• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer TV, 55", 1200€

kiste4k

Komplett-PC-Käufer(in)
Servus..

Ich soll für Vadderns den neuen TV besorgen - ich hab selbst aber aktuell 0 Ahnung von dem aktuellen Markt.
Mein Kenntnisstand ist von 2013, da war noch Samsung der Topreiter, mittlerweile sind wohl auch LG und Sony gute Kandidaten (?)

Anforderungen:
"gutes Bild guter Ton" (ja Danke Vadder..)
"gute Bedienbarkeit der Mediatheken!"
- maximal 55", ggf n bisschen drunter auch möglich
- Budget 1000-1200€

wäre sehr dankbar für etwaige Tipps in der Richtung :)
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Schau dir mal die LG 55CX Geräte an.
Das sind 4k Oled Fernseher und von Bild das beste an Markt.
Es gibt hier kleine feine Unterschiede bei den Modellen, z. B. Twin tuner oder at TV vs Kabel TV. Die einen haben auch eine etwas höhere Bildwiederholungsraten. Ab auch aber nur marginal Unterschiede. Preislich sind die alle zwischen 1000 und 1500 zu finden

 

MOD6699

Software-Overclocker(in)
gute Bedienbarkeit der Mediatheken!

das kannste gleich wieder vergessen... nun gut Steuerung ist ja auch individuell und evtl. stell ich mich bloß blöd an. Ansonsten kann ich dir ausnahmslos die QLEDs von Samsung empfehlen. Gab auch erst vor kurzen den 55 Zoll 60T für ca 800 Euro. Top Bil. Sound kann ich nix sagen da ich eine Anlage benutze.

Grüße
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Die gruselige Zeigersteuerung beim LG gefällt mir auch nicht, aber man soll sich dran gewöhnen können.
Ich hab es letzten bei Freunden mal ausprobiert und fand es echt gut und intuitiv, wenn ich mir aber vorstelle meinen Eltern oder Großeltern das beizubringen :schief:. Ist glaub ich wirklich eine Typ Sache
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hab es letzten bei Freunden mal ausprobiert und fand es echt gut und intuitiv, wenn ich mir aber vorstelle meinen Eltern oder Großeltern das beizubringen :schief:. Ist glaub ich wirklich eine Typ Sache
Ich habe gehört, daß man irgendwie die bisherige Steuerung per Pfeiltasten einstellen können soll.
Aber wie, hab ich noch nicht herausbekommen.

Mein alter Arbeitskollege im Großmarkt wußte es auch nicht.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Ging wohl nur bei den alten Modellen. Hatte da mal ein bisschen nach gesucht um den meiner Eltern umzustellen.
Im Vergleich finde ich meinen Philips (definitiver Vorteil: Ambilight) mit Android TV tatsächlich einfacher zu bedienen, könnte aber auch an der Übung liegen. Zudem sah die Fernbedienung des neuesten Modells auch da wieder deutlich anders aus.
 

flx23

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe gehört, daß man irgendwie die bisherige Steuerung per Pfeiltasten einstellen können soll.
Aber wie, hab ich noch nicht herausbekommen.

Mein alter Arbeitskollege im Großmarkt wußte es auch nicht.
Also dort wo ich es probiert hatte konnte ich sowohl die Zeigersteuerung als auch die Pfeiltasten nutzen. War ein 55BX wenn ich mich richtig erinnere
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Natürlich kann man die aktuellen LG OLEDs ganz normal per Pfeiltasten auf der Fernbedienung steuern. Das ganze Pointer Zeug ist optional...
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Du kennst den Weg zu der Einstellung die den Cursor ganz aus macht? Dann immer her damit.
 
Oben Unten