• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer TV: Lieber groß oder gut?

PCIT

Freizeitschrauber(in)
Neuer TV: Lieber groß oder gut?

Hallo,

ich ziehe bald um und bin in der neuen Wohnung erstmals nicht mehr bei der Größe der TVs beschränkt (aktuell sind baulich bedingt max. 55" drin)
Mein Budget sind so ca. 3000€ und jetzt frage ich mich:
Soll ich das Geld in den bestmöglichen TV investieren, was vermutlich der LG OLED C9 in 65" wäre, oder soll ich das Budget ausreizen und auf "nur" FALD gehen, dafür aber 75" (z.B. Samsung Q85R, mit Glück ein Q90R) oder gar 82" (Samsung Q70R).
Leider ist ein OLED in der Größe aus P/L-Sicht einfach nicht rentabel...
Aktuell habe ich bereits OLED und bin auch von der Qualität begeistert, allerdings werde ich in der neuen Wohnung wohl deutlich mehr mit Gegenlicht zu kämpfen haben, was aktuell gar nicht der Fall ist, daher wäre ein TV mit sehr hoher Leuchtkraft und geringen Spiegelungen auch vorzuziehen.
 

Ryle

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer TV: Lieber groß oder gut?

Für Gegenlicht gibt es ja in der Regel Rollos oder ähnliches und mit üblichen Lichtverhältnissen hat ein OLED eigentlich weniger Probleme. Wenn du jetzt schon einen hast, wird ein Umstieg auf alles andere eher schwierig. So geht es mir zumindest.
Ich hab auch einen und jedesmal wenn ich im Bekanntenkreis was auf anderen Geräten sehe, fallen mir sofort Bleeding, Halo Effekte und je nach Bildinhalt auch mal DSE auf. Und davor ist auch der beste FALD BL TV leider nicht wirklich gewappnet.
Bei bunten, hellen Bildern natürlich weniger aber sobald es dunkel wird gehen schon Details verloren und Schwarz wird auf einmal grau und bei hellen Details auf dunklem Hintergrund wird ein Großteil vom Bild mit aufgehellt was dann eben diesen Halo Effekt mit sich bringt.
Hat mich früher weniger gestört, nachdem man aber OLED gewohnt ist merkt man das ziemlich fix. Ich finde das Bild auch plastischer auf OLED, warum auch immer.

Wenn du nen Samsung GQ75Q90R unter 3k irgendwoher bekommst, dann kann man sich das Teil natürlich antun. Sony X950G kannst dir auch mal einen anschauen, Android TV ist immerhin inzwischen brauchbar, es gibt nativ Kodi Support und hat Dolby Vision an Board.

Einfach mal in nem Fachgeschäft mit dir bekannten Bildmaterial antanzen und die Dinger mal aus dem Demomodus holen und sinnvoll einstellen. Sollte bei dem Budget ja wohl drin sein. Beleuchtung ist natürlich immer doof im Laden, aber besser wie nix.
 

warawarawiiu

Volt-Modder(in)
AW: Neuer TV: Lieber groß oder gut?

Habe aktuell noch meinen c7 OLED in 65"

Ich werde mir wohl dieses oder nächstes Jahr einen neuen TV-Gerät kaufen.

Ich werde definitiv NIE wieder einen LCD kaufen.

Wenn es mit meinem Budget dann nur 65" OLED werden, dann ist das so.


Wirst dir den arsch wegärgern wenn du auf dem 78" oder größer lcd dann clouding und grauschleier ohne Ende hast.
 

Icedaft

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer TV: Lieber groß oder gut?

Bei dem Budget, LG oder Panasonic in 65“, alles andere wäre von der Bildqualität her ein Downgrade.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
AW: Neuer TV: Lieber groß oder gut?

Die neuen LG OLED TV Modelle von 2020 (BX CX und co.) haben ein Feature das die Helligkeit der Umgebung besser anpassen. Das soll gerade bei helleren Räumen helfen. Zusätzlich bieten die neuen Modelle Dolby Vision IQ und haben genau wie der C9 und co. HDMI 2.1

Ich würde genau wie Warawara nicht zu einen LCD greifen und gerade als Liebhaber für Serien und Filme (Netflix) ist Dolby Vision ein muss. Leider bietet Samsung bis heute nur HDR10 und HDR10+ an :(

65 Zoll empfinde ich als sehr angenehm bei einem Abstand von ca. 3 Meter. Also je nach Limit entweder auf die neuen LG Modelle warten oder zum LG C9 greifen und sich mit dem gespartem Geld gute Rollos kaufen :daumen:
 

Herbboy

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Neuer TV: Lieber groß oder gut?

Wieso hat noch keiner gefragt, wie der Sitzabstand ist - das is doch nicht unwichtig... :what:



Und wie sieht es mit Gaming aus? Sind OLEDs da denn inzwischen unproblematisch, und wenn ja: ab welcher Modellserie / Baujahr ?
 
Oben Unten