• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Router WLAN Top - LAN Schrott

Lupina1

Kabelverknoter(in)
Hallo,

ich habe da ein großes problem, ich bin bei Unitymedia seit langem Kunde und habe vor 1 Monat zwangsweise die Vodafone Station bekommen und musste meine Connect Box abgeben. Seit dem habe ich über LAN nur noch ein Speed von 140-240 MBits von 400Mbits. Über die 5Ghz Leitung im WLAN kommen am Mobile mindestens 220-260 Mbits an, ich schätze mehr geht nicht vom Speed her, weil die iPhones ja eigentlich kein 5Ghz unterstützen wenn ich mich nicht irre.

Am Samstag war der Techniker hier und hat mit dem Mobile (Samsung) ein Speed Test gemacht, ohne meine Daten, hatte locker 440-451Mbits. Auf Anforderung von mir holte er im Auto sein LAN Kabel und testete es damit, Plötzlich hatte er das selbe Problem wie ich, der Speed war im Keller, der Upload wurde mit 400-600Mbits angezeigt von max. 40 Mbits die möglich sind (ich habe nur max. 20 Mbits) und wurde dann quasi mit 0% abgebrochen. Der Ping lag bei 22-30ms.

Er tauschte darauf den Router gegen einen neuen und ging, da dieser 1h braucht bis er freigeschaltet wird. Nun habe ich aber das exakt selbe Problem damit. Unitymedia hat keinen schimmer woran es liegt und schiebt es auf meine Geräte, obwohl der techniker das selbe Problem hatte beim anderen Gerät. Das einzige was sie mir anbieten können ist einen Techniker nochmal kommen zu lassen, auf eigene kosten, der in etwa 100€ kostet.

Alternative könne ich aber eine Fritzbox mieten für 4,99€ sofern, es das Problem lösen würde, aber ich hätte ja ohnehin 14 Tage Zeit die Hardware sonst zurück zu senden.

Natürlich möchte ich aber beides nicht, da einmal 100€ für ein Techniker viel zu teuer sind, dafür, dass das Problem nicht bei mir liegt und nicht beseitigt wurde am Samstag und 5€ mehr für bessere Hardware, weil man den Kunden ein Beta Router schickt, das vorher nicht getestet wurde bei einem Vertrag der schon 70€ kostet im Monat ist mir das einfach zu teuer.

Vor allem sollte es mit der Fritzbox klappen, wäre die Frage wieso es mit dem Router der nichts kostet nicht ging immer noch unbeantwortet.

Da ich schon alles versuchte was es gibt, LAN Kabel getauscht, andere Geräte getestet, Treiber aktuallisiert usw. bin ich nun am Ende mit ideen. Daher meine Frage an Leute die sich da eventuell auskennen, woran es denn liegen könnte? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Router erneut defekt ist zu dem erreiche ich manchmal von 8-9 Uhr 355+Mbits danach nicht mehr und auch Nachts nicht.

Danke
 

DKK007

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Neuer Router WLan top - LAN schrott

Ist da irgendein Energiesparmodus auf den Ports aktiv, der auf FastEthernet runterschaltet?

Wie sieht es innerhalb des Netzwerkes aus, also z.B. von einem PC zum anderen, oder zu einem NAS?
 
TE
L

Lupina1

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer Router WLan top - LAN schrott

In den Router Einstellungen ist Port 1 bei 1Gbps und Port 4 bei 10Mbps. Das erste ist das PC Lan Kabel, das andere fürs telefon, umstecken ergab keine Änderung. Wie die Geschwindigkeit von PC zu PC ist weiss ich nicht. Habe keinen zweiten Rechner hier um dies zu testen und wüsste auch nicht wie, würde ja dann nur mit Messi oder FPS Server gehen? bzw. Windows Tool oder Team Vierwer (?).

Das einzige was ich sagen kann ist dass ich mit vielen Internetseiten probleme habe, die laden oft nicht und bei Steam habe ich einen Download von max. 22Mbits, der vorher bei 40-50Mbits war immer (mit dem alten Router - Connect Box).
 

robbe

BIOS-Overclocker(in)
Hab schon von vielen gehört das die Vodafone Station der absolute Schrott sein soll. Überwiegend von Leuten, die vorher die eigentlich recht gut laufende Connect Box hatten und ebenfalls zwangsumgestelllt wurden. Warum Vodafone das macht, ist mir ein Rätsel.
 

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
AW: Neuer Router WLan top - LAN schrott

In den Router Einstellungen ist Port 1 bei 1Gbps und Port 4 bei 10Mbps. Das erste ist das PC Lan Kabel, das andere fürs telefon, umstecken ergab keine Änderung. Wie die Geschwindigkeit von PC zu PC ist weiss ich nicht.

Gib mal bitte die komplette Hard- und Software an.
 
TE
L

Lupina1

Kabelverknoter(in)
AW: Neuer Router WLan top - LAN schrott

Gib mal bitte die komplette Hard- und Software an.

GPU: VGA 4096MB EVGA GeForce GTX 980
CPU: Intel(R) Core(TM) i7-4790K CPU @ 4.00GHz
MB: Gigabyte GA-Z97X-Gaming 5 Intel Z97 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail
Arbeitsspeicher: 16 GB RAM Kingston
Realtek USB GbE Family Controller mit 1Gbit/s Vollduplex aktiviert

Software:
Win10 Pro 64Bit
Bitdefender Internet Security (nutze ich seit Jahren)
Firefox und Chrome, beide aktuell
Treiber für Hardware, ebenfalls aktuell.

LAN Kabel wurde schon getauscht, mit Lappy von Nachbarin ebenfalls getestet, wie gesagt bei der Connect Box ging alles einwandfrei, kann mir auch nicht denken das drei Geräte defekt sind oder verschiedene Kabel. beim Techniker tat es ja auch nicht (der hatte sein eigenes Zeug).

Habe auch mal den Speedtest mit der PS4 gemacht üer LAN, hat ein eigenes Kabel, da war der Speed genau wie am PC unter 240Mbits aktuell. Über WLAN waren nur 40 zu erreichen aber da war die PS4 ja schon imer schlecht bei mir, am Mobile snds 162Mbits gewesen neulich.

Ist also egal mit welchen Geräten und Kabel, der Speed ist lahm obwohl es angeblich ja bis zum Modem voll ankommt mit 452Mbits.

Hab schon von vielen gehört das die Vodafone Station der absolute Schrott sein soll. Überwiegend von Leuten, die vorher die eigentlich recht gut laufende Connect Box hatten und ebenfalls zwangsumgestelllt wurden. Warum Vodafone das macht, ist mir ein Rätsel.
Tja, wollen vermutlich keine Hardware von Unitymedia, Frage mich nur wieso man dann keine anderen Boxen versendet hat statt diese "Beta" Boxen, der Techniker am Samstag sagte selbst das die vorher nicht mal getestet wurden. Und ich wette auch mit der Fritzbox hab ich wieder Fullspeed. Recht bekomme ich aber dennoch keinen dann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Matusalem

PC-Selbstbauer(in)
Wenn Du per LAN eine Datenrate von größer 100Mbit/s erreichst dann läuft das LAN auf 1000 Mbit/s. Es gibt bei LAN keine Datenraten dazwischen.
Somit musst Du gar nicht mehr versuchen LAN-Kabel zu tauschen oder die Ursache dort vermuten.

Wichtig auch: Der Speedtest sollte mit exakt der gleichen Methode auf den unterschiedlichen Geräten durchgeführt werden. Ferner sollten alle anderen Geräte im Netzwerk nicht aktiv sein. Auf dem messenden Gerät selbst darf auch keine andere SW aktiv sein, als die zum messen benötigte. Letzteres geht nur bedingt da ja viele, viele Prozesse gleichzeitig laufen, aber man sollte wenigstens selbst nur die SW zum messen starten und sicherstellen, das im Hintergrund gerade kein Update oder sonstiges geladen wird.

Das ist wichtig da man sonst irgendwo auf einem Router oder Mobile angezeigte Datenraten mit gemessenen Datenraten über einen Webspeedtest verknüpft, doch Datenrate ist nicht gleich Datenrate.

Es kann durchaus sein, dass der Router aufgrund seiner Firmware und seiner Bauweise die Datenrate vom LAN in das Internet begrenzt.

In der Theorie könntest Du die Vodafone-Station in den Modem Modus schalten (sollte gehen, einfach mal in das Handbuch schauen) und einen performanten WLAN-Router mit dem Modem verbinden. Damit bist Du nicht mehr auf eine Fritz!Box angewiesen und hast eine riesige Auswahl an potentiellen Geräten. Eine Fritz!Box mit integriertem Modem tut es natürlich auch, wobei sich bei einem Kabelanschluss die Frage stellt ob man auf die Fritz!Box 6660 warten sollte welche irgendwann die nächsten Monate erscheinen sollte.
 
TE
L

Lupina1

Kabelverknoter(in)
@Matusalem danke für deine Antwort, die Speedtests wurden immer auf der selben Seite getan, für Unitymedia gelten ohnehin nur die Angaben bei deren eigenen Speedtest, bei der PS4 hatte ich es über Browser versucht aber das klappte bei Unity nicht hab dann beta.speedtest.net genommen, da ging der downloadspeed und dann natürlich über die PS4 selbst bei Netzwerkeinstellungen sowohl via WLAN und LAN und beim Smartphone habe ich sowohl 2,4Ghz und 5 Ghz Netz versucht, beides hat einen separaten login und passwort. Bei der PS4 Pro ging nur das 2,4 Ghz, beim 5er gabs nur ne Fehlermeldung.

Ich möchte mir eigentlich keine Fritzbox kaufen, die sind mir einfach mit 150+€ zu teuer, ich würde mir dann höchstens eine Mieten für 5€ inkl. DUAL STACK, dann hätte ich wieder IPv4 wie jetzt durch den Wechsel und IPv6. Vor der Vodafone Station hatte ich nämlich IPv6, mit der Vodafone Station gabs dann wieder IPv4. Glaube auch nicht das man bei Unitymedia die neuste bekommt sondern die, die die halt führen was aktuell die FRITZ!Box 6490 Cable wäre.

Ich weiss auch nicht wie der Techniker Samstag gemessen hat, dass er sagt bei ihm hätte er Fullspeed am Mobile gehabt, ich habe es wie gesagt mit mehreren PC`s und Geräten versucht und keins kommt überhaupt in die Nähe von 300Mbits. das Max. ist 220-260 bisher gewesen und extrem Schwankend halt. Meist aber eher um die 140Mbits.

Es könnte auch tatsächlich am Upload allein liegen, der ist ja ganz selten messbar und den überprüft Unity überhaupt nicht. oder hier im Haus hat einer ein modem was sich mit meinem Zankt.

Aktuell scheine ich wieder Fullspeed zu haben, habe nun 2x einen Speedtest gemacht und erreiche 377 und 412 Mbits. Upload einmal 3Mbits und dann wieder nichts.
Hier mal ein Screen von den ganzen tests die ich machte, da sieht man immer das der Upload 90% der tests nicht ausgemessen werden kann weil er beim Speedtest mit 420Mbits angezeigt wird https://i.imgur.com/4bxx8h5.jpg

Edit:
13:10 Uhr und Speed ist wieder bei 110-140Mbits, im Haus ist nun ein Modem mehr an, glaub das ist ein Speedtouch, wurde jedenfalls zuerst angezeigt und dann "du kommst hier nicht rein", ich beobachte das schon was länger dass immer dann meist der Speed extrem in den Keller fällt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten