• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Mainboard, Bildschirm schwarz, USB Geräte nicht erkannt

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

Ich habe Gigabyte Aorus Elite X570 reklamieren müssen und auch prompt ein neues Mainboard bekommen.
Nun bleibt allerdings der Bildschirm schwarz (Display Port no Signal) und Maus und Tastatur werden nicht erkannt (RGB leuchtet nicht).
An meiner weiteren Hardware hat sich nichts verändert.
Ryzen 3700X
Sapphire Nitro+ 5700XT Special Edition
Be quiet! Straight Power 11 550W
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
Crucial MX500 M.2, 2x 256GB Samsung Evo 840 SSD, Seagate 1TB HDD

Ich habe den Rechner nochmal komplett auseinander genommen und geschaut ob Pins verbogen sind, sind sie nicht.
Alle Lüfter drehen sich, auch vom MB und RGB leuchtet in den Farbe wie ich sie vorher eingestellt hatte.
IMG_20200810_223632.jpg

Ich kann keine Fehler entdecken, wie kann ich weiter debuggen? Jemand eine Idee?

Danke und VG
Larsson
 
Zuletzt bearbeitet:

Trash123

Software-Overclocker(in)
Manche Boards haben da eine Taste dafür. Oder stromlos Variante, Rechner ausschalten Batterie raus Netzkabel ziehen und den Rechner mehrmals einschalten. Dann Batterie wieder rein, Netzkabel rein und wieder einschalten.
 
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Manche Boards haben da eine Taste dafür. Oder stromlos Variante, Rechner ausschalten Batterie raus Netzkabel ziehen und den Rechner mehrmals einschalten. Dann Batterie wieder rein, Netzkabel rein und wieder einschalten.

Habe die Batterie raus, gewartet und wieder rein. Leider mit dem gleichen Ergebnis...
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ist ein witz das das Board kein Debug LED,s für Anzeige(CPU,GPU,RAM und Boot Device) für Fehleranalyse hat.
Dann müßte ein Speaker anschließen,sollte irgendwas nicht korrekt funktionieren oder nicht erkannt werden.
Wird ein bestimmte art von Ton Code ausgegeben z.B. 3x kurzer Ton und einmal langer(siehe AMI BIOS Codes),
dazu benötigst du ein Speaker dafür der am Frontpanelanschluss an Speaker ran muß wie das hier,

Sourcingmap(R) Mini 4pol PC Computer Case Mainboard: Amazon.de: Elektronik

Warum haste dir kein B550 Chipsatz /Board geholt?Haben kein Chipsatz Lüfter und 2,5 GB Lan,Wifi 6 usw.je nach Preisklasse

grüße Brex
 
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Ist ein witz das das Board kein Debug LED,s für Anzeige(CPU,GPU,RAM und Boot Device) für Fehleranalyse hat.
Dann müßte ein Speaker anschließen,sollte irgendwas nicht korrekt funktionieren oder nicht erkannt werden.
Wird ein bestimmte art von Ton Code ausgegeben z.B. 3x kurzer Ton und einmal langer(siehe AMI BIOS Codes),
dazu benötigst du ein Speaker dafür der am Frontpanelanschluss an Speaker ran muß wie das hier,

Sourcingmap(R) Mini 4pol PC Computer Case Mainboard: Amazon.de: Elektronik

Warum haste dir kein B550 Chipsatz /Board geholt?Haben kein Chipsatz Lüfter und 2,5 GB Lan,Wifi 6 usw.je nach Preisklasse

grüße Brex

Das stimmt. Ich hatte gehofft, dass ich mit den Mitteln die mir zu Hause zur Verfügung stehe weiterkomme. Dann muss ich mich wohl mal nach so einem Debug Speaker umschauen.
Ich habe das Board ja reklamiert und mir damals eben das X570 gekauft. Der Chipsatzlüfter dreht bei dem Board eh nie, also ist das kein Problem.
 
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Ich werde nachher nochmal alle Kabel und Stecker entkoppeln und neu einstecken. Da ich den Rechner aber schon einmal auseinandergebaut habe, schließe ich das eigentlich als Fehlerquelle aus.
 
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Habe alle Stecker und Kabel kontrolliert, leider wieder nichts.
Ich teste jetzt nochmal den RAM einzeln und tur Not mit meinem anderen Kit.
 
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Der PC startet nun, aber nur mit einem RAM Stick auf A2. Entweder der andere Stick ist kaputt, oder das Board hat das gleiche Problem wie das vorherige...
Ich teste gleich nochmal mit meinem anderen Kit.
Was mich wundert, die linke Maustaste geht bei meiner Maus nicht mehr.
Ich versuche gerade das BIOS zu updaten
 
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Habe nun BIOS, Chipsatz, Ryzen Master und den Radeon Treiber auf den neusten Stand gebracht. Jetzt mache ich mich an die Suche nach dem Problem.
Meine linke Maustaste wird auch nicht mehr in der Razer Software erkannt :huh::huh::huh:
 
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Update:

Ich habe nun folgende RAM Kombinationen ausprobiert: Alt1 und Alt2, Alt2 und Alt1, Neu1 und Neu2, Neu2 und Neu1, Neu1, Neu2, Alt1 und Alt2
Der PC bootet nur, wenn Neu1, Neu2, Alt1 oder Alt2 eingesteckt ist. Bei zwei RAM Riegeln bootet der Rechner nicht mehr!

Genau diese Problematik hatte ich auch bereits bei dem nun reklamierten Mainboard.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Irgendwo ist da der Wurm drin. Kennst du jemand, der dir mal zwei andere RAM Riegel ausleihen kann?

Ich habe ja nun schon vier Riegel ausprobiert. Wie viele sollen es noch sein? Genau das gleiche Problem hatte ich ja mit dem RMA Mainboard auch...
Ich kann versuchen weitere RAM Tests zu machen, falls ich an weiteren RAM drankomme. Eigentlich bin ich aber drauf und dran das Mainboard wieder zu reklamieren.
 
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Da ich nun bei zwei Boards mit vier RAM Sticks getestet habe und beide Boards das gleiche Problem haben, tendiere ich mittlerweile dazu, dass das Problem die CPU ist.
Ich habe hier den Speichercontroller im Verdacht. Ich weiß allerdings nicht, wie ich das testen kann. Ggf. bekomme ich morgen von einem Kollegen noch eine CPU zum Testen, so habe ich die Möglichkeit das Mainboard als Fehlerquelle auszuschließen.
 
TE
L

Larsson92

Freizeitschrauber(in)
Man bin ich dumm, der A6 9500 läuft ja gar nicht auf meinem Board...
So fällt das Testen aus, ich werde mich wohl an Mindfactory wenden.
 
Oben Unten