• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer PC - 1000-1300€ - Vorschlag Gaming Monitor WQHD

POWER_TO_THE_GROUND

PCGH-Community-Veteran(in)
Aktuelle PC-Hardware
Meine Hardware
CPUi7 2600k
Kühlernicht bekannt
RAM16GB DDR3 Teamgroup
GPUAsus HD7950
MainboardASRock Fatal1ty Z77 Professional-M Intel Z77
Speicher1x Crucial 240GB SSD + 1x Crucial MX500 1TB (beide SATA)
Netzteilbe quiet! Straight Power 11 750 Watt
Soundkarte---
GehäuseLian Li LANCOOL II Mesh RGB
Sonstiges
Ich möchte
Neuen PC zusammenstellen
Monitor(e)
Samsung U28E590
28 Zoll 4k 60Hz
Budget
1300
Kaufzeitpunkt
In den nächsten 2 Wochen
Anwendungszweck
  1. Spielen
  2. Arbeiten / Programmieren
  3. Surfen
Sonstige benötigte Komponenten und Wünsche
Windows Lizenz wird benötigt.
32GB RAM.
Vorschlag für einen WQHD Monitor zum zocken.
Zusammenbau
Nein, ich baue selbst
Speicherplatz SSD (in GiByte)
1000
Speicherplatz HDD (in GiByte)
0
Hallo,
ich bräuchte mal wieder einen neuen PC mit dem ich auch spielen kann.
Seit ich meinen besseren PC verkauft hatte, bin ich wieder auf meinen alten PC umgestiegen. Für reine Office Tätigkeiten hat dieser auch ausgereicht.
Hardware ist die von mir angegebene. Da ich den aktuellen Stand der Dinge bei Hardware nur grob im Blick habe, bitte ich euch um eine Hardwareempfehlung :D

Nun zum Fragebogen:

1.) Wo hakt es
Eigentlich an allem :ugly: Zumindest beim zocken.
So gut wie alles soll neu her.

2.) PC-Hardware
Siehe Angabe.
Weiterverwenden möchte ich das Gehäuse, Netzteil und die 1TB Crucial Sata SSD.
Welchen Kühler ich verwende ist mir entfallen, einfach nachschauen kann ich auch nicht da ich dafür mein gesamten Schreibtisch umordnen müsste.
Aber da muss eh ein neuer her, da der wahrscheinlich nicht mehr montierbar ist.

3.) Monitor

Samsung U28E590 ist vorhanden. Das ist ein 4K Monitor mit 60Hz.
Dieser soll auch weiterverwendet werden, da für Office Tätigkeiten ein guter Monitor. Geplant ist, einen weiteren Monitor mit WQHD Auflösung anzuschaffen und beide gleichzeitig zu betreiben. Der WQHD Monitor wäre der neue Hauptmonitor auf dem gezockt wird, der Samsung Monitor wird nur gebraucht fürs arbeiten. Da sind zwei Monitore für mich von Vorteil.
Der neue WQHD Monitor ist nicht im angegebenen Budget enthalten. Würde mich auch hier über Vorschläge freuen. Am besten 120HZ und zwischen 27 und 32 Zoll groß. Ein Monitorarm der am Tisch befestigt wird, wäre auch gut.

4.) Anwendungszweck

Bürotätigkeiten. Nichts anspruchsvolles hauptsächlich Excel, PP und Word. All das schafft mein alter Rechner auch noch recht einfach.
Surfen. Da ich dazu neige viele Tabs in Chrome anzuhäufen sind mindestens 32GB RAM gewünscht :D

Spiele:
CoD (Multiplayer und Warzone)
Age of Empires
GTA
Battlefield (geplant)
Forza Horizon (geplant)
Anno 1800 (geplant)

Am meisten wird CoD mit Freunden gezockt.

5.) Budget

1000-1300€ ohne den neuen Monitor. Wenn es sich lohnt ist auch etwas Raum nach oben.

6.) Kaufzeitpunkt

innerhalb der nächsten 2 Wochen.

7.) sonstige benötigte Komponenten und Wünsche

Alles neu bis auf das Gehäuse, Netzteil und die 1TB SSD.
32GB RAM sind mir wichtig.
Windows Lizenz wird benötigt.
Gehäuselüfter sind die verbaut die beim Lancool II Mesh RGB (LINK) dabei waren. Oben im Gehäuse sind deswegen keine verbaut.
Hinten wurde ein Lüfter verbaut. Oben würde ich gerne welche hinzufügen. Oder würdet ihr komplett einheitlich neue Lüfter kaufen?
Das Mainboard sollte genug Lüfteranschlüsse haben.
Eventuell würde ich an eine 6800XT gebraucht von einem Kumpel rankommen. Zu einem guten Preis. Das ist allerdings noch nicht ganz sicher.
Also einfach auch eine GPU mit empfehlen :daumen: Was haltet ihr ganz allgemein von gebrauchten GPUs?

Spiele sollen wie gesagt auf dem WQHD monitor gezockt werden. Einstellungen müssen nicht ultra sein, hoch reicht in der Regel auch.
Vor allem bei Games wie CoD, da sind Frames wichtiger als Details. Sollte also eine gute Graka für WQHD sein, allerdings keine non plus ultra Karte. Die GPUs sind im Moment ja eh sehr teuer.

Peripherie ist vorhanden, inklusive Bluetooth Headset.

Optik ist eigentlich ziemlich egal da ich in das Case eh nicht reinschauen kann (aufgrund der Positionierung). Die vorderen Lüfter haben RGB, das wird allerdings nicht oft verwendet.
Preis Leistung ist mir wichtiger als Optik.
Leise sollte der PC auch sein. Beim zocken kann er etwas hörbarer werden, da ich mit Headset spiele. Allerdings nicht laut.

8.) Zusammenbau
Mache ich selber.

9.) Speicherplatz

Wie gesagt würde ich die 1TB SATA SSD gerne behalten.
Da alle neuen Mainboards einen M2 Slot haben würde ich mir hier eine 1TB SSD wünschen. Auf die würde dann Windows, Programme und ein paar Spiele kommen.
Die alte SSD bleibt für weniger genutzte Spiele und als Datengrab.
Die alte 240GB wird in Rente geschickt die hat 9 Jahre ihren Dienst verrichtet.
Als richtiges Datengrab besitze ich externe HDDs.


Also schonmal vielen Dank für eure Hilfe :daumen:
Ich hoffe das ich keine Angaben vergessen habe. Sonst einfach nachfragen. :D
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
APU-PC für leichtere Spiele, Office & Medien
Hallo!

Guck mal hier: Aufrüst Kit AMD (B)

Ich habe Sockel AM5 gewählt weil der noch länger gepflegt wird und zukunftssicherer ist.
Du könntest z.B noch in 3-4 Jahren die CPU darauf upgraden.

Monitor:

 
Eventuell würde ich an eine 6800XT gebraucht von einem Kumpel rankommen. Zu einem guten Preis. Das ist allerdings noch nicht ganz sicher.
Also einfach auch eine GPU mit empfehlen :daumen: Was haltet ihr ganz allgemein von gebrauchten GPUs?
Mit AMD (insb. gebraucht) fährst Du für CoD sehr gut und bist auch P/L-technisch optimal unterwegs. Nur wenn Dir RTX, Cuda oder DLSS elementar wichtig wären, würde ich stattdessen zu Nvidia raten. Falls Du die 6800 XT zum guten Preis bekommen kannst und Du Deinen Kumpel bezüglich des Zustandes trauen kannst, schlag zu!

Ansonsten würde ich @RyzA zustimmen. Gehäuse und Netzteil kannst Du ja wunderbar übernehmen.
 
Hallo!

Guck mal hier: Aufrüst Kit AMD (B)

Ich habe Sockel AM5 gewählt weil der noch länger gepflegt wird und zukunftssicherer ist.
Du könntest z.B noch in 3-4 Jahren die CPU darauf upgraden.

Monitor:

Danke für die Empfehlung:daumen:

Lohnt sich ein 8core beim zocken mittlerweile? Oder würde auch ein 7600X reichen.
Das empfohlene Mainboard hat für die CPU einen 8pin und 4pin. Mein Netzteil hat allerdings nur ein 4+4 CPU Stecker.
Muss der extra 4pin versorgt werden? Wenn ja, geht es auch mit einem Kabel das eigentlich für die GPU gedacht ist? Also PCIe Versorgung?

Die Graka wäre eine Powercolor 6800xt Red Dragon, ein Jahr alt. Ein kollege rüstet auf eine 4090 auf, da braucht er die nicht mehr.
Zustand sollte top sein, außer zocken macht der nichts damit. Und meine Asus 7950 haut auch eine Dekade gehalten.
Und nein Raytracing und DLSS brauche ich nicht, vielleicht dann wenn ich mal in 4K zocken will. Aber das ist noch ne Weile.

Habt ihr ne Empfehlung für zwei Lüfter für oben im Case?
Und vielleicht ne Empfehlung wo man am besten ne Windows lizenz herbekommt?
 
Lohnt sich ein 8core beim zocken mittlerweile? Oder würde auch ein 7600X reichen.
Mit einen Achtkerner ist man besser aufgestellt.
Das empfohlene Mainboard hat für die CPU einen 8pin und 4pin. Mein Netzteil hat allerdings nur ein 4+4 CPU Stecker.
Muss der extra 4pin versorgt werden? Wenn ja, geht es auch mit einem Kabel das eigentlich für die GPU gedacht ist? Also PCIe Versorgung?
Am 8 Pin anschliessen.

Dein Netzteil hat aber laut Datenblatt:
1x 20/24-Pin, 1x 8-Pin EPS12V, 1x 4/8-Pin ATX12V, 4x 6/8-Pin PCIe
Ansonsten kann man aber auch im Handbuch nachgucken.
Die Graka wäre eine Powercolor 6800xt Red Dragon, ein Jahr alt. Ein kollege rüstet auf eine 4090 auf, da braucht er die nicht mehr.
Zustand sollte top sein, außer zocken macht der nichts damit. Und meine Asus 7950 haut auch eine Dekade gehalten.
Und nein Raytracing und DLSS brauche ich nicht, vielleicht dann wenn ich mal in 4K zocken will. Aber das ist noch ne Weile.
Der RX 6800 XT ist eine gute Karte. :daumen:
Habt ihr ne Empfehlung für zwei Lüfter für oben im Case?

oder

Und vielleicht ne Empfehlung wo man am besten ne Windows lizenz herbekommt?
MMOGA
 
Mit einen Achtkerner ist man besser aufgestellt.
Danke für die Info, dann wirds der werden.

Am 8 Pin anschliessen.

Dein Netzteil hat aber laut Datenblatt:

Ansonsten kann man aber auch im Handbuch nachgucken.
Ja auf der bequiet Seite steht auch drinnen, dass es 1x 8pin und einmal P4+4 für die CPU hat.
Bei Caseking wo ich es gekauft habe, steht nur einmal 8pin drinnen. Die haben da wohl einen Fehler.
Ich muss mal schauen wo das Handbuch ist, dann ist es gesichert.

Der RX 6800 XT ist eine gute Karte. :daumen:
Muss auch min. 3 Jahre reichen :D
Würde die karte für 450€ bekommen, also ein guter Preis eigentlich.


oder

Da werde ich wohl die bequiet nehmen.

Danke :daumen:

Ganz allgemein bei dem Mainboard steht im Datenblatt "Header Beleuchtung", ich nehme an das ist für RGB Lüfter?
Kann man da auch ganz normale Lüfter anschließen?
Was ist denn das beste Programm um Lüftergeschwindigkeiten zu kontrollieren? Immer noch Speedfan?
 
Ganz allgemein bei dem Mainboard steht im Datenblatt "Header Beleuchtung", ich nehme an das ist für RGB Lüfter?
Ja
Kann man da auch ganz normale Lüfter anschließen?
Ja bei "Header Kühlung" die normalen 3Pin und 4 Pin Lüfter-Anschlüsse.
Was ist denn das beste Programm um Lüftergeschwindigkeiten zu kontrollieren? Immer noch Speedfan?
Ich nehme immer "HWInfo64".

https://www.hwinfo.com/
 
Ich frage nur weil unter "header Kühlung" weniger Anschlüsse stehen als unter "Header Beleuchtung".
Nicht dass ich dann die "Beleuchtung" Anschlüsse nicht für meine normalen Lüfter verwenden kann.
Wenn die normalen Lüfteranschlüsse nicht ausreichen, kann man auch Adapter bzw Splitter verwenden.

4 Pin PWM Lüfter Lüfterteiler Verlängerungskabel Schwarz Splitter Kabel Lüfterkabel und Adapter, PC Computer Ventilator Energien Kabel 1 bis 3 Konverter, Schwarzes Sleeved Geflochten
 
Oder ein anderes Board nehmen. Das hier hat 6 Lüfter Anschlüsse + CPU-Lüfter


Ist aber etwas teurer.
 
Hier bin ich wieder.
Kleine Korrektur, bei der gebrauchten GPU handelt es sich um eine XFX 6800XT Merc 319 Gaming. Die sollte aber auch gut sein.
Ich werde bei dem ersten Mainboard bleiben und ein Y-Kabel verwenden falls ich es brauche.

Wenn ich mir diese Windows Lizenz kaufe und per USB Stick installiere müsste ich im Anschluss doch problemlos Auf Windows 11 upgraden können oder?
Sollte ich doch RGB Lüfter verwenden wollen, welche würdet ihr denn dann empfehlen? Die sind ja entweder 3 oder 4 Pin?
 
Wenn ich mir diese Windows Lizenz kaufe und per USB Stick installiere müsste ich im Anschluss doch problemlos Auf Windows 11 upgraden können oder?
Soviel ich weiß ja.
Sollte ich doch RGB Lüfter verwenden wollen, welche würdet ihr denn dann empfehlen? Die sind ja entweder 3 oder 4 Pin?
z.B. diese

 
Also PC ist bestellt.
Vielen Dank für deine Hilfe RyzA :daumen:
Hab einfach mal zwei Y-Kabel bestellt und hoffe, dass die bereits verbauten Front Lüfter auch 4pin PWM Lüfter sind :ugly:
Sonst werden die auch noch aufgerüstet.
 
Also ist alles angekommen und ich baue gerade alles zusammen.
Kann mir einer sagen ob ich einen PWM Lüfter an den Anschluss "CPU_OPT" anschließen kann?
Ich weis dass der für ne wakü Pumpe gedacht ist, der hat allerdings 4 Pins und müsste somit ansteuerbar sein.

Hat einer damit Erfahrung?

Zweite Frage kann ich zwei Lüfter unterschiedlicher Marken über einen 3er Split anschließen und regeln?
 
Kann mir einer sagen ob ich einen PWM Lüfter an den Anschluss "CPU_OPT" anschließen kann?
Ich weis dass der für ne wakü Pumpe gedacht ist, der hat allerdings 4 Pins und müsste somit ansteuerbar sein.
Welches Board hast du denn genommen? Das MSI hat ja einen normalen 4 Pin Lüfter Anschluss.
Da kannst du den Lüfter vom CPU Kühler anschliessen. Und 6 Anschlüsse für 4 Pin Gehäuselüfter.
RGB zweimal 4 Pin und zweimal 3 Pin. Da kannst du auch einen Splitter anschliessen wenn es zu knapp wird.

Hat einer damit Erfahrung?

Zweite Frage kann ich zwei Lüfter unterschiedlicher Marken über einen 3er Split anschließen und regeln?
Da müßte eigentlich gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hab das Gigabyte genommen plus splitterkabel. Da reichen die Anschlüsse nur wenn ich den opt Anschluss verwenden kann .

Die zwei unterschiedlichen Lüfter deshalb weil ich an ein 3er Split Kabel einen pure Wings 120mm und zwei Alpenföhn Wing Boost 2 hängen würde.

Hab die Lüfter etwas fehlgeplant...
 
Zuletzt bearbeitet:
Wieviele Lüfter hast du denn jetzt bestellt?

Edit: Achso, hast editiert. Ja mußt du mal probieren.
 
Ich probiere es einfach mal.
Zwei Lüfter für vorne, zwei für oben und einer für hinten.
Hab vergessen, dass es noch zwei Lüfter gibt die auf die gpu blasen.
Also wollte ich zwei alpenföhn für die gpu mit dem hinteren exhaust Pure Wing kombinieren. Sind alles 120mm.

Am Ende bestelle ich einfach noch zwei weitere pure Wings.

Vielen Dank nochmal für deine Hilfe.
Melde mich nochmal wenn alles klappt:daumen:
 
Eine Frage hätte ich noch bezüglich des Netzteils.
Die GPu braucht 2x 8Pin. Mein netzteil hat ein Kabel das 2x 8 Pin hergibt, allerdings nur aus einem Netzteil Port.
Alternativ könnte ich auch an je einen Port ein 1x 8pin Kabel anstecken.
Ich nehme an, dass es besser ist auf zwei Netzteilports zu gehen, da dann mehr Power zur Verfügung steht. Oder macht das keinen unterschied?
 
Zurück
Oben Unten