Neuer Rechner vga leuchtet rot und Monitor findet kein Bild

H38th72

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe community,

Ich habe grade einen neuen Office PC für meine Eltern zusammengebaut. Alles schick soweit. Nun wollte ich ihn das erste mal anmachen um Windows 10 zu installieren. Der Rechner geht normal an aber er findet kein Bild und auf dem Mainboard leuchtet die vga rot.
Verbaute Komponenten sind
CPU: AMD Ryzen 5 5600g
Mainboard: AS Rock B550m Stell Legend
Aio: ROG Strix LC 240
Netzteil: Be Quiet Straight power11 650 Watt
Ram: G.SKILL DDR4 3200 2×8GB
Datenträger: 970 EVO Plus
Nun weiß ich leider nicht weiter um das Problem in den Griff zu bekommen das der Rechner läuft. Ist meine CPU vielleicht defekt oder woran kann das liegen?
 

Anhänge

  • 16375741483405362097381813204778.jpg
    16375741483405362097381813204778.jpg
    3,6 MB · Aufrufe: 44
N

NatokWa

Guest
Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist ein zu altes Bios aufgespielt ..... die 5600G braucht MIN Bios-Version P1.90 welches sehr wahrscheinilch NICHT der auslieferungszustand ist.

Da du leider ein Board gekauft hast OHNE Flashback (o.ä.) wirst du nicht drumrum kommen dir entweder :
- ein anderes Board zu kaufen MIT Flashback (o.ä.) und dieses zurück zu geben.
- Das Board ein zu schicken und es dir Flashen zu lassen (sofern der Händler das anbietet/mitmacht)
- dir eine ältere Ryzen-APU, aus der 4000'er Serie (Läuft mit ALLEN Bios-Versionen) zu besorgen/aus zu leihen um das Flashen zu erledigen.

Alles andere dürfte ins Leere laufen.

Beweis : KLICK
 
TE
TE
H

H38th72

Schraubenverwechsler(in)
Super danke für die schnelle Antwort da mir keine dieser Optionen zu Verfügung stehen werde ich das Mainboard wohl zurückschicken müssen ist denn das blinken der vga auf dem Mainboard normal? Aber ich selber hab einen gaming pc mit einem ryzen 7 5800x und einer 3070 rtx kann ich das Mainboard nicht bei mir verbauen und dann vielleicht das BIOS updaten machen? Bin leider nicht so technisch bewandert. Aber danke für die tolle Hilfe
 
Zuletzt bearbeitet:
N

NatokWa

Guest
Mit GraKa würde es gehen aber NUR! wenn das Board deinen 5800X "schon" erkennt, sprich min. Bios P1.20 drauf hat.
Einen VERSUCH ist es wert mit der CPU und GraKa und dann zu flashen, versprechen das es funktioniert kann dir aber niemand.

Und warum "nur" die GPU anzeige blinkt ? Ich gehe mal davon aus das der CPU-Teil der APU durchaus (teil)erkannt wird, sind ja "ordinäre" Ryzen-Kerne, aber eben der GPU-Teil nicht. Da NICHT die CPU-Lampe leuchtet/blinkt würde ich sogar sagen das es durchaus klappen kann mit dem Versuch oben (5800X+GraKa).

Aber wie gesagt : DU must es aus probieren, selbst wenn ich ne Glaskugel hätte dürfte die mir nix dazu zeigen :-)
 
TE
TE
H

H38th72

Schraubenverwechsler(in)
Super ich werde es mal ausprobieren. Werde mir dann fix mal Wärmeleitpaste bestellen, um es zu testen. Zur Not geht das Mainboard wieder zurück. Danke für deine hilfen und noch einen schönen tag. Ich gebe aber nochmal eine info, ob es geklappt hat oder nicht.
 
TE
TE
H

H38th72

Schraubenverwechsler(in)
Ja mit erweiterungsoption wenn die Grafikkarten wieder günstiger werden. da mein Bruder den als gaming Rechner nutzen will und meine Eltern sowas nicht brauchen und die muss er dann selber kaufen. Die APU ist auch nur für die Zeit ohne graka
 
TE
TE
H

H38th72

Schraubenverwechsler(in)
So hab das mal mit der Grafikkarte ausprobiert und auf dem Mainboard wir immer noch der vga Fehler angezeigt ich hab das Bord jetzt zurück geschickt und mir eins mit Flash back Funktion geholt ich hoffe damit ist das Problem gelöst
 
Oben Unten