• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Neuer PC + Monitor, 1k Budget

Mr. Mo

PC-Selbstbauer(in)
Hi zusammen,

ich bin für einen Freund auf der Suche nach einem PC.

1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?
Keine, komplett neu außer Maus und Tastatur

2.) Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?
Wird gebraucht, 1080p 60Hz reicht für den Anfang

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
-

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?
In den nächsten vier Monaten (im Sommer) soll er da sein, aber die Preise werden ja sicher kaum besser ...

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?
Monitor, 1080p reicht, Teil des Budgets!

6.) Soll es ein Eigenbau werden?
Kann, muss es aber nicht, siehe Link unten

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?
1.000 € ist harte Grenze, gern auch 900 €, siehe Link unten

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?
Rust, Hell Let Loose, Minecraft

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?
500 GB SSD reicht für den Anfang

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?
-

Es gibt gerade folgendes Angebot: https://www.mydealz.de/deals/wochenangebot-agando-agua-3566rx-shard-1758255
Der PC sollte in 1080p für o.g. Spiele reichen, oder? Und auch wenn die Preise gerade weh tun, ist er aktuell günstiger als Selbstbau und hat halt dafür die Zusammenbau-Garantie.

Was spricht aus eurer Sicht gegen diese Konfiguration? (Design außen vor!)
Wenn sich die Preise wieder mal einpegeln, könnte man die Grafikkarte ersetzen, oder?

Und dann einen 24'' 1080p Monitor dazu, ich dachte, dass sich da doch etwas um die 150 € finden lassen sollte, oder? Gibt es da Empfehlungen?

Grüße und danke im Voraus,
Mr. Mo
 
TE
M

Mr. Mo

PC-Selbstbauer(in)
Falls noch jemand eine Meinung zu dem fertigen System mit folgenden Komponenten hat, würde ich mich freuen.

  • AMD Ryzen 5 3500X 6x 4.1GHz
  • 16GB DDR4-RAM PC-3000
  • Nvidia GeForce GTX1660 Super 6144MB
  • 500GB M.2 SSD NVME Festplatte
  • be quiet! System Power B9 450 Watt (80+)
  • Asus PRIME B450M-K II, AMD B450

Und eine Monitor-Empfehlung würde mir sehr helfen.


Grüße,
Mr. Mo
 

nightnight

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hey

also zu dem verlinkten PC; er wird sicherfür die verlinkten Spiele reichen -im Zweifelsfall natürlich mit verminderten Grafikeinstellungen.
Ist halt sehr low budget mit null Zukunftssicherheit - low end CPU, minimalste RAM-Ausstattung, unbekannte SSD, spärliches Netzteil. Eine bessere Grafikkarte wirst du da nicht so einfach aufrüsten können, ohne das dir das Netzteil in die Knie geht.

An deiner Stelle würde ich warten wenn du eh erst im Sommer einen PC benötigst. Schlimmer als 'für dein Budget nicht bezahlbar' können die Preise für Grafikkarten eh nicht werden. Und im CPU Markt wird sich durch Rocket Lake bis dahin einiges bewegen.
 
Oben Unten