• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer Pc soll her :)

Merid

Kabelverknoter(in)
Hallo liebe PCGH Com,

da ich damals schon bei dem zusammenbau des Pc´s von meinem Sohn hier super beraten wurde möchte ich mich nun wieder an euch wenden denn demnächst möchte ich mir einen neuen Pc zusammenstellen.
Ich habe mir nun über einen gewissen Zeitraum ein Sümmchen zusammengespart und wollte mir nun einmal den Wunsch von einem High End Rechner erfüllen.
Ich werde mal auflisten wovon ich auf jedenfall möchte das es verbaut und gekauft wird und ich würde einfach ma bitten mich zu beraten was ich um die 3 Komponenten verbauen sollte.

Als Grafikkarte habe ich mir diese rausgesucht:
11GB MSI GeForce RTX 2080 Ti GAMING X TRIO Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) - RTX 2080 Ti

Prozessor soll es der werden:
AMD Ryzen 9 3900X 12x 3.80GHz So.AM4 BOX - Sockel AM4 | Mindfactory.de

Und als Systemplatte habe ich mir diese rausgesucht:
1000GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC (MZ-V7S1T0BW) - M.2 SSDs


Nun fehlen mir noch Board, Ram, Gehäuse, Netzteil und Lüfter für Gehäuse wie Prozessor (wobei ich bei Lüftern eher zu normaler Luftkühlung tendiere)

Mein Budget beträgt noch ca. 600-700 Euro (Realistische Summe für mein Vorhaben ?) wenn nötig ist es auch möglich noch ein zwei Monate länger zu sparen um das Budget noch etwas zu erhöhen.

Mfg für alle Beratungen Vorschläge und Kritiken :)
 
TE
M

Merid

Kabelverknoter(in)
Ok Danke schon mal also Gehäuse muss kein schnickschnack sein da ich den PC eh aufen Boden unten stehen haben werde. Es sollte genügen platz für die Grafikarte und ausreichend Platz für gute Belüftung haben. Was noch ganz Nett wäre wenn es die An/Aus Schalter sowie USB Steckplätze oben haben könnte da mein Gehäuse das derzeit auch hat und ich mich da schön dran gewöhnt habe und mir das auch ganz gut gefällt :) Ich habe derzeit das Sharkoon-Gehäuse BW9000-V vielleicht reicht das ja sogar noch ?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
TE
M

Merid

Kabelverknoter(in)
Das Case gefällt mir sehr, muss man bei der Grafikkarte bei den Stromanschlüssen noch etwas beachten oder decken das die genannten NT ab ?
 

StefanKFG

PC-Selbstbauer(in)
Dass dürfen wir Dir hier nicht beantworten. Es gibt eine Rubrik im Marktplatz, wo du die Möhre schätzen lassen kannst
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Der Unterschied ist die Verarbeitung, Hochwertigkeit, Passgenauigkeit, usw. die allgemeine Qualität des Gehäuses eben. Dann noch sinnvoller Aufbau, guter Airflow, mehr Kabelmanagement Möglichkeiten.
Würde dann auch eher das Meshify S2 nehmen. Du gibst doch eh schon viel Geld aus, dann hol dir doch auch gleich ein ordentliches hochwertiges Gehäuse ;)

Das verlinkte sagt mir null, noch nie gehört, kaum Bilder vorhanden, ich würds nicht nehmen.

Weitere Alternativen sind:
Fractal Design Define R6 Black ab €'*'120,00 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
be quiet! Dark Base 700 schwarz ab €'*'148,69 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
Wenns günstiger sein muss: Sharkoon M25 Silent PCGH Edition ab €'*'54,50 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Das verlinkte Gehäuse sagt mir persönlich leider gar nix - noch nie gehört oder gesehen.

Das Meshify C wurde mutmaßlich (ich habe nicht den ganzen Thread gelesen) deswegen empfohlen, weil es als sehr "luftig" gilt,
sprich auch der CPU kühler oder die Lüfter der GPU müssen ein wenig weniger arbeiten, um Frischluft heranzuführen.
Damit weniger Betriebsgeräusch und weniger Wärme.
Aus dieser Überlegung heraus eben das C2 mal verlinkt.

Ich selbst bin Fan der relativ Preiswerten Sharkoon Gehäuse oder der fummeligen + nur mäßig belüftbaren Jonsbo Gehäuse.

Letztlich muss es dir auch optisch zusagen - steht ja bei dir und nicht bei mir dann herum :)
Auf Krampf, nur weil da die GPU hineinpasst, würde ich es nicht holen, wenn es dir aber gefällt, warum auch nicht.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Irgendwie ist das doch der gleiche Warenkorb die ganze zeit :D
Was ist jetzt mit deinem WQHD Plan?
Ich sehe in dem Warenkorb weder ne CPU noch ne GPU
 
TE
M

Merid

Kabelverknoter(in)
Ok SSD wurde ausgetauscht :) Nun noch einmal zum Prozessor ... ja ich würde ihn hauptsächlich zum Zocken benutzen, mein Gedanke war lieber 170 Euro mehr in eine so wichtige Komponente investieren und dafür 2 Jahre länger ruhe. Könnte mir eventuell jemand noch mal den Unterschied bzw. warum ich doch lieber zum 3700x greifen sollte erklären ?
 
TE
M

Merid

Kabelverknoter(in)
Ist der Boxed Lüfter des 3700x ausreichend wenn ich sowieso nicht vorhabe gross zu übertakten oder sollte ich doch lieber den Dark Rock Pro4 nehmen ?
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Der 3700x wird ebenso wie der 3900x it dem AMD Wraith Prism ausgeliefert:
https://www.amd.com/de/technologies/cpu-cooler-solution

Ich habe derzeit noch den 2700x und betreibe den mit dem Prism @Stock und muss sagen - reicht mir gut.

Es ist ein wenig lauter als ein Aftermarket Teil, aber die Temps. kann er locker halten.

Zumindest beim 3700x würde der Brocken 3 (ca. 43 €) locker reichen, falls du einen Aftermarket drauf machen möchtest, würde aber zunächst den Prism mal draufschrauben und selbst testen.

Der DR pro4 ist supidupi ohne Frage, aber fast overkill für den 3700x.
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
Ist der Boxed Lüfter des 3700x ausreichend wenn ich sowieso nicht vorhabe gross zu übertakten oder sollte ich doch lieber den Dark Rock Pro4 nehmen ?
Laut und nicht so gute Kühlleistung: Boxed
Leise und gute Kühlleistung: Brocken 3 / Mugen 5
Noch leiser und noch bessere Kühlleistung aber eig nicht nötig: DRP4

Bei so einem Gaming PC gehört ein Kühler rein. Fertig aus :D Anders ist es kein fertiger Gaming PC, schon gar nicht bei so einem Budget :D
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,

ich vermisse in diesem Thema den Hinweis auf den Fragbogen *klick*, oder zumindest die Klärung der gängigen Fragen: Auflösung vom Monitor, Anwendungszweck, Gesamtbudget.

Neben dem Punkt das Geld gespart wurde und es ein High End-PC werden soll, finde ich lediglich die Info das der PC hauptsächlich zum spielen gedacht ist. Dies kann ein genügsames älteres Spiel, oder aber auch etwas aktuelles sein welches sehr fordernd ist. Die Auflösung vom Monitor oder der Verweis auf einen möglichen Neukauf habe ich nicht gefunden, das Gesamtbudget könnte man raus finden wenn man die geplante Hardware mit dem Restbudget addiert.

Um all diese Informationen übersichtlich und vor allem im Startbeitrag zu haben, wäre der Fragebogen sinnvoll.
Nun fehlen mir noch..., und Lüfter für Gehäuse wie Prozessor (wobei ich bei Lüftern eher zu normaler Luftkühlung tendiere)
Ist der Boxed Lüfter des 3700x ausreichend...
Wenn es um die Kühlung einer CPU geht, spricht man immer von einem Kühler oder Radiator. Mit einem Lüfter alleine, kannst du eine CPU kaum kühlen.

Gruß Lordac
 

drstoecker

Lötkolbengott/-göttin
Das Midi Gehäuse halte ich auch ungeeignet für so ein heizkraftwerk wie die Trio, das Teil heizt das ganze Gehäuse ordentliche auf. Damit wirst du keinen Spaß haben auch silent wird das nichts. Also unter einem big Tower würde ich hier erst garnicht Anfangen.
kleiner Zusatz zum Netzteil, dieses Seasonic
Seasonic Focus Plus Gold 750W ATX 2.4 ab €'*'98,95 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
ist günstiger als das BQ und hat einen semi-passiv Modus. Obendrauf gibts noch 10 Jahre Garantie anstatt der 5 bei BQ.
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Und liefert 750Watt auf nur einer Rail. Semipassiv ist eher schlecht als gut und die 10 jahre Garantie können sie sich stecken lassen. Wer legt denn fest was unter die Garantie fällt?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Das Midi Gehäuse halte ich auch ungeeignet für so ein heizkraftwerk wie die Trio, das Teil heizt das ganze Gehäuse ordentliche auf. Damit wirst du keinen Spaß haben auch silent wird das nichts. Also unter einem big Tower würde ich hier erst garnicht Anfangen.
kleiner Zusatz zum Netzteil, dieses Seasonic
Seasonic Focus Plus Gold 750W ATX 2.4 ab €'*'98,95 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
ist günstiger als das BQ und hat einen semi-passiv Modus. Obendrauf gibts noch 10 Jahre Garantie anstatt der 5 bei BQ.

Was willst du mit Semi Passiv? Sowas ist immer für den Arsch.
Die sollten lieber brauchbare Lüfter und eine gute Lüftersteuerung verbauen, dann kann man sich den Semi passiv Krempel sparen.
 
Oben Unten