro in AM5 investieren oder ~60 Euro in ein 16GB Riegel und dann ist das sogar ausreichend eventuell für dich.
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Du bist offensichtlich im Single Core Limit. Das würde ein zweiter RAM-Riegel um pi mal Daumen 20% anheben. Ein 12900k schaffte dagegen nochmal bis zu 50% auf einen unoptimierten (aber mit Dual-Channel betriebenen) 9900. Was wiederum auch in etwa die Geschwindigkeit eines fast beliebigen Ryzen 7000 in Spielen ist. Also ja, Gegenüber dem jetzigen Setup sind spürbare FPS Gewinne drin. Allerdings würde ich mich bei Kaufziel Weihnachten noch nicht auf AMD festlegen. Intels 13er kommen ja auch noch.
 

Markzzman

Software-Overclocker(in)
Danke, das hilft mir wirklich weiter....:wall:
Dein ernst ?

Ich gebe dir einen ca. 30 zeiligen Text mit Infos, Hilfestellung, Verbesserungsvorschlägen, was der beste nächste Schritt erstmal ist und stelle sogar eine Frage - die mir/uns helfen soll dich besser zu verstehen, was du meinst und schlussendlich dir helfen soll - die aber auch unbeantwortet bleibt und du bist jetzt auch noch angepisst ?

An meiner Aussage die du zitiert hast ist eben auch ein großes Stück Wahrheit dran.

Dann guck das dir eventuell wer anderes hier behilflich ist.
 

target2804

Volt-Modder(in)
Danke, das hilft mir wirklich weiter....:wall:
Du musst eben genauer spezifizieren, was ausreichend bedeutet. Für mich z.B. sind 60 FPS in GTA nicht ausreichend, für jemand anderen vielleicht schon. Du musst dich eben selbst fragen, was deine genauen Bedürfnisse sind und dann bekommst du hier auch ordentliche und aussagekräftige Antworten.

So aber nicht. Ich meine... was ist dir lieber? Wenn jemand sagt "ja ist ausreichend" und du merkst dann, dass es dir doch nicht reicht?
 
TE
TE
T

Tralien

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe ja im ersten Post ein Beispiel Szenario beschrieben beim dem ich aktuell im Cpu Limit hänge.
Aber ich sehe schon bei den aktuellen Tests, die nach und nach kommen, dass der AMD 7950 beim zocken nicht wirklich schneller ist als der 7700. Der 7900 auch nicht. Somit wäre der 7700 vermutlich ausreichend für meine 3070ti schlussfolgere ich. Ob ich in meinem F1 spiel dann wieder an die 60 fps komme....ich denke mal das würde ich auch mit einem 2. Ram Riegel, aber das wird nicht mehr passieren, gibt ja ein neues System ;)

Vielleicht könnt ihr noch auf 2 Fragen von mir eingehen?

Gibt es eine Tabelle, in der die CPUs bei gleicher FPS (Monitor-Limit 144 Hz beispielsweise) verglichen werden? Für GPUs habe ich das gefunden. Die 4090 ist sehr sehr effizient ;)

So wie ich das sehe, bringt der AMD 7950 beim zocken nicht wirklich einen Mehrwert, verbraucht dafür in jeder Lebenslage jedoch mehr Watt. Ist diese Aussage korrekt?
 

target2804

Volt-Modder(in)
Schau dir mal das Video von Linus an, das sollte deine Fragen beantworten :)
Eingebundener Inhalt
An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt.
Für mehr Informationen besuche die Datenschutz-Seite.
 

Nathenhale

BIOS-Overclocker(in)
Vielleicht könnt ihr noch auf 2 Fragen von mir eingehen?

Gibt es eine Tabelle, in der die CPUs bei gleicher FPS (Monitor-Limit 144 Hz beispielsweise) verglichen werden? Für GPUs habe ich das gefunden. Die 4090 ist sehr sehr effizient ;)

So wie ich das sehe, bringt der AMD 7950 beim zocken nicht wirklich einen Mehrwert, verbraucht dafür in jeder Lebenslage jedoch mehr Watt. Ist diese Aussage korrekt?
1. Mir ist auch keine bekannt.
Aber in der Regel gilt die CPU die auch bei unbegrenzten FPS effizient ist, ist es auch bei begrenzten FPS.

2.
ein 7700x ist stand jetzt die 4 Schnellst CPU am Markt out of the Box.
Und ist nur 2% langsamer als ein 7950X der auf Platz 1 ist.

Zwecks effizients ist der 7700x auf Platz 3.
Vor ihm nur er selbst im ECO modus und eine 5600.

Lange Rede Kurzer sinn:
Warte entweder auf Raptor Lake und schau was die können:
20.10 Release (meine ich mal)
oder Kauf jetzt einen 7700x der sehr schnell ist aber dank teuerer Boards und Mondpreisen sehr teuer ist.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Wenn jetzt noch nichts gekauft ist sollte der eine Tag um sich die Raptor Lake Ergebnisse anzusehen definitiv noch drin sein.
 
TE
TE
T

Tralien

Komplett-PC-Käufer(in)
ich hab keine Eile...hab nur gern nen Plan. Grafik wird auch spannend, hier ist abwarten wohl auch Pflicht, wenn man Angst um die Stromrechnung hat.
 
Oben Unten