• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neues Gaming Headset

thonoe

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo,
ich wollte mal nachfragen, ob mir jemand ein Gaming Headset vorschlagen kann.
Mein Budget liegt bei max. 40€ (knapp bei Kasse).
Sollte akzeptable Mikrofon- sowie Soundqualität haben.

Ich hoffe ihr antwortet mir schnell. :)

Mit freundlichen Grüßen Thonoe
 

PommesmannXXL

BIOS-Overclocker(in)
Hi,

Superlux HD681 + Zalman ZM-MIC1 (25-30€) ist das beste in der Preisklasse. Für 25€ kriegst du dann auch noch als Soundkarte eine Xonar DG dazu. Diese Kombi spielt dann besser als die meisten Headsets bis 100€.

Mfg,
Pommes
 
TE
T

thonoe

Komplett-PC-Käufer(in)
Dankeschön für die schnelle Antwort.
Ich wäre euch aber verbunden wäre es ein Headset im Ganzen, d.h. Kopfhörer mit direktem Mikrofon.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Für den Preis ist die soundqualität nicht "akzeptabel" sondern sogar Überragend :daumen:

Edit: Dir sollte klarsein, dass zum selben Preis sowohl die soundqualität, als auch die Mikro qualität deutlich schlechter sein wird.

Beispiel, ein gleich teures Headset: Creative Fatal1ty Pro Series Gaming Headset (51MZ0310AA001) | Geizhals.at Deutschland

Hatte das vorher, und hab es durch den 20€ superlux ersetzt. Der klangunterschied ist unvergleichbar. Der superlux klingt wirklich Deutlich besser, und er ist auch sehr viel bequemer.
 
M

Madz

Guest
Für den Preis ist es sehr gut, natürlich geht es noch besser und auch teurer, aber für TS/Skype reicht es völlig.
 
TE
T

thonoe

Komplett-PC-Käufer(in)
Alles klar, ich werde mir aufjedenfall die Kopfhörer kaufen und das Mikrofon auch.
Ich melde mich dann noch einmal wenn ich alles habe.

Vielen Dank für eure Hilfe, ich freue mich das ihr alle so hilfsbereit seid und schnell geantwortet habt.


Mit freundlichen Grüßen Thonoe :)


Edit: Die Kombination war für einen Freund, nur als Info. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

thonoe

Komplett-PC-Käufer(in)
Er würde sich eine, sobald er genug Geld hat, ggf. dazu kaufen.
Dieses Thema war ursprünglich für einen Freund, jedoch möchte ich auch ein neues Headset kaufen.
Hier wollte ich nochmal nachfragen ob ihr mir auch das Superlux HD681 empfehlt oder doch ein anderes ?
Mein Budget liegt bei max. 80€.
Wie wäre es mit diesem SteelSeries Siberia Full-Size V2 und einer Asus Xonar Soundkarte?

Mit freundlichen Grüßen Thonoe
 
M

Madz

Guest
Da würde ich mir beispielsweise mal den Beyerdynamic DT 100 anhören. Oder du gehts gleich in die Klasse um 150€. Klar, daß ist gleich viel mehr, lohnt sich aber auch.


Aus welchem Ort kommst du?
 
TE
T

thonoe

Komplett-PC-Käufer(in)
1. Soviel Geld habe ich dann doch nicht, 150€. :/ - Budget liegt echt bei max. 80€...
2. Ich wohne in der Nähe Hannover, wieso fragst du ?
 

0815

Freizeitschrauber(in)
Madz schrieb:
Da würde ich mir beispielsweise mal den Beyerdynamic DT 100 anhören. Oder du gehts gleich in die Klasse um 150€. Klar, daß ist gleich viel mehr, lohnt sich aber auch.

Aus welchem Ort kommst du?

150€ sind dann wirklich bisschen sehr "Off-Topic" ;-)
 
M

Madz

Guest
Klar, aber wie oft kauft man solche Kopfhörer? Potentiell einmal in ~15-20 Jahren. ;)
 

0815

Freizeitschrauber(in)
Madz schrieb:
Klar, aber wie oft kauft man solche Kopfhörer? Potentiell einmal in ~15-20 Jahren. ;)

Das bedeutet die nächsten Jahrzehnte wird nichts qualitativ hochwertiges mehr rauskommen das die jetzigen KH in den Schatten stellt?
Außerdem wissen wir nicht ob der Threadatarter ein Hardcoregamer oder Schludri ist, da ist Kabelbruch oder das eventuell der Bügel bricht nicht auszuschließen :-D
 

a_fire_inside_1988

BIOS-Overclocker(in)
Das bedeutet die nächsten Jahrzehnte wird nichts qualitativ hochwertiges mehr rauskommen das die jetzigen KH in den Schatten stellt?
Sicher kommt auch in den nächsten Jahren qualitativ hochwertiges auf den Markt...aber das wird den alten Kram deswegen nicht in den Schatten stellen. Ordentliche HiFi-Lautsprecher gibts seit den 60ern, linear und rauscharm spielende Verstärker seit den 60ern, hervorragende Kopfhörer auch seit den 70ern oder 80ern. Das ist nicht wie bei PC-Hardware wo die Leistung jedes Jahr steigt. HiFi-Gerätschaften haben schon seit Jahrzehnten eine hervorragende Qualität wenn man genügend Geld hat.
 

PommesmannXXL

BIOS-Overclocker(in)
Das bedeutet die nächsten Jahrzehnte wird nichts qualitativ hochwertiges mehr rauskommen das die jetzigen KH in den Schatten stellt?

Eher unwahrscheinlich. Was besseres gibt es natürlich, aber der Unterschied wird nicht extrem sein. Audiotechnik (Lautsprecher und Kopfhörer) entwickeln sich sehr langsam weiter. 10-20 Jahre alte Produkte sind auch jetzt noch relativ aktuell.

Außerdem wissen wir nicht ob der Threadatarter ein Hardcoregamer oder Schludri ist, da ist Kabelbruch oder das eventuell der Bügel bricht nicht auszuschließen :-D

Das ist der Vorteil an hochwertigen Kopfhörern. Man kann bei Beyerdynamic z.B. jedes Kleinteil nachkaufen und so sehr leicht reparieren.
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
was sollte denn beim Kopfhörer neues rauskommen, was so "neu" wird am Klang?

Andere abstimmungen gibts jetzt auch. Kopfhörer, die besser klingen als andere gibts jetzt auch, was sich am Preisunterschied bemerkbar macht.
 

Mr_Blonde

Komplett-PC-Aufrüster(in)
@PommesmannXXL
10-20 Jahre alte Kopfhörer sind zwar nicht mehr aktuell, aber sie klingen eben nicht von heute auf morgen schlecht. Soll heissen, dass ein 20 Jahre alter Kopfhörer es klanglich durchaus mit seinen Nachfolgern aufnehmen kann. Es gibt höchstens Unterschiede im Design. Ein 20 Jahre alter PC kann sowas mit seinen heutigen Artgenossen nicht.
Man sollte seinen Kopfhörer natürlich pfleglich behandeln, aber das muss man ja mit allem was lange halten soll.
 

PommesmannXXL

BIOS-Overclocker(in)
@PommesmannXXL
10-20 Jahre alte Kopfhörer sind zwar nicht mehr aktuell, aber sie klingen eben nicht von heute auf morgen schlecht. Soll heissen, dass ein 20 Jahre alter Kopfhörer es klanglich durchaus mit seinen Nachfolgern aufnehmen kann. Es gibt höchstens Unterschiede im Design. Ein 20 Jahre alter PC kann sowas mit seinen heutigen Artgenossen nicht.
Man sollte seinen Kopfhörer natürlich pfleglich behandeln, aber das muss man ja mit allem was lange halten soll.

Ja, genau so meinte ich das :D :ugly:
 
TE
T

thonoe

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich zocke ziemlich viel, momentan besitze ich noch das G35.
Jedoch hat mein Mikrofon einen Fehler, das Mikrofon musst nach oben abstehen damit es geht.
Garantie leider schon weg. :/
Ansonsten klappt alles noch. Ich schwanke zwischen neuem oder mein jetziges Headset.
 
TE
T

thonoe

Komplett-PC-Käufer(in)
Sehe ich auch so, aber gibt es denn kein Headset?
Ich möchte kein extra Mikrofon kaufen. :/
Könntet ihr mir Headsets vorschlagen die trotzdem gute Soundqualität haben, Preis kann auch aufsteigen. -100€
 
M

Madz

Guest
Headsets verlieren klangtechnisch eigentlich immer um Welten gegen gleich teure Hifi Kopfhörer. ;)
 

Thallassa

Volt-Modder(in)
Headsets verlieren klangtechnisch eigentlich immer um Welten gegen gleich teure Hifi Kopfhörer. ;)

Richtig.

Und die besten Headsets, die ich bisher gehört habe, waren das PC350 und PC360 von Sennheiser, sowie das Steelsieries Siberia V2

Da muss allerdings gesagt sein, dass die alle nur auf einem gewissen, eher geringen Niveau spielen.
Das Steelseries würde für 35 Euro sein Geld gut wert sein, bei den zwei Sennheisern müsste(sollte man 50 - 60 Euro veranschlagen, damit sich das lohnt. Ziehe 10 Euro ab (von meinen "gerechtfertigten Preisen" nicht vom Verkaufspreis aktuell) und du weißt, in welcher Klasse sie vergleichbar mit (HiFi)-Kopfhörern spielen.
 
M

Madz

Guest
Die Unterschiede sind so krass, daß man mit einem gleich teuren Hifi Kopfhörer oftmals Dinge hört, die vorher nicht da waren.
 
TE
T

thonoe

Komplett-PC-Käufer(in)
Interessiere mich stark für das Siberia v2, weil ein Freund von mir das Headset auch hat.
In Counter-Strike:Source ist es einfach total wichtig andere Gegner zuhören.
Ich glaube mit Abstand das einzige Spiel wo 90% des Skills aus Sound besteht, bei meinem Freund hab ich einfach mega viel gehört und sofort gewusst wo die Gegner sind.
Also wie ist eure Meinung zum Siberia V2 ?
 
M

Madz

Guest
Vermutlich wird der 20€ Superlux HD 681 mindestens gleich gut sein. ;)
 

Darkseth

BIOS-Overclocker(in)
Xonar DG reicht völlig aus, oder xonar DX wenn du lieber den PCIe anschluss nutzen willst.

Ich würde auch den Superlux 681 dem siberia vorziehen
 
M

Madz

Guest
@Moejoe

Bestell dir bitte mal den Superlux und vergleiche! Wahrscheinlich wirst du das Headset danach in die Tonne befördern.
 
M

Madz

Guest
Meinte ich nicht böse. ;) Es war nur ein gut gemeinter Rat an dich, doch mal über den Tellerrand zu schauen. Die 20€ sind es definitiv wert. :)
 

sc4rfac3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
bei dem Preis kann man sich auch beide Bestellen und direkt vergleichen. Ich finde es gibt nichts besseres als zuhause in allerruhe Kopfhörer zu testen.
 

MoeJoeReloaded

Freizeitschrauber(in)
Ja das stimmt da hat man seine ruhe usw ;)
Jedoch es wird etwas teuer wenn man den vergleich zwischen beiden machz.
Vor allem wenn man sennheiser umd beyerdynamic vergleicht und davon mehrere modelle ^^
 

BL4CK_92

PCGH-Community-Veteran(in)
Also, das HS meines Vertrauens ist immer noch das Sharkoon X-Tatic Rev III Digital (wird aber auch mit externem Mic betrieben). Eines der wenigen Headsets, das "wirklichen" Surroundsound bietet (soll heißen, das tatsächlich 5 Lautsprecherchen in der Muschel sind, hier verweise ich auf Google Bildersuche). Habe auch den Superlux hier, welchen ich am Pc betrieben habe. Zuerst mit ner Xonar DG, dann mit einer DX. Der Unterschied zw. den SoKas war schon merkbar. Der Unterschied zw. HS und KH war in Games nahezu nicht vorhanden. Was das HS an Soundquali vergibt, gewinnt es an der besseren Ortung. Zum Musik hören und/oder Filme sehen, oder zum spielen von Spielen die eine Ortung nicht zwingend benötigen (über SoKa wird aber auch Surround simuliert) empfehle ich ausdrücklich den Superlux. Kommt es die auf guten Surroundsound an, kann ich das HS empfehlen. Aktuelle Preise hab ich aber nicht im Kopf. Hab vor 4 Jahren 90€ für ein Messegerät bezahlt. Aber man muss abstriche in der Soundquali machen.

Greetz
 
Oben Unten