• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer PC (AMD PhenomII)

Mitosp

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
wollt mir nen neuen PC zusammen bauen und hab da so an diese Komponenten gedacht:

CPU: AMD Phenom II x955 (oder x965 "c3") eigentlich egal wenn man übertakten will oder?! Als Kühler den Thermalright IFX 14?!(Verbesserungsvorschläge wärn toll)
MB: MSI 790FX GD70
RAM: Corsair Dominator GT 1600 (2*2GB)
Ist glaub ich alles, Grafikkarte hab ich noch (8800GTX OC)und wollt ich auch erstmal noch weiter verwenden Netzteil hab ich auch schon ein neues von Corsair und Festplatten hab ich auch noch genug^^

Ist das so gut? Also zum Übertakten und allgemein? sollte ich vielleicht irgendwas ändern?
Gruß
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
wenn du nen 955 c3 nimmst wirst du plötzlich nen festen multi haben, der 955 wird zum normalen x4
dahingehend macht der 965be dann sinnn beim oc

wenn du nicht gerade megaoc und 4 graks nutzen willst brauchst du auch kein gd70
n kleineres bord reicht normal aus, gerde bei BE prozessoren ;)
 
Is gut die Zusammenstellung, aber beim Mainboard würde ich nochmal überlegen ob du wirklich so ein teures brauchst?????
Kannst ja auch nen günstigeres nehmen.:)
 
Ok danke. Aber ich denk ich bleib bei dem Board würd vielleicht nochmal ein crosshair3 anschauen weil ich bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht hab mit günstigen... Bei meinem aktuellen 775 gigabyte-Board schwankt die Spannung unter last nämlich teilweise um 0,1V weshalb das ganze system oft instabil wird...Und darum geb ich dann doch lieber ein paar Euro mehr aus wobei das mainboard ja eh längere Zeit bleiben soll als z.B. die CPU. Aber trotzdem danke für die kommentare Gruß
 
Zurück