• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Receiver für meine Stereoanlage

Falco

Freizeitschrauber(in)
Neuer Receiver für meine Stereoanlage

Hallo Leute,

Ich besitze zwei Canton GLE 490er Standlautsprecher, die an einem Denon PMA-520AE angeschlossen sind.
Ich bin mit dem Klang bei Musik sehr zufrieden, aber bei Filmen stören mich diese großen Schwankungen von laut und leise bei Stimmen und Effekten extrem!
Leider kann man bei dem Verstärker nichts einstellen was das unterdrückt und deswegen die Frage an euch.:

Gibt es einen guten Receiver der diese Schwankungen unterdrücken kann, damit man ein besseres Filmerlebniss hat und nicht ständig an der Fernbedienung drücken muss...?

Außerdem müsste der neue Receiver einen Phono-Eingang für meinen Plattenspieler haben.

VG :)
 

Ericius

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neuer Receiver für meine Stereo Anlage

Was Du suchst ist eine Funktion mit der sich der Dynamikumfang regulieren lässt. Manche Filme übertreiben es da echt übel. Bei Denon schimpft sich das Ganze "Dynamic Volume".
Zu erst aber mal gucken, ob bei Filmen wirklich die Stereo-Tonspur wiedergegeben wird.
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
AW: Neuer Receiver für meine Stereo Anlage

Ja wahrscheinlich wird das bei vielen nicht auf Stereo gestellt, ich schaue viel über Netflix und Prime über die PS4 Pro.

Also bei Prime kann man 5.1 ausschalten dann läuft nur Stereo, was man aber bei jedem Neustart wieder umstellten muss... Bei Netflix geht es gar nicht umzustellen....

Also irgendwie stirbt Stereo echt aus...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ericius

PC-Selbstbauer(in)
AW: Neuer Receiver für meine Stereo Anlage

In der Windows-Netflix-App ist das oben rechts in der Ecke, während ein Film/ eine Folge läuft. Da wo man auch die Untertitel aktivieren kann.
Wenn das auf der PS4 so läuft wie im Browser, bietet Netflix dort wahrscheinlich kein 5.1 an, das funktioniert am PC auch nur über die App.
 

Zappaesk

Volt-Modder(in)
AW: Neuer Receiver für meine Stereo Anlage

Also irgendwie stirbt Stereo echt aus...

Naja, eigentlich nicht, schon allein deswegen nicht, weil >80% der Leute Stereo nutzen und die meisten davon gar keine Lust auf /kein Interesse an Surround haben.

Normal solltest du aber am AVR das Format selbst einstellen können, in dem ein Signal an einem bestimmten Eingang wiedergegeben wird. Dann musst du nichts bei Netflix einstellen. Alternativ kann man sicherlich auch an der PS4 einstellen in welchem Format die ein Signal ausgibt - immerhin dürfte da in den seltesten Fällen eine entsprechende Surroundanlage befeuert werden.

Einen Phonoeingang kannst du sehr leicht und günstig mittels Phono-Vorverstärker "Nachrüsten" dieser dürfte auch klanglich meist besser sein als das was in nem AVR als Behelfslösung eingesetzt wird.
 

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Receiver für meine Stereo Anlage

Hm meinen AVR kann ich auch bei eingehendem Dolby Signal auf Stereo umstellen. Soundbars konnte ich bisher nur eine Sony HT-CT290 2.1 testen damit fällt zwar das laut und leise machen weg. Dafür klingt es ziemlich Flach kein Volumen mehr in der Stimme.

Ob da teure bessere soundbars helfen?
 
TE
Falco

Falco

Freizeitschrauber(in)
AW: Neuer Receiver für meine Stereo Anlage

Okay also geht das mit dem AVR. Na dann werde ich das mit der Soundbar lassen und meinen Vertärker durch einen neuen AVR ersetzen.

Habt ihr einen Vorschlag welchen AVR ich nehmen könnte, der gut vom PL Verhäktniss ist?
 

N8Mensch2

BIOS-Overclocker(in)
AW: Neuer Receiver für meine Stereoanlage

Denon AVR X1500H mit Phono Eingang und Dynamic Volume - für etwa 333 Euro.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten