• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Netzteil, PC friert beim booten ein.

Lazlo_98

Schraubenverwechsler(in)
Moin,

erstmal einen guten Rutsch bzw. vorab schon mal ein frohes neues Jahr :)

Systemübersicht:

Windows 10 64 Bit
Prozessor: i5 3470 mit 3.20 GHz
16 GB DDR3 RAM (2x8)
Mainboard: Gigabyte Z77-D3H
Grafikkarte: MSI GeForce GTX 960 mit 4 GB GDDR5
1 TB SSD Crucial MX300

Habe mir vor 2 Monaten ein be quiet! Pure Power 10 500W non Modular 80+ Silver geholt da mein alter Chinabomber Spulenfiepen nach Einbau der SSD von sich gibt.
Neues Netzteil eingebaut(ja auch die Stromversorgung für die Graka angeschlossen) und der PC fuhr noch normal hoch. Sobald die Grafikkarte Leistung erbringen musste (z.B. beim Start von GTA V oder Forza Horizon 3) frierte das System ein also sogar noch beim laden des Spiels. Keine Eingaben mehr möglich sondern nur noch per Strom kappen.
Habe mich dann mit "Listan GmbH & Co. KG" in Verbindung gesetzt. Diese haben mein Netzteil geprüft und tatsächlich einen Fehler gefunden. Aus Kulanz haben sie mir ein neues Netzteil geschickt und mir ein kostenloses Upgrade auf 600W gegeben.
Nach dem ich das eingebaut habe hat er versucht zu booten aber beim anzeigen von dem Windows Logo blieb es dann auch und er startet sich dann von selbst neu und friert dann wieder ein. Im abgesicherten Modus startet er einwandfrei. Wenn ich den aktuellen Grafikkartentreiber mit DDU deinstalliere startet der PC doch nach ca. 10 Sekunden wenn er die Grafikkarte selbst installiert hat, friert er wieder ein.
Wenn ich das alte Netzteil einbaue funktioniert alles einwandfrei und nichts friert ein...

Folgende Sachen habe ich versucht:
RAM Riegel getauscht(also untereinander und auch nur mit jeweils einem gestartet)
BIOS resettet
Neuen Graka Treiber installiert
Alle Startprogramme bis auf die von Windows deaktiviert

Hat die Grafikkarte etwa was abbekommen? Bin mit meinem Latein am Ende
CrystalDisk gibt nur bomben Werte von sich da die SSD sowieso erst 2 bis 3 Monate alt ist. Memtest und BIOS Update habe ich ebenfalls noch nicht gemacht.
 

na DIE Glaskugel !

Software-Overclocker(in)
Wenn es mit dem Pure Power nicht will dann teste mit einem Straight Power 10 500 Watt oder anderem Netzteil scheint ja wohl an dem Pure Power zu liegen sonst würde es mit dem Alten ja nicht wieder laufen.
 
TE
L

Lazlo_98

Schraubenverwechsler(in)
Alles klar werde mich mal mit denen in Verbindung setzten. Jedoch liefert das pure Power weitaus mehr als mein altes Netzteil. Irgendwo muss es doch dran liegen
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Klingt danach, als ob eine Schutzschaltung greift, die das alte Netzteil nicht hat und deswegen auch nicht abschaltet.
Teste die Grafikkarte mal an einem anderen Rechner.
Mit der IGP läuft alles?
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
hast du 'ne andere Grafikkarte zum testen?

Weil laut deiner Beschreibung klingt es fast so als ob die gerade am verrecken ist...
 
TE
L

Lazlo_98

Schraubenverwechsler(in)
Ja die habe ich. Werde ich mal versuchen und Bericht erstatten.

Edit: schlechte Nachrichten, habe meine alte Radeon R7 240 eingebaut und alles läuft einwandfrei. Diese hat aber keinen zusätzlichen Stromanschluss. Heißt das denn jetzt das meine GTX 960 im Eimer ist? Weil wie gesagt mit dem alten Netzteil läuft alles..
 
Zuletzt bearbeitet:

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Edit: schlechte Nachrichten, habe meine alte Radeon R7 240 eingebaut und alles läuft einwandfrei. Diese hat aber keinen zusätzlichen Stromanschluss. Heißt das denn jetzt das meine GTX 960 im Eimer ist? Weil wie gesagt mit dem alten Netzteil läuft alles..

Durchaus möglich. Daher mal die Grafikkarte in einem anderen Rechner testen ob sich das dann genauso verhält.
Dein altes Netzteil ist halt so schlecht, dass es keine brauchbaren Schutzschaltungen liefert, damit es abschalten kann.
Von daher -- Teste die 960 woanders. Schau genau nach, was passiert. Aber nicht mit einem billig Netzteil.
 
TE
L

Lazlo_98

Schraubenverwechsler(in)
Werde ich am Freitag bzw. Samstag mal schauen. Bin aktuell im Urlaub und muss mir jemanden suchen der die bei seinem Rechner einbauen kann.
 
TE
L

Lazlo_98

Schraubenverwechsler(in)
So nach langem probieren haben wir den Fehler gefunden. Liegt tatsächlich am Netzteil. 7 Stunden Suche und nichts hat geholfen. Grafikkarte in einem anderen Rechner -> läuft
Windows neu aufgesetzt und gleiches Fehlerbild. Anderes Netzteil (corsair vs350) und es läuft. Nur mit dem Pure Power 10 gibt es Probleme. Werde mich also mit be quiet in Verbindung setzten...
 
TE
L

Lazlo_98

Schraubenverwechsler(in)
So nach langer Zeit gibt es Neuigkeiten. Das Netzteil wurde bei einem 6 Stunden Dauertest unter Volllast auf fehlerfrei diagnostiziert. Ich weiß nicht woran es noch liegen kann... mir wurde empfohlen die restliche Hardware zu überprüfen
 
Oben Unten