• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

satori

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Hi Zusammen,

mein Laptop ist hin, und nun soll es wieder ein PC werde da ich wohl günstiger davon komme.
Ich hätte mir wenn ich mir ein Notebook geholt hätte die neuen Acer Black Series geholt - geil die Dinger aber back to topic.

Ich will jetzt nicht mit meinem Budget kommen, oder sagen einen PC bis 1000€ da hätte ich mir andere Beiträge durchlesen können und danach entscheiden.
Nein ich möchte es schon etwas individueller. Ich beantworte erstmal die Fragen und gehe dann weiter darauf ein:

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
Da ich diese Frage eigentlich nicht beantworten wollte gebe ich jetzt mal einen Wert an um einen angegeben zu haben: 1200 - 1500€ (gerne auch günstiger)

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )

Beziehen wir uns jetzt erstmal nur um den Rechner den Rest hole ich mir dann selbst

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?

Eigenbau

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Nichts..., alles neu

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Aktuell nen alten 21" Full-HD

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?

SC2, BF3/4, AC-Unity, FC4, Witcher 3, Day-Z, etc also schon sehr hungrige Spiele

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
SSD + HDD (250 + 1000GB sollten reichen aber die HDD ist kein Muss

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Muss nicht sein kenne mich da nicht so aus

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Lautstärke des Systems wäre mir recht wichtig. Design ist mir egal, Wlan brauche ich nicht zwingend, Sound kann ruhig onboard sein.

---
Ich würde gern die oben genannten Spiele in Full-HD (reicht mir) in maximalen Details flüssig spielen können.
Laufwerke benötige ich keine.
Ich habe nicht vor zu übertakten oder dergleichen.

Kurz und schmerzlos, möglichst leise alle aktuellen Spiele in Full-HD in max. Details flüssig.
Das Budget muss ja nicht zwingend aufgebraucht werden, es sei denn es muss.
Der Editor spinnt ein bisschen rum, ich kann nicht normal schreiben - also oben!

Danke und grüße
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Spiele-PC der höchsten Liga für ca. 3.000 Euro
AW: Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Hey...,

danke für die schnelle Antwort. Mit den Xeon Proc kenne ich mich gar nicht aus!
Nee ne AMD kommt mir nichts ins Haus. Was für eine müsste es denn sein ne 980 ja sicher nicht oder?
 
AW: Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Hey...,

danke für die schnelle Antwort. Mit den Xeon Proc kenne ich mich gar nicht aus!
Nee ne AMD kommt mir nichts ins Haus. Was für eine müsste es denn sein ne 980 ja sicher nicht oder?

Der Xeon E3-1231v3 ist quasi ein i7 4770k ohne iGPU und freien Multi, der i7 Features (besonders SMT) zum Preis eines i5 bietet.

"AMD kommt mir nicht ins Haus".... Wieso denn dass bitte?

Das PLV der 980 ist deutlich schlechter als dass der 980Ti. Titan X is ne Sache für sich.
 
AW: Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Was der Bauer nicht kennt das isst er nicht! Hatte bisher nur GeForce!

Du hattest geschrieben "eine der neueren AMDs" an welche hattest du denn gedacht?
 
AW: Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Zum Beispiel an die Fury Nano/Pro/X.

Ich hatte bisher nur AMD, würde mich aber bei schlechterem PLV auch für Nvidia entscheiden. Man muss das Ganze beim Kauf schon eher objektiv betrachten und abwägen, was einem wichtiger ist.
 
AW: Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Gibts ein bestimmtes Modell das du empfehlen würdest - detailliert idealerweise ein Link.
Sorry aber ich glaube ich zu doof zu googlen
 
AW: Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Wurden heute vorgestellt und werden ab 26.6. erhältlich sein. Dann noch Tests abwarten und zuschlagen, also Anfang Juli würde ich das System mit Grafikkarte bestellen.
 
AW: Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Okay...da ich mich nun lange genug zurück gehalten habe und währenddessen noch ein wenig Geld an die seite gepackt habe nun die Frage nach der Graka
970? oder was von Rxxx
 
AW: Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Okay...da ich mich nun lange genug zurück gehalten habe und währenddessen noch ein wenig Geld an die seite gepackt habe nun die Frage nach der Graka
970? oder was von Rxxx

970 würde ich wegen des Speicherbugs nicht nehmen

In der 300€ Preisklasse:
Sapphire Radeon R9 390 Nitro + Backplate, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DisplayPort, lite retail (11244-01-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland > würde ich nehmen :D
PowerColor Radeon R9 390 PCS+, Radeon R9 390, 8GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (AXR9 390 8GBD5-PPDHE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland > auch gut aber bissl günstiger

In der 200€ Preisklasse:
Sapphire Radeon R9 380 Nitro, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, lite retail (11242-07-20G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland >für Sparfüchse sind beide gut.
Gigabyte GeForce GTX 960 WindForce 2X OC, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N960OC-4GD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland > nimmt sich kaum was is halt von Nvidia. Verbraucht weniger Strom hat ziemlich ähnliche Leistung

In der 500€ Preisklasse:
Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X, 4GB HBM, HDMI, 3x DisplayPort, full retail (11247-00-40G) Preisvergleich | Geizhals Deutschland > wäre mir zu teuer
http://geizhals.de/msi-gtx-980-gaming-4g-v317-008r-a1167948.html > passt das PLV nicht

In der 700€ Preisklasse:
http://geizhals.de/palit-geforce-gtx-980-ti-super-jetstream-ne5x98th15jbj-a1275014.html > wenns richtig krachen soll
http://geizhals.de/evga-geforce-gtx-980-ti-superclocked-acx-2-0-06g-p4-4995-kr-a1275048.html > same
 
AW: Neuer Individual-PC - Unterstützung und Tipps gesucht

Die 970 is so ziemlich die letzte Karte die ich kaufen würde...
Ab einer R9 390 aufwärts kann man alles nehmen, kommt dann auf deine Ansprüche an...
Mit einer Fury/Fury-x GTX 980ti wärst du natürlich am kompromisslosesten.
Da ich keine Ahnung habe was für dich "flüssig" ist, kann ich da auch nicht mehr zu sagen.
Eine 390 wird dich in Witcher 3 beispielsweise (maxed out ohne Hairworks Driss) bei FPS Raten zwischen 30 und 50 landen lassen.(hab ich zu mindest in 1440p downsampled)
Willst du dann die letzen FPS bis zur 60 auch noch, liegst du schon beim doppelten Preis für die GPU oder musst das ein oder andere etwas absenken.
 
Zurück